Loyal4ever

Aktuelle Themen in der Gemeinschaft

31 posts in this topic

Salam liebe Geschwister,

mich würde gern wissen wie Aktiv Ihr seid im Bereich der Politik und Islamischen Aktivitäten. 

 

Welche Aktuelle Themen beunruhigen euch oder erfreuen euch? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam ,

was mich beunruhigt ist die Situation in Iran. Es gibt viele Frauen die mittwochs einen weißen Schal anziehen und diese dann ausziehen und protestieren. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Ukhti313:

Salam ,

was mich beunruhigt ist die Situation in Iran. Es gibt viele Frauen die mittwochs einen weißen Schal anziehen und diese dann ausziehen und protestieren. 

Wa aleykum selam,

würde mich nicht Wundern, wenn die Amis hierbei mitmischen.

Wa Salam 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb Ukhti313:

Salam ,

was mich beunruhigt ist die Situation in Iran. Es gibt viele Frauen die mittwochs einen weißen Schal anziehen und diese dann ausziehen und protestieren. 

Salam

Was ist denn daran so beunruhigend für dich, Schwester? 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Agit62:

Wa aleykum selam,

würde mich nicht Wundern, wenn die Amis hierbei mitmischen.

Wa Salam 

Salam 

kannst du diesen Satz bitte genauer ausführen. 

Wasalam

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb Ukhti313:

Salam ,

was mich beunruhigt ist die Situation in Iran. Es gibt viele Frauen die mittwochs einen weißen Schal anziehen und diese dann ausziehen und protestieren. 

Salam,

 

wo hast du das gelesen? Das ist ja echt krass....ich hatte gehört gehabt das es mittlerweile einen Tag gibt wo die Frauen in Tehran kein Kopftuch tragen.....aber der Staat sollte sich nicht provozieren lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 35 Minuten schrieb MiniMuslima:

Salam 

kannst du diesen Satz bitte genauer ausführen. 

Wasalam

 

 

Sie meint wenn Ausländische Medien diesen Ausnutzen und genau diese Fitnastifter Unterstützung finden und die Medien großen Aufmerksamkeit Ihnen geben und somit die Iranische Regierung dazu zwingen Konsequenzen zu ziehen um sich auf der Weltbühne negativ zu zeigen. 

Schau nur was sie mit Venezuela gemacht haben.....

Agit62 and bntshia like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Loyal4ever:

Sie meint wenn Ausländische Medien diesen Ausnutzen und genau diese Fitnastifter Unterstützung finden und die Medien großen Aufmerksamkeit Ihnen geben und somit die Iranische Regierung dazu zwingen Konsequenzen zu ziehen um sich auf der Weltbühne negativ zu zeigen. 

Schau nur was sie mit Venezuela gemacht haben.....

Salam,

So in etwa meinte ich es auch.

Es ist kein Geheimnis, dass Amerika gegen Iran einen Softwar führt und einen Regime Change möchte. Bestimmte Bewegungen werden von denen gegründet, Menschen bezahlt, dass sie demonstrieren, wie z.B. in der Ukraine usw.. Und bestimmte vorhandene Unruhen/ Bewegungen werden zum eigenen Vorteil mit unterstützt, wie z.B. isis in Syrien damals. 

Von daher wäre es nicht verwunderlich, dass solche Sachen auch, von den Amis im Iran mitunterstützt werden.

Ps. bin ein Bruder :)

WaSalam 

 

bntshia and Loyal4ever like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry bra dein Name hörte sich "Feminin" an #sheikh#

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb Loyal4ever:

Sorry bra dein Name hörte sich "Feminin" an #sheikh#

 

 

Haha das ist ein kurdischer Name und die Bedeutung ist pur maskulin :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Loyal4ever:

Wie Paradox die Welt doch ist ;) HAHA

Bist du zufällig ein Araber? In der arabischen Sprache sind die meisten Wörter mit einem t ة am Ende Feminin. Ich nehme an, dass du deswegen dachtest, dass dieser Name feminin sei? :D

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb Agit62:

Bist du zufällig ein Araber? In der arabischen Sprache sind die meisten Wörter mit einem t ة am Ende Feminin. Ich nehme an, dass du deswegen dachtest, dass dieser Name feminin sei? :D

Nein :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb Loyal4ever:

Nein :D

Ohh, dann bin ich doch nicht so gut beim Raten 😅

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 15.2.2019 um 06:36 schrieb MiniMuslima:

Salam

Was ist denn daran so beunruhigend für dich, Schwester? 

