Br.Osama

Lehre aus Diogenes Leben

1 post in this topic

Assalamu alaykum

Bismillah al-Rahman al-Rahim

Diogenes war der Schüler eines Schülers eines sehr bekannten griechischen Philosophen (Denker) - im 4 Jahrhundert v. Ch. - namens Sokrates. Dieser Schüler war ebenfalls ein großer Philosoph. 

Damals kam ein Herrscher namens 'Alexander der Große' in seine Gegend und all die Menschen verneigten und warfen sich nieder vor ihm, außer Diogenes, den es nicht interessierte. 

Deshalb ging Alexander der Große persönlich zu ihm hin und fragte ihn, wieso er sich nicht erhebe, wenn er sich ihm zuwendet. Diogenes antwortete, dass es keinen Grund gebe, da er (Alexander der Große) der Sklave seiner Sklaven sei. 

Alexander fragte den 'einfachen' Mann überrascht, wie das gemeint ist, dass ein 'kleiner' Mann wie Diogenes so etwas einen großen Machthaber wie er selbst äußert.

So antwortete Diogenes Folgendes: 

"Ja, Lust und Wut sind meine Sklaven. Sie stehen mir zur Verfügung, und du bist ein Sklave der Lust und der Wut: ein Sklave meiner Sklaven."

Lehre: 

Wir sollten nicht selbst Sklaven unserer Gelüste sein, sondern vielmehr uns unsere Gelüste zu Sklaven machen. Nur so sind wir 'Herr' über unser Selbst.

Wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 1 Posts
    • 522 Views
    • tunecino
    • tunecino
    • 4 Posts
    • 828 Views
    • Br.Osama
    • Br.Osama
    • 1 Posts
    • 537 Views
    • ANSAR HEZBOLLAH
    • ANSAR HEZBOLLAH
    • 69 Posts
    • 8381 Views
    • Mohammad16081975
    • Mohammad16081975

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.