boy_887

Sunnitische/Schiitische Festtage

6 posts in this topic

Salamaleikum,

Wieso haben Schiiten oft an anderen Tagen Festtage als Sunniten? Z.B. Bayram, Arafat usw. .

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb boy_887:

Salamaleikum,

Wieso haben Schiiten oft an anderen Tagen Festtage als Sunniten? Z.B. Bayram, Arafat usw. .

#salam#

Gute Frage. Sogar Schiiten untereinander feiern manchmal an unterschiedlichen Tagen. Ich persöhnlich finde das traurig, gerade in Bezug auf das Zuckerfest, wenn einige schon feiern und andere in der Familie noch fasten. Das ist einfach nicht schön. Jedenfalls zu deiner Frage. Es gibt unterschiedliche Methoden zur Bestimmung des Festtages. Manche Gelehrte bestimmen zum Beispiel durch Berechnung den ersten Tag von Ramadan und den letzten Tag. Und manche Gelehrte richten sich anhand des Mondes, wann zum Beispiel das Zuckerfest ist. Durch diese unterschiedlichen Herangehensweisen und Methoden treten Unterschiede auf. Ich persönlich richte mich nach dem Land in dem ich wohne, ob der Mond gesichtet wurde oder nicht. 

Muslim001, Zahra.26 and MiniMuslima like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 43 Minuten schrieb hawra2:

#salam#

Gute Frage. Sogar Schiiten untereinander feiern manchmal an unterschiedlichen Tagen. Ich persöhnlich finde das traurig, gerade in Bezug auf das Zuckerfest, wenn einige schon feiern und andere in der Familie noch fasten. Das ist einfach nicht schön. Jedenfalls zu deiner Frage. Es gibt unterschiedliche Methoden zur Bestimmung des Festtages. Manche Gelehrte bestimmen zum Beispiel durch Berechnung den ersten Tag von Ramadan und den letzten Tag. Und manche Gelehrte richten sich anhand des Mondes, wann zum Beispiel das Zuckerfest ist. Durch diese unterschiedlichen Herangehensweisen und Methoden treten Unterschiede auf. Ich persönlich richte mich nach dem Land in dem ich wohne, ob der Mond gesichtet wurde oder nicht. 

Salam Schwester Hawra,

finde es ebenfalls sehr schade dass Feiertage oftmals nicht mit all unseren  muslimischen Geschwistern gemeinsam gefeiert werden können ...

du hast die Gründe dafür selbst erklärt , drum wollte ich dich fragen ob ich es richtig verstanden habe , du folgst bzw richtest dich demnach nicht nach deinem Gelehrten? 

Steht es einem frei nach welchen Methoden man sich richtet ,auch wenn man einen Gelehrten hat? 

Ich muss zugeben dass ich mich bisher nicht damit tiefgründig auseinander gesetzt habe,da mir immer gesagt wurde dass es pflichtend sei sich nach seinem Gelehrten zu richten oder bei Ausnahmen an einen Gelehrten der in etwa im selben rang an Wissen verfügt wie der eigene Gelehrte (dies allerdings soweit MIR bekannt ist nur bei gewissen Angelegenheiten ).

 

Wa Salam

hawra2 likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb bntshia:

Salam Schwester Hawra,

finde es ebenfalls sehr schade dass Feiertage oftmals nicht mit all unseren  muslimischen Geschwistern gemeinsam gefeiert werden können ...

du hast die Gründe dafür selbst erklärt , drum wollte ich dich fragen ob ich es richtig verstanden habe , du folgst bzw richtest dich demnach nicht nach deinem Gelehrten? 

Steht es einem frei nach welchen Methoden man sich richtet ,auch wenn man einen Gelehrten hat? 

Ich muss zugeben dass ich mich bisher nicht damit tiefgründig auseinander gesetzt habe,da mir immer gesagt wurde dass es pflichtend sei sich nach seinem Gelehrten zu richten oder bei Ausnahmen an einen Gelehrten der in etwa im selben rang an Wissen verfügt wie der eigene Gelehrte (dies allerdings soweit MIR bekannt ist nur bei gewissen Angelegenheiten ).

 

Wa Salam

#salam#

Man richtet sich (ich auch) nach seinem Marja aber es gibt Ausnahmen. Sayed Sistani zum Beispiel sagt, dass wenn man den Mond selber sieht, oder da wo man wohnt der Mond durch 2 vertraute Personen gesichtet wurde, dann darfst du dein Fasten brechen (aber lies nochmal im Link alles genau nach, es gibt viele Sachen zu beachten). Demnach sagt das Sistani selber und somit habe ich im Prinzip nichts anderes getan. Nur in diesem einen Fall, richte ich mich nach dem Land in dem ich wohne und wenn vertraute Personen den Mond gesichtet haben. Also das ist auch logisch. Ich glaube das wissen nicht alle weil viele trotzdem gefastet haben (hier wo ich wohne) obwohl er ja niemanden zwingt, dass man sich nur nach seiner Sichtung richtet wenn man den Mond gesehen hat bzw. gesichtet wurde. Hier wo ich wohne zun Beispiel habe ich mit den Sunniten dieses Jahr gefeiert und auch viele Schiiten weil hier der Mond klar und deutlich gesichtet wurde und somit warte ich nicht bis in Iran der Mond sichtbar wird. 

