Sign in to follow this  
Followers 0
muslimashia6

Gebet nachholen oder nicht?

30 posts in this topic

Assalamu Alaykum wa rahmatallahu wa barakatu liebe geschwister möge allah euch alle segnen,

 

ich hätte da eine Frage und zwar habe ich schon mit 9 Jahren alhamdulillah angefangen mein Kopftuch zu tragen und auch zu beten. Doch leider nach einem Jahr oder so habe ich das Gebet sehr oft vernachlässigt weil ich einen sehr schwachen Iman hatte und mir das Gebet nicht wichtig war. Astaghfirullah. Ich kam mit 13 in die Pubertät und erst ab da habe ich immer gebetet alhamdulillah. Ich wollte euch fragen ob ich diese Gebet nach holen muss die ich versäumt habe weil ich da noch klein war und noch nicht in der Pubertät war. ich freue mich auf eure Antworten: Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam Schwester,

Es kommt vorerst darauf an welchen Marja du folgst...
Bei den meisten ist ein Mädchen ab dem 9. Lebensjahr pflichtend,demnach müsstest du die versäumten Gebete nachholen ,
Ich meine nach sayd fadallah sind Mädchen spätestens mit 13 Jahren pflichtend .
Es gibt zusätzlich ein Gebet am letzten Freitag des Ramadans dass du verrichten kannst,um ,um Vergebung und Tilgung der Sünden zu bitten.inshallah werde ich dir später bei Zeit etwas dazu ,hinzufügen.

möge Allah swt uns verzeihen ...

Wa Salam 

muslimashia6, ismael_nbg and Songül like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb SphiShia:

Salam Schwester,

Es kommt vorerst darauf an welchen Marja du folgst...
Bei den meisten ist ein Mädchen ab dem 9. Lebensjahr pflichtend,demnach müsstest du die versäumten Gebete nachholen ,
Ich meine nach sayd fadallah sind Mädchen spätestens mit 13 Jahren pflichtend .
Es gibt zusätzlich ein Gebet am letzten Freitag des Ramadans dass du verrichten kannst,um ,um Vergebung und Tilgung der Sünden zu bitten.inshallah werde ich dir später bei Zeit etwas dazu ,hinzufügen.

möge Allah swt uns verzeihen ...

Wa Salam 

Salam alaikum geehrte Schwester, 

soweit ich mich erinnern kann,  muß sie die Gebete allerdings trotzdem nachholen. 

Wasalam 

bntshia and muslimashia6 like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb ismael_nbg:

Salam alaikum geehrte Schwester, 

soweit ich mich erinnern kann,  muß sie die Gebete allerdings trotzdem nachholen. 

Wasalam 

Salam Bruder ismael,

ja genau,das von mir erwähnte Gebet ermöglicht lediglich die Vergebung der Sünden bei versäumten gebeten inshallah,die Gebete müssen trotzdem nachgeholt werden.

wa Salam und einen gesegneten Freitag 

ismael_nbg and muslimashia6 like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

muss mann soviel namaz nacholen wie mann eine muslima war oder ab den moment wo mann sich bewusst zum islam bekannte?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Songül:

muss mann soviel namaz nacholen wie mann eine muslima war oder ab den moment wo mann sich bewusst zum islam bekannte?

Salam,

es kommt auf den Zeitpunkt an,wo du die Shahada gesprochen hast.Ab dann gilt man als Muslim/a,selbst wenn du von der Religion abkommst.Wenn du als Muslima geboren wurdest,musst du alle Gebete ab deinem 9. Lebensjahr (Mondjahre) nachholen ( außer die Ausnahmetage,die man als Frau so hat).Aus deiner Vorstellung kann ich herauslesen,dass du Alevitin,dann Christin und dann Alhamdulillah Muslima geworden bist.
 

Ich meine zu wissen,dass Aleviten nicht 5x am Tag beten und Christen sowieso nicht.Also musst du diese Gebete nicht nachholen.FALLS du aber eine Art der Aleviten warst,für die es auch Pflicht war 5x am Tag zu beten (so wie wir) musst du wohl oder übel die Gebete nachholen müssen.

Falls du weitere Fragen hast,frag gerne.

