Ali14

"Islmische Heirat" mit Musik?

8 posts in this topic

Salam u Aleykum, 

mir ist an diesem Wochenende etwas widerfahren, was mich echt aufgeregt hat. Ich war auf einer Islamischen  Hochzeit (sunnitisch) eingeladen mit meiner Familie. Gegen Ende wurde plötzlich Musik gespielt, getanzt sodass ich vor die Tür gegangen bin, sufgrund der Kälte wieder rein ging nach einer Zeit. Wollte eig. sofort nachhause aber die Hochzeit war von der besten Freundin meiner Schwester.

 

Wie würdet ihr euch in solchen Situationen verhalten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleykum,

ich habe eine Vermutung Bruder. Kannst du mir sagen welcher Herkunft die Menschen waren?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Ali14:

Salam u Aleykum, 

mir ist an diesem Wochenende etwas widerfahren, was mich echt aufgeregt hat. Ich war auf einer Islamischen  Hochzeit (sunnitisch) eingeladen mit meiner Familie. Gegen Ende wurde plötzlich Musik gespielt, getanzt sodass ich vor die Tür gegangen bin, sufgrund der Kälte wieder rein ging nach einer Zeit. Wollte eig. sofort nachhause aber die Hochzeit war von der besten Freundin meiner Schwester.

 

Wie würdet ihr euch in solchen Situationen verhalten?

Wa alaykum Salam

Frag dich eher, wie der Prophet gehandelt hätte. Meiner Meinung nach, würde er erst versuchen, dies mit seinen Worten zu vehindern bzw. zu stoppen. Du hättest zu deiner Schwester sagen sollen, sie solle mit ihrer Freundin reden und ihr.erklären, dass sie deutlich machten, dass es eine islamische Hochzeit ist und sie deshalb mit Musik (jenachdem was für eine Musik) fehl am Platz ist und vorallem wenn Frauen und Männer gemeinsam tanzen, sehr entäuschend für den Propheten wäre und Allah ihre Ehe dadurch in diesem Moment sicherlich nicht segnet. 

Wenn es nicht funktioniert, so würde der Prophet die Halle verlassen und sich an einem ruhigeren Ort begeben, auch wenn dies das Zuhause wäre. 

Ich würde sofort die Halle verlassen und nach Hause fahren. Mich bat einmal mein Vater darum, die Leute beim Einlass ins Hochzeitssaal der Hochzeit meiner Schwester einzulassen, weil es sich so gehört, sagt er. Um ihm diesen Wunsch nicht abzuschlagen, fuhr ich dorthin (es war eine klassische Hochzeit, mit Musik, Getanze und das ganze Paket) und stellte mich draußen hin und nachdem sogut wie alle Besucher drin waren, bin ich ins Auto eingestiegen und fuhr gemütlich in ein Restaurant, der gefüllte Bratkartoffel verkaufte. Dort aß ich und fuhr dann direkten Weges nach Hause. 

Dies war die Hochzeit meiner Schwester. Bei dir war es nicht die Hochzeit deiner Schwester und auch nicht die Hochzeit deines Bruders oder deines besten Freundes, sondern die Hochzeit der Freundin deiner Schwester. Niemand wirft dir irgendetwas vor. Die Abneigung zählt und dass du fragst, ist gut, aber du hättest keinen relevanten Grund (wenn es den überhaupt gäbe), weiterhin dort zu bleiben, wenn Musik läuft und Nahmahrams gemeinsam tanzen. 

Wasalam

Muslima❤ likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Br.Osama:

Wa alaykum Salam

Frag dich eher, wie der Prophet gehandelt hätte. Meiner Meinung nach, würde er erst versuchen, dies mit seinen Worten zu vehindern bzw. zu stoppen. Du hättest zu deiner Schwester sagen sollen, sie solle mit ihrer Freundin reden und ihr.erklären, dass sie deutlich machten, dass es eine islamische Hochzeit ist und sie deshalb mit Musik (jenachdem was für eine Musik) fehl am Platz ist und vorallem wenn Frauen und Männer gemeinsam tanzen, sehr entäuschend für den Propheten wäre und Allah ihre Ehe dadurch in diesem Moment sicherlich nicht segnet. 

Wenn es nicht funktioniert, so würde der Prophet die Halle verlassen und sich an einem ruhigeren Ort begeben, auch wenn dies das Zuhause wäre. 

