Hassanain

Einer der wichtigsten Gründe gegen Selbsgeißelung (Tatbir) zu sein

16 posts in this topic

Salam aleikum

Einer der wichtigsten Gründe gegen Selbsgeißelung (Tatbir) zu sein

(Entfernt)

 

Edited by Naynawa

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Und welcher der Marjas, die Tatbir erlauben, hat etwas von Kindern geschrieben?

#wasalam#

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten schrieb NururrijalAli:

#salam#

Und welcher der Marjas, die Tatbir erlauben, hat etwas von Kindern geschrieben?

#wasalam#

Salam,

 

vielleicht hat keiner der Marjas die Tatbir erlauben gesagt das man das bei kindern machen soll, aber ich habe auch noch nicht gehört das Marjas die das erlauben ausdrücklich verboten hätten das bei kindern zu tun. Meiner Meinung nach ist das einer der schlimmsten taten die man nur  machen kann in verbindung mit Muharam und Ashura, und leider bringen genau diese Menschen die Shia in Verruf, wenn diese Menschen Imam Hussain as. wirklich so lieben dann sollen Sie anstatt Selbstgeißelung dieser art, weniger Sünden oder andere gute taten (wie z.B. Spenden usw.) vollbringen die Sie im namen Imam Hussein as. tun.   

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb NururrijalAli:

#salam#

Und welcher der Marjas, die Tatbir erlauben, hat etwas von Kindern geschrieben?

#wasalam#

Salam.

Blutvergießen ist so oder so haram, egal ob Kinder oder nicht. Dass es bei Kindern gemacht wird ist herzlos und krank..

anNur, Zaynab82, Hassanain and 2 others like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Muslim001:

Salam.

Blutvergießen ist so oder so haram, egal ob Kinder oder nicht. Dass es bei Kindern gemacht wird ist herzlos und krank..

#salam#

Das magst du so sehen oder der Marja', dem du folgst, jedoch tun das andere Marjas nicht und dass diese Marjas von Kindern gesprochen haben, ist mir fremd. Daher die Frage, welcher von denen, die es erlauben, jemals in seine Fatwa Kinder eingebunden hat.

#wasalam#

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb NururrijalAli:

#salam#

Das magst du so sehen oder der Marja', dem du folgst, jedoch tun das andere Marjas nicht und dass diese Marjas von Kindern gesprochen haben, ist mir fremd. Daher die Frage, welcher von denen, die es erlauben, jemals in seine Fatwa Kinder eingebunden hat.

#wasalam#

Salam.

Welchem Marja folgst du denn der es explizit erlaubt?

Du findest das also richtig, sich die Köpfe und den Körper blutig zu schlagen, und denkst wenn der Imam as. heute sehen würde, dass die Menschen das wegen Ihm tun, dann würde er sich freuen / es ok finden, ja?

Hassanain likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

mal sämtliche Rechtsfragen beiseite - wie krank muss man sein, um das seinem Baby anzutun? Mir wird schlecht wenn ich das sehe wähend ich meine Tochter auf dem Arm habe...

Wasalam

Zaynab82, Muslim001 and Hassanain like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb NururrijalAli:

#salam#

Das magst du so sehen oder der Marja', dem du folgst, jedoch tun das andere Marjas nicht und dass diese Marjas von Kindern gesprochen haben, ist mir fremd. Daher die Frage, welcher von denen, die es erlauben, jemals in seine Fatwa Kinder eingebunden hat.

#wasalam#

Salam,  

Wurde es denn überliefert dass man das tun soll ? Ist es Tradition  ? Haben  Ahlulbayt (as) , die Imame (as) nach dem martyrium in Karbala  das gatan oder gesagt  ? Hat Hz Zainab as das gesagt  ? 

Wasalam 

Muslim001 and Hassanain like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Muslim001:

Salam.

Welchem Marja folgst du denn der es explizit erlaubt?

Du findest das also richtig, sich die Köpfe und den Körper blutig zu schlagen, und denkst wenn der Imam as. heute sehen würde, dass die Menschen das wegen Ihm tun, dann würde er sich freuen / es ok finden, ja?

