Br.Osama

Zu Beginn schon lieben?

6 posts in this topic

Assalamu alaykum

Bismillah al-Rahman al-Rahim

Viele Menschen leben in der Illusion, man müsste sich zu Beginn todes-lieben usw., um erst den Menschen näher kommen zu wollen. Jedoch ist dies nur eine Illusion. 

Wieviele es denn gibt, die zu Beginn wenig zueinander spürten und sich heute für nichts in der Welt mehr scheiden würden?! Verliebt sein kann man zu Beginn, das stimmt, aber oft ist es nur von kurzer Dauer. Das Leben führt zu Liebe und Liebe führt zu Leben. Das heisst, dass das gemeinsame Leben mit der Zeit intensivere Gefühle entstehen lässt, wenn das Verhältnis zueinander passt. Nicht jeder Mensch mit jedem. Es gibt hierbei keine allgemeingültige Formeln. 

Der Mensch sollte Gottes Gelegenheiten nutzen, Zeit investieren, schauen und am Ende urteilen, ob es sinnvoll ist, weiter zu machen oder nicht. Dabei reichen Whatsappschreiberei, einfache Blicke und flüchtige Gespräche nicht aus. Man muss sich öfter gegenüberstehen, intensiv miteinander reden, gemeinsame Dinge erleben und dann erst könnte man daraus einen Schluss ziehen, der mit mehr Gewissheit behaftet ist.

P.s.: Wie soll man überhaupt eine intensive Liebe aufbauen, wenn man nichts miteinander zu tun hat? Und wenn man miteinander zu tun hat, wie sollte man seine Liebe offenkundig machen, wenn Gottes Grenzen beachtet werden müssen? Deshalb sollten wir anfangen, an unseren falschen Vorstellungen zu arbeiten.

#Umstrittene_Vorstellungen

Wasalam

Nino24 and ismael_nbg like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

Keiner würde eine Person heiraten , die er nicht liebt.Eine Illusion ist das nicht.Der Mensch schaut anfangs auf oberflächliches, wie Aussehen und Mimik.Hier wird der Grundstein gelegt,um eine Beziehung aufbauen zu können.Wenn man die Person nicht "riechen" kann, dann macht es keinen Sinn,sie zu heiraten. Das, was du beschreibst, ist Theorie und praktisch selten anzuwenden.Es gibt Zweckehen , die funktionieren, aber wenn Anfangs die Liebe fehlt, was gibt dir die Garantie , dass sie im Laufe der Beziehung sich doch noch entwickelt? Risiko.

Wasalam

MiniMuslima, hawra2 and anNur like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten schrieb Zaynab82:

#bismillah#

#salam#

Keiner würde eine Person heiraten , die er nicht liebt.Eine Illusion ist das nicht.Der Mensch schaut anfangs auf oberflächliches, wie Aussehen und Mimik.Hier wird der Grundstein gelegt,um eine Beziehung aufbauen zu können.Wenn man die Person nicht "riechen" kann, dann macht es keinen Sinn,sie zu heiraten. Das, was du beschreibst, ist Theorie und praktisch selten anzuwenden.Es gibt Zweckehen , die funktionieren, aber wenn Anfangs die Liebe fehlt, was gibt dir die Garantie , dass sie im Laufe der Beziehung sich doch noch entwickelt? Risiko.

Wasalam

Wa alaykum Salam

Es geht nicht darum, dass man nicht lieben darf, aber man sollte nicht Gottes Grenzen überschreiten, nur um eine Liebe aufzubauen und dann erst dafür zu entscheiden, diese Person zu heiraten. Es müssen die Grenzen Gottes stets eingehalten werden und diese Hollywood/Bollywoodvorstellungen zu Beginn eines Kontakts weggeworfen werden. Wer dann trotzdem eine starke Bindung aufbaut, kann sich darüber freuen. 

Diese Vorstellungen verhindern leider zu viele Ehen. Liebe entwickelt sich mit der Zeit. Natürlich muss von Anfang an eine gewisse Anziehung existieren. Das kritisiert niemand.