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein bei uns war es keine Pflicht, Ich glaube mittlerweile dass der Alevitentum eine Synkretisierte form des Islams ist mit den Einfluss verschiedener Tratitionen / Religionen die gewahrt wurden, etc.

Aleviten sehen sich aber als muslime.

Mittlerweile zweifle ich sogar an den geistlichen der alevitischen gesellschaft, die behauptung tatsaechliche nachkommen Hz.Ali zu sein ist meines erachtens Zweifelhaft.

Als ich damals nach einer beglaubigten geburtsurkunde fragte wurde ich abgewiesen?

nur wenn einer ein arabischen text vorhaelt und meint damit eine verbindung zu haben ist schlichtweg nicht wirklich aussagekraeftig.

privat_ likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Songül:

Nein bei uns war es keine Pflicht, Ich glaube mittlerweile dass der Alevitentum eine Synkretisierte form des Islams ist mit den Einfluss verschiedener Tratitionen / Religionen die gewahrt wurden, etc.

Aleviten sehen sich aber als muslime.

Mittlerweile zweifle ich sogar an den geistlichen der alevitischen gesellschaft, die behauptung tatsaechliche nachkommen Hz.Ali zu sein ist meines erachtens Zweifelhaft.

Als ich damals nach einer beglaubigten geburtsurkunde fragte wurde ich abgewiesen?

nur wenn einer ein arabischen text vorhaelt und meint damit eine verbindung zu haben ist schlichtweg nicht wirklich aussagekraeftig.

Salam.

dann musst du auch die Gebete nicht nachholen.:D

Ich wünsche dir/euch allen einen Gesegneten Ramadan.Möge Allah#rose# eure Gebete annehmen

Songül likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb Songül:

Nein bei uns war es keine Pflicht, Ich glaube mittlerweile dass der Alevitentum eine Synkretisierte form des Islams ist mit den Einfluss verschiedener Tratitionen / Religionen die gewahrt wurden, etc.

Aleviten sehen sich aber als muslime.

Mittlerweile zweifle ich sogar an den geistlichen der alevitischen gesellschaft, die behauptung tatsaechliche nachkommen Hz.Ali zu sein ist meines erachtens Zweifelhaft.

Als ich damals nach einer beglaubigten geburtsurkunde fragte wurde ich abgewiesen?

nur wenn einer ein arabischen text vorhaelt und meint damit eine verbindung zu haben ist schlichtweg nicht wirklich aussagekraeftig.

Salamun aleykum,

ich komme auch aus einer Alevitischen Familie. Man hat trotzdem die Gebete nachzuholen, die man verpasst hat. Die schiitischen Gelehrten sehen uns Gott sei Dank als Muslime an. Und die Unwissenheit über das Gebet, hebt das Gebot des nachholens nicht auf.

Wa Salam 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb privat_:

Salam.

dann musst du auch die Gebete nicht nachholen.:D

Ich wünsche dir/euch allen einen Gesegneten Ramadan.Möge Allah#rose# eure Gebete annehmen

Salam,

Bruder das stimmt nicht. Ich weiß, dass du nur Helfen möchtest, was auch sehr löblich ist, Danke. Jedoch bitte ich dich in solchen Fällen ohne genauere Kenntnis keine Urteile zu geben. Das hat nämlich Auswirkungen auf ihr Jenseits. Alevitische Geschwister und ich, haben über dieses Thema bis ins Detail mit Gelehrten geredet. Es gibt auch einige die gerade in Qom studieren, und ständigen Kontakt zu Gelehrten haben. Aleviten sind von der Aqida (Glaubensüberzeugung) Muslime. Und das Gebet ist für jeden Pflicht.

Ansonsten wären sie ja weder Muslime noch Ahlul Kitab und einfach nur Kuffar.

Wa Salam 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Songül:

Das Irritiert mich jetzt.

Ich frage für dich mal nach. Dein Fall scheint etwas spezieller zu sein, da du ja in einen anderem Thread gemeint hattest, dass du für eine Zeit auch mal Christin warst.