#salam#

Weder einem, der es erlaubt, noch einem, der es verbietet, also gar keinem. Falls du wissen möchtest, welcher es nicht verbietet, so bietet sich beispielsweise Bashīr Ḥusain an-Najafī an, der sogar den Titel eines Großāyatullāhs erlangte. Wer also solch einen Marja unbedingt finden möchte, der findet ihn auch und ich kenne keinen Marja, der es verboten hat, ihm zu folgen, wenn man ihn für den meistwissenden hält. Ob ich persönlich es richtig finde oder nicht und was ich denke hat nichts mit meiner Frage zu dem Beitrag zu tun und lenkt von ihr ab. Ich muss nicht meine persönliche Ansicht dazu nennen. Aber zurück zum Thema: Gibt es Beweise, dass solche Marjas den Tatbir mit Kindern in Verbindung setzen? Und wenn nicht, wieso lässt man es dann so aussehen, als wäre das damit identisch? Aber diese Frage ist ja nicht an dich gerichtet, sondern an die Person, die das eröffnete @Hassanain

vor 2 Stunden schrieb ismael_nbg:

Salam,  

Wurde es denn überliefert dass man das tun soll ? Ist es Tradition  ? Haben  Ahlulbayt (as) , die Imame (as) nach dem martyrium in Karbala  das gatan oder gesagt  ? Hat Hz Zainab as das gesagt  ? 

Wasalam 

#salam#

Selbst wenn es überliefert worden wäre, welches Recht hätte eine Person, die sich als Laie und Muqallid erachtet, daraus irgendwelche Rechtsurteile abzuleiten? Gibt es Marjas, die erlauben, dass man seine eigenen Rechtsurteile aus Quelltexten ableitet? Sowas ist mir unbekannt. Viele Dinge, die heute getan werden, liest man nicht in Überlieferungen. Ich habe noch nie eine Überlieferung gesehen, dass man sich jedes Jahr an Ashura um einen Latmiyyah-Rezitator versammeln soll und sich im Takt zu seiner Latmiyyah gemeinschaftlich auf die Brust schlägt. Dass sich Menschen in der Vergangenheit schlugen, weil jemand starb, ist kein Beweis für solch ein heutiges Latmiyyah-Ritual, was man jährlich zu ganz bestimmten Zeiten gemeinschaftlich im Takt und Rhythmus praktiziert. Man könnte höchsten sagen, dass nichts dagegen spricht, sich zu schlagen, aber dass die Imame (a.) diese gemeinschaftlichen Dinge jedes Jahr wiederholend an Ashura im Takt und Rhythmus mit anderen zusammen um einen Latmiyyah-Rezitator praktizieren, dafür fehlt jegliche Spur und trotzdem machen es Schiiten und das auch nicht überall gleich, sondern immer wieder mit anderen abweichenden Traditionen dazu.

#wasalam#

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb NururrijalAli:

#salam#

Weder einem, der es erlaubt, noch einem, der es verbietet, also gar keinem. Falls du wissen möchtest, welcher es nicht verbietet, so bietet sich beispielsweise Bashīr Ḥusain an-Najafī an, der sogar den Titel eines Großāyatullāhs erlangte. Wer also solch einen Marja unbedingt finden möchte, der findet ihn auch und ich kenne keinen Marja, der es verboten hat, ihm zu folgen, wenn man ihn für den meistwissenden hält. Ob ich persönlich es richtig finde oder nicht und was ich denke hat nichts mit meiner Frage zu dem Beitrag zu tun und lenkt von ihr ab. Ich muss nicht meine persönliche Ansicht dazu nennen. Aber zurück zum Thema: Gibt es Beweise, dass solche Marjas den Tatbir mit Kindern in Verbindung setzen? Und wenn nicht, wieso lässt man es dann so aussehen, als wäre das damit identisch? Aber diese Frage ist ja nicht an dich gerichtet, sondern an die Person, die das eröffnete @Hassanain

#salam#

Selbst wenn es überliefert worden wäre, welches Recht hätte eine Person, die sich als Laie und Muqallid erachtet, daraus irgendwelche Rechtsurteile abzuleiten? Gibt es Marjas, die erlauben, dass man seine eigenen Rechtsurteile aus Quelltexten ableitet? Sowas ist mir unbekannt. Viele Dinge, die heute getan werden, liest man nicht in Überlieferungen. Ich habe noch nie eine Überlieferung gesehen, dass man sich jedes Jahr an Ashura um einen Latmiyyah-Rezitator versammeln soll und sich im Takt zu seiner Latmiyyah gemeinschaftlich auf die Brust schlägt. Dass sich Menschen in der Vergangenheit schlugen, weil jemand starb, ist kein Beweis für solch ein heutiges Latmiyyah-Ritual, was man jährlich zu ganz bestimmten Zeiten gemeinschaftlich im Takt und Rhythmus praktiziert. Man könnte höchsten sagen, dass nichts dagegen spricht, sich zu schlagen, aber dass die Imame (a.) diese gemeinschaftlichen Dinge jedes Jahr wiederholend an Ashura im Takt und Rhythmus mit anderen zusammen um einen Latmiyyah-Rezitator praktizieren, dafür fehlt jegliche Spur und trotzdem machen es Schiiten und das auch nicht überall gleich, sondern immer wieder mit anderen abweichenden Traditionen dazu.

