Sign in to follow this  
Followers 0
Guest

Mondsichtung_1

28 posts in this topic

Asalamualaikum liebe Geschwister im Islam.

 

Nun fange ich mal mit den gemeinen Fragen an:

 

 

Wenn Imam Khamenei im Iran z.B. am 05.10.05 um 20:00 Uhr Ortszeit den 1. Ramadan verkündet,

 

und sein mukallid, 3500 km öststlich (Tibet z.B.) schaut dies in echtzeit, d.h. zeitgleich im TV,

wann beginnt dieser muqallid sein fasten?

 

(klar, am 1. ramadan #zwinker#

aber ich meine gregorianisches Datum)

 

wasalam.

Mustafa

Share this post


Link to post
Share on other sites

#zwinker#

 

die Beobachter die zur Sichtung des Hilal in Deutschland zusammenkommen, halte ich für vertrauenswürdig und geeignet. da ich zumindest einen seit Jahren persönlich kenne. daher warte ich inscha´allah ab, wie diese am 29. scha´aban entscheiden.

 

Nur eine kleine Zwischenfrage. Wann haben sie den 1. Ramadan "entschieden".

 

Ich persönlich sehe den 5. Oktober als den 1. ramadan an, (Sichtung von Khamane'i und Sistani)

 

:D

Share this post


Link to post
Share on other sites
die Beobachter die zur Sichtung des Hilal in Deutschland zusammenkommen, halte ich für vertrauenswürdig und geeignet. da ich zumindest einen seit Jahren persönlich kenne.

 

Persönliche Bekanntschaft ist nur leider kein allgemein haltbares Kriterium. Der DIWAN stand in den letzten Jahren des öfteren in der Kritik und musste, glaube ich, auch im letzten Jahr eine "politische" Entscheidung zugeben. Dabei sieht sein eigenes Konzept "politische" Entscheidungen nicht vor (-> http://www.islam.de/3543.php).

 

Dieses Jahr hat sich DIWAN scheinbar erneut für eine "politische" Sichtung entschieden und keine physikalische, wie es die religiösen Quellen vorschreiben. Die physikalische Mondsichtung nach dem astronomischen Neumond nach weniger als 10 Stunden ist astronomisch unmöglich (-> ähnlicher Fall vermutlich 2001). Das kann Dir jeder unabhängige Physik-Professor (zur Not tut's auch ein Hobby-Astronom) bestätigen. Mal davon abgesehen, ging der Mond zu früh unter, um eine späte Sichtung nach Sonnenuntergang zu bestätigen. Wenn ich die Wahl habe zwischen einer "Wunder-Sichtung" des DIWAN und den Gesetzen der Physik, die Allah in großer Beständigkeit erschaffen hat (und nicht extra für den Zentralrat außer Kraft setzt), entscheide ich mich doch lieber für die Physik.

 

Dabei kann es, wie schon gesagt keine Einheit in dieser Frage geben, weil es sie in Wirklichkeit noch nie gab. Außerdem frage ich mich, wo die angebliche "Einheit" ist, wenn außer einigen Jüngern des Zentralrates, die zum Denken zu bequem sind, keiner am 4.10. mit dem Fasten beginnt und die meisten Immigranten misstrauisch in ihre Heimatländern schielen, wie ich es derzeit erlebe. Nur dadurch, dass man seine politische Hausmacht (Mili Görüs, Zentralrat) in der Frage vergrößert, wird man leider noch nicht glaubwürdiger. Die meisten warten die Entscheidung ihrer Heimatländer ab.

 

Mir kommt es beinahe so vor, als würde niemand außer Saudi-Arabien und dem Zentralrat am 4.10. anfangen, während diese beiden die "muslimische Einheit" lobpreisen. Danke, auf diese exklusive Einheit kann ich verzichten!

 

Wa Salaam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 8 Posts
    • 4099 Views
    • Al-Musawi
    • Al-Musawi

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.