Fatimatuzzehraaa

Schlaflosigkeit

18 posts in this topic

Selamunaleykum

Hoffe es geht euch gut. Ich habe Schlafprobleme seit längerem Zeit. Was kann ich dagegen tun damit Ich wieder ein- und ausschlafen kann ? Bitte sagt mir nicht geh zum Arzt oder Psychologen. Wenn ihr andere Alternativen habt Bitte teilt es mir mit. Brauche dringend Hilfe.

Danke im voraus.

Wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamun aleykum,

hast du bei deinem Handy einen Blaufilter? Den würde ich vor dem Schlafengehen anschalten. Des Weiteren kannst du ja Segenswünsche auf den Propheten und seine Famile sprechen. Kaffekonsum einschränken. Und ansonsten selber darüber reflektieren von was es kommen kann. Möge Allah swt. dir Ruhe geben, sodass du wieder schlafen kannst.

Wa Salam 

Fatimatuzzehraaa likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

Und warum nicht zum Arzt? Schlafstörungen können auch durch Eisenmangel entstehen, was bei Frauen oft der Fall ist. 

Ansonsten gibt es natürliche Entspannungstee, die man vor dem Schlafen trinken kann oder warme Milch mit Honig 

Wenn dich etwas sehr belastet, kannst du ein Tagebuch führen bzw. Irgendwo deine Gedanken aufschreiben.

Oder vor dem schlafen 2 Rakat beten und Quran lesen. 

Wassalam 

MiniMuslima and vivi like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Agit62:

Salamun aleykum,

hast du bei deinem Handy einen Blaufilter? Den würde ich vor dem Schlafengehen anschalten. Des Weiteren kannst du ja Segenswünsche auf den Propheten und seine Famile sprechen. Kaffekonsum einschränken. Und ansonsten selber darüber reflektieren von was es kommen kann. Möge Allah swt. dir Ruhe geben, sodass du wieder schlafen kannst.

Wa Salam 

Werde ich mal versuchen. Amin amin inşallah 😔

 

Agit62 likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 47 Minuten schrieb anNur:

Salam

Und warum nicht zum Arzt? Schlafstörungen können auch durch Eisenmangel entstehen, was bei Frauen oft der Fall ist. 

Ansonsten gibt es natürliche Entspannungstee, die man vor dem Schlafen trinken kann oder warme Milch mit Honig 

Wenn dich etwas sehr belastet, kannst du ein Tagebuch führen bzw. Irgendwo deine Gedanken aufschreiben.

Oder vor dem schlafen 2 Rakat beten und Quran lesen. 

Wassalam 

Mir wurde Blut abgenommen und die Ärztin meinte alles ist in Ordnung habe auch wegen eisenmangel gefragt meinte sie ebenfalls das es in Ordnung ist.

Tee, Milch,Honig.... bringt auch leider nichts. Habe es oft genug versucht.

Ich hatte mal angefangen Tagebuch zu schreiben nach paar tagen habe ich damit aufgehört. Erstens hatte ich keine Lust mehr gehabt und zweitens fand ich es lächerlich passt einfach nicht zu mir.

Leider belasten mich sehr viele sachen und komme einfach nicht klar. Es könnte auch daran liegen das ich so viel nachdenke. Keine Ahnung wie ich damit umgehen soll. Da ich ja nicht schlafen kann habe ich nur schlechte Laune. Mich nervt einfach alles.

Bitte macht für mich viel Dua.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 48 Minuten schrieb Fatimatuzzehraaa:

 

Leider belasten mich sehr viele sachen und komme einfach nicht klar. Es könnte auch daran liegen das ich so viel nachdenke. Keine Ahnung wie ich damit umgehen soll. Da ich ja nicht schlafen kann habe ich nur schlechte Laune. Mich nervt einfach alles.

 

Salamualeikum Schwester,

ich hatte früher auch viele Schlafstörungen hinter mir, da ich im Schichtdienst tätig war. Ich hatte mir auch unnötige Gedanken gemacht und dies hat mich von meiner Nachtruhe ferngehalten.