#wasalam#

Salam.

Wenn du eh keinem Marja folgst ist es ja eh egal, wer was sagt. Dann nutzt man also islamische Quellen oder den gesunden Menschenverstand. Und meiner persönlichen Meinung nach sagt mein Verstand, dass dies krank ist. Damit wäre die Sache erledigt.

Zaynab82 likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb Muslim001:

Salam.

Wenn du eh keinem Marja folgst ist es ja eh egal, wer was sagt. Dann nutzt man also islamische Quellen oder den gesunden Menschenverstand. Und meiner persönlichen Meinung nach sagt mein Verstand, dass dies krank ist. Damit wäre die Sache erledigt.

#salam#

Hört sich für mich bei dir aber auch nicht danach an, dass du einem Marja folgst, außer es wäre mir entgangen, dass es Marjas gibt, die ihren Anhängern erlauben, Rechtsurteile über ihren eigenen Verstand abzuleiten und ich muss keinen Marja haben, um Dinge auch krank finden zu dürfen. So wie du etwas krank findest, darf ich das ja auch und ich finde es krank, ohne Beweise etwas in den Zusammenhang mit Kindern zu stellen und den Marjas, die anderer Ansicht sind, Tatbir mit Kindern in die Schuhe zu schieben, nach dem Motto: Der Zweck heiligt die Mittel.

#wasalam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

Sagt mal, was ist denn mit euch los? In einem Thread lese ich Argumente für das Verheiraten von 9 jährigen Mädchen und hier wird tatsächlich darüber diskutiert, ob man ein Kind verletzen darf.

Wer sind wir? Gebt ein gutes Bild der Schia ab und hört auf so ein Schwachsinn zu verbreiten. Das ist für mich als Schiitin peinlich so was zu lesen.

Unglaublich!!!!

Wasalam

vivi and Muslim001 like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Zaynab82:

#bismillah#

#salam#

Sagt mal, was ist denn mit euch los? In einem Thread lese ich Argumente für das Verheiraten von 9 jährigen Mädchen und hier wird tatsächlich darüber diskutiert, ob man ein Kind verletzen darf.

#salam#

Wüsste nicht, wo hier jemand dafür argumentiert hat, dass Kinder verletzt werden sollen. Es wurde lediglich die Frage gestellt, wer von den Marjas, die Tatbir nicht verbieten, jemals von Kindern gesprochen hat, sodass man sagen kann, dass es mit Kinderverletzung gleichzustellen und somit abzulehnen wäre und auf diese Frage habe ich bis jetzt leider keine Antwort erhalten und wenn jene Marjas es nicht gleichstellen und man es aber über sie behauptet, so wirft man auch nicht gerade ein gutes Licht auf Schiiten und ja, ganz abgesehen von Tatbir gibt es im Islam Bereiche, sowohl im schiitischen als auch sunnitischen, in denen Kinder ganz selbstverständlich verletzt werden und zwar bei der Beschneidung, die medizinisch nicht notwendig ist, aber religiös verlangt wird, also wird ein Teil des Kindes ohne medizinische Notwendigkeit verletzt und zum Bluten gebracht, wobei ich für Kinder nicht einmal eine Fatwa kenne, dass diese beschnitten werden müssen und die Eltern ansonsten sündigen. Ja, bei Erwachsenen gibt es solche Pflichtanweisungen, jedoch für Kinder gilt es als eine Sunnah. Also Verletzung von Kindern gibt es, selbst wenn es nicht durch Tatbir geschieht und man Tatbir als Sünde und Haram erachtet, so geschieht es zumindest durch die Beschneidung.

#wasalam#

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb NururrijalAli:

#salam#

Hört sich für mich bei dir aber auch nicht danach an, dass du einem Marja folgst, außer es wäre mir entgangen, dass es Marjas gibt, die ihren Anhängern erlauben, Rechtsurteile über ihren eigenen Verstand abzuleiten und ich muss keinen Marja haben, um Dinge auch krank finden zu dürfen. So wie du etwas krank findest, darf ich das ja auch und ich finde es krank, ohne Beweise etwas in den Zusammenhang mit Kindern zu stellen und den Marjas, die anderer Ansicht sind, Tatbir mit Kindern in die Schuhe zu schieben, nach dem Motto: Der Zweck heiligt die Mittel.

#wasalam#

Salam.

Das mit den Kindern war wie gesagt nicht meine Aussage und das Thema habe auch ich nicht eröffnet. Falsche Adresse also. Der Rest wurde bereits gesagt, eine Diskussion ist nicht nötig. Jeder hat eine persönliche Meinung, du darfst deine eigene haben, ich persönlich finde es erschreckend dass es Menschen gibt die so etwas verteidigen, aber das ist deine Meinung und die darfst du haben.

