mahdi_mohajjer

Unbekannte attackieren Öltanker als Vorwand für Angriffskrieg gegen den Iran

6 posts in this topic

Bismillah

Wie ihr wisst hat es gestern zwei Angriffe auf Öltanker gegeben die im Persischen Golf an der Straße von Hormuz unterwegs waren. In diesem Thread möchte ich die Möglichkeit geben anhand von Quellen und Beweisen alternative Darstellungen zu der sehr einseitigen Berichterstattung zu erhalten.

Die Tagesschau, ein Vorreiter wenn es um Vermutungen geht, hat gleich als einer der ersten den Iran verdächtigt , bzw in ihrem Bericht den Iran ganz offen dahinter vermutet für die Angriffe verantwortlich zu sein. Kein Wort fällt darüber, dass seit Monaten amerikanische Staffeln und Bomber im Persischen Golf zusammengezogen werden und die USA wie blutdurstige Mücken darauf warten anzugreifen und zuzustechen.

Pompeo und leider auch Herr unser Außenminister sind ganz schnell gewesen die Schuld an den Iranern zu suchen, ohne dabei zu bedenken dass das geringste Interesse an dieser Situation wohl im Iran besteht. Hierfür möchte ich einige Gründe aufführen:

Während eines Staatsbesuches eines japanischen Führungsoberhauptes in Iran wäre ein Angriff auf japanische oder nach Japan auslaufende Schiffe alles andere als logisch

Der Iran ist der Hauptleidende eines Angriffes falls diese Provokation (von wem auch immer sie verübt wurde) zu einem Kriegsbeginn führt- der Iran hat keine Vorteile hieraus

Die einzige Partei an dem Konflikt, die übrigens schon davor für Krieg plädiert ist ein weitentferntes Land, welches für den Umsatz im eigenem Land und Fracking wie es von feinstem betrieben wird, hohe Ölpreise benötigt.

Laut dieseM Link    https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/devisen-rohstoffe/golf-von-oman-angriff-auf-oeltanker-us-flotte-alarmiert-oelpreise-steigen-deutlich/24451674.html?ticket=ST-1304449-dQplevTbkjehO9c747zA-ap3 sind die Ölpreise nach dem Angriff auf die Tanker gestern sofort angestiegen: Wir sehen: Die USA haben einen echten Grund solche Angriffe durchzuführen, sie durchführen zu lassen oder zumindest zu hoffen dass so etwas passiert.

Gerne darf hier gepostet werden um jenen die auf der Suche nach der Wahrheit der Angriffe sind zu ermöglichen die echte Absicht dieser Übergriffe zu verstehen.

Der Iran hat kein Interesse an einem Konflikt und die Medien lügen absichtlich über das was in den Gewässern des Persischen Golfes passiert.

Wsalam,Mahdi

Saluton and Nurullah like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam Alaikoum,

 

Vielen Dank für den Beitrag Bruder. Sehr interessant das "Ganze".

Möge Allah die hasserfüllten Feinde in ihre eigene Gruben fallen lassen und den Unterdrückten Kraft und Sabr geben. 

Möge Allah die Feinde der Ahlul Bait vernichten.

Möge Allah die Feinde des Islams vernichten.

Möge Allah die Feinde des "Menschen" vernichten.

 

Wa Salam

mahdi_mohajjer and Agit62 like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

die USA haben nun einen "Beweis" der angeblich belegen soll dass die Iraner an den Angriffen schuld sind. https://www.tagesschau.de/ausland/tanker-oman-113.html

Bitte achtet auch alle auf den Vermerk dass die Crew des Schiffes die Boote nicht bemerkt habe und stattdessen von Raketen oder Geschossen aus der Ferne berichtete.

Außerdem hat Herr trump keinerlei Beweise bis auf ein Video vorgelegt, auf dem ich um ehrlich zu sein eher ein Rettuntsboot sehe auf dem Leute sitzen die vermutlich gleich wegrudern werden.