 

 

Ich kann euch später ein Link hier reinsetzen. Es gibt eine Aktivistin die in Amerika lebt und Iranerin ist: sie fordert gegen das islamische Regime zu protestieren. 

Loyal4ever likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Ukhti313:

Ich kann euch später ein Link hier reinsetzen. Es gibt eine Aktivistin die in Amerika lebt und Iranerin ist: sie fordert gegen das islamische Regime zu protestieren. 

War ja klar....diese verräter..

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Man muss aber auch dazu sagen, dass der Iran tatsächlich ziemlich schlecht dasteht, was Frauenrechte angeht.

Da braucht es dann auch keine Beeinflussung aus dem Ausland mehr, damit sich die Frauen selbst für mehr Rechte einsetzen.

So sehe ich das zumindest ...

#wasalam#

Muslim001, MiniMuslima and Saluton like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

vorab möchte ich sagen, dass ich die Politik von Amerika in keinster Weise gut finde aber ich finde es nicht schön, wenn man mit jemanden zusammenarbeitet und dann aber gleichzeitig in der Öffentlichkeit Amerika als den größten Shaytan darstellt. Nur weil im Iran (zumindest öffentlich) keine großen amerikanischen Konzerne gibt, so heißt es lange nicht, dass keine Zusammenarbeit stattfindet. 

Man muss doch nicht gleich immer die Amerikaner alles in die Schuhe schieben. 

Muslim001 and Saluton like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb hawra2:

#salam#

vorab möchte ich sagen, dass ich die Politik von Amerika in keinster Weise gut finde aber ich finde es nicht schön, wenn man mit jemanden zusammenarbeitet und dann aber gleichzeitig in der Öffentlichkeit Amerika als den größten Shaytan darstellt. Nur weil im Iran (zumindest öffentlich) keine großen amerikanischen Konzerne gibt, so heißt es lange nicht, dass keine Zusammenarbeit stattfindet. 

Man muss doch nicht gleich immer die Amerikaner alles in die Schuhe schieben. 

Salamun aleykum,

wo arbeitet der Iran mit Amerika zusammen?

Stimmt nicht alles was passiert ist wegen Amerika, aber fast alles. 

Wenn man die Geschichte des Nahen Ostens liest, dann wirdeinem das so ziemlich klar.

PS. Europäer wie z.B. Engländer und Franzosen usw. haben auch mitgemischt.

Wa Salam 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Agit62:

Salamun aleykum,

wo arbeitet der Iran mit Amerika zusammen?

Stimmt nicht alles was passiert ist wegen Amerika, aber fast alles. 

Wenn man die Geschichte des Nahen Ostens liest, dann wirdeinem das so ziemlich klar.

PS. Europäer wie z.B. Engländer und Franzosen usw. haben auch mitgemischt.

Wa Salam 

#salam#

Wie gesagt, befürworte ich nicht die Politik von Amerika und wir wissen alle, dass sie hinter fast allen Kriegen steckt. Aber ich bemerke, dass egal welches Unheil im eigenen Land passiert, gerade arabische Länder aber auch der Iran, führt man immer indirekt alles auf Amerika zurück oder auf den Zionismus um nicht auf die eigene Unfähigkeit aufmerksam zu machen. Wenn wir uns selber anschauen haben wir noch viel zu tun, anstatt mit dem Finger auf andere zu zeigen. Mit der Zusammenarbeit meine ich nicht direkt die politische Zusammenarbeit sondern vielmehr Konzerne wie Microsoft. 

