Hassan Ammar

Partnersuche bei Konvertierten

36 posts in this topic

As salamu alaikum!

Friede sei mit euch liebe Geschwister!

Mich interessiert es, ob die konvertierten Schwestern sich in unserer Gemeinschaft gut einleben und ob sie, aufgrund ihres Umfelds, es schwer haben einen Partner zu finden; denn meist ist es ja so, dass diese konvertiert sind, jedoch die Eltern und Geschwister bei ihrer vorherigen Glaubensüberzeugung verharren. Schreibt mal alle eure Erfahrungen unten in die Kommentare.

Danke!

dontmindme likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam, 

Ich glaube heutzutage ist es für konvertierte und nicht konvertierte schwirieg einen passenden Partner zu finden!!

Dennoch habe ich zwei konvertierte Freundinnen, die verheiratet sind eine davon hat sogar ihren Ehemann in einer islamischen Gemeinschaft kennen gelernt hat. 

Wsalam

Saluton, Ukhti313, Nino24 and 1 other like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Moallaqa Ich danke dir für deinen Beitrag! 
Ich ahne in etwa worauf du hinaus willst und kann mir vorstellen, dass dieses Thema bestimmt schonmal hier in anderen Threads besprochen worden ist. Mir geht es hier in diesem Thread jedoch um diesen einen speziellen Fall bei Konvertierte. 

Mashaallah! Freut mich zu hören. Weiß du zufällig, ob deine zwei Freundinnen auf ihren Wegen aussergewöhnliche Hürden bestreiten mussten? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Hassan Ammar:

@Moallaqa Ich danke dir für deinen Beitrag! 
Ich ahne in etwa worauf du hinaus willst und kann mir vorstellen, dass dieses Thema bestimmt schonmal hier in anderen Threads besprochen worden ist. Mir geht es hier in diesem Thread jedoch um diesen einen speziellen Fall bei Konvertierte. 

Mashaallah! Freut mich zu hören. Weiß du zufällig, ob deine zwei Freundinnen auf ihren Wegen aussergewöhnliche Hürden bestreiten mussten? 

Wie meinst du das worauf hinaus wollen? An was dachtest du denn?

Was für Hürden? Kannst du bsp. machen  was du genau damit meinst?

Wy

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Moallaqa

vor 2 Minuten schrieb Moallaqa:

Wie meinst du das worauf hinaus wollen? An was dachtest du denn?

Du meintest, dass es heutzutage sowohl für Konvertierte als auch Nichtkonvertierte, also allgemein, schwer sei einen Partner zu finden. Du redest von "heutzutage"; mag sein, dass es zu damaligen Zeiten anders war. Im Vergleich zu heute hatten die Menschen auch andere Wertvorstellungen und dementsprechend waren die Ansprüche nicht so unrealistisch wie heute. Es spielen hier jedoch, meiner Meinung nach, noch weitere Faktoren eine Rolle. Wir leben als Muslime in Deutschland und das Denken der Heranwachsenden ist eindeutig von verschiedenen Glaubensüberzeugungen und unterschiedliche Kulturen geprägt, was eine veränderte Orientierung zur Folge hat. Dieses Thema hier jetzt auszuführen, würde den Thread in eine andere Richtung versetzen als ich mir ursprünglich vorgestellt habe.

vor 20 Minuten schrieb Moallaqa:

Was für Hürden? Kannst du bsp. machen  was du genau damit meinst?

Beispielsweise wenn die Eltern der Frau eine andere Glaubensüberzeugung besitzen, Sprachbarrieren, Missverständnisse, Unwissenheit, Umfeld, etc.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

Ah okay. Ich hab verstanden was du meinst.

Ne ihre Eltern hatten kein Problem damit.  Es gab keinerlei Hürden so wie ich mitbekommen habe.

Wsalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Moallaqa Vielen Dank! 

 

An die anderen; berichtet mir bitte auch eure Erfahrungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleykum, 

mein Cousin hat eine konvertierte geheiratet. Nun ist es so: das sie zwar mit ihren Schwiegereltern Kontakt hat, aber sie hat kaum Kontakt zu unserer Familie. Also sie hat keine Eltern und hat einzig allein Kontakt mit ihren Schwiegereltern, da die Schwiegereltern gegen diese Vermählung waren, haben sie anfangs die Ehe zwischen den beiden verschwiegen. Mein Cousin hat jetzt kaum Kontakt mit der Großfamilie, was ich persönlich schade finde :/ sie sind nur noch unter sich.  