Sehr "besorgnisserregend " ist ja vor allem die Stellungnahme der Männer die durch den Iran gerettet wurden: die Gastfreundschaft ist gelobt worden, wir sehen also Iran muss es gewesen sein, so viel Liebe und Hilfe kann ja auch nur von einem Nichtmuslim kommen (Achtung Ironie)

https://www.focus.de/politik/ausland/zwei-schiffe-angegriffen-torpedos-oder-minen-mysterioeses-us-video-die-widersprueche-nach-tanker-attacken_id_10826917.html

Auch wenn ich nicht gerne auf diese Seite verlinke, selbst hier werden Stimmen laut die belegen dass die Schiffe die dort gefilmt wurden nach Eintreffen der US-Schiffe gefilmt wurden, das bedeutet die Amerikaner hätten das ganze mitbekommen, haben sie aber nicht..

Zu guter Letzt wird angegeben dass es sich dabei gezielt um Torpedos gehandelt habe, Torpedos werwenden die Amerikaner und nicht die Iraner :-)

Wir sehen mal wieder, die Medien belügen uns größtenteils und die Westmächte haben aus ihrer eigenen Vergangenheit nichts gelernt- Gerade England und die USA sind wieder ganz schnell wenns darum geht das Maul aufzureissen und andere ihres Unfriedens zu beschuldigen- dabei vergessen sie anscheinend dass die Wahrheit schon bald ans Licht kommen wird und ihren Helfeshelfern das Handwerk gelegt werden wird...

 

Wsalam,Mahdi

AymanK likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam ihr Lieben,

die USA haben ihre Beweise vorgelegt...ein Bild von angeblich iranischen Revolutionsgarden, die Minen von Schiffen ENTFERNT haben- und man nimmt anschienend an, dass diejenigen diese auch angebracht hätten. Vor allem dass die Crew des Schiffes ja berichtete dass die iranischen REvolutionsgarden zur Hilfe kamen, so ist also eher ein Beweis voreglegt worden, dass die Iraner die Minen abnehmen, kein Beweis dass sie diese angebracht haben-

Dennoch reicht das für die Amerikaner aus, den Iranern vorzuwerfen die Schiffe attackiert zu haben, was die Welt glaubt ist ihnen eh egal, aber nicht lagne wird es dauern bis Trump aus den USA asugewiesen wird, denn ich habe gelesen dass 12 Millionen illegale Einwanderer aus den USA ausgewiesen werden sollten, was ein Glück, ich frage mich wer Trump aufnehmen wird, denn Schweden wird ihn sicherlich nicht haben wollen. Deutschland hat schon Flüchtlinge aufgenommen, daher wäre ich vor Ägypten, die haben ja gerade erst gezeigt wie man verurteilte Straftäter einfach loswird ohne sie zu töten- man klagt sie an und sperrt sie in einen Käfig- selbes sollte Trump drohen^^ Hoffentlich nimmt Ägypten ihn auf^^

Wsalam,Mahdi

AymanK likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

Das Problem in der Gegend sind nicht die USA,die wollen nur Geld das Problem sind die salafistischen Wahabi terror Regime der Golfstaaten die im Augenblick in Bahrain Palästina verkaufen.

Die saudis und Co haben vor Hass auf Schiiten alles andere vergessen und würden alles tun um die Schiiten zu vernichten,Wenn die Golfstaaten die amis nicht Milliarden bezahlen würden um den Iran nur annähernd zu bedrohen wäre die ganze Gegend viel ruhiger und sicherer.

allahs Fluch auf euch ya bani yazid 

AymanK likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 3 Posts
    • 640 Views
    • belkis
    • belkis
    • 1 Posts
    • 487 Views
    • Fatima Özoguz
    • Fatima Özoguz
    • 1 Posts
    • 524 Views
    • Ali al Murtadha
    • Ali al Murtadha
    • 9 Posts
    • 1365 Views
    • Nour-al-Zahraa
    • Nour-al-Zahraa

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.