Laser62

Authenzität des Hadithes

4 posts in this topic

Selamu Alaykum

Es gibt einen Hadith in dem der Prophet sagte: Ich bin die Stadt des Wissens und Ali ist das Tor. 

Kennt ihr diesen Hadith und könnt mor sagen ob diese Authentisch ist. Laut Eslam.de sei diese auf ihrer Seite authentisch, jedoch sagen die Sunnis das dieser Hadith Daif sei. Könnt ihr mir weiter helfen? 

Wa sallam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Über diesen Hadith gibt es bei den sunnitischen Gelehrten Uneinigkeit: Manche akzeptieren ihn, andere nicht.

Muhammad Ibn Ali ash-Shawkani schreibt:

أنا مدينة العلم وعلي بابها فمن أراد العلم فليأت الباب رواه الخطيب عن ابن عباس مرفوعا ورواه الطبراني وابن عدي والعقيلي وابن حبان عن ابن عباس أيضا مرفوعا وفي إسناده الخطيب جعفر بن محمد البغدادي وهو متهم وفي إسناد الطبراني أبو الصلت الهروي عبد السلام بن صالح قيل هو الذي وضعه

„Al-Khatib erzählte den Ausspruch ﴾Ich bin die Stadt des Wissens und Ali ist das Tor zu ihr. Wer also das Wissen möchte, der soll durch das Tor eintreten﴿ von Abdullah Ibn Abbas, der ihn (auf den Propheten) zurückführte und ebenso zurückführend (Marfu’) erzählten ihn At-Tabarani, Ibn Adi, Al-Uqaili und Ibn Hibban von Abdullah Ibn Abbas und in der Kette von Al-Khatib befindet sich Ja’far Ibn Muhammad Al-Baghdadi, dem man misstraut und in der Kette von At-Tabarani befindet sich Abu Salt Al-Harawi – Abd-us-Salam Ibn Salih – über den man sagt, dass er ihn erfunden hätte.

وفي إسناد ابن عدي أحمد بن سلمة الجرجاني يحدث عن الثقات بالأباطيل وفي إسناد العقيلي عمر بن إسماعيل بن مجالد كذاب وفي إسناد ابن حيان إسماعيل بن محمد بن يوسف ولا يحتج به وقد رواه ابن مردويه عن علي مرفوعا وفي إسناده من لا يجوز الاحتجاج به

In der Kette von Ibn Adi befindet sich Ahmad Ibn Salamah Al-Jurjani, welcher Dinge von Vertrauenswürdigen (Thiqah) erzählt, die falsch (Batil) sind und in der Kette von Al-Uqaili befindet sich Umar Ibn Isma’il Ibn Mujalid, welcher ein Lügner ist. In der Kette von Ibn Hibban befindet sich Isma’il Ibn Muhammad Ibn Yusuf und mit ihm lässt sich nicht argumentieren. Ebenso erzählte ihn Ibn Mardawaih von Ali Ibn Abi Talib, der ihn (auf den Propheten) zurückführte und in seiner Kette befindet sich jener, mit dem es nicht erlaubt ist, zu argumentieren.

ورواه أيضا ابن عدي عن جابر مرفوعا بلفظ هذا يعني عليا أمير البررة وقاتل الفجرة منصور من نصره مخذول من خذله أنا مدينة العلم وعلي بابها فمن أراد العلم فليأت الباب قيل لا يصح ولا أصل له

Auch erzählte Ibn Adi den Ausspruch von Jabir Ibn Abdillah, der ihn in diesem Wortlaut (auf den Propheten) zurückführte: ﴾Dieser, also Ali, ist der Befehlshaber der Rechtschaffenen und Niederstrecker der Frevler. Wer ihn unterstützte, der wird unterstützt, wer ihn im Stich ließ, der wird im Stich gelassen. Ich bin die Stadt des Wissens und Ali ist das Tor zu ihr. Wer also das Wissen möchte, der soll durch das Tor eintreten.﴿ Man sagt: ﴾Er stimmt nicht und an ihm ist kein Körnchen Wahrheit dran.﴿