Saluton, anNur, MiniMuslima and 3 others like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb Agit62:

Salamun aleykum,

habe gerade diesen Artikel gelesen und finde, dass er hier ganz gut passt.

https://deutsch.rt.com/international/84395-iranische-fotografin-schaemt-sich-nachdem-trump-ihr-bild-missbrauchte/

Salam,  

dieser Artikel unterstützt bloß die Aussage, dass Amerika bei vielem ihre eigenen Vorteile zieht. 

Ich denke jedoch sollte man sich eher fragen, wieso es für Amerika überhaupt soweit kommen konnte seine Vorteile aus dieser Situation zu ziehen. 

Am 16.2.2019 um 20:21 schrieb hawra2:

 Aber ich bemerke, dass egal welches Unheil im eigenen Land passiert, gerade arabische Länder aber auch der Iran, führt man immer indirekt alles auf Amerika zurück oder auf den Zionismus um nicht auf die eigene Unfähigkeit aufmerksam zu machen. 

Hierbei mache ich nochmal auf diesen bedeutenden Satz der lieben Schwester aufmerksam. Man sollte das Problem an der Wurzel packen und nicht über die Oberfläche schauen. 

Wasalam

dontmindme likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 49 Minuten schrieb MiniMuslima:

Salam,  

dieser Artikel unterstützt bloß die Aussage, dass Amerika bei vielem ihre eigenen Vorteile zieht. 

Ich denke jedoch sollte man sich eher fragen, wieso es für Amerika überhaupt soweit kommen konnte seine Vorteile aus dieser Situation zu ziehen. 

Hierbei mache ich nochmal auf diesen bedeutenden Satz der lieben Schwester aufmerksam. Man sollte das Problem an der Wurzel packen und nicht über die Oberfläche schauen. 

Wasalam

Keiner hat gesagt, dass es im Iran keine Probleme gibt. Man soll das Problem an der Wurzel packen aber sozusagen die Schuld nicht im Ausland suchen?

Okay eines des größten Probleme im Iran ist die Armut. Warum gibt es Armut? Einige würden sagen wegen der Korruption dies und das. Und was ist mit den Sanktionen? Schiebt man jetzt wieder die Schuld den "anderen" zu? Nein viel mehr ist es ein Fakt. 

Wie soll sich ein Land um die eigenen Probleme kümmern, wenn es seit Jahren unter Dauerbeschuss steht.

Das ist nicht fair gegenüber der Islamischen Republik. Kaum kam die Revolution zustande, stichelte man Sadam an den Iran anzugreifen.

Manchmal kommt es mir so vor, dass man diese Sachen vergisst.

Und nein für die Ungleichberechtigung einiger an den Afghanen sind nicht die Amerikaner Schuld.

Der Iran hat seine Probleme, die leider größtenteils auch neben Korruption usw. auf die imperialen Mächte beruhen.

Wa Salam 

 

 

Saluton likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam.

Ich bin politisch nicht aktiv, da Politik auf Lüge basiert.

Aber ich analysiere Situationen von zwei Ländern, Deutschland und Afghanistan. Deutschland, weil ich hier momentan lebe. Und Afghanistan, weil ich das Weltgeschehen analysiere.

Zunächst zu Deutschland: Inzwischen sind die Medien politisch sehr bevormundet, mehr als früher. Das sagte auch Günther Jauch, einer der größten Medienrepresentanten Deutschlands, neulich:

Zitat

"In einem Interview mit der „Reporterfabrik“ hat sich Jauch nun zu seiner Arbeit für die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten geäußert und dabei an Kritik nicht gespart.(...) "In meinem speziellen Fall war es einfach so: Ich bin, gerade wenn ich journalistisch tätig bin, gerne unabhängig. Mit der Unabhängigkeit war es irgendwann schwierig.""

http://www.maz-online.de/Nachrichten/Medien/Fernsehen/Guenther-Jauch-kritisiert-ARD-und-ZDF