Share this post


Link to post
Share on other sites

Assalamualeikum, 

ich kann das was der Bruder oben sagte unterstreichen.  Für gebürtige Muslime ist es nicht einfacher einen Partner zu finden. Auch in der Großfamilie und Freunde wird man leider nicht immer fündig. 

Wasalamualeikum 

I_love_Allah and Moallaqa like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Ukhti313:

Salam aleykum, 

mein Cousin hat eine konvertierte geheiratet. Nun ist es so: das sie zwar mit ihren Schwiegereltern Kontakt hat, aber sie hat kaum Kontakt zu unserer Familie. Also sie hat keine Eltern und hat einzig allein Kontakt mit ihren Schwiegereltern, da die Schwiegereltern gegen diese Vermählung waren, haben sie anfangs die Ehe zwischen den beiden verschwiegen. Mein Cousin hat jetzt kaum Kontakt mit der Großfamilie, was ich persönlich schade finde :/ sie sind nur noch unter sich.  

Was? Bin ich die einzigste die das nicht verstanden hat?  Könntest du das nochmal erklären bitte ?

anNur likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb Moallaqa:

Was? Bin ich die einzigste die das nicht verstanden hat?  Könntest du das nochmal erklären bitte ?

Ihr Cousin hat eine konvertierte Frau

Sie hat Kontakt mit seinen Eltern

Aber kaum Kontakt zu dem Rest der großen Familie

Sie selbst hat keine Eltern

Nino24 likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Moallaqa:

Was? Bin ich die einzigste die das nicht verstanden hat?  

Ich hab es verstanden. Sieht am Anfang durcheinander aus. Sie hat Kontakt zu ihren Schwiegereltern (verwandte von @Ukhti313, aber nicht zu der Familie von Schwester @Ukhti313 selbst :)

Korriegiert mich wenn ich falsch liege #schaem#

Wasalam

 

NururrijalAli likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 35 Minuten schrieb Nino24:

Ich hab es verstanden. Sieht am Anfang durcheinander aus. Sie hat Kontakt zu ihren Schwiegereltern (verwandte von @Ukhti313, aber nicht zu der Familie von Schwester @Ukhti313 selbst :)

Korriegiert mich wenn ich falsch liege #schaem#

Wasalam

 

Ja genau :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

Ich bin froh, dass ich meinen Mann kennen gelernt habe bevor ich konvertiert bin. Ich finde, es ist sehr schwer irgendwo Anschluss zu finden als konvertierte Muslima. Mir persönlich fällt das zumindest auch nach 10 Jahren immer noch sehr schwer. #dry# Aber gut, ich bin auch die totale Einzelgängerin, das macht es generell kompliziert, wenn es darum geht Kontakte zu knüpfen.

Ich denke allgemein ist es für Singles sehr schwierig geworden einen geeigneten Partner zu finden, mit dem man im vollsten Vertrauen sein Leben miteinander verbringen kann. Das ist die Zeit in der wir aktuell leben, sie macht es uns in vielerlei Hinsicht schwer. Meiner Meinung nach gibt es einen starken Werteverfall, der eben dazu beiträgt.

 

Moallaqa, Nino24, Loyal4ever and 1 other like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Einleben Konvertierter bedarf durchsaus eine Menge Eigeninitiative, welches im Idealfall größtenteils aus der Liebe zu Allah (swt) und aus der eigenen Glaubensüberzeugung einhergeht.
Im Zuge dessen braucht es auch ein Umfeld, das mit vollster Liberalität, Nachsicht und Toleranz das neu entstandene Bündnis empfängt und dieses in harmonischer Hinsicht fördert statt zu behindern.

 

Ich danke euch allen für die lieben und informativen Beiträge. Fühlt euch weiterhin frei zu kommentieren und eure Erfahrungen hier mitzuteilen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Süleyha09:

Salam

Ich bin froh, dass ich meinen Mann kennen gelernt habe bevor ich konvertiert bin. Ich finde, es ist sehr schwer irgendwo Anschluss zu finden als konvertierte Muslima. Mir persönlich fällt das zumindest auch nach 10 Jahren immer noch sehr schwer. #dry# Aber gut, ich bin auch die totale Einzelgängerin, das macht es generell kompliziert, wenn es darum geht Kontakte zu knüpfen.