Nützliche Tipps:

-  ca 2-3 Stunden vor dem Schlafen gehen nichts schweres Essen. Vermeide einen vollen Magen da der Körper sonst nicht zur Ruhe kommt und ständig arbeitet ( Verdauungsprozess)

- versuche dich nicht mit unnötigen Gedanken zu belasten vor dem Schlafen gehen. Denn dies lässt dich nicht zu Ruhe kommen.

- Rezetiere die 3 Schutzsuren im Koran (112,113 und 114) und Ayat Al Kursi vor dem Schlafen gehen und nehme Zuchflucht bei Allah vor dem verfluchten Shaytan.

- vermeide Lichtquellen im Zimmer.

- Lies ein Buch oder den heiligen Quran bis die Müdigkeit eintrifft.

Sollte dies aber lange so gehen (ca. 1 Monat) dann würde ich ein Schlafmediziner aufsuchen.

Insha Allah kheir. Möge Allah swt dir beistehen.

 

Wasalam

 

 

Nurullah, Fatimatuzzehraaa, MiniMuslima and 1 other like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Fatimatuzzehraaa:

Mir wurde Blut abgenommen und die Ärztin meinte alles ist in Ordnung habe auch wegen eisenmangel gefragt meinte sie ebenfalls das es in Ordnung ist.

Tee, Milch,Honig.... bringt auch leider nichts. Habe es oft genug versucht.

Ich hatte mal angefangen Tagebuch zu schreiben nach paar tagen habe ich damit aufgehört. Erstens hatte ich keine Lust mehr gehabt und zweitens fand ich es lächerlich passt einfach nicht zu mir.

Leider belasten mich sehr viele sachen und komme einfach nicht klar. Es könnte auch daran liegen das ich so viel nachdenke. Keine Ahnung wie ich damit umgehen soll. Da ich ja nicht schlafen kann habe ich nur schlechte Laune. Mich nervt einfach alles.

Bitte macht für mich viel Dua.

Tagebuch schreiben ist nicht lächerlich. Es muss ja kein Tagebuch sein, sondern einfach ab und zu Gedanken aufschreiben. 

Dann musst du einen Punkt finden, wie du am besten damit umgehst sie zu verarbeiten. Sport ist da eine gute Alternative. 

Ansonsten ist es nicht verkehrt einen Arzt oder Psychologen aufzusuchen, sie haben ja nicht umsonst diesen Beruf gewählt. 

Wassalam 

MiniMuslima likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Nino24:

Salamualeikum Schwester,

ich hatte früher auch viele Schlafstörungen hinter mir, da ich im Schichtdienst tätig war. Ich hatte mir auch unnötige Gedanken gemacht und dies hat mich von meiner Nachtruhe ferngehalten.

Nützliche Tipps:

-  ca 2-3 Stunden vor dem Schlafen gehen nichts schweres Essen. Vermeide einen vollen Magen da der Körper sonst nicht zur Ruhe kommt und ständig arbeitet ( Verdauungsprozess)

- versuche dich nicht mit unnötigen Gedanken zu belasten vor dem Schlafen gehen. Denn dies lässt dich nicht zu Ruhe kommen.

- Rezetiere die 3 Schutzsuren im Koran (112,113 und 114) und Ayat Al Kursi vor dem Schlafen gehen und nehme Zuchflucht bei Allah vor dem verfluchten Shaytan.

- vermeide Lichtquellen im Zimmer.

- Lies ein Buch oder den heiligen Quran bis die Müdigkeit eintrifft.

Sollte dies aber lange so gehen (ca. 1 Monat) dann würde ich ein Schlafmediziner aufsuchen.

Insha Allah kheir. Möge Allah swt dir beistehen.

 

Wasalam

 

 

Aleykumselam Bruder

Danke für die Tipps. Werde sie alle ausprobieren.

Wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb anNur:

Tagebuch schreiben ist nicht lächerlich. Es muss ja kein Tagebuch sein, sondern einfach ab und zu Gedanken aufschreiben. 

Dann musst du einen Punkt finden, wie du am besten damit umgehst sie zu verarbeiten. Sport ist da eine gute Alternative. 