وقد ذكر هذا الحديث ابن الجوزي في الموضوعات من طرق عدة وجزم ببطلان الكل وتابعه الذهبي وغيره وأجيب عن ذلك بأن محمد بن جعفر البغدادي الفيدي قد وثقه يحيى بن معين وأن أبا الصلت الهروي وأخرجه الترمذي عن علي رضي الله عنه مرفوعا وأخرجه الحاكم في المستدرك عن ابن عباس مرفوعا وقال صحيح الإسناد

Ebenso zählte Ibn-ul-Jawzi diesen Ausspruch (Hadith) mit mehreren Wegen zu den erfundenen Überlieferungen und war sich darüber sicher, dass er falsch (Batil) ist und Adh-Dhahabi und andere folgten seiner Meinung. Ich antworte darauf, dass Muhammad Ibn Ja’far Al-Baghdadi und Abu Salt Al-Harawi von Yahya Ibn Ma’in als vertrauenswürdig (Thiqah) eingestuft wurden und ihn At-Tirmidhi (auf den Propheten) zurückführend von Ali Ibn Abi Talib erzählte und ihn Al-Hakim in Al-Mustadrak zurückführend (Marfu’) von Abdullah Ibn Abbas erzählte und sagte: ﴾Gesund (Sahih) gemäß der Kette.﴿

قال الحافظ ابن حجر والصواب خلاف قولهما معا يعني ابن الجوزي والحاكم وأن الحديث من قسم الحسن لا يرتقي إلى الصحة ولا ينحط إلى الكذب انتهى هذا هو الصواب لأن يحيى بن معين والحاكم قد خولفا في توثيق أبي الصلت ومن تابعه فلا يكون مع هذا الخلاف صحيحا بل حسنا لغيره لكثرة طرقه كما بيناه وله طرق أخرى ذكرها صاحب اللآلئ وغيره

Ibn Hajar Al-Asqalani sagte: ﴾Es ist richtig, der Aussage von beiden zu widersprechen, also sowohl der Aussage von Ibn-ul-Jawzi als auch der von Al-Hakim und dass der Ausspruch (Hadith) als gut (Hasan) einzustufen ist. Weder erreicht er die Einstufung als gesund (Sahih) noch lässt er sich als erlogen (Makdhub) herabstufen.﴿ Das ist richtig, denn Yahya Ibn Ma’in und Al-Hakim und jenen, die ihrer Meinung folgten, wurde widersprochen, dass Abu Salt vertrauenswürdig (Thiqah) wäre. Daher kann der Ausspruch mit dieser Unstimmigkeit nicht gesund (Sahih) sein, sondern er ist vielmehr aufgrund anderer zahlreicher Wege als gut (Hasan) einzustufen und er hat noch andere Wege, die As-Suyuti und andere erwähnten.” [Al-Fawa’id-ul-Majmu’ah, Seite 348 – 349] 

Über den sunnitischen Gelehrten ash-Shawkani kann man hier mehr nachlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Asch-Schaukānī

#wasalam#

Laser62 likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 17.5.2019 um 01:06 schrieb NururrijalAli:

#salam#

Über diesen Hadith gibt es bei den sunnitischen Gelehrten Uneinigkeit: Manche akzeptieren ihn, andere nicht.

Muhammad Ibn Ali ash-Shawkani schreibt:

أنا مدينة العلم وعلي بابها فمن أراد العلم فليأت الباب رواه الخطيب عن ابن عباس مرفوعا ورواه الطبراني وابن عدي والعقيلي وابن حبان عن ابن عباس أيضا مرفوعا وفي إسناده الخطيب جعفر بن محمد البغدادي وهو متهم وفي إسناد الطبراني أبو الصلت الهروي عبد السلام بن صالح قيل هو الذي وضعه

„Al-Khatib erzählte den Ausspruch ﴾Ich bin die Stadt des Wissens und Ali ist das Tor zu ihr. Wer also das Wissen möchte, der soll durch das Tor eintreten﴿ von Abdullah Ibn Abbas, der ihn (auf den Propheten) zurückführte und ebenso zurückführend (Marfu’) erzählten ihn At-Tabarani, Ibn Adi, Al-Uqaili und Ibn Hibban von Abdullah Ibn Abbas und in der Kette von Al-Khatib befindet sich Ja’far Ibn Muhammad Al-Baghdadi, dem man misstraut und in der Kette von At-Tabarani befindet sich Abu Salt Al-Harawi – Abd-us-Salam Ibn Salih – über den man sagt, dass er ihn erfunden hätte.