Ich würde sofort die Halle verlassen und nach Hause fahren. Mich bat einmal mein Vater darum, die Leute beim Einlass ins Hochzeitssaal der Hochzeit meiner Schwester einzulassen, weil es sich so gehört, sagt er. Um ihm diesen Wunsch nicht abzuschlagen, fuhr ich dorthin (es war eine klassische Hochzeit, mit Musik, Getanze und das ganze Paket) und stellte mich draußen hin und nachdem sogut wie alle Besucher drin waren, bin ich ins Auto eingestiegen und fuhr gemütlich in ein Restaurant, der gefüllte Bratkartoffel verkaufte. Dort aß ich und fuhr dann direkten Weges nach Hause. 

Dies war die Hochzeit meiner Schwester. Bei dir war es nicht die Hochzeit deiner Schwester und auch nicht die Hochzeit deines Bruders oder deines besten Freundes, sondern die Hochzeit der Freundin deiner Schwester. Niemand wirft dir irgendetwas vor. Die Abneigung zählt und dass du fragst, ist gut, aber du hättest keinen relevanten Grund (wenn es den überhaupt gäbe), weiterhin dort zu bleiben, wenn Musik läuft und Nahmahrams gemeinsam tanzen. 

Wasalam

Da hast du vollkommen recht.

Die Musik stand anfangs überhaupt nicht auf dem Programm, weshalb ich dorthin ging. Am selben Tag war auch eine Hochzeit eines Verwandten, dort waren meine engsten Verwandten. Ich wollte dort nicht hin, da Musik und Getanze usw. Selbst die Braut soll mit den Nerven blank gelegen haben, sie solle beinahe geweint haben. Für mich ist sowas überhaupt nicht nachvollziehbar..

Br.Osama likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb itschtihad:

Salam aleykum,

ich habe eine Vermutung Bruder. Kannst du mir sagen welcher Herkunft die Menschen waren?

Aleykum Salam,

türkischer Herkunft Bruder. 

Normalerweise sind sowohl der Bräutigam als auch die Braut praktizieren, die Braut bedeckt.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Ali14:

Aleykum Salam,

türkischer Herkunft Bruder. 

Normalerweise sind sowohl der Bräutigam als auch die Braut praktizieren, die Braut bedeckt.

 

Aleykun Selam,

genau das habe ich vermutet Bruder. Zu der türkischen Kultur (was eben sowohl von der kurdische "Gowend" als auch arabischen  Kultur "Dabke" adaptiert wurde) gehört das so genannte "Halay". Erstmals ist das ja an sich nicht schlimm, wenn Brüder bei ihrer sowohl auch Schwestern auf ihrer Seite tanzen. Jedoch erleben wir, das fast 70% dies gemischt machen. Wie hätte ich reagiert? Ich hätte den Geschwistern zur Hochzeit nochmal gratuliert und den Saal verlassen. Bei der Frage warum? hätte ich genau auf die Musik usw. angesprochen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb itschtihad:

Aleykun Selam,

genau das habe ich vermutet Bruder. Zu der türkischen Kultur (was eben sowohl von der kurdische "Gowend" als auch arabischen  Kultur "Dabke" adaptiert wurde) gehört das so genannte "Halay". Erstmals ist das ja an sich nicht schlimm, wenn Brüder bei ihrer sowohl auch Schwestern auf ihrer Seite tanzen. Jedoch erleben wir, das fast 70% dies gemischt machen. Wie hätte ich reagiert? Ich hätte den Geschwistern zur Hochzeit nochmal gratuliert und den Saal verlassen. Bei der Frage warum? hätte ich genau auf die Musik usw. angesprochen.

Halay gehört auch ein Bestandteil dessen. Das Problem ist, dass selbst die Braut nichts davon wusste, dass Musik gespielt wird. Sie war überrascht. Ich hab mich vor die Tür begeben umd mit meinem Handy mich beschäftigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Ali14:

Halay gehört auch ein Bestandteil dessen. Das Problem ist, dass selbst die Braut nichts davon wusste, dass Musik gespielt wird. Sie war überrascht. Ich hab mich vor die Tür begeben umd mit meinem Handy mich beschäftigt.

Dann wusste die Braut bescheid, dass es nicht richtig ist Bruder. Hätte mich aber nicht auf Sie fixiert, sondern wäre weggegangen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.