Songül likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Koennt ihr das Bitte beide Offen ausdiskutieren! ich muss das jetzt wissen ich hoffe nicht dass ich alle gebete nachholen muss das waehren ueber 60000! und da komen noch nicht die rekats und suennets?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Agit62:

Salam,

Bruder das stimmt nicht. Ich bitte dich in solchen Fällen ohne Kenntnis keine Urteile zu geben. Das hat nämlich Auswirkungen auf ihr Jenseits. Alevitische Geschwister und ich, haben über dieses Thema bis ins Detail mit Gelehrten geredet. Es gibt auch einige die gerade in Qom studieren, und ständigen Kontakt zu Gelehrten haben. Aleviten sind von der Aqida (Glaubensüberzeugung) Muslime. Und das Gebet ist für jeden Pflicht.

Ansonsten wären sie ja weder Muslime noch Ahlul Kitab und einfach nur Kuffar.

Wa Salam 

Salam,

sie hat doch selber gesagt,dass das Gebet für sie nicht Pflicht war.Man kann Aleviten nicht auf eine Gruppe beschränken und alle Muslime nennen.Es gibt immer sehr viele verschiedene Gruppen...

Die Wahrheit ist,dass man nicht zu jemandem der die Pflicht des Gebetes leugnet und somit gegen Allahs Worte verstößt Muslim nennen kann.Das ist realistisch betrachtet.Ich sage auch hiermit nicht,dass die keine Muslime sind.

Es ist aber so,wenn das Gebet bei der Gruppe der Aleviten der sie angehört hat das Gebet keine Pflicht war,kann man nicht sagen das sie das Gebet nachholen muss.Sie kann es machen und es ist bestimmt gut,aber würden sie genau die gleiche Aqida haben,würden sie auch beten,wie es Allah,Der Prophet Muhammad und die Imame der Ahl ul Bayt es befohlen haben.

Dennoch hast du recht.Es gibt sicherlich auch Aleviten,die Beten müssen.

Aus ihrem Text konnte ich nunmal nur das herausnehmen.

Wa Salam

Ps:Bitte nicht als Angriff verstehen.

Songül likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Songül:

Koennt ihr das Bitte beide Offen ausdiskutieren! ich muss das jetzt wissen ich hoffe nicht dass ich alle gebete nachholen muss das waehren ueber 60000! und da komen noch nicht die rekats und suennets?

Ich bin nicht in der Position, darüber zu diskutieren. Wie gesagt ich werde jemanden bitten, dass er bei einem Gelehrten nachfragt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb privat_:

Salam,

sie hat doch selber gesagt,dass das Gebet für sie nicht Pflicht war.Man kann 

Es ist aber so,wenn das Gebet bei der Gruppe der Aleviten der sie angehört hat das Gebet keine Pflicht war,kann man nicht sagen das sie das Gebet nachholen muss.Sie kann es machen und es ist bestimmt gut,aber würden sie genau die gleiche Aqida haben,würden sie auch beten,wie es Allah,Der Prophet Muhammad und die Imame der Ahl ul Bayt es befohlen haben.

Salamun aleykum,

ich gehöre/gehörte auch zu dieser Gruppe der Aleviten. Es ist bei den Aleviten in der Türkei ein Sonderfall. Die Aqida in Sachen Usul ad-Din sind gleich. Das Verständnis von Furu ad-Din, wozu auch das Gebet gehört ist nicht richtig. Das Behaupten, dass das Gebet keine Pflicht ist, spielt in diesem Fall keine Rolle. Man hat es trotzdem nachzuholen. Die Unwissenheit schützt einem in dem Fall nicht. Die Aleviten haben ihre Religion nur beschränkt erhalten, wegen der Verfolgung im Osmanischen Reich usw. es mangelte an Gelehrten und dann hat es sich bis dato anders entwickelt, als es sein sollte.

Wa Salam 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb privat_:

Die Wahrheit ist,dass man nicht zu jemandem der die Pflicht des Gebetes leugnet und somit gegen Allahs Worte verstößt Muslim nennen kann.Das ist realistisch betrachtet.Ich sage auch hiermit nicht,dass die keine Muslime sind.

In dem Fall schon, sie haben es ja nicht in dem Sinne akzeptiert, wie die Shia es tun, dass sie es Leugnen. Ihre Gelehrten interpretieren das Wort Salah (Gebet) anders. In dem Sinne leugnen sie das Gebet an sich nicht komplett. Sie akzeptieren nur nicht die Form des Gebetes wie es z.B. die Shia tun. Das macht sie aber nicht zu Ungläubigen.