وفي إسناد ابن عدي أحمد بن سلمة الجرجاني يحدث عن الثقات بالأباطيل وفي إسناد العقيلي عمر بن إسماعيل بن مجالد كذاب وفي إسناد ابن حيان إسماعيل بن محمد بن يوسف ولا يحتج به وقد رواه ابن مردويه عن علي مرفوعا وفي إسناده من لا يجوز الاحتجاج به

In der Kette von Ibn Adi befindet sich Ahmad Ibn Salamah Al-Jurjani, welcher Dinge von Vertrauenswürdigen (Thiqah) erzählt, die falsch (Batil) sind und in der Kette von Al-Uqaili befindet sich Umar Ibn Isma’il Ibn Mujalid, welcher ein Lügner ist. In der Kette von Ibn Hibban befindet sich Isma’il Ibn Muhammad Ibn Yusuf und mit ihm lässt sich nicht argumentieren. Ebenso erzählte ihn Ibn Mardawaih von Ali Ibn Abi Talib, der ihn (auf den Propheten) zurückführte und in seiner Kette befindet sich jener, mit dem es nicht erlaubt ist, zu argumentieren.

ورواه أيضا ابن عدي عن جابر مرفوعا بلفظ هذا يعني عليا أمير البررة وقاتل الفجرة منصور من نصره مخذول من خذله أنا مدينة العلم وعلي بابها فمن أراد العلم فليأت الباب قيل لا يصح ولا أصل له

Auch erzählte Ibn Adi den Ausspruch von Jabir Ibn Abdillah, der ihn in diesem Wortlaut (auf den Propheten) zurückführte: ﴾Dieser, also Ali, ist der Befehlshaber der Rechtschaffenen und Niederstrecker der Frevler. Wer ihn unterstützte, der wird unterstützt, wer ihn im Stich ließ, der wird im Stich gelassen. Ich bin die Stadt des Wissens und Ali ist das Tor zu ihr. Wer also das Wissen möchte, der soll durch das Tor eintreten.﴿ Man sagt: ﴾Er stimmt nicht und an ihm ist kein Körnchen Wahrheit dran.﴿

وقد ذكر هذا الحديث ابن الجوزي في الموضوعات من طرق عدة وجزم ببطلان الكل وتابعه الذهبي وغيره وأجيب عن ذلك بأن محمد بن جعفر البغدادي الفيدي قد وثقه يحيى بن معين وأن أبا الصلت الهروي وأخرجه الترمذي عن علي رضي الله عنه مرفوعا وأخرجه الحاكم في المستدرك عن ابن عباس مرفوعا وقال صحيح الإسناد

Ebenso zählte Ibn-ul-Jawzi diesen Ausspruch (Hadith) mit mehreren Wegen zu den erfundenen Überlieferungen und war sich darüber sicher, dass er falsch (Batil) ist und Adh-Dhahabi und andere folgten seiner Meinung. Ich antworte darauf, dass Muhammad Ibn Ja’far Al-Baghdadi und Abu Salt Al-Harawi von Yahya Ibn Ma’in als vertrauenswürdig (Thiqah) eingestuft wurden und ihn At-Tirmidhi (auf den Propheten) zurückführend von Ali Ibn Abi Talib erzählte und ihn Al-Hakim in Al-Mustadrak zurückführend (Marfu’) von Abdullah Ibn Abbas erzählte und sagte: ﴾Gesund (Sahih) gemäß der Kette.﴿

قال الحافظ ابن حجر والصواب خلاف قولهما معا يعني ابن الجوزي والحاكم وأن الحديث من قسم الحسن لا يرتقي إلى الصحة ولا ينحط إلى الكذب انتهى هذا هو الصواب لأن يحيى بن معين والحاكم قد خولفا في توثيق أبي الصلت ومن تابعه فلا يكون مع هذا الخلاف صحيحا بل حسنا لغيره لكثرة طرقه كما بيناه وله طرق أخرى ذكرها صاحب اللآلئ وغيره

