Siratul Maarifah

Ausverkauf der Bücher von Pfad der Liebenden

3 posts in this topic

Bismillah irrahman irrahim 
Allahumma sali ala Muhammad wa Aale Muhammad 

Assalamu Aleikum wa Rahmatullahi wa Barakatu. 

"Und dem, der Gott fürchtet, wird Er Erleichterung in seinen Angelegenheiten verschaffen." (65:3)

Leider muss ich mitteilen, dass auf Grund von inneren Problemen und äußeren Einflüssen der Verein "Pfad der Liebenden" seine Tätigkeiten einstellen wird. 
Das bedeutet nicht, dass die einzelnen Brüder keine Vorträge mehr halten werden oder keine Bücher (oder Texte) mehr übersetzen werden, jedoch wird dies nicht länger unter dem Dach des Vereins stattfinden. Auch ist ungewiss, ob übersetzte Werke (und jene welche sich derzeit in Übersetzung befinden) noch als gedruckte Bücher erscheinen werden. 

Der Verein wird definitiv in der nächsten Zeit aufgelöst werden und die bereits auf Amazon gedruckten Bücher werden vom Verein aus Amazon entfernt werden. 
Es könnte daher nun die letzte Möglichkeit sein, die bislang gedruckten Bücher des Vereins zu erwerben. Ich habe daher die Preise auf Amazon so niedrig wie möglich angesetzt damit ihr, liebe Geschwister, diese noch schnell und günstig erwerben könnt. Ich werde die übersetzten Werke zudem in der nächsten Zeit als PDF zur Verfügung stellen. 

Hier findet ihr die Amazon Links zu den Büchern: 

Al-Me'raj, von Mullah Kashani: https://www.amazon.de/Al-Meraj-Die-Himmelfahrt-Propheten-Muhammad/dp/1519381050/ref=sr_1_fkmrnull_2?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=sa'id+haydar&qid=1553272220&s=gateway&sr=8-2-fkmrnull

Kitab al-Mu'min, von Sheikh Al-Kufi Al-Ahwazi: https://www.amazon.de/Kitab-al-Mumin-Hussein-Al-Kufi-Al-Ahwazi/dp/1532726791/ref=sr_1_fkmr0_1?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=sa'id+haydar&qid=1553272220&s=gateway&sr=8-1-fkmr0

Sifat ush-Shi'a, von Sheikh Sadooq: https://www.amazon.de/Sifat-ush-Shia-Sheikh-Sadooq/dp/1546595686/ref=sr_1_fkmrnull_1?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=sa'id+haydar&qid=1553272220&s=gateway&sr=8-1-fkmrnull

Informationen und Leseproben der Bücher findet ihr hier: http://www.pfad-der-liebenden.de/buecher/

Es kann sein, dass externe Anbieter die Bücher auf Amazon weiter anbieten werden, doch erfahrungsgemäß werden diese dann viel teurer sein. 
Nur zur Klarstellung: Ich versuche hier nicht die Bücher nochmal schnell zu verkaufen um irgendeinen Gewinn zu erzielen, Gott ist mein Zeuge, ich sehe keinen einzigen Cent von den Verkäufen. Mir geht es nur darum, euch nochmal über die letzte Möglichkeit zu informieren, diese Bücher in gedruckter Form zum günstigsten Preis erwerben zu können. Wie gesagt, ich werde aber die PDF Versionen der Bücher in geraumer Zeit kostenlos zur Verfügung stellen. 

Letztlich möchte ich mich zum "Scheitern" des Vereins äußern. 

Gewiss trage ich, als Vorsitzender, eine Mitschuld daran und habe viele gerade verwaltungstechnische Sachen vernachlässigt. Dies kam einerseits aus eigener Nachlässigkeit auf Grund diverser privater Situationen und auf der anderen Seite jedoch auch auf Grund äußerer Einflüsse. Ich möchte keine Namen nennen oder jemanden beschuldigen oder bloßstellen. Doch Gott weiß, dass manche Menschen mit ihren Handeln und ihrer Ungerechtigkeit dem Verein nachhaltig geschadet haben, sodass es mir nicht mehr möglich war, Sachen wie steuerliche Dinge oder vereinsinterne Dinge in Ordnung zu bringen. Es bedrückt mich sehr, dass Menschen uns gegenüber falsche Versprechungen gemacht haben und nicht bloß ihre Versprechungen nicht eingehalten haben, sondern der Arbeit durch ihr ungerechtes Verhalten sabotiert haben. Hierzu möchte ich öffentlich keine Einzelheiten nennen, denn Gott selbst genügt als Zeuge.