Oder die mangelhafte Arbeit von gewählten Politikern, zum Beispiel beider Lösung gegen den überteuerten Wohnungsmarkt in Deutschland:

"Die Untersuchung, die der Immobilienmarktspezialist empirica-systeme im Auftrag des Senders durchgeführt hat, zeigt, dass viele Haushalte mehr als 27 Prozent ihres Nettoeinkommens für die Miete einer Neubauwohnung ausgeben müssen. Der Wert von 27 Prozent gilt Experten als problematisch, weil dann nur noch relativ wenig Geld zur sonstigen Lebensführung zur Verfügung bleibt, insbesondere bei Menschen mit kleineren Einkommen."

https://www.zeit.de/wirtschaft/2019-01/miete-neubauwohnung-staedte-durchschnittverdiener-mietpreisbremse

Wer wissen möchte, was Imperialismus und Kolonialismus anrichten können, soll sich Afghanistan und die Geschichte des Landes anschauen. Wie die afghanische Bevölkerung jahrhunderte Lang manipiliert wurde, erst durch die Engländer, dann dem Kalten Krieg Russland USA und später im Kampf gegen den Terror. Keine andere Bevölkerung hat so viele Flüchtlinge in der Welt wie Afghanistan.

Dazu empfehle ich auch diesen Blog:

https://harmoniederworte.blogspot.com/

Und den heutigen Artikel aus der Süddeutschen Zeitung über Afghanistan:

https://www.sueddeutsche.de/politik/usa-afghanistan-taliban-friedensprozess-1.4333635

Darin heißt es traurigerweise: "Im Friedensprozess in Afghanistan hat die gewählte afghanische Regierung nur noch eine Zuschauerrolle."

Welches Land wurde von den USA mehr geformt als Afghanistan, und welches Land ist mehr geschreitert als Afghanistan?

Würde man die Ressourcen Afghanistans summieren, könnte es als eines der reichsten Länder der Welt da stehen.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/multimilliarden-schatz-usa-finden-riesige-rohstofflager-in-afghanistan-a-700503.html

 

Saluton and Agit62 like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 52 Minuten schrieb Agit62:

Keiner hat gesagt, dass es im Iran keine Probleme gibt. Man soll das Problem an der Wurzel packen aber sozusagen die Schuld nicht im Ausland suchen?

Okay eines des größten Probleme im Iran ist die Armut. Warum gibt es Armut? Einige würden sagen wegen der Korruption dies und das. Und was ist mit den Sanktionen? Schiebt man jetzt wieder die Schuld den "anderen" zu? Nein viel mehr ist es ein Fakt. 

Wie soll sich ein Land um die eigenen Probleme kümmern, wenn es seit Jahren unter Dauerbeschuss steht.

Das ist nicht fair gegenüber der Islamischen Republik. Kaum kam die Revolution zustande, stichelte man Sadam an den Iran anzugreifen.

Manchmal kommt es mir so vor, dass man diese Sachen vergisst.

Und nein für die Ungleichberechtigung einiger an den Afghanen sind nicht die Amerikaner Schuld.

Der Iran hat seine Probleme, die leider größtenteils auch neben Korruption usw. auf die imperialen Mächte beruhen.

Wa Salam 

 

 

Wie gesagt, niemand hat behauptet, dass Probleme im eigenen Land vom Ausland nicht verschlimmert werden. Das hat niemand bestritten. 

Du hast grad alle Probleme sehr schön aufgelistet, nur nicht das Thema, worum es eigentlich zu Anfang ging. 

Wasalam

hawra2 and dontmindme like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 3 Posts
    • 111 Views
    • Tulip
    • Tulip
    • 9 Posts
    • 1232 Views
    • ismael_nbg
    • ismael_nbg
    • 178 Posts
    • 7261 Views
    • abna24
    • abna24
    • 1 Posts
    • 325 Views
    • Gem. der Mitte
    • Gem. der Mitte

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.