Ibn Hajar Al-Asqalani sagte: ﴾Es ist richtig, der Aussage von beiden zu widersprechen, also sowohl der Aussage von Ibn-ul-Jawzi als auch der von Al-Hakim und dass der Ausspruch (Hadith) als gut (Hasan) einzustufen ist. Weder erreicht er die Einstufung als gesund (Sahih) noch lässt er sich als erlogen (Makdhub) herabstufen.﴿ Das ist richtig, denn Yahya Ibn Ma’in und Al-Hakim und jenen, die ihrer Meinung folgten, wurde widersprochen, dass Abu Salt vertrauenswürdig (Thiqah) wäre. Daher kann der Ausspruch mit dieser Unstimmigkeit nicht gesund (Sahih) sein, sondern er ist vielmehr aufgrund anderer zahlreicher Wege als gut (Hasan) einzustufen und er hat noch andere Wege, die As-Suyuti und andere erwähnten.” [Al-Fawa’id-ul-Majmu’ah, Seite 348 – 349] 

Über den sunnitischen Gelehrten ash-Shawkani kann man hier mehr nachlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Asch-Schaukānī

#wasalam#

Ich danke dir für deine Mühe 👍🏽.

Wa sallam

NururrijalAli likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 5/15/2019 um 20:01 schrieb Laser62:

Selamu Alaykum

Es gibt einen Hadith in dem der Prophet sagte: Ich bin die Stadt des Wissens und Ali ist das Tor. 

Kennt ihr diesen Hadith und könnt mor sagen ob diese Authentisch ist. Laut Eslam.de sei diese auf ihrer Seite authentisch, jedoch sagen die Sunnis das dieser Hadith Daif sei. Könnt ihr mir weiter helfen? 

Wa sallam

Salam alaikum,  

[Ali Imran 3.26] Sprich: «O Allah, Herr der Herrschaft, Du gibst die Herrschaft, wem Du willst, und Du nimmst die Herrschaft, wem Du willst. Du erhöhst, wen Du willst, und erniedrigst, wen Du willst. In Deiner Hand ist alles Gute. Wahrlich, Du hast Macht über alle Dinge.

 

Wer diesen Hadith als schwach einstuft, liegt wahrlich falsch. Genauso wie der Sheikh ul-Islam Ibn Taymiya, der große wahabitische Gelehrte. Er ist dafür bekannt die Vorzüglichkeiten von Imam Ali (a.) als schwach einzustufen und sie zu leugnen.

 

Der Prophet (s.) sagte:

,,Ich bin die Stadt des Wissens und Ali ist ihr Tor."

 

So sagt Ibn Taymiya in Minhaj al-Sunnah, Volume 7, Seite 378 folgendes:

,,Diese Überlieferung ist schwächer (als andere Überlieferungen). Daher gehört sie zu den Erfindungen."

 

Die Realität

 

Eine Anzahl von hochrangingen, sunnitischen Gelehrten haben diese Überlieferung als authentisch abgestempelt.

 