Was mich ebenfalls sehr bedrückt, ist die mangelnde Unterstützung seitens der schiitischen Geschwister in Deutschland. Ich möchte nicht, dass sich irgendwer schlecht fühlt und ich stehe gewiss in keiner Position, jemanden kritisieren zu können. Jedoch habe ich über die letzten Jahre eine meiner Meinung nach sehr traurige Sache beobachtet. Allgemein geredet, sieht man kaum bis keine Unterstützung für deutschsprachigen schiitischen Gruppen/Vereinen/Moscheen etc. Ich beziehe das nicht lediglich auf unseren gescheiterten Verein, sondern auf die schiitische Arbeit in Deutschland allgemein. Wenn ich mich bspw. 10 Jahre zurückerinnere, so war es Normalität das Geschwister sich Mühe geben, Sachen übersetzen, Videos erstellen etc. und die schiitische Community dies dankbar angenommen hat und ihre Wertschätzung ausgedrückt hat, die Arbeit (wenn auch nur durch Worte) unterstützt hat, verbreitet hat etc. Heutzutage beobachte ich solch ein Engagement immer weniger. Nicht nur dass die Zahl der Geschwister immer geringer wird, die ihre Zeit und Kraft darin investieren die Botschaft der Ahlul Bayt (sa) im deutschsprachigen Raum zu verbreiten, sondern auch die Zahl der Geschwister die so etwas unterstützen scheint geringer zu werden. Ich spreche dabei auch von mir selbst und möchte nicht mit dem Finger auf andere zeigen. Ich sehe bspw., was sehr lobenswert ist, dass es viel mehr Engagement gibt im Sammeln von Spenden für Bedürftige, als früher. Jedoch scheint das Interesse nach lehrreichen Inhalten in Form von Büchern und Vorträgen gesunken zu sein. Vielleicht kommt es mir auch nur so vor und ich sehe dies falsch, doch die Reaktionen in sozialen Netzwerken sind definitiv viel weniger geworden. 

Es gibt viele Brüder und Schwestern die ihre Zeit und Mühe auf den Wege Allahs und der Ahlul Bayt aufopfern und ich wünsche mir, dass dies zumindest durch positiven Zuspruch und Wertschätzung geehrt wird. Und möge Allah jeden Einzelnen für seine eigenen individuellen Tätigkeiten belohnen, sei es durch Verfassen und Teilen von Wissen im Internet, oder auch durch private nicht offensichtliche Tätigkeiten. 

Letztlich möchte ich mich bei jedem Einzelnen bedanken, der uns in den letzten Jahren unterstützt hat, sei es auch nur durch "ein Like" auf Facebook. Und Gott ist mein Zeuge, dass wir niemals auf Berühmtheit oder Anerkennung (wie bspw. durch "Likes") aus waren. Unsere Intention war einzig und allein, die Botschaft und das Wissen der Ahlul Bayt im deutschsprachigen Raum zu verbreiten und zur Wiederkehr des Imams der Zeit (ajf) positiv beizutragen. Daher macht es mich persönlich sehr traurig, hierbei "gescheitert" zu sein. Gescheitert im Sinne, dass dieser Verein nicht mehr weiterbestehen wird und keine weiteren Arbeiten veröffentlichen wird. 

Ich möchte mich zudem persönlich für meine Unzulänglichkeiten und Fehler entschuldigen. Außerdem bitte ich euch, liebe Geschwister, um Dua für meine Person. 

Möge die Wiederkehr unseres geliebten Imam beschleunigt werden. 

Fi Aman Illah,

eurer Bruder Sa'id.

 

Saluton and anNur like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Salaam geehrter Bruder, 

 

Edited by ismael_nbg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

vor 16 Stunden schrieb Siratul Maarifah:

Bismillah irrahman irrahim 
Allahumma sali ala Muhammad wa Aale Muhammad 

Assalamu Aleikum wa Rahmatullahi wa Barakatu. 