 

ismael_nbg and Fais like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam Aleikum, 

vor 37 Minuten schrieb Br.Osama:

Wa alaykum Salam

Es geht nicht darum, dass man nicht lieben darf, aber man sollte nicht Gottes Grenzen überschreiten, nur um eine Liebe aufzubauen und dann erst dafür zu entscheiden, diese Person zu heiraten. Es müssen die Grenzen Gottes stets eingehalten werden und diese Hollywood/Bollywoodvorstellungen zu Beginn eines Kontakts weggeworfen werden. Wer dann trotzdem eine starke Bindung aufbaut, kann sich darüber freuen. 

Diese Vorstellungen verhindern leider zu viele Ehen. Liebe entwickelt sich mit der Zeit. Natürlich muss von Anfang an eine gewisse Anziehung existieren. Das kritisiert niemand.

 

Bruder liebe kann auch entstehen ohne das man die Grenzen Gottes überschreitet und nach Vorstellungen der heutigen Filme lebt. Liebe hat unterschiedliche Stufen. Das eine Liebe die vor der Ehe entsteht, nicht mit der nach der Ehe vergleichbar ist, ist denke ich klar. Da die Situation da anders ist, man lebt zusammen. 

Doch auch vor der Ehe kann man Gefühle aufbauen, durch die Erlebnisse die man hat. Auch die Zeit vor der Ehe ist nicht immer rosig und man hat auch schlechte Tage die man gemeinsam schafft. Dies bindet auch Menschen.

Wassalam

Zaynab82, MiniMuslima and hawra2 like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 29 Minuten schrieb anNur:

Salam Aleikum, 

Bruder liebe kann auch entstehen ohne das man die Grenzen Gottes überschreitet und nach Vorstellungen der heutigen Filme lebt. Liebe hat unterschiedliche Stufen. Das eine Liebe die vor der Ehe entsteht, nicht mit der nach der Ehe vergleichbar ist, ist denke ich klar. Da die Situation da anders ist, man lebt zusammen. 

Doch auch vor der Ehe kann man Gefühle aufbauen, durch die Erlebnisse die man hat. Auch die Zeit vor der Ehe ist nicht immer rosig und man hat auch schlechte Tage die man gemeinsam schafft. Dies bindet auch Menschen.

Wassalam

Wa alaykum Salam

Ich denke gleich, aber ich bin der Überzeugung, dass es ganz andere Situationen gibt, wenn man verheiratet ist und zusammenlebt. Ganz anders als wenn man nicht verheiratet ist und auch nicht zusammenlebt. Die "Liebe" vor der Heirat und vor dem Zusammenleben ist oft ganz anders. Das Risiko ist in dem Fall viel größer als wenn man sich nicht auf große Gefühle vor der Ehe verlässt, sondern nur den Tatsachen in der Ehe vertraut. Man darf nichz vor der Ehe das erwarten, was man erst in der Ehe zu erwarten hat. 

hawra2 likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Br.Osama:

Wa alaykum Salam

Ich denke gleich, aber ich bin der Überzeugung, dass es ganz andere Situationen gibt, wenn man verheiratet ist und zusammenlebt. Ganz anders als wenn man nicht verheiratet ist und auch nicht zusammenlebt. Die "Liebe" vor der Heirat und vor dem Zusammenleben ist oft ganz anders. Das Risiko ist in dem Fall viel größer als wenn man sich nicht auf große Gefühle vor der Ehe verlässt, sondern nur den Tatsachen in der Ehe vertraut. Man darf nichz vor der Ehe das erwarten, was man erst in der Ehe zu erwarten hat. 

#salam#

Nur hierbei stimme ich dir zu. Man kann natürlich nicht das Selbe wie in einer Ehe erwarten. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 4 Posts
    • 596 Views
    • Br.Osama
    • Br.Osama
    • 1 Posts
    • 396 Views
    • IZH
    • IZH
    • 1 Posts
    • 532 Views
    • IZH
    • IZH
    • 4 Posts
    • 428 Views
    • Shia1998
    • Shia1998

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.