anNur

Abneigung

8 posts in this topic

Salamu Aleikum 

Allgemeine Frage:

Wie geht ein Muslim vor, wenn er sich von Menschen nurnoch abgeneigt fühlt. Er sucht seine Nähe bei Gott, was ja auch richtig ist. Aber zu den meisten Menschen verspürt er Abneigung, bis hin zu einem Gefühl was dem Hass ähnelt. Hass ist ein gefährliches Wort in meinen Augen, da man niemanden hassen sollte. Doch was ist wenn man nicht gegen dieses Gefühl  ankämpfen kann?

Was sagt der Islam dazu ?

Was sind Wege dazu, so ein empfinden zu umgehen ? 

Es geht nicht darum jemanden zu verzeihen oder sich vom Menschen zu entfernen, sondern darum das dieses Gefühl trotz beidem besteht. 

Wassalam

 

NururrijalAli and MiniMuslima like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Ich denke jeder Mensch hat eine gewisse Abneigung gegen seine eigene Spezies. Der eine mal mehr und der andere mal weniger. Wenn du mich fragst, würde ich dir direkt Antworten, dass ich die meisten Menschen hasse. 

Und dennoch bemühe ich mich dahingehend nicht zu verändern. Du musst verstehen, dass wir Schmerz nur von Menschen lernen, schlechte Erfahrung sammelt sich mit der Zeit an und du fängst an niemanden mehr so ganz zu vertrauen. Dadurch wird man Abweisend und gibt niemanden mehr Gesicht. Und ab da geht der Teufelskreis los. Man fängt an schlechtes oder garnichts mehr zu geben und das Gute, das Warme zieht sich in einen Ort zurück, den andere nicht mehr sehen können. Aber das sollte man verhindern. Egal wieviel du in deinem Leben erlebt hast, egal wie sehr es dich schmerzt und egal wie schwer es dir fällt zu akzeptieren, dass Menschen nicht immer gut sein können, solltest du dennoch das Schöne in deinem Herzen nicht wegsperren.  

"Hass ist ein gefährliches Wort in meinen Augen, da man niemanden hassen sollte."

Ich möchte dir vielleicht eine andere Perspektive geben. Was ist, wenn ich dir sage, dass Hass normal ist? Genauso so wie das Gefühl der Abneigung? Ist es nicht unser Recht sauer zu sein? Sich über diese Gesellschaft und gewisse Menschen aufzuregen? Diese Gefühle sind egal was du erlebt hast, normal. Sie gehören zu dir! Akzeptiere diese Gefühle und versuch mit ihnen umzugehen. Aber verschwende deine Liebe nicht an Hass. Irgendwann wird es zu viel ständig zu Hassen, abgeneigt zu sein,  irgendwann wird man müde und hat keine Kraft mehr überhaupt was zu fühlen. Lass es bitte nicht dazu kommen. 

Und weißt du, ich denke du Hasst nicht. Da bin ich mir sogar ziemlich sicher. Ich denke du bist einfach nur enttäuscht und traurig. Und das ist okay so. Du hast allen Grund dazu. Aber halte das schöne in deinem Herzen gut fest, denn es werden irgendwann Menschen in dein Leben treten die diese Liebe und wärme brauchen. Und dann wirst du der Grund dafür sein, dass diese Menschen sowas wie Enttäuschung und Hass eben nicht empfinden. Und das ist ein großer Beitrag für diese Welt, größer als man fürs erste denken mag.

Also immer schön den Kopf hoch, nicht verzagen und stets Positiv bleiben.  

#wasalam#

 

 

Nino24, anNur and hawra2 like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamu Aleikum, 

@Ashura ich bedanke mich vielmals für deine Mühe. Das hast du sehr gut gesagt. 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Ich würde dir den Rat geben, dich darauf zu besinnen, wofür du liebst und hasst, wofür du zugeneigt und abgeneigt bist. Imam Sadiq (a.) wurde gefragt, ob Liebe und Hass zum Iman gehören (al-Kafi, B. 2, S. 125). Hierauf antwortete er: وهل الايمان إلا الحب والبغض؟ ثم تلا هذه الآية حبب إليكم الايمان وزينه في قلوبكم وكره إليكم الكفر والفسوق والعصيان أولئك هم الراشدون „Sollte Iman etwas außer Liebe und Hass sein?” Danach las er diesen Vers: „Er hat euch den Iman lieben lassen und ihn in euren Herzen zur Zierde gemacht und Er hat euch den Kufr, Frevel und Ungehorsam hassen lassen. Jene sind es, die recht wandeln.” (49:7) Für Liebe und Hass, Zuneigung und Abneigung, gibt es Gründe. Werde dir über die Gründe bewusst und ob diese Gründe gegenüber Gott legitim und berechtigt sind.

#wasalam#

anNur likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 45 Minuten schrieb NururrijalAli:

#salam#

Ich würde dir den Rat geben, dich darauf zu besinnen, wofür du liebst und hasst, wofür du zugeneigt und abgeneigt bist. Imam Sadiq (a.) wurde gefragt, ob Liebe und Hass zum Iman gehören (al-Kafi, B. 2, S. 125). Hierauf antwortete er: وهل الايمان إلا الحب والبغض؟ ثم تلا هذه الآية حبب إليكم الايمان وزينه في قلوبكم وكره إليكم الكفر والفسوق والعصيان أولئك هم الراشدون „Sollte Iman etwas außer Liebe und Hass sein?” Danach las er diesen Vers: „Er hat euch den Iman lieben lassen und ihn in euren Herzen zur Zierde gemacht und Er hat euch den Kufr, Frevel und Ungehorsam hassen lassen. Jene sind es, die recht wandeln.” (49:7) Für Liebe und Hass, Zuneigung und Abneigung, gibt es Gründe. Werde dir über die Gründe bewusst und ob diese Gründe gegenüber Gott legitim und berechtigt sind.

#wasalam#

Salam Aleikum, 

Auch dir danke ich. Ich wollte noch anmerken, das ich nicht vom direkten Hass sprach. Sondern eher um ein Gefühl das in die Richtung mal gehen könnte.

Wassalam 

NururrijalAli likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb anNur:

Salam Aleikum, 

Auch dir danke ich. Ich wollte noch anmerken, das ich nicht vom direkten Hass sprach. Sondern eher um ein Gefühl das in die Richtung mal gehen könnte.

Wassalam 

#wasalam#

Bitte, gerne, kein Ding, versteh ich, hab die Abneigung auch nicht so extrem aufgefasst.

#wasalam#

anNur likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interessante Frage

anNur likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

Ich glaube jeder Mensch hat mal so eine Phase. Trotzdem muss man sich davon nicht so sehr beeinflussen lassen. Man kann nicht für immer alleine oder auf Abstand von anderen Menschen gehen. Selbst Allah Swt hat Adam und Eva zu zweit erschaffen. Wäre der Mensch in der Lage alleine zu leben, ohne Menschen um sich herum die einen lieben hätte Allah Swt Adam und Eva nicht zu zweit erschaffen. So eine Phase hört bestimmt irgendwann Mal auf. Dennoch muss man offen sein und neues bzw. Liebe zulassen und nicht alles von aussen abblocken. 

Ws

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 6 Posts
    • 571 Views
    • Mohamad A.
    • Mohamad A.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.