"Und dem, der Gott fürchtet, wird Er Erleichterung in seinen Angelegenheiten verschaffen." (65:3)

Leider muss ich mitteilen, dass auf Grund von inneren Problemen und äußeren Einflüssen der Verein "Pfad der Liebenden" seine Tätigkeiten einstellen wird. 
Das bedeutet nicht, dass die einzelnen Brüder keine Vorträge mehr halten werden oder keine Bücher (oder Texte) mehr übersetzen werden, jedoch wird dies nicht länger unter dem Dach des Vereins stattfinden. Auch ist ungewiss, ob übersetzte Werke (und jene welche sich derzeit in Übersetzung befinden) noch als gedruckte Bücher erscheinen werden. 

Der Verein wird definitiv in der nächsten Zeit aufgelöst werden und die bereits auf Amazon gedruckten Bücher werden vom Verein aus Amazon entfernt werden. 
Es könnte daher nun die letzte Möglichkeit sein, die bislang gedruckten Bücher des Vereins zu erwerben. Ich habe daher die Preise auf Amazon so niedrig wie möglich angesetzt damit ihr, liebe Geschwister, diese noch schnell und günstig erwerben könnt. Ich werde die übersetzten Werke zudem in der nächsten Zeit als PDF zur Verfügung stellen. 

Hier findet ihr die Amazon Links zu den Büchern: 

Al-Me'raj, von Mullah Kashani: https://www.amazon.de/Al-Meraj-Die-Himmelfahrt-Propheten-Muhammad/dp/1519381050/ref=sr_1_fkmrnull_2?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=sa'id+haydar&qid=1553272220&s=gateway&sr=8-2-fkmrnull

Kitab al-Mu'min, von Sheikh Al-Kufi Al-Ahwazi: https://www.amazon.de/Kitab-al-Mumin-Hussein-Al-Kufi-Al-Ahwazi/dp/1532726791/ref=sr_1_fkmr0_1?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=sa'id+haydar&qid=1553272220&s=gateway&sr=8-1-fkmr0

Sifat ush-Shi'a, von Sheikh Sadooq: https://www.amazon.de/Sifat-ush-Shia-Sheikh-Sadooq/dp/1546595686/ref=sr_1_fkmrnull_1?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=sa'id+haydar&qid=1553272220&s=gateway&sr=8-1-fkmrnull

Informationen und Leseproben der Bücher findet ihr hier: http://www.pfad-der-liebenden.de/buecher/

Es kann sein, dass externe Anbieter die Bücher auf Amazon weiter anbieten werden, doch erfahrungsgemäß werden diese dann viel teurer sein. 
Nur zur Klarstellung: Ich versuche hier nicht die Bücher nochmal schnell zu verkaufen um irgendeinen Gewinn zu erzielen, Gott ist mein Zeuge, ich sehe keinen einzigen Cent von den Verkäufen. Mir geht es nur darum, euch nochmal über die letzte Möglichkeit zu informieren, diese Bücher in gedruckter Form zum günstigsten Preis erwerben zu können. Wie gesagt, ich werde aber die PDF Versionen der Bücher in geraumer Zeit kostenlos zur Verfügung stellen. 

Letztlich möchte ich mich zum "Scheitern" des Vereins äußern. 

Gewiss trage ich, als Vorsitzender, eine Mitschuld daran und habe viele gerade verwaltungstechnische Sachen vernachlässigt. Dies kam einerseits aus eigener Nachlässigkeit auf Grund diverser privater Situationen und auf der anderen Seite jedoch auch auf Grund äußerer Einflüsse. Ich möchte keine Namen nennen oder jemanden beschuldigen oder bloßstellen. Doch Gott weiß, dass manche Menschen mit ihren Handeln und ihrer Ungerechtigkeit dem Verein nachhaltig geschadet haben, sodass es mir nicht mehr möglich war, Sachen wie steuerliche Dinge oder vereinsinterne Dinge in Ordnung zu bringen. Es bedrückt mich sehr, dass Menschen uns gegenüber falsche Versprechungen gemacht haben und nicht bloß ihre Versprechungen nicht eingehalten haben, sondern der Arbeit durch ihr ungerechtes Verhalten sabotiert haben. Hierzu möchte ich öffentlich keine Einzelheiten nennen, denn Gott selbst genügt als Zeuge.