Ich habe dir hier mal den Link zu den Rechtsurteilen von Sayed Sistani gesendet, in Bezug auf die eigene Mondsichtung und wann es legitim ist sein Fasten zu brechen und wann nicht (musst du übersetzen in Google): 

https://www.sistani.org/arabic/book/26278/4197/

 

: إذا رأى الشخص الهلال ولكن الحاكم لم يحكم بالثبوت فما هو حكمه ؟
الجواب: إذا كان متأكداً من رؤيته عمل بمقتضاها ولا حاجة الى حكم الحاكم.
 
٣٢السؤال: إذا شهد عدلان بالرؤية ولكن الحاكم لم يحكم فما هو تكليف الناس ؟
الجواب: يثبت الهلال بذلك إذا لم يكن لشهادتهما معارض ولو حكماً ولا حاجة الى حكم الحاكم.
 
 
 
Hier sind zwei Fatwas von Sayed Sistani. In der ersten Fatwa fragt jemand, was der Rechtsurteil ist, wenn man selber den Mond gesehen hat aber der Gelehrter noch nichts angekündigt und bestätigt hat.
Die Antwort ist, dass wenn man sich sicher ist in Bezug auf die Sichtung, dann ist es nicht notwendig auf den Gelehrten zu warten. 
 
Die zweite Frage ist ähnlich nur mit dem Unterschied, das jemand fragt, was der Rechtsurteil ist, wenn zwei vertraute Personen den Mond gesehen haben. 

 

Zahra.26 and bntshia like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 10.8.2019 um 14:13 schrieb hawra2:

#salam#

Man richtet sich (ich auch) nach seinem Marja aber es gibt Ausnahmen. Sayed Sistani zum Beispiel sagt, dass wenn man den Mond selber sieht, oder da wo man wohnt der Mond durch 2 vertraute Personen gesichtet wurde, dann darfst du dein Fasten brechen (aber lies nochmal im Link alles genau nach, es gibt viele Sachen zu beachten). Demnach sagt das Sistani selber und somit habe ich im Prinzip nichts anderes getan. Nur in diesem einen Fall, richte ich mich nach dem Land in dem ich wohne und wenn vertraute Personen den Mond gesichtet haben. Also das ist auch logisch. Ich glaube das wissen nicht alle weil viele trotzdem gefastet haben (hier wo ich wohne) obwohl er ja niemanden zwingt, dass man sich nur nach seiner Sichtung richtet wenn man den Mond gesehen hat bzw. gesichtet wurde. Hier wo ich wohne zun Beispiel habe ich mit den Sunniten dieses Jahr gefeiert und auch viele Schiiten weil hier der Mond klar und deutlich gesichtet wurde und somit warte ich nicht bis in Iran der Mond sichtbar wird. 

Ich habe dir hier mal den Link zu den Rechtsurteilen von Sayed Sistani gesendet, in Bezug auf die eigene Mondsichtung und wann es legitim ist sein Fasten zu brechen und wann nicht (musst du übersetzen in Google): 

https://www.sistani.org/arabic/book/26278/4197/

 

: إذا رأى الشخص الهلال ولكن الحاكم لم يحكم بالثبوت فما هو حكمه ؟
الجواب: إذا كان متأكداً من رؤيته عمل بمقتضاها ولا حاجة الى حكم الحاكم.
 
٣٢السؤال: إذا شهد عدلان بالرؤية ولكن الحاكم لم يحكم فما هو تكليف الناس ؟
الجواب: يثبت الهلال بذلك إذا لم يكن لشهادتهما معارض ولو حكماً ولا حاجة الى حكم الحاكم.
 
 
 
Hier sind zwei Fatwas von Sayed Sistani. In der ersten Fatwa fragt jemand, was der Rechtsurteil ist, wenn man selber den Mond gesehen hat aber der Gelehrter noch nichts angekündigt und bestätigt hat.
Die Antwort ist, dass wenn man sich sicher ist in Bezug auf die Sichtung, dann ist es nicht notwendig auf den Gelehrten zu warten. 
 
Die zweite Frage ist ähnlich nur mit dem Unterschied, das jemand fragt, was der Rechtsurteil ist, wenn zwei vertraute Personen den Mond gesehen haben. 

 

Salam Schwester Hawra, 

vielen dank für deine ausführliche Erklärung und deine Bemühungen!

Möge Allah swt dich belohnen Inshallah 

wünsche dir und Familie ein gesegnetes Eid al adha 🌺❤️

Wa Salam

hawra2 likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb bntshia:

Salam Schwester Hawra, 

vielen dank für deine ausführliche Erklärung und deine Bemühungen!

Möge Allah swt dich belohnen Inshallah 

wünsche dir und Familie ein gesegnetes Eid al adha 🌺❤️

Wa Salam

#salam#

Vielen Dank liebe Schwester. Dir und deiner Familie auch Eid Mubarak. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 2 Posts
    • 522 Views
    • Mo 313
    • Mo 313
    • 3 Posts
    • 907 Views
    • Offenkundiges
    • Offenkundiges
    • 10 Posts
    • 828 Views
    • alimuhammed76
    • alimuhammed76
    • 21 Posts
    • 2385 Views
    • Tanii
    • Tanii

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.