  1. Al-Hakim verzeichnete die Überlieferung in seinem Buch al-Mustadrak, Volume 3, Seite 126 und erklärte es für Sahih.
  2. Imam Yahya ibn Mo'een erklärte es für Sahih (Tahdib al-Kamal, Volume 18, Seite 72, Hadithnr. 3421).
  3. Imam Ibn Jareer al-Tabari erklärte es in seinem Buch Tahdib al-Athaar, Seite 104 für Sahih.
  4. Imam Ibn Hajar Asqalani erklärte es für Hasan (al-Fawaed al-Majmoa, Volume 1, Seite 348 von Shawkani).
  5. Al-Suyuti sagte darüber: ,,Hasan" (Tarikh al-khulafa, Volume 1, Seite 69).
  6. Al-Shawkani in seinem Buch 'al-Fawaed al-Majmoa' Volume 1, Seite 348 erklärte es für Hasan le Gharyu.
  7. Al-Sakhawi in seinem Buch 'al-Maqasid al-Hasana' Seite 123 erklärte es für Hasan.
  8. Abdullah al-Ghemari in seinem Buch 'Rad Etebar al-Jame al-Saghir' Seite 15 erklärte es für Sahih.
  9. Ahmad bin al-Sidiq in seinem Buch 'Fath al-Malik' Seite 10 erklärte es für Sahih.
  10. Allamah Hassan al-Saqaf in der Fußnote seines Buches 'Tanaqudat Albaani' Volume 3 Seite 82 erklärte es für Sahih.
  11. Al-Zarkashi in seinem Buch 'al-Leale al-Manthura' Seite 163 erklärte es für Hasan.
  12. Muhammad ibn Tulun al-Hanafi (d. 953 H) in seinem Buch 'al-Shazara' Seite 130 erklärte es für Hasan.
  13. Imam Al-Zarqani in seinem Buch 'Mukhtasar al-Maqaed' Seite 170 erklärte es für Hasan.

Mullah Muttaqi Hindi schreibt in Kanz al Ummal, Volume 13, Seite 148 Hadith 36464 folgendes:

,,Ich erklärte die Überlieferung für einige Jahre für Hasan, bis ich feststellte, dass Ibn Jareer es in seinem Buch Tahdib al-Athaar, neben der Erklärung von Al-Hakim für Sahih erklärte. Ich machte dann Istikhara(1) und bekam die Antwort, dass die Überlieferung Sahih und nicht Hasan ist. Allah weiß am Besten!

 

  1. Allamah Muhammad bin Yusuf al-Salehi al-Shami (d. 942 H) erklärte es für Hasan(Subul al-Huda wa al-Rashad, Volume 1, Seite 501).
  2. Imam Samarqandi erklärte es für Sahih(Fath al-Malik von Hafiz Ibn Sidiq, Seite 60).
  3. Hanafi Imam Mullah Ali Qari in seinem berühmten Werk Mirqat Sharh Mishkat, Volume 5, Seite 571 verzeichnete es entsprechend von Imam Darqutni, dass diese Überlieferung Thaabit (nachgewiesen) ist.

Imam of Ahlul Sunnah Salahuddin Khalil al-Alaai (d. 761 H) erklärte es für Hasan (Kashf al-Khafa by Ajloni, Volume 1, Seite 203) und in Bezug auf all die von den Nawasib, die diese Überlieferung kritisierten, sagte er in al-Laale al-Masnoa von Al-Suyuti, Volume 1, Seite 306 :

,,Weder Abu Faraj noch andere unterstützden die Überlieferung mit einem handfesten Argument, außer die Überlieferung, wegen ihrem Inhalt abzulehnen und es für eine Erfindung zu erklären."

 

Der Mufti Ghulam Rasool al-Hanafi von Dar ul Uloom Qadiriyah Jilaniyah aus London, widerlegt die Aussage von Ibn Taymiya über diese Überlieferung im Buch Subeh Sadeq, Seite 156 in folgender Weise:

 

Frage: Ibn Taymiya erklärte diese Überlieferung in seinem Werk Minhaj ul Sunnah für extrem schwach und es wurde zu den Fälschungen. Wenn es schwach und eine Fälschung ist, dann kann man diese Überlieferung nicht für eine Schlussfolgerung benutzen.

 

Antwort: Die negative Erklärung von Ibn Taymiya über diese Überlieferung ist nichtig und böse. Yahia ibn Mo'een erklärte diese Überlieferung für Sahih und ihren Hauptüberlieferer Abu Sult für gut und authentisch. Da Yahia ibn Mo'een es für Sahih erklärte, darf es keine Zweifel darüber geben, dass diese Überlieferung Sahih ist, weil er der Imam der Jarah und Tadeel ist. Bei einer Lobpreisung, sagte Ibn Hajar über ihn: ..."

Hier der Link aus ein anderen Thread  :

Wasalam ⚘

hawra2 likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 3 Posts
    • 514 Views
    • azeri_gedesi
    • azeri_gedesi
    • 2 Posts
    • 312 Views
    • Lovingislam
    • Lovingislam

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.