Was mich ebenfalls sehr bedrückt, ist die mangelnde Unterstützung seitens der schiitischen Geschwister in Deutschland. Ich möchte nicht, dass sich irgendwer schlecht fühlt und ich stehe gewiss in keiner Position, jemanden kritisieren zu können. Jedoch habe ich über die letzten Jahre eine meiner Meinung nach sehr traurige Sache beobachtet. Allgemein geredet, sieht man kaum bis keine Unterstützung für deutschsprachigen schiitischen Gruppen/Vereinen/Moscheen etc. Ich beziehe das nicht lediglich auf unseren gescheiterten Verein, sondern auf die schiitische Arbeit in Deutschland allgemein. Wenn ich mich bspw. 10 Jahre zurückerinnere, so war es Normalität das Geschwister sich Mühe geben, Sachen übersetzen, Videos erstellen etc. und die schiitische Community dies dankbar angenommen hat und ihre Wertschätzung ausgedrückt hat, die Arbeit (wenn auch nur durch Worte) unterstützt hat, verbreitet hat etc. Heutzutage beobachte ich solch ein Engagement immer weniger. Nicht nur dass die Zahl der Geschwister immer geringer wird, die ihre Zeit und Kraft darin investieren die Botschaft der Ahlul Bayt (sa) im deutschsprachigen Raum zu verbreiten, sondern auch die Zahl der Geschwister die so etwas unterstützen scheint geringer zu werden. Ich spreche dabei auch von mir selbst und möchte nicht mit dem Finger auf andere zeigen. Ich sehe bspw., was sehr lobenswert ist, dass es viel mehr Engagement gibt im Sammeln von Spenden für Bedürftige, als früher. Jedoch scheint das Interesse nach lehrreichen Inhalten in Form von Büchern und Vorträgen gesunken zu sein. Vielleicht kommt es mir auch nur so vor und ich sehe dies falsch, doch die Reaktionen in sozialen Netzwerken sind definitiv viel weniger geworden. 

Es gibt viele Brüder und Schwestern die ihre Zeit und Mühe auf den Wege Allahs und der Ahlul Bayt aufopfern und ich wünsche mir, dass dies zumindest durch positiven Zuspruch und Wertschätzung geehrt wird. Und möge Allah jeden Einzelnen für seine eigenen individuellen Tätigkeiten belohnen, sei es durch Verfassen und Teilen von Wissen im Internet, oder auch durch private nicht offensichtliche Tätigkeiten. 

Letztlich möchte ich mich bei jedem Einzelnen bedanken, der uns in den letzten Jahren unterstützt hat, sei es auch nur durch "ein Like" auf Facebook. Und Gott ist mein Zeuge, dass wir niemals auf Berühmtheit oder Anerkennung (wie bspw. durch "Likes") aus waren. Unsere Intention war einzig und allein, die Botschaft und das Wissen der Ahlul Bayt im deutschsprachigen Raum zu verbreiten und zur Wiederkehr des Imams der Zeit (ajf) positiv beizutragen. Daher macht es mich persönlich sehr traurig, hierbei "gescheitert" zu sein. Gescheitert im Sinne, dass dieser Verein nicht mehr weiterbestehen wird und keine weiteren Arbeiten veröffentlichen wird. 

Ich möchte mich zudem persönlich für meine Unzulänglichkeiten und Fehler entschuldigen. Außerdem bitte ich euch, liebe Geschwister, um Dua für meine Person. 

Möge die Wiederkehr unseres geliebten Imam beschleunigt werden. 

Fi Aman Illah,

eurer Bruder Sa'id.

 

Salaam geehrter Bruder,  

Ich wünsche dir das beste auf deinen Wege. 

Möge Allah swt mit dir zufrieden sein und dich reichlich für deine Herzlichkeit und Bemühungen belohnen,  dir alle deine Sünden vergeben und deine Nachlässigkeit und Unwissenheit in gute Taten umwandeln,  möge Allah swt uns alle rechtleiten und uns den geraden Weg führen und uns Gottesfurcht eingeben damit wir es schaffen die Leute des Buches zur erreichen,  amin.

Möge Allah swt dir Erleichterung gewähren,  dir viele neue Türen öffnen und Hindernisse auf deinem Weg , für neue Projekte, aus dem Weg räumen, amin.

Wasalam 

Edited by ismael_nbg

Share this post


Link to post
Share on other sites
    • 11 Posts
    • 626 Views
    • Mohammed
    • Mohammed

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.