Ansonsten ist es nicht verkehrt einen Arzt oder Psychologen aufzusuchen, sie haben ja nicht umsonst diesen Beruf gewählt. 

Wassalam 

Versuche erstmal Sport zu machen, wenn es aber nichts bringt, bin ich gezwungen zum Arzt zugehen. Trotzdem danke für deine Hilfe.

Wasalam 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Fatimatuzzehraaa:

Versuche erstmal Sport zu machen, wenn es aber nichts bringt, bin ich gezwungen zum Arzt zugehen. Trotzdem danke für deine Hilfe.

Wasalam 

Musst du für dich selbst entscheiden. Ich kann nur aus Erfahrung sagen, dass die Abneigung zum Arzt konsequenzen haben kann für einen. 

Viel Glück.

Wassalam 

vivi, Nino24 and MiniMuslima like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Ganz wichtig ist es immer zur selben Zeit ins Bett zu gehen. Und nie deine Einschlafenszeit zu überziehen! 

Ausserdem kannst du es auch mit Badrian versuchen.

Lieben Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb anNur:

Musst du für dich selbst entscheiden. Ich kann nur aus Erfahrung sagen, dass die Abneigung zum Arzt konsequenzen haben kann für einen. 

Viel Glück.

Wassalam 

Was meinst du mit Konsequenzen ??

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Zaynab82:

#bismillah#

#salam#

 

Ganz wichtig ist es immer zur selben Zeit ins Bett zu gehen. Und nie deine Einschlafenszeit zu überziehen! 

Ausserdem kannst du es auch mit Badrian versuchen.

Lieben Gruß

Gleiche Uhrzeit hört sich vernünftig an aber was ist wenn ich länger brauche bis ich einschlafe. Baldrian hatte ich mal versucht aber hat mir nichts gebracht. Kann es ja nochmal versuchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb Fatimatuzzehraaa:

Was meinst du mit Konsequenzen ??

Z.b Krankheiten.

Zudem schadet es ja nie zum Arzt zu gehen und sich abzuchecken. Lieber als 100 Selbstversuche ohne Wirkung.

MiniMuslima likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ehrlich gesagt halte Ich nichts von Ärzten aber kann ja mal versuchen mal schauen was sie sagen werden

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Fatimatuzzehraaa:

Gleiche Uhrzeit hört sich vernünftig an aber was ist wenn ich länger brauche bis ich einschlafe. Baldrian hatte ich mal versucht aber hat mir nichts gebracht. Kann es ja nochmal versuchen.

Das wird auch nicht von einem Tag zum nächsten passieren.Zieh das über mehrere Tage durch,z.B 22Uhr ins Bett 6 Uhr aufstehen. Auch wenn du um 6 Uhr noch müde bist, steh trotzdem auf und beginne deinen Tag. Dann wirst du gegen Abend merken, dass du müde wirst . 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam, 

du sagst ja bereits selbst, dass dich vieles belastet und du viel nachdenkst. Du hast dein Problem quasi selbst entdeckt. Vielleicht solltest du dich lieber damit beschäftigen und wenn du damit alleine nicht klar kommst und ein Gespräch mit Freunden etc. auch nicht hilft, wär ein Besuch beim Psychologen gar nicht verkehrt. 

Bei psychischen Belastungen hilft nichts körperliches, sondern es zu behandeln oder zu verarbeiten. Daher sind solche Dinge wie Tagebuch schreiben auch nicht verkehrt und alles andere als lächerlich. Jeder muss da seinen Weg finden, aber Hauptsache man gibt sich Mühe und nimmt es auch ernst. 
 

Yoga oder Sport kann auch helfen. 

Ein Besuch beim Arzt schadet auch nicht, da der auch nochmal beurteilen kann, ob es psychisch ist oder körperlich. Also lieber nicht alles schlecht reden, sondern auch einiges dafür tun als auf ein Wunder zu hoffen. 

Gute Besserung! 
 

wasalam 

anNur likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 16 Posts
    • 1517 Views
    • Jaan
    • Jaan

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.