Ich denke allgemein ist es für Singles sehr schwierig geworden einen geeigneten Partner zu finden, mit dem man im vollsten Vertrauen sein Leben miteinander verbringen kann. Das ist die Zeit in der wir aktuell leben, sie macht es uns in vielerlei Hinsicht schwer. Meiner Meinung nach gibt es einen starken Werteverfall, der eben dazu beiträgt.

 

Ich finde whrlich gesagt machen wir Menschen es uns zum Teil schwer :/

Nurullah and Moallaqa like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam,

 

das ist richtig, dass wir uns es schwer machen- weil die Vorstellungen die die Menschen an ihre Ehe knüpfen total weit gegriffen sind. Entweder verfällt man im MAterialismus, oder man ist so unmateriell, dass es kaum Leute gibt die damit klarkommen. Und nicht selten macht genau das, wenn es  zwischen zwei Ehepartnern passiert alles kaputt.

Aber was für Erwartungen habt ihr, in einer Geselschaft, in der der Mann nur noch dazu da ist seine Frau und seine Kinder abzufüttern, den ganzen Tag für Dumpinglöhne auf der Arbeit schwitzt und der Frau zuhause das Dach über dem Kopf zusammenbricht, weil sie aus Angst davor dass die Kinder im Kindergarten zu unsozialen Menschen mutieren, die Kinder lieber alleine daheim grosszieht?

Ich sehe in einem solchen Leben nichts Schönes...also muss man sich entscheiden, ob man materiell sein will, am besten schon vor der Heirat- ob man eine Hochzeit mit 12 000 Menschen und 7 Menüs braucht, um dannach in der Stadt ode rim Dorf den Namen am Himmel stehen zu haben, oder ob man einfach und bescheiden, vielleicht sogar nichtmal mit ner Feier heiratet, und ohne Erwartungen, ohne Sorge was die Menschen um einen herum von einem denken, sein Leben zu führen, um Ihn zufrieden zu stellen, nicht die Menschen um einen herum.

Die Generationen die hier heute heranwachsen, trifft keine Schuld, es ist das System in denen sie aufwachsen- und die faslchen Wertevorstellungen die manche vom Westen haben. Dann konvertiert man enttäuscht von diesem "Wertesystem" zum Islam, und wird wenn man den falschen Partner wählt wieder genau mit dem selben problem konfrontiert sprich die Vergangenheit holt uns ein.

Lösung: Frau und Mann müssen sich kennenlernen, sei es in einer Zeitehe und dauere es 5 Jahre- so gut wie möglich solche Dinge aussotieren zu können. Nicht immer passt es, sicherlich kann es schief gehen, aber stellt euch vor man heiratet, ebkommt 3 Kinder, und dann passiert sowas? Die Ehe ist eine Verpflichtung, auch eine akhlagische verpflichtung, deshalb muss sie ernstgenommen werden und nicht einfach spontan angegangen werden.

 

ich hoffe ich konnte helfen...

Nino24 and Saluton like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Assalamauleikum, 

ich habe ein Bild der bescheidenheit im Kopf. Ich lebe jetzt schon so das ich mir nur das zulege was ich brauche. Außerdem fahre ich ein Renault statt ein Mercedes. Warum machen teure Materiale Güter jemanden so Glücklich? 

Ist es nicht wichtig einen Lieblingsmenschen an seiner Seite zu haben, mit dem man Gedanken und Seele teilen kann?

Ich rede aus Erfahrungen. Ich wäre Glücklich mit einer Religiösen Frau die Ihre Religion praktiziert oder sich bemüht sie zu praktizieren. Um den halben Deen zu sichern, eine Familie zu gründen und halt eine beste Freundin fürs Leben #hdl#, eine gegenseitige Unterstüzung.  Ich will kein Perfekt oder Ideal, ich bin nichts von beiden. Deswegen wäre mir der Charakter und den Deen die wichtigste Kriterie. Wie der Prophet (S.a.s ) empfahl.

Sind meine Anforderung groß? #aah#

Wasalam

I_love_Allah and MiniMuslima like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

nino, ich finde deine meinung schön, aber ganz oft sind es ganz banale sachen über die du nie nachdenken würdest. kleines beispiel:

zwei menschen lernen sich kennen, hauptsache ist dass beide geld verdienen um das leben zu starten, also gehe beide arbeiten. doch irgendwann kommen kinder, dann gehts los, frau will nicht zuhause bleiben, denn sie hat sich was aufgebaut, Herr ebenfalls, doch Herr wird so oder so weiterarbeiten müssen, weil er den Haushalt versorgen muss.

