Br.Osama

Mit vielen unerlaubten Brüder/Schwestern schreiben?

15 posts in this topic

Assalamu alaykum

Bismillah al-Rahman al-Rahim

Letzte Zeit bekam ich ausdrücklich mit, wie mehrere Schwestern mit vielen Jungs spaßeshalber schreiben, die ihnen nicht erlaubt sind; Bei den Brüdern ist sowieso schon bekannt, dass einige aus Spaß mit mehreren Schwestern schreiben, ohne ehrliche und ernste Absichten.

Genau diesen Schwestern und diesen Brüdern möchte ich mitteilen, dass sie einen großen Beitrag für das Ungleichgewicht unserer muslimischen Gesellschaft - im Bezug auf Beziehungsthemen - leisten. Wegen diesen Geschwistern wünschen sich immer weniger Schwestern und Brüder eine funktionierende gesegnete Ehe oder aber sie zögern diese bis auf unbegrenzte Zeit hinaus.

Liebe Geschwister, fürchtet Allah und achtet auf euer Handeln. Schreibt nur, wenn ECHTE Islamarbeit oder ernste Absichten davon betroffen sind und haltet euch sonst fern, vom anderen Geschlecht. Für euer Handeln müsst ihr eines Tages Rechenschaft ablegen.

Die Aneignung des vermeidlich freiheitlichen demokratischen* und westlichen Lebensstils auf das Leben eines Muslims, verdirbt dieses mit der Zeit. Davon ist sowohl das Äußere, als auch die innerliche Einstellung eines Dieners Gottes betroffen. Wir müssen die falsche Freiheit und die falschen Denk- und Handlungsweisen erkennen und diese vermeiden. Stattdessen sollten wir uns den göttlichen Anweisungen und den Denk- und Handlungsmustern des Gesandten Gottes und seiner reinen Familie hingeben.

* hier meine ich einen vermeidlichen/irrtümlichen demokratischen Lebensstil

P.s.: Diejenigen von denen ich spreche, sind jene, die die - Niye - Absicht haben, ohne ernste Absichten aus Spass mit dem anderen Geschlecht zu schreiben. Alle anderen sind von meinem Beitrag ausgeschlossen.

#Moral_des_Islam

Wasalam

AymanK, Zühre and Nino24 like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam alaykom,

"wünschen sich immer weniger Schwestern und Brüder eine funktionierende gesegnete Ehe oder aber sie zögern diese bis auf unbegrenzte Zeit hinaus." 

Woraus schließt du das Bruder?

 

ya Zahra(sa) ⚘

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das was du geschrieben hast ist richtig in Bezug auf das aus Spaß schreiben. Aber die Brüdern und Schwestern werden sich wohl kaum keine funktionierende gesegnete Ehe wünschen. Und das hinauszögern hat viele andere Gründe, dieser hier scheint mir ja doch eher unwarscheinlich. ^^

 

Ya Rabbal Alamin#rose#

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Lies!:

Salam alaykom,

"wünschen sich immer weniger Schwestern und Brüder eine funktionierende gesegnete Ehe oder aber sie zögern diese bis auf unbegrenzte Zeit hinaus." 

Woraus schließt du das Bruder?

 

ya Zahra(sa) ⚘

Würde dieser Drang nach dem anderen Geschlecht nicht durch die falsche Kommunikation kompensiert werden, würden diese Geschwister eher in Richtung einer Ehe denken. Das schließe ich aus der Vergangenheit gegenüber heute zurück. Eine Schwestern aus den früheren Zeiten zb. erzählte mir, dass es damals alles viel schneller ging. Die Typen fragten an, die Eltern und das Mädchen sagten zu und es kam zum Kennenlernen und im Anschluss zur Ehe. Heute aber schreiben viele Schwestern mit vielen Brüdern und umgekehrt. Sie haben schon den Kontakt, der sie befriedigt und sehen es nicht als nötig an, sich mit der Ehe zu beeilen. Früher aber nahmen die Schwestern Anfragen eher an, weil es nicht wie heute diese rießen Auswahl gab. Dadurch, dass Schwestern viele Anfragen bekommen, werden sie in deren Selbstbewusstsein gestärkt und manchmal so stark, dass die Dankbarkeit gegenüber Gott schwindet und sie die Anfragen nicht annehmen, weil sie sich sicher fühlen, dass sie noch viele andere Anfragen bekommen usw. Facebook, Instagram, Snapchat usw. hat vieles in der Hinsicht kaputt gemacht. Dies ist meine Sicht auf die Dinge und man muss mir nicht zustimmen, aber ich erwarte, dass man darüber nachdenkt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam, 

ein Faktor, welche viele übersehen ist, dass immer mehr Männer von Frauen erzogen werden, sei es weil der Vater passiv ist, oder gar nicht vorhanden.

Ein Frau kann keinen Mann erziehen, ein Mann braucht maskuline Energie und nicht zu viel feminine Energie (Ein bisschen ist natürlich).

Das selbe ist bei den Frauen auch so, sie werden immer maskuliner, meistens wegen feministischen Bewegungen, und dadurch, dass einige Männer in der Beziehung nicht die Verantwortung als Mann übernehmen, so werden die  Frauen selbst maskuliner. 

Vielleicht meinte unser Prophet s. dies indem er sagte, dass Männer wie Frauen werden, und Frauen wie Männer.

Eine Beziehung in denen 2 Leute die selbe Energie haben funktioniert nicht. Es gibt selten noch richtige Beziehung wo der Mann die Rolle als ein Mann übernimmt, und die Frau sich fallen lassen kann.

Hinzu kommen noch Bindungsprobleme dazu, die Welt wird immer komplexer, die Frauen und Männer wollen heiraten, aber aus diversen Gründen klappt es nicht, und es wäre zu kurz zu sagen, dass es nur an sozialen Plattformen wie Facebook usw. liegt, wo unkontrolliert miteinander geschrieben wird.

Wir sind nun mal eine Wegwerfgesellschaft. Früher als etwas kaputt war, versuchte man es zu reparieren. Heute schmeißt man es weg und kauft es neu.

Ähnliches erlebt man nun in der Beziehung, die Ehe ist heute kaum noch nötig für die meisten Menschen, um eine Beziehung einzugehen, wenn es Probleme gibt beendet man lieber diese.

Das wirkt sich später auf die Ehe aus, man hat schon zu viel Erfahrung mit dem anderem Geschlecht gehabt, also scheidet man sich und sucht eine neue. In Deutschland gibt es eine Scheidungsrate von fast 40%, es ist leider in der Gesellschaft heutzutage "normal" geworden.

Wa Salam

 

 

Br.Osama, Nino24, AymanK and 3 others like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Agit62:

Salam, 

ein Faktor, welche viele übersehen ist, dass immer mehr Männer von Frauen erzogen werden, sei es weil der Vater passiv ist, oder gar nicht vorhanden.

Ein Frau kann keinen Mann erziehen, ein Mann braucht maskuline Energie und nicht zu viel feminine Energie (Ein bisