hawra2

Religiöses Heiratsalter

37 posts in this topic

#salam#

Liebe Geschwister,

ich habe mir letztens in Youtube eine Debatte zum Thema Heirat von Minderjährigen im Irak angesehen. Nun wird darüber diskutiert, dass die Regierung zwar indirekt die Heirat von Minderjährigen verbieten will aber die Gelehrten, sprich die Sheikhs trotzdem Minderjährige verheiraten, da sie im Islam offensichtlich eine Grundlage hierfür haben. Laut diesen Sheikhs kann ein Mädchen heiraten wenn sie in die Pubertät eintritt und die nötige Reife besitzt. Das große Problem ist hierbei, anhand welchen Maßstab sie die Reife festlegen können anhand ein paar Sitzungen? Wie wollen sie wissen, dass sie nicht von ihren Eltern gezwungen wird. So werden Mädchen mit 13, 14, 15 Jahren verheiratet. Meine Frage wäre, wie die Gelehrte die Heirat von Minderjährigen islamisch gesehen heutzutage rechtfertigen und ob es Fatwas dazu gibt zum Heiratsalter. Kann ein Mädchen überhaupt wissen was sie wirklich will in diesem Alter. 

 

Saluton likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

Salam,

mit religiöser Reife meinen sie das 9. Lebensjahr. Nach dem islamischen Recht ist ein Mädchen ab dem 9. Lebensalter religiös reif, außer, es gibt vor dem 9. Lebensjahr Anzeichen dafür, dass sie religiös reif geworden ist. Man bezieht sich also hier auf das islamische Recht, wenn man junge Mädchen in dem Alter verheiratet. Allerdings wissen wir auch, dass es keinen Zwang bei der Eheschließung geben darf. Beide Seiten müssen mit der Ehe einverstanden sein. Sollte dies nicht der Fall sein, ist die Ehe ungültig. Zu der Frage, ob ein minderjähriges Mädchen in dem Alter wissen kann, was sie möchte: Aus unserer Sicht wirkt es natürlich zu früh, aber wenn die Eltern das Kind so erziehen, dass es eine gewisse Reife hat, und wenn die Eltern die Kinder so unterstützen, dass sie in der Lage sind, eine Ehe zu führen, sollte das aus islamischer Sicht kein Problem sein. Ich finde, man sollte seine Kinder auch im Westen auf die Weise erziehen, dass sie früh heiraten möchten. Ich finde es schade, dass es normal ist, wenn ein 15-jähriges Mädchen einen Freund hat, aber wenn man mit 15 Jahren heiraten möchte, wird man schief angesehen. Da läuft irgendwas falsch in unserer Gesellschaft. 

Man muss auch immer bedenken, dass in jedem islamischen Land auch die Kultur des Landes in die Gesetze und Normen mit einfließt. In der irakischen Kultur war es schon immer üblich, Mädchen sehr jung zu verheiraten. 

salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Am 27.8.2019 um 07:01 schrieb Yare Rahbar:

Allerdings wissen wir auch, dass es keinen Zwang bei der Eheschließung geben darf.

Ja aber einen klaren Verbot gibt es auch nicht. Von daher können Eltern somit theoretisch gesehen mit 9 verheiraten. 

Am 27.8.2019 um 07:01 schrieb Yare Rahbar:

Beide Seiten müssen mit der Ehe einverstanden sein.

Ja Idealvorstellung vs. Realität. Die meisten kleinen Mädchen sind meistens nicht damit einverstanden so früh verheiratet zu werden und sind den Druck der Eltern ausgesetzt. Von daher finde ich sollte es einen generellen Verbot geben bis das Mädchen wenigstens volljährig ist. 

Am 27.8.2019 um 07:01 schrieb Yare Rahbar:

Aus unserer Sicht wirkt es natürlich zu früh, aber wenn die Eltern das Kind so erziehen, dass es eine gewisse Reife hat, und wenn die Eltern die Kinder so unterstützen, dass sie in der Lage sind, eine Ehe zu führen, sollte das aus islamischer Sicht kein Problem sein.

Wo es denn bitte die Grenze? Wenn ein Mädchen mit 9 heiraten kann, dann können die Eltern sie noch so lange erziehen. Sie wird niemals so reif sein wie eine 18 Jährige und wird körperlich und psysisch nicht in der Lage sein ein Kind zu gebären weil sie selber noch ein Kind ist. Das ändert sich auch mit 10, 11, 12, 13 Jahren nicht. Selbst eine 15 Jährige ist noch zu klein für solch eine Verantwortung. 

Am 27.8.2019 um 07:01 schrieb Yare Rahbar:

finde es schade, dass es normal ist, wenn ein 15-jähriges Mädchen einen Freund hat, aber wenn man mit 15 Jahren heiraten möchte, wird man schief angesehen. Da läuft irgendwas falsch in unserer Gesellschaft. 

Einen Freund zu haben oder vllt. erste Interessen zu entwickeln für das andere Geschlecht siehst du also als Zeichen, dass sie reif ist für eine Ehe? Tut mir Leid aber das sind zwei verschiedene Welten. 

anNur, Saluton, Zaynab82 and 1 other like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah# 

Salam, 

 

du hattest eine Frage gestellt, und zwar, wie die Gelehrten die frühe Heirat rechtfertigen. Ich habe darauf geantwortet. Ob das jetzt toll findet oder nicht, unterstützt oder nicht, ist ein anderes Thema und in meinem Post habe ich nicht gewertet, wie gesagt, nur deine Frage beantwortet. 

Bezüglich dem letzten Teil deines Beitrags: Meine Aussage war eine andere. Ich sagte, wenn ein 15-jähriges Kind einen Freund hat, und offensichtlich sündigt, ist das in Ordnung. Aber wenn ein 15-jähriges Mädchen, die nicht sündigen möchte, heiraten will, schaut man sie komisch an. Und das ist zu kritisieren. Ein 15-jähriges Mädchen kann durchaus in der Lage sein zu heiraten, wenn die Eltern sie dabei unterstützen. Vielleicht nicht jedes 15-jährige Kind, aber es gibt Schwestern, die früh reif sind und diese sollte man auf ihrem Weg unterstützen. Als Elternteil ist man auch verantwortlich dafür, wenn das Kind sündigt, weil es von Eltern daran gehindert wird, den islamischen Weg zu gehen. Das ist meine persönliche Sichtweise und stellt keine allgemeingültig Meinung da. 

 

Salam

Seyfullah, Agit62 and hawra2 like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Yare Rahbar:

#bismillah# 

Salam, 

 

du hattest eine Frage gestellt, und zwar, wie die Gelehrten die frühe Heirat rechtfertigen. Ich habe darauf geantwortet. Ob das jetzt toll findet oder nicht, unterstützt oder nicht, ist ein anderes Thema und in meinem Post habe ich nicht gewertet, wie gesagt, nur deine Frage beantwortet. 

Bezüglich dem letzten Teil deines Beitrags: Meine Aussage war eine andere. Ich sagte, wenn ein 15-jähriges Kind einen Freund hat, und offensichtlich sündigt, ist das in Ordnung. Aber wenn ein 15-jähriges Mädchen, die nicht sündigen möchte, heiraten will, schaut man sie komisch an. Und das ist zu kritisieren. Ein 15-jähriges Mädchen kann durchaus in der Lage sein zu heiraten, wenn die Eltern sie dabei unterstützen. Vielleicht nicht jedes 15-jährige Kind, aber es gibt Schwestern, die früh reif sind und diese sollte man auf ihrem Weg unterstützen. Als Elternteil ist man auch verantwortlich dafür, wenn das Kind sündigt, weil es von Eltern daran gehindert wird, den islamischen Weg zu gehen. Das ist meine persönliche Sichtweise und stellt keine allgemeingültig Meinung da. 

 

Salam

Nun ja aber wie rechtfertigen sie es denn konkret, dass ein Kind heiratet? Nur weil sie ihre Periode bekommen hat? Gibt es eigentlich verschiedene Ansichen oder sind sich die Gelehrte da einig? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Wenn man sich anschaut, ab welchem Alter ein Mädchen für gewöhnlich als erwachsen bewertet wird, so findet man am häufigsten das Alter von neun Jahren,

لا يجوز وطء الزوجة غىر البالغة شرعاً، دواماً كان النكاح أو منقطعاً

„Es ist gemäß der Shari'ah nicht erlaubt, mit der Ehefrau den Beischlaf zu vollziehen, die nicht im Erwachsenenalter ist, sei es eine Dauer - oder Zeitehe.”

https://www.sistani.org/arabic/book/16/858/

علامة البلوغ في الانثي اكمال تسع سنين هلالية

„Das Merkmal des Erwachsenenalters für eine weibliche Person ist die Vervollständigung von neun Mondjahren.”

https://www.sistani.org/arabic/qa/0363/

Das wird man ebenso bei vielen anderen Gelehrten finden, z.B. bei Sayyid Abu l-Qasim al-Khu'i

لا يجوز وطء الزوجة قبل إكمال تسع سنين

„Es ist nicht erlaubt, mit der Ehefrau den Beischlaf vor der Vervollständigung von neun Jahren zu vollziehen.”

https://www.al-khoei.us/books/?id=4703

Und mir ist nicht bekannt, dass das Alter jemals der heutigen Zeit angepasst wurde. Das basiert nicht darauf, dass man Mädchen untersucht hat und feststellte, dass sie ab dem Alter erwachsen sind und den Beischlaf vollziehen können, sondern ist eben genau das, was in den Überlieferungen steht, die das Alter auf neun Jahre festlegen, manche nennen auch das Alter von zehn, aber nichts höheres wie sechszehn oder achtzehn. Eine Rechtfertigung, wieso es neun Jahre sind, kenne ich nicht. Es ist auch nicht Pflicht, ab neun Jahren zu heiraten, jedoch kann man auch nicht sagen, dass es eine Sünde wäre, wenn das passiert.

#wasalam#

hawra2 likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 33 Minuten schrieb NururrijalAli:

#salam#

Wenn man sich anschaut, ab welchem Alter ein Mädchen für gewöhnlich als erwachsen bewertet wird, so findet man am häufigsten das Alter von neun Jahren,

لا يجوز وطء الزوجة غىر البالغة شرعاً، دواماً كان النكاح أو منقطعاً

„Es ist gemäß der Shari'ah nicht erlaubt, mit der Ehefrau den Beischlaf zu vollziehen, die nicht im Erwachsenenalter ist, sei es eine Dauer - oder Zeitehe.”

https://www.sistani.org/arabic/book/16/858/

علامة البلوغ في الانثي اكمال تسع سنين هلالية

„Das Merkmal des Erwachsenenalters für eine weibliche Person ist die Vervollständigung von neun Mondjahren.”

https://www.sistani.org/arabic/qa/0363/

Das wird man ebenso bei vielen anderen Gelehrten finden, z.B. bei Sayyid Abu l-Qasim al-Khu'i

لا يجوز وطء الزوجة قبل إكمال تسع سنين

„Es ist nicht erlaubt, mit der Ehefrau den Beischlaf vor der Vervollständigung von neun Jahren zu vollziehen.”

https://www.al-khoei.us/books/?id=4703

Und mir ist nicht bekannt, dass das Alter jemals der heutigen Zeit angepasst wurde. Das basiert nicht darauf, dass man Mädchen untersucht hat und feststellte, dass sie ab dem Alter erwachsen sind und den Beischlaf vollziehen können, sondern ist eben genau das, was in den Überlieferungen steht, die das Alter auf neun Jahre festlegen, manche nennen auch das Alter von zehn, aber nichts höheres wie sechszehn oder achtzehn. Eine Rechtfertigung, wieso es neun Jahre sind, kenne ich nicht. Es ist auch nicht Pflicht, ab neun Jahren zu heiraten, jedoch kann man auch nicht sagen, dass es eine Sünde wäre, wenn das passiert.

#wasalam#

Ich danke dir für die Infos. Also die Gelehrte erneuern alles gemäß der Zeit in der wir uns befinden aber in diesem Bereich haben sie es nicht für nötig gehalten. Das finde ich komisch und traurig leider. 

NururrijalAli and vivi like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

Ich habe grosse Probleme mit dem  heiratsfähigen Alter von 9 Jahren.Alleine der Gedanke lässt mein Blut gefrieren.

wasalam

anNur, hawra2, Saluton and 3 others like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb vivi:

Salam

Ich habe grosse Probleme mit dem  heiratsfähigen Alter von 9 Jahren.Alleine der Gedanke lässt mein Blut gefrieren.

wasalam

Was ich lustig finde ist, dass viele Männer sagen, die Frau hat nur ein Viertel Verstand aber wenn es um das Heiraten geht dann ist sie schon in den Augen vieler Männer reif aufeinmal. Die 9 Jährige heutzutage kann man nicht mit den 9 Jährigen vor 1300 Jahren vergleichen. 

Zaynab82, NururrijalAli, vivi and 3 others like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Ich würde meine neunjährige Tochter an keinen Mann geben, nicht, weil ich Ahl-ul-Bait (a.) nicht trauen würde, aber ich traue den Männern nicht und muss es auch nicht.

#wasalam#

Ukhti313, vivi, hawra2 and 1 other like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

#bismillah#

 

Salam,

 

das Problem Vieler sind, dass sie versuchen den Islam an die heutige Zeit anzupassen. Obwohl man die Zeit, egal in welchem Jahrhundert, an den Islam anpassen sollte.

 

Viele können sich eine 9-jährige "Verheiratete" nicht vorstellen.

Ich auch nicht, wenn es sich um jenes Mädchen handelt, dass mit dem Un-Islam aufgewachsen ist!

Jenes Mädchen, dass mit dem Un-Islam großgezogen wurde!

Jenes Mädchen, dass mit einem System der Ungläubigen erzogen wurde.

Jenes Mädchen, dass eine Erziehung der Ungläubigen bekommen hat.

Welche Religion, welche Kultur, welches System kann den mit dem Islam mithalten?

Nur der Islam beschenkt die Mujahetdeen (Gotteskrieger - jemand der sich auf dem Wege des Islams anstrengt) mit solch einer Frucht.

Eine Dame, dass mit 9 Jahren von Gewiss ist, wie man eine Ehe zu führen hat.

Eine Dame, dass mit 9 Jahren von Gewiss ist, und anfängt über die Welt zu dichten und zu philosophieren.

Eine Dame, dass mit 9 Jahren, eine unglaublich faszinierende körperliche und geistliche Über-Reife aufweist.

Es macht einen Unterschied, ob Kinder in Darul Kuffar (Haus des Unglaubens) oder in Darul Islam (Haus des Islams) aufwachsen.

Hier wird versucht zu verstehen wie man ein 9-jähriges Mädchen, dass in Darul Kuffar aufgewachsen und dessen Bildung bekommen hat, verheiraten kann. Es geht eben nicht.

Ich bin in Deutschland aufgewachsen und habe versucht den Islam zu praktizieren. Ich war 18 Jahre alt, als ich geheiratet habe, mit einer Dame die gerade erst 12 oder 13 Jahre alt war. Sie war mir in einigen Tehmen weitaus überlegen, weitaus gebildeter, weitaus Erwachsener. Ich schähmte mich öfters für meine Unwissenheit. Wir sind seit einigen Jahren zusammen. Und glaubt mir, uns ist nichts besseres passiert als zu heiraten. Selbst in einer Scheune, würde ich mich wie in einem Palast, mit Ihr an meiner Seite, fühlen.

 

Wa Salam

 

"In Europa kriegt eine Verheiratete den Status Hausfrau, der Islam aber, bezeichnet Sie als Rabbutul-Bait. Sie ist die Herrin des Hauses."

Edited by Nurullah
Verbesserung
Seyfullah likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen

 

#salam#

vor 6 Stunden schrieb hawra2:

Ich danke dir für die Infos. Also die Gelehrte erneuern alles gemäß der Zeit in der wir uns befinden aber in diesem Bereich haben sie es nicht für nötig gehalten. Das finde ich komisch und traurig leider. 

Was wird denn in der Religion erneuert? Welche Gelehrten betreiben Bid'a? Wissen diese Gelehrten denn nicht, was die reinen Masoumeen#as# unzählige Male zum Thema Bid'a sagten?

 

Imam Muhammad Taqi#as# sprach: 

"Nichts zerstört die Religion wie Bid'a."

Der heilige Prophet#sas# sagte:

"Die Innovatoren (Erneuerer) sind die schlimmsten unter den Schöpfungen (Gottes)."

Imam Baqir#as# und Imam Sadiq#as# sagten beide:

"Wenn eine Innovation (Erneuerung) erscheint, ist es die Pflicht des Gelehrten sein Wissen zu präsentieren, denn wenn er es nicht tut, wird das Licht des Glaubens ihn verlassen."

 

Das Bid'a (=Erneuerungen) zu den schlimmsten Sünden gehört wissen diese Gelehrten wohl nicht? Komische Gelehrte...

vor 6 Stunden schrieb hawra2:

Was ich lustig finde ist, dass viele Männer sagen, die Frau hat nur ein Viertel Verstand aber wenn es um das Heiraten geht dann ist sie schon in den Augen vieler Männer reif aufeinmal. Die 9 Jährige heutzutage kann man nicht mit den 9 Jährigen vor 1300 Jahren vergleichen. 

Komische Männer die du kennst. Denn das Frauen nur ein Viertel Verstand haben, ist grammatikalisch und inhaltlich falsch. Den Verstand kann man gar nicht messen und das Frauen weniger Verstand haben als Männer ist einfach diskriminierend. Wollen diese Männer sagen, dass Frauen das blödere Geschlecht sind?

Außerdem, Wieso kann man die 9-Jährigen von heute nicht mit Denen von damals vergleichen? Sind die heutigen Mädchen blöder geworden? Sind ihre Gehirne im Laufe der Evolution kleiner geworden? Sind wir in diesem fortschrittlichen Zeitalter voller Technologie und Wissen auch nur irgendwie benachteiligt gegenüber den 9-jährigen Mädchen von damals? Es gibt keinen Unterschied zwischen den 9-Jährigen von damals und heute. Wenn die Mädchen von damals religiös und auch in anderen Bereichen besser waren, als es die Mädchen unserer Zeit sind, dann liegt das daran, dass der Islam damals viel viel intensiver praktiziert wurde als heute.

Ihr müsst eure Kinder nicht sofort verheiraten, sobald Sie religiös reif sind. Theoretisch und auch Praktisch könnt Ihr es aber.

 

Der Beitrag vom Bruder Yare Rahbar erklärte es oben schon gut und der Bruder Nurullah hat mit seinem wirklich wahnsinnig guten Beitrag (der mir sehr gefallen hat) die Diskussion -meiner Meinung nach- beendet. Ich kann und brauche eigentlich nichts mehr zu sagen.

Allahu Akbar. MaşaAllah, Bruder Nurullah#bismillah#

 

Mögen wir die Zufriedenheit Allahs (swt.) InşaAllah erreichen.

#wasalam#

Nurullah likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Seyfullah:

Was wird denn in der Religion erneuert? Welche Gelehrten betreiben Bid'a? Wissen diese Gelehrten denn nicht, was die reinen Masoumeen#as# unzählige Male zum Thema Bid'a sagten?

#salam#

Eigentlich habe ich das nicht negativ gemeint. Ich meinte vielmehr dass sie auf Probleme dieser Zeit eingehen die es eventuell vorher nicht gab also jetzt als kleines Beispiel die Waschmaschine und wie die Tahara hiermit geschieht. Ich habe jetzt nicht Bidaa gemeint. 

vor 6 Stunden schrieb Seyfullah:

Außerdem, Wieso kann man die 9-Jährigen von heute nicht mit Denen von damals vergleichen?

Ich habe nicht gesagt, dass sie blöder geworden sind. Ich habe gesagt, dass sie körperlich und psysisch nicht in der Lage sind Kinder zu gebären. Das ist Fakt. Die Sterblichkeitrate steigt bei der Geburt. Es geht hier nicht nur um die Religion und wie sehr das Mädchen religiös ist. Es geht darum, dass sie noch ein Kind ist. Daran ändert sich nichts, wenn sie ein wenig reifer wirkt oder Wissen in der Religion hat. Das heißt nicht, dass man ihr ihre Kindheit rauben soll. 4 jährige lernen auch den Quran auswendig. Das macht sie jetzt nicht zu Heiratskandidaten. Also tut mir Leid aber mit dem Islamwissen zu argumentieren, das sie mehr Wissen haben kann, ist für mich kein Anhalt dazu zu sagen, jetzt ist sie bereit für die Ehe. 

vor 6 Stunden schrieb Seyfullah:

Komische Männer die du kennst. Denn das Frauen nur ein Viertel Verstand haben, ist grammatikalisch und inhaltlich falsch. Den Verstand kann man gar nicht messen und das Frauen weniger Verstand haben als Männer ist einfach diskriminierend. Wollen diese Männer sagen, dass Frauen das blödere Geschlecht sind?

Das habe ich mir nicht ausgedacht, sondern basiert auf einen Hadith in Sahih Bukhary. Abgesehen davon ob der nun sahih ist oder nicht, haben den leider viele Männer falsch verstanden. Also der Prophet (ص) meinte nicht damit, dass Frauen dümmer sind aber es gibt viele Männer die diesen Hadith falsch interpretieren. In dem Hadith spricht der Prophet (ص) von weniger Verstand als die Männer in Bezug auf darauf, das er sagt, dass 2 weibliche Zeugenaussagen einer männlichen Zeugenaussage gleicht. Und dadurch ging (hauptsächlich aus Saudi Arabien) der Spruch um die Welt, das Frauen ein halbes Verstand oder viertel Verstand haben. Naja anderes Thema. Das waren jetzt nur Hintergrundinformationen zu dem was ich sagte. 

أصل هذه المقولة حديث الرّسول -عليه الصّلاة والسّلام- الذي رواه أبو سعيد الخدري الوارد لدى البخاري في صحيحه: (خرَج رسولُ اللهِ صلَّى اللهُ عليه وسلَّم في أضحى أو فِطْرٍ إلى المُصلَّى، فصلَّى ثمَّ انصرَف، فقام فوعَظ النَّاسَ وأمَرهم بالصَّدقةِ، قال: (أيُّها النَّاسُ تصدَّقوا)، ثمَّ انصرَف فمرَّ على النِّساءِ، فقال: (يا معشرَ النِّساءِ تصدَّقْنَ فإنِّي أراكنَّ أكثَرَ أهلِ النَّارِ)، فقُلْنَ: ولمَ ذلك يا رسولَ اللهِ؟ قال: (تُكثِرْنَ اللَّعنَ وتكفُرْنَ العشيرَ، ما رأَيْتُ مِن ناقصاتِ عقلٍ ودِينٍ أذهَبَ لِلُبِّ الرَّجُلِ الحازمِ مِن إحداكنَّ يا معشرَ النِّساءِ)، فقُلْنُ له: ما نقصانُ دِينِنا وعقلِنا يا رسولَ اللهِ؟ قال: (أليس شَهادةُ المرأةِ مِثْلَ نصفِ شَهادةِ الرَّجُلِ)، قُلْنَ: بلى، قال: (فذاك نُقصانُ عقلِها أوَليسَتْ إذا حاضتِ المرأةُ لم تُصَلِّ ولم تَصُمْ)؟ قُلْنَ: بلى، قال (فذاك نُقصانُ دِينِها)، ثمَّ انصرَف رسولُ اللهِ صلَّى اللهُ عليه وسلَّم، فلمَّا صار إلى منزلِه جاءتْ زينبُ امرأةُ عبدِ اللهِ بنِ مسعودٍ تستأذِنُ عليه، فقيل: يا رسولَ اللهِ هذه زينبُ تستأذِنُ عليك. فقال: (أيُّ الزَّيانبِ)؟ قيل: امرأةُ عبدِ اللهِ بنِ مسعودٍ قال: (نَعم ائذَنوا لها)، فأذِن لها، فقالت: يا نبيَّ اللهِ إنَّك أمَرْتَنا اليومَ بالصَّدقةِ، وكان عندي حُلِيٌّ فأرَدْتُ أنْ أتصدَّقَ، فزعَم ابنُ مسعودٍ أنَّه وولَدَه أحقُّ مَن تصدَّقْتُ به عليهم، فقال النَّبيُّ صلَّى اللهُ عليه وسلَّم: (صدَق زوجُك وولَدُك أحقُّ مَن تصدَّقْتِ به عليهم)).[٢]

إقرأ المزيد على موضوع.كوم: https://mawdoo3.com/%D9%85%D8%A7%D8%B0%D8%A7_%D8%AA%D8%B9%D9%86%D9%8A_%D8%A7%D9%84%D9%86%D8%B3%D8%A7%D8%A1_%D9%86%D8%A7%D9%82%D8%B5%D8%A7%D8%AA_%D8%B9%D9%82%D9%84_%D9%88%D8%AF%D9%8A%D9%86

anNur likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam, 

Was ich nie verstehen werde, wie Brüder immer so tun, als würden sie besser wissen, ob ein Mädchen mit 9 Jahren schon all diese Fähigkeiten hat. Habt ihr einen Tag im Körper eines jungen Mädchen gelebt um dies beurteilen zu können?. Sagen wir mal sie ist Reif in islamischer Sicht und weiß was eine Ehe mit sich bringt, es gibt noch andere wichtige  Aspekte die dazu gehören. Sie bleibt dennoch ein Kind und ist in dem Punkt nicht ansatzweise reif wie eine ältere. 

Zudem hat es nichts damit zutun, dass die Väter versuchen den Islam der heutigen Zeit anzupassen. Doch wer selbst kein Vater ist, kann sowas nicht nicht nachvollziehen. Viele Väter vertrauen nichtmal ihre älteren Töchtern den Männern an, wie dann ihre Jungen Mädchen die im Kopf noch naiv sind (kann man sagen was man will, das ist fakt). 

Ich hatte mich eine Zeit lang mit diesem Thema beschäftgt und mir auch viele Interviews angeschaut wo die Ehepaare gemeinsam oder das Mädchen separat befragt wurden. Welche sagten sie haben aus Liebe geheiratet (wo ich mich fragte, was sie unter Liebe verstehen) und die anderen wussten nichtmal was eine Ehe bedeutet und welche Pflichten es mit sich bringt. Beide Seiten wirkten nicht ansatzweise Glücklich und vorallem nicht auf die Frage "Würdest du nicht lieber in dem Alter mit deinen Freundinnen spielen?" Man sah förmlich wie sie ihre Tränen unterdrückten. Als sie die Männer befragten, wieso ausgerechnet eine jüngere, war die beliebteste Antwort " Ich kann sie auf meine Art erziehen". Ich persönlich werde sowas nie nachvollziehen können.

Wassalam 

hawra2, vivi and MiniMuslima like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Nurullah:

Eine Dame, dass mit 9 Jahren, eine unglaublich faszinierende körperliche und geistliche Über-Reife aufweist.

#salam#

Lieber Bruder, so schön deine Worte sind, müssen wir aber bitte realitätsnah und bei den Fakten bleiben. Biologisch gesehen wird sie niemals die gleiche körperliche Reife einer 16 oder 18 Jährigen haben. Diese Beschreibung deiner Idealvorstellung einer 9-Jährigen, kann man finden. Ich sage nicht es ist unmöglich so eine neunjährige zu finden aber das sind Aussnahmen. Selbst wenn man so eine 9 Jährige findet. Bitte sie ist trotzdem noch ein Kind und hat andere Interessen wie Schwester anNur bereits sagte. Nur weil sie Islamwissen aufweist, kann man doch von ihr nicht erwaten, dass sie sich den Problemen dieser Welt und der Verantwortung der Ehe stellt. Wir müssen von allen 9 Jährigen auf dieser Welt sprechen also wie das grundsätzliche Niveau einer 9 jährigen heutzutage ist, sowohl körperlich als auch psysisch. Wir können nicht von der Idealvorstellung ausgehen, die es vllt. vor 1300 Jahren gab. Das kann ich jetzt nicht wissen, auf welchen Niveau sie jetzt genau waren. 

Zaynab82 and anNur like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb Seyfullah:

Sind wir in diesem fortschrittlichen Zeitalter voller Technologie und Wissen auch nur irgendwie benachteiligt gegenüber den 9-jährigen Mädchen von damals? Es gibt keinen Unterschied zwischen den 9-Jährigen von damals und heute.

#salam#

Ich wollte nur ganz kurz hierzu anmerken, dass Fortschritt nicht unbedingt mit mit dem technischen Zeitalter in Verbindung gebracht werden muss. Es gab durchaus sehr kluge Menschen auch zu Lebzeiten des Propheten. Das Basiswissen hat man sowieso entdeckt bevor es irgendwelche Technologien gab. Heute erweitet man das meiste Wissen einfach nur und ergänzt. Also was ich sagen will ist, es kann durchaus sein, dass die 9 Jährigen damals klüger waren oder reifer als heute, auch wenn sie nicht die Technologien von heute haben. Aber genau so wie ich, hast du auch keinen direkten Vergleich zu damals um zu sagen, dass es überhaupt keinen Unterschied gibt. Aber das ist jetzt auch nicht mehr relevant. Für diese Diskussion müssen wir uns lediglich die 9 Jährigen heutzutage anschauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam, 

ich find es so unfassbar traurig und schockierend, dass man Argumente finden muss, um gewisse Menschen erst zu überzeugen, dass man mit einem KIND (ist erst seit 9 Jahren auf dieser Welt !!) keine Ehe führen darf !

Aber hey dann nochmal extra: Man darf einem Kind weder den ganzen Haushalt, kochen und andere Verantwortungen etc aufbürden noch darf man mit einem KIND als erwachsener Mann schlafen. Ein KIND hat das Recht für die Jahre seiner Kindheit ohne Sorgen oder Druck oder Last aufzuwachsen, zu spielen, sich selbst zu entfalten und zu entwickeln wie sie es gern möchte und ohne ein Angstgefühl neben einem fremden Mann in einem Bett schlafen zu müssen! Die ganzen Werte, die der Islam einem vorschreibt, versteht man mit 9 niemals zu 100%! Wenn ich daran zurückdenke wie ich mit 9 Jahren war.. ich hab mich bei niemanden wohl gefühlt als bei meiner Mutter. Nur dort hab ich ein Sicherheitsgefühl gehabt, nirgendwo anders. Ich kenne genug Leute, die selbst mit 25 oder 50 den Islam nicht richtig verstanden haben, also was erwartet ihr eigentlich von einem kleinen Mädchen, nochmal, einem KIND? Lasst die Kinder Kinder sein! Und egal, ob sie religiös oder unreligiös aufwächst. Mit 9 hat man noch so gut wie nichts gesehen oder wirklich gelernt. Wo ist der genaue Unterschied? Sind beide etwa keine Menschen? 

Und immer mit dem alten Argument ankommen „ja man sollte unsere Zeit an den des Islams anpassen“ , ja okay, dann bitte benutz keine modernen Techniken, keine neuen Pflegeprodukte, bitte heile dich mit Urin und mit keinen Medikamenten, reite immer auf einem Kamel rum, trag die Klamotten von damals, versuch im Krieg zu überleben und bitte verfolge das gleiche Schönheitsideal, was damals die Männer von einer Frau hatten (ist ja nicht so dass sich das über Jahrhunderte immer wieder ändert). Entwickle dich auf gar keinen Fall weiter, weil sonst schädigst du ja nur der Religion. Wenn es um neuste Entwicklungen geht, seid ihr immer ganz vorne dabei. Aber wenn es um Frauen geht und jetzt sogar um kleine Kinder heiraten, muss man sich natürlich einem Islam anpassen, der zu 100% für solche Fälle Ausnahmen vorhergesehen hat und dann auch nicht so wie viele es jetzt ausnutzen. 

Wasalam

vivi, Zaynab82, NururrijalAli and 2 others like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#wasalam#

 

Ich bin auch gegen eine Ehe vor dem Alter von 18 Jahren und nicht nur für Mädchen sondern auch für Jungen. Das Argument, dass hier im Westen Jugendliche schon mit 13 Jahren einen Freund/in haben ist nicht zu vergleichen mit einer Heirat, die viele Pflichten mit sich bringt und oft auch Nachwuchs. Vielleicht sollte man religiöse Reife nicht mit reif zum Heiraten verwechseln!!!

Auch wenn ein Mädchen islamrechtlich ab einem Alter von 9 Jahren religiös reif ist ( bestimmt nicht zum heiraten ) dann frag ich mich, welcher  Mann  dieses Kind körperlich anziehend empfindet !! Das ist doch Pädophilie.Da gibt es keine Argumente sei es religiöse oder sonst irgendwelche. Dass man überhaupt darüber diskutiert, ob ein Mädchen mit 9 Jahren heiratsfähig ist, grenzt für mich an Geschmacklosigkeit.

Die Zeit entwickelt sich weiter. Das  was vor 1500 jahren üblich war, muss jetzt nicht weiter geführt werden. Wir alle entwickeln uns weiter und das ist gut so.

Wasalam

 

 

hawra2, MiniMuslima, vivi and 1 other like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb hawra2:

#salam#

Lieber Bruder, so schön deine Worte sind, müssen wir aber bitte realitätsnah und bei den Fakten bleiben. Biologisch gesehen wird sie niemals die gleiche körperliche Reife einer 16 oder 18 Jährigen haben.

Salam,

da irrst du dich. :)

Eine 9-Jährige kann eine körperliche Reife von +15 Jahren aufweisen.

Ich habe direkt zwei Knochentests bei zwei verschiedenen Doktoren für meine Ehefrau arrangiert. Und diese sagten mir, dass Sie körperlich 19-21 Jahre alt ist.

 

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb Nurullah:

Salam,

da irrst du dich. :)

Eine 9-Jährige kann eine körperliche Reife von +15 Jahren aufweisen.

Ich habe direkt zwei Knochentests bei zwei verschiedenen Doktoren für meine Ehefrau arrangiert. Und diese sagten mir, dass Sie körperlich 19-21 Jahre alt ist.

 

Wa Salam

#salam#

Ja KANN. Also sollten wir vor der Heirat Knochentests durchführen. #rofl#Wie auch immer mit körperlicher Reife sind nicht nur die Knochen gemeint

MiniMuslima, NururrijalAli, vivi and 1 other like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

vor 11 Minuten schrieb hawra2:

#salam#

Ja KANN. Also sollten wir vor der Heirat Knochentests durchführen. #rofl#Wie auch immer mit körperlicher Reife sind nicht nur die Knochen gemeint

Salam,

 

bist cool. :)

Ich hasse es Diskussionen auf Foren zu führen.

Mit einem Tee oder Kaffee nebeneinander wäre es viel amüsanter.

 

Wa Salam.

 

Bearbeitet: Tschuldigung, habe vergessen das Sie eine Schwester sind. Verzeihen Sie mir.

Edited by Nurullah
Vergessen

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb MiniMuslima:

Und immer mit dem alten Argument ankommen „ja man sollte unsere Zeit an den des Islams anpassen“ , ja okay, dann bitte benutz keine modernen Techniken, keine neuen Pflegeprodukte, bitte heile dich mit Urin und mit keinen Medikamenten, reite immer auf einem Kamel rum, trag die Klamotten von damals, versuch im Krieg zu überleben und bitte verfolge das gleiche Schönheitsideal, was damals die Männer von einer Frau hatten (ist ja nicht so dass sich das über Jahrhunderte immer wieder ändert). Entwickle dich auf gar keinen Fall weiter, weil sonst schädigst du ja nur der Religion.

Salam,

 

darf ich nicht so leben? 

Möchten Sie mir vorschreiben wie ich zu leben habe?

Ich bin ein Muslim (Gottergebender).

Ich unterwerfe mich nur den Gesetzen Allahs.

Alles was er mir erlaubt hat, kann ich tun. Alles was er mir verboten hat, werde ich versuchen zu unterlassen.

Seine Gesetze gelten für jedes Zeitalter.

Was Mustahab (empfohlen), Helal (erlaubt), Mekruh (verpönt), Haram (verboten) und Wadschib (Pflicht) ist, muss jeder selber wissen.

 

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Salam

Wir hätten unsere Tochter Niemals mit 9jahren verheiratet,auch nicht mit 10,11,12,13,14,15,16 oder 17.

wasalam

 

Ich würde es auch Niemals zulassen ,dass einer meiner Söhne, ein so junges Mädchen heiratet.