So entsteht eventuell problem nummer 1, wenn man sich nicht ausgetauscht hat. Frau kann nicht arbeiten weil sich jemand ums Baby kümmern muss. eventuell umgeht man das problem mit einer flexiblen arbeitszeit, die nicht immer in jedem job möglich ist. so können beide arbeiten.

später, wenn nur einer arbeitet merken beide das gel reicht für die miete, nicht für viel drum und dran- gleichzeitig kann mann, der eventuell mit einem renault zufrieden ist, den wunsch der frau nach einem bmw nicht bedienen. Frau fühlt sich hintergangen, denn sie wollte ein BMW.. (beispiel)

während mann dabei ist einrichtung der mietswohnung abzubezahlen, wünscht frau sich aber ein haus, denn der nachwuchs soll in den eigenen vier wänden aufwachsen- nicht dass Mann nicht auch gerne ein eigenes Haus hätte, aber in seiner situation kann er nicht- denn er ist finanziell komplett eingebunden und schafft es gerade so auf dem BMW zu sparen, um diesen nach 10 jahren sparen für seine Frau zu kaufen- doch so weit kommt es garnicht, denn das nicht vorhandene Haus ist so ein entscheidener Punkt, der vor der Ehe niemals zur Debatte stand, dass sie sich überlegt sich scheiden z u lassen. Während Mann sich Gedanken macht um seine Kinder und was mit ihnen passiert, ist Frau zu Tode unzufrieden mit sich und ihrer Ehe, denn sie wusste ja nicht dass ihr Mann kein Interesse an einem BMW oder auch einem Traumhaus dass in ihrer Fantasie aber existiert hat....

 

Ich will hier nicht den Teufel an die Wnd malen, zugegebener Weise ist die GEschichte SEHRRR negativ, aber es ist einfach eine Wende die eien Ehe nehmen könnte, wenn man solche Gedanken fortsetzt, kann es noch mehr geben was sich in einander verzwickt. Frau ist vielleicht sogar religiös, betet, beachtet die Gebote, aber kann sich in diese Einschnitt in ihre Vorstellungen nicht gewöhnen.

Man sieht, eine Ehe setzt ein gewisses Maß an geistiger Reife vorraus udn cih denke bei den meisten ist diese auch mit 20 Jahren nicht vorhandne- bei den wenigsten ist es tatsächlich so.

Saluton and Nino24 like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten schrieb mahdi_mohajjer:

nino, ich finde deine meinung schön, aber ganz oft sind es ganz banale sachen über die du nie nachdenken würdest. kleines beispiel:

zwei menschen lernen sich kennen, hauptsache ist dass beide geld verdienen um das leben zu starten, also gehe beide arbeiten. doch irgendwann kommen kinder, dann gehts los, frau will nicht zuhause bleiben, denn sie hat sich was aufgebaut, Herr ebenfalls, doch Herr wird so oder so weiterarbeiten müssen, weil er den Haushalt versorgen muss.

So entsteht eventuell problem nummer 1, wenn man sich nicht ausgetauscht hat. Frau kann nicht arbeiten weil sich jemand ums Baby kümmern muss. eventuell umgeht man das problem mit einer flexiblen arbeitszeit, die nicht immer in jedem job möglich ist. so können beide arbeiten.

später, wenn nur einer arbeitet merken beide das gel reicht für die miete, nicht für viel drum und dran- gleichzeitig kann mann, der eventuell mit einem renault zufrieden ist, den wunsch der frau nach einem bmw nicht bedienen. Frau fühlt sich hintergangen, denn sie wollte ein BMW.. (beispiel)

während mann dabei ist einrichtung der mietswohnung abzubezahlen, wünscht frau sich aber ein haus, denn der nachwuchs soll in den eigenen vier wänden aufwachsen- nicht dass Mann nicht auch gerne ein eigenes Haus hätte, aber in seiner situation kann er nicht- denn er ist finanziell komplett eingebunden und schafft es gerade so auf dem BMW zu sparen, um diesen nach 10 jahren sparen für seine Frau zu kaufen- doch so weit kommt es garnicht, denn das nicht vorhandene Haus ist so ein entscheidener Punkt, der vor der Ehe niemals zur Debatte stand, dass sie sich überlegt sich scheiden z u lassen. Während Mann sich Gedanken macht um seine Kinder und was mit ihnen passiert, ist Frau zu Tode unzufrieden mit sich und ihrer Ehe, denn sie wusste ja nicht dass ihr Mann kein Interesse an einem BMW oder auch einem Traumhaus dass in ihrer Fantasie aber existiert hat....

 

Ich will hier nicht den Teufel an die Wnd malen, zugegebener Weise ist die GEschichte SEHRRR negativ, aber es ist einfach eine Wende die eien Ehe nehmen könnte, wenn man solche Gedanken fortsetzt, kann es noch mehr geben was sich in einander verzwickt. Frau ist vielleicht sogar religiös, betet, beachtet die Gebote, aber kann sich in diese Einschnitt in ihre Vorstellungen nicht gewöhnen.

Man sieht, eine Ehe setzt ein gewisses Maß an geistiger Reife vorraus udn cih denke bei den meisten ist diese auch mit 20 Jahren nicht vorhandne- bei den wenigsten ist es tatsächlich so.

Assalamualeikum,

solche Geschichten gibt es aber wirklich. Aber ich kenne auch Geschichten wo eine Ehefrau ihr Grundstück (Erbe) verkauft hat um ihren Mann finanziell zu unzerstützen.

Ich finde es nicht verkehrt wenn man für etwas schönes spart denn jeder hat Träume und Wünsche.  Aber mann kann damit gemeinsame Wünsche befriedigen. Ich würde immer den Wert drauf legen das beide Glücklich sind. 

Beide müssen gleiche Gemeinsamkeiten haben. Wie zb bescheidenheit. 

Mann muss auch miteinander arbeiten sich um das wohl des anderen kümmern, die Heirat sollte doch nicht bedrückend werden für den Mann.

Und nochmal zu den Frauen: wollt ihr nicht lieber eure Kraft und euer Wissen dafür nutzen um für eure eigene Famillie zu arbeiten.? Eigene Kinder großzuziehen und glücklich sein oder mit 30 unverheiratet bleiben wie viele Schwestern hier im Westen. ? Ich finde sogar das das schon mehr arbeit ist als wenn mann vollzeit arbeiten geht, und der lohn dafür bei Allah ist gewaltiger insha Allah.

Wir müssen alle an unseren Denkweisen arbeiten, ich verurteile niemanden. Das ist diesbezüglich meine Meinung und  meine Sichtweise über die Situation.

Wasalam

 

 

mahdi_mohajjer and anNur like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamu Aleikum 

@mahdi_mohajjer ich muss sagen das es eigene Schuld ist, wenn einige so Naiv an die Ehe gehen oder sich nicht intensiv auszutauschen. Richtig abzuklären "Womit kommst du zurecht, kannst du so und so leben?" "Was waren deine Wünsche bevor du mich kanntest?". Diese Menschen hatten dieses Empfinden nach dem materiellen schon vorher, nur wenn sie dann jemanden kennenlernen und diese Person mögen unterdrücken sie dies, um den Menschen nicht zu verlieren. Was auch naiv ist. Jemand der jemanden aufrichtig liebt, hält ihm nicht vor das der andere ihm diesen Wunsch nicht erfüllt. Es sei denn, man sieht das der Mann in dieser Lage wäre er aber geizt und faul ist sich dafür anzustrengen, ps. Ich rede hier nicht von einem BMW (mal hart ausgedrückt). Man liest es immer wieder hier "Die armen Männer" sie versuchen der Frau es immer Recht zu machen, aber sie ? Sie hat so hohe Anforderungen, sie will soviel. Dann hat man sich einfach die falsche ausgesucht und ist selber nicht perfekt. Denn auch Frauen nehmen vieles hin, schon vor der Ehe und da gibt es unterschiedliche Sachen. 

Man sollte sich richtig damit beschäftigen was eine Ehe bedeutet, ein geben und nehmen. Anstrengung gehört auch dazu und wenn man nicht in der Lage dazu ist, sollte man es lassen. 

Und 5 Jahre Zeitehe? bevor sie eine dauerehe eingehen? Das kannst du nicht ernst meinen Bruder. Würdest du dies deiner Tochter erlauben? Und wenn ja, wer macht sowas mit? Das ist unnötige Zeit. 

@Nino24 ich kann es nur immer wieder sagen, das viele Männer da keine Ahnung haben. Ihr könnt doch garnicht wissen wieso sie solange zuhause bleibt, was hat das mit dem Westlichen Stil zutun? Es gibt zig Gründe wieso es so sein kann, also bitte hört auf mit solchen Aussagen. 