Wie gesagt sie zählen als Leute, die ihre Religion Naqis (Beschränkt) erhalten haben, deswegen ist der Hukm (Urteil) über sie anders und spezifisch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Agit62, 

wuerden sie alle anderen Kulturellen Reichtumer der Alevitischen Gemeinschaft so verschieden sie auch ist, fuer den Islam angehoerig halten, falls diese Elemente / Angehoerigkeiten anderer Religionen Beinhalten?

Ich meine eben die Synkretische natur des Glaubens die sich selbst definiert hat.

nun stellt sich mir die frage nach der religion zugehoerigkeit was ist der Alevitische glauben?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

sie glauben an die 12er shia falls das hilft? und mein opa sagte immer irgentwas mit caferisadi das wir u ihm angehoeren keine ahnung wie er das meinte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb Songül:

Agit62, 

wuerden sie alle anderen Kulturellen Reichtumer der Alevitischen Gemeinschaft so verschieden sie auch ist, fuer den Islam angehoerig halten, falls diese Elemente / Angehoerigkeiten anderer Religionen Beinhalten?

Ich meine eben die Synkretische natur des Glaubens die sich selbst definiert hat.

nun stellt sich mir die frage nach der religion zugehoerigkeit was ist der Alevitische glauben?

 

Das Alevitentum im Ursprung könnte man als eine mystische Strömung der Shia bezeichnen. Sie sind de facto Shia und gehören der Jafari Madhhab (Rechtsschule), als der Rechtsschule der Alhul Bayt an. Hierfür gibt es genügend Quellen und Beweise in den Büchern, welche für die Alevitem wichtig sind wie z.B. Imam Jafer-i Buyruk (Die Aussagen von Imam Jafar a.)

Da kommen  Wörter wie Shia, Jaferie usw. öfter vor, genauso das Bekenntnis zur rituellen Geboten. Auch erwähnen die Yedi Ulu Uzan ( Die Sieben großen Dichter) der Aleviten  islamische Elemente wie das rituelle Gebet. Pir Sultan Abdal sagte: Benim Zülfikarim 5 Vakit Namazdir; Mein Zülfilar ist das 5-Tagesggebet.

In den Büchern werden Programme erwähnt wie man ein Insan-i Kamil (Vollständiger Mensch) wird. Dies sind Indizien, dass sie spirituell/mystisch orentiert sind. 

Natürlich ist nicht auszuschließen, dass sie auch im Ursprung nicht homogen waren, und einfach orthodoxe Schiiten waren.

Die kulturellen Elemente wie z.B. Semah (Kranichtanz) schließt sie nicht vom Islam aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Songül

leider haben die Aleviten sich von dieser ursprünglichen Sicht entfernt. Sie hatten bis vor kurzem nichtmal die Gelegenheit sich selbst zu definieren. Deswegen haben sich diese Aleviten so entwickelt wie sie heute sind. Alhamdulillah gibt es Geschwister die sich informieren, und so versuchen die alevitischen Geschwister wieder zum Ursprung zu führen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb Agit62:

@Songül

leider haben die Aleviten sich von dieser ursprünglichen Sicht entfernt. Sie hatten bis vor kurzem nichtmal die Gelegenheit sich selbst zu definieren. Deswegen haben sich diese Aleviten so entwickelt wie sie heute sind. Alhamdulillah gibt es Geschwister die sich informieren, und so versuchen die alevitischen Geschwister wieder zum Ursprung zu führen.

Ich kann viel von dir lernen, was bedeutet kannst du mir auch sagen was ocak bedeutet? (mist, dann muss ich ja wirklich alle gebete wiederholen)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 7 Posts
    • 695 Views
    • Islamisbeauty
    • Islamisbeauty
    • 3 Posts
    • 599 Views
    • privat_
    • privat_
    • 2 Posts
    • 256 Views
    • Maxii12
    • Maxii12
    • 4 Posts
    • 397 Views
    • shia078
    • shia078
    • 2 Posts
    • 347 Views
    • Selim7676
    • Selim7676

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.