Sign in to follow this  
Followers 0
al-Insan

Die kindliche Neugier: ein Segen.

1 post in this topic

#bismillah#
 
 

Gestern fand in der Moschee eine offene Fragerunde statt. Die Erwachsenen stellten dem Gelehrten wie gewohnt islamrechtliche Fragen. Die Zeit verlief, und ich hörte, nicht unbedingt gelangweilt, doch eher weniger neugierig, zu. Bis dann einige Fragen von den Kindern aufgeworfen wurden; sie stellten zwar einfache, aber dennoch sehr grundlegende Fragen, die zum Nachdenken anregten. Einer dieser Fragen lautete: „Warum nennen wir die Moschee eigentlich Gottes Haus?“

Hier wurde zwar wie gesagt eine sehr einfache Frage gestellt, aber sie lies mich vertieft darüber nachsinnen: ja, warum eigentlich? Ein Kind denkt sich wahrscheinlich, benötigt denn Gott ein Haus? Er ist doch der Stärkste, der Größte, warum also Gottes Haus?

Beim Begriff „Gottes Haus“ dachte ich an das eine Haus, die Kaaba, die wir Gottes Haus nennen. Die Kaaba wird von den Muslimen sehr verehrt, man besucht und umkreist sie, spricht nah an ihr, voller Hoffnung der Annahme, Bittgebete aus und man kämpft sich durch, um sie nur kurz - aufgrund des Segens -, zu berühren. Worauf ich hinaus will, die Kaaba wird das Haus Gottes genannt, denn sie hat eine ehrenvolle Stellung bei Gott, sie steht für heilige Werte und nicht wie ein Kind sich vielleichtz fragen würde, ob denn Gott ein Haus benötigt. Jedenfalls heißt es laut der islamischen Ethik, dass der Respekt gegenüber den Gläubigen schwerwiegender ist, als der Respekt gegenüber der Kaaba. Vielleicht deshalb, weil die Seele des Menschen durch den Geist Gottes vital wurde: „Dann sobald ich ihn vervollkommnet und meinen Geist in ihn eingehaucht habe“ (al-hidschr: 28-29).

Weil die Seele des Menschen der Geist Gottes ist? Auch hierbei nicht räumlich zu verstehen sondern im Rang seiner Würde?!

 

Folglich stellt sich noch die Frage, warum es nicht selten gegeben ist, dass die Kaaba verehrt wird, und niemand es wagen würde – Vielleicht aufgrund der Furcht vor einem Fluch oder sonstiges -, die Kaaba zu beschimpfen, auf sie zu schwören und gleichzeitig zu lügen, mit ihr grob umzugehen oder zu beschmeißen, doch wenn es um einen Menschen, um eine Menschenseele geht, ihre unantasbare Würde nicht bewahrt wird? Warum lügen wir so gleichtültig unsere Mitmenschen an, warum fällt es uns so einfach über sie zu lästern, sie zu beschimpfen, mit ihnen grob umzugehen und sie nicht zu respektieren?

 

Ist es etwa die Neigung zum Ergötzen der Dinge, die uns Menschen dazu veranlasst, nur etwas sinnlich Greifbares zu respektieren und die Werte, die ein Ritual oder Objekte verkörpern nicht wahrzunehmen?

 

Jedenfalls ist es die kindliche Neugier genauer betrachtet sehr faszinierend und der grundlegende Antrieb für authentische und fundamentale Wissenssuche.

Fragezeichen_image_1200.jpg

hawra2 and Nino24 like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 1 Posts
    • 392 Views
    • Hana2017
    • Hana2017

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.