Wassalam 

MiniMuslima, Moallaqa and rima_ like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb anNur:

Salamu Aleikum 

@mahdi_mohajjer ich muss sagen das es eigene Schuld ist, wenn einige so Naiv an die Ehe gehen oder sich nicht intensiv auszutauschen. Richtig abzuklären "Womit kommst du zurecht, kannst du so und so leben?" "Was waren deine Wünsche bevor du mich kanntest?". Diese Menschen hatten dieses Empfinden nach dem materiellen schon vorher, nur wenn sie dann jemanden kennenlernen und diese Person mögen unterdrücken sie dies, um den Menschen nicht zu verlieren. Was auch naiv ist. Jemand der jemanden aufrichtig liebt, hält ihm nicht vor das der andere ihm diesen Wunsch nicht erfüllt. Es sei denn, man sieht das der Mann in dieser Lage wäre er aber geizt und faul ist sich dafür anzustrengen, ps. Ich rede hier nicht von einem BMW (mal hart ausgedrückt). Man liest es immer wieder hier "Die armen Männer" sie versuchen der Frau es immer Recht zu machen, aber sie ? Sie hat so hohe Anforderungen, sie will soviel. Dann hat man sich einfach die falsche ausgesucht und ist selber nicht perfekt. Denn auch Frauen nehmen vieles hin schon vor der Ehe und da gibt es unterschiedliche Sachen. 

Man sollte sich richtig damit beschäftigen was eine Ehe bedeutet, ein geben und nehmen. Anstrengung gehört auch dazu und wenn man nicht in der Lage dazu ist, sollte man es lassen. 

Und 5 Jahre Zeitehe? bevor sie eine dauerehe eingehen? Das kannst du nicht ernst meinen Bruder. Würdest du dies deiner Tochter erlauben? Und wenn ja, wer macht sowas mit? Das ist unnötige Zeit. 

@Nino24 ich kann es nur immer wieder sagen, das viele Männer immer Voruteile haben. Ihr könnt doch garnicht wissen wieso sie solange zuhause blieb, hat das mit dem Westlichen Stil zutun? Es gibt zig Gründe wieso es so sein kann, also bitte hört auf mit solchen Aussagen. 

Wassalam 

Assalamauleikum, 

ich spreche von den Frauen denen die Bildung am allerwichtigsten im Leben ist. Die dann sagen hätte ich doch nicht studiert und und und. Und davon gibt es eine Menge.  Natürlich gibt es andere Gründe aber ich rede gezielt von der einen Gruppe.

 

wasalam

anNur likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb Nino24:

Assalamauleikum, 

ich spreche von den Frauen denen die Bildung am allerwichtigsten im Leben ist. Die dann sagen hätte ich doch nicht studiert und und und. Und davon gibt es eine Menge.  Natürlich gibt es andere Gründe aber ich rede gezielt von der einen Gruppe.

 

wasalam

Salam

Achso ok, dann habe ich es falsch verstanden tut mit leid. Dein Beispiel oben fande ich sehr gut, mit dem Grundstück verkaufen. Genau darauf möchte ich hinaus, das auch eine Frau alles tun kann um den Mann zu unterstützen. Aber das sieht man heutzutage weniger.

Wassalam

Nino24 likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamu alaykum,

Ich denke alles, was man den Frauen unterstellt, kann man auch Männern unterstellen. Menschen sind verschieden und jeder legt seinen Wert auf etwas anderes. Die einen sind reifer, die anderen nicht so. Letztendlich könnte man endlos darüber diskutieren, was aus den Menschen geworden ist oder dass es schwer ist jemanden passendes zu finden, aber das wird nichts an der Situation ändern.

Egal wie schwer etwas scheinen mag, für Allah ist nichts zu schwer und er wird die Menschen schon zusammenführen, die zusammengehören.

wassalam

Loyal4ever, Moallaqa, anNur and 2 others like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb rima_:

Salamu alaykum,

Ich denke alles, was man den Frauen unterstellt, kann man auch Männern unterstellen. Menschen sind verschieden und jeder legt seinen Wert auf etwas anderes. Die einen sind reifer, die anderen nicht so. Letztendlich könnte man endlos darüber diskutieren, was aus den Menschen geworden ist oder dass es schwer ist jemanden passendes zu finden, aber das wird nichts an der Situation ändern.

Egal wie schwer etwas scheinen mag, für Allah ist nichts zu schwer und er wird die Menschen schon zusammenführen, die zusammengehören.

wassalam

Salam,

da hast du völlig Recht Schwester

 

rima_ likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 31 Posts
    • 4003 Views
    • rocmeout
    • rocmeout

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.