Und Beschneidung mit sowas gleichzusetzen ist lächerlich, sorry. Sind die Menschen bei sowas auch betäubt oder spüren keinen Schmerz? Führt dies auch ein Arzt durch, der sich auskennt und im Notfall da ist? Und die Beschneidung ist wenigstens etwas islamisches, was früher auch praktiziert wurde. Wie Bruder Ismael sagte, habe ich noch nie gelesen, dass sich Propheten oder Imame mit dem Messer absichtlich von Jahr zu Jahr verletzt haben..

Also bitte nicht „Äpfel mit Birnen vergleichen“, wie man so schön sagt..

Zaynab82 likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb NururrijalAli:

#salam#

Wüsste nicht, wo hier jemand dafür argumentiert hat, dass Kinder verletzt werden sollen. Es wurde lediglich die Frage gestellt, wer von den Marjas, die Tatbir nicht verbieten, jemals von Kindern gesprochen hat, sodass man sagen kann, dass es mit Kinderverletzung gleichzustellen und somit abzulehnen wäre und auf diese Frage habe ich bis jetzt leider keine Antwort erhalten und wenn jene Marjas es nicht gleichstellen und man es aber über sie behauptet, so wirft man auch nicht gerade ein gutes Licht auf Schiiten und ja, ganz abgesehen von Tatbir gibt es im Islam Bereiche, sowohl im schiitischen als auch sunnitischen, in denen Kinder ganz selbstverständlich verletzt werden und zwar bei der Beschneidung, die medizinisch nicht notwendig ist, aber religiös verlangt wird, also wird ein Teil des Kindes ohne medizinische Notwendigkeit verletzt und zum Bluten gebracht, wobei ich für Kinder nicht einmal eine Fatwa kenne, dass diese beschnitten werden müssen und die Eltern ansonsten sündigen. Ja, bei Erwachsenen gibt es solche Pflichtanweisungen, jedoch für Kinder gilt es als eine Sunnah. Also Verletzung von Kindern gibt es, selbst wenn es nicht durch Tatbir geschieht und man Tatbir als Sünde und Haram erachtet, so geschieht es zumindest durch die Beschneidung.

Salam,

 

Haha, also Beschneidung ist eine Verletzung? Es gibt genug Ärzte, Nicht-Muslime die sich beschneiden lassen, weil es aus gesundheitlichen Gründen besser ist, als unbeschnitten zu sein.

Apropo ist es heutzutage gesund sich die Achselhaare bzw. andere Bereiche langwachsen zu lassen oder Fingernägel nicht zu schneiden. Genauso gesund wie sich nicht beschneiden zu lassen. Obwohl im Islam genau das Gegenteil praktiziert wird.

Nach dem Tread kannst du bißchen googlen und deine Kontra-Beschneidung-Links dann hier reinposten. 

 

Wir leben in einer Gesellschaft (Deutschland) in dem Beschneidung eines Kindes als schädlich bzw. Verletzung gilt (obwohl es in Europa selbst genung Ärzte gibt, die das Gegenteil behaupten) und verboten sein soll, während es für ein Kind nicht schädlich sein soll, dass das Kind von zwei verheirateten Männern oder von zwei verheirateten Frauen adoptiert wird. Ist ja nun auch erlaubt in Deutschland.

 

Zu Tatbir:

images.jpeg-2.jpg.ed2c8541e9a50e2de17839cc88aba2d6.jpg

Marja die Tatbir erlauben. Verzeiht mir die Auflösung. :) Ich weiß zwar nicht welche Marjas du so verfolgst, aber naja.

images.jpeg-1.jpg.3c03b9422df736c5ae9869691818cd15.jpg

 

Wa Salam

Seyfullah, Muslim001, Zühre and 1 other like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 9/12/2019 um 02:38 schrieb NururrijalAli:

#salam#

Das magst du so sehen oder der Marja', dem du folgst, jedoch tun das andere Marjas nicht und dass diese Marjas von Kindern gesprochen haben, ist mir fremd. Daher die Frage, welcher von denen, die es erlauben, jemals in seine Fatwa Kinder eingebunden hat.

#wasalam#

Salam,  

Wasalam 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 1 Posts
    • 127 Views
    • ANSAR HEZBOLLAH
    • ANSAR HEZBOLLAH
    • 1 Posts
    • 205 Views
    • Hasan
    • Hasan
    • 1 Posts
    • 237 Views
    • Guest Salah
    • Guest Salah
    • 1 Posts
    • 366 Views
    • allahsdiener
    • allahsdiener

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.