Edited by vivi
NururrijalAli, anNur, hawra2 and 2 others like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Verstehe gar nicht, weshalb manche so sehr darauf beharren. Man kann nicht nur einfach auf die Zahl 9 schauen und alles andere liegen lassen. Wird man zum Beispiel seine Tochter an jemanden geben, der sich nicht um sie kümmern kann, aggressiv, gewalttätig ist, nicht betet, nicht fastet etc. Eben nicht. Und stecken diese anderen Dinge in der Zahl 9? Nein, die Zahl 9 kann nicht einfach so für sich alleine stehen, da gibt es noch viel mehr zu beachten und das fehlt leider bei einigen. Wir sprechen hier nicht von Mathematik und 1 + 1, sondern davon, unsere neun jährige Tochter quasi in das Bett eines Mannes zu legen und dann deren Wohnung zu verlassen.

#wasalam#

hawra2 and vivi like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

Salam,

Hier werden einige Sachen verwechselt. Zuallererst ist festzuhalten, dass ein Mädchen theoretisch (!) gesehen mit 9 Jahren heiraten kann. Ob das empfehlenswert ist, ob unsere Gelehrte das befürworten, ob das dem Urf entspricht, ist noch Mal ein anderes Thema. Hier wird aber der Fehler gemacht, dass man direkt von Extremfällen ausgeht, und zwar, dass ein 9-jähriges Mädchen einen 40-jährigen Mann heiratet, und davon ausgehend, sind einige User hier angewidert. Wieso gehen wir denn immer von Extremfällen aus? Es könnte ja auch gut sein, dass ein 9-jähriges Mädchen einen 15-jährigen Jungen heiratet und dieser von den Eltern finanziert wird. Das alles ist grad nur hypothetisch gemeint; ich möchte nur darauf hinweisen, dass wir das nicht gleich verteufeln müssen. Wir können auch mal offen sein für gewisse Gedankenexperimente. Kleine Info am Rande: Ein Mädchen kann zwar mit 9 Jahren heiraten, aber Geschlechtsverkehr darf das Mädchen erst haben, wenn sie ihre Periode hat. Gleiches gilt auch bei dem Jungen, er darf mit 15 erst heiraten, und Geschlechtsverkehr erst ab dem Erguss.

Mädchen im Alter von 9 sind gewiss aus vielerlei Hinsicht nicht bereit dazu, zu heiraten. Um mal einige Gründe hier zu nennen:

(a) Die heutige Erziehung der Kinder ist anders als zu der Zeit unseres Propheten. Die Zeitspanne des Kindseins hat sich über die Zeit immer mehr ausgeweitet, wohingegen Kinder früher viel eher als kleine Erwachsene gesehen wurden. Daher sind unsere Kinder im Heute in ihrem Verhalten viel länger in der Kindheitsphase als früher.

(b) Auch aus körperlicher Hinsicht sind die heutigen Menschen viel kindlicher aufgebaut als früher, sei es durch Ernährung, Klimawandel, Evolution usw., wodurch ein 9-jähriges Kind viele Aufgaben als Ehefrau möglicherweise nicht erfüllen kann.

(c) Aus den zwei Punkten, die ich bereits nannte, leitet sich der dritte Punkt ab. Es ist in unserer Zeit kein Urf, es wird sogar schlecht angesehen, wenn ein 9-jähriges Kind verheiratet wird. 

Da stellt sich aber dann die Frage, wann genau das Heiratsalter eintrifft. Die einen sagen ab 18, die anderen ab 25, wiederum andere finden, dass das Kind auch mit 15 heiraten kann. Und hier kommt für mich auch das Argument, das ich oben angeführt hatte: Wieso kann eine 15-jährige einen Freund haben, aber wenn sie heiraten möchte, schaut man sie komisch an. Ich sagte das nicht, weil ich damit implizieren wollte, dass eine 15-jährige voll im Stande ist, eine Ehe zu führen. Sondern aus einem anderen Grund: Unser Maßstab bei der Bestimmung des Heiratsalters sollte stets die Gefahr zur Sünde sein. Damit meine ich, wenn ein 15-jähriges Mädchen allmählich den Kontakt zu Männern sucht, und es passieren könnte, dass sie im Geheimen sündigt, sollte man die Heirat in Betracht ziehen. Hierzu soll man nicht wie verrückt nach einem Mann für die Tochter suchen. Wenn es sich aber ergibt und für die Tochter Anfragen kommen und der Junge gewisse Voraussetzungen erfüllt, sollte nichts dagegen sprechen, beide zu verloben und in naher Zukunft auch zu verheiraten. 

Für einige Mütter ist das undenkbar. Das liegt daran, dass auch sie nicht mit diesem Gedankengut aufgewachsen sind. Wir haben eine gewisse Toleranz gegenüber Sünden und das ist sehr gefährlich für die Aufrechterhaltung einer gesunden Gesellschaft. Es spielt keine Rolle, ob das Mädchen 15 oder 22 Jahre alt ist. Wenn die Eltern das Kind nicht auf die Weise erziehen, dass es eine gewisse Reife erreicht, wird das Kind mit 15 Jahren nicht bereit sein für eine Ehe, und auch nicht mit 22. Das Alter wird zu sehr überschätzt. Viele Ehen gehen daran kaputt, dass die Partner oder einer von den Partnern nicht reif genug ist, eine Beziehung zu führen. Und das sollten wir vorbeugen, in dem wir unseren Kindern diese Fähigkeit früh genug beibringen. Und die beste Art, dies zutun ist, dass man vor den Kindern eine gesunde Beziehung zum eigenen Partner führt. Kinder lernen durch Erfahrungen, durch Beobachten und Wahrnehmen. 

salam

Nurullah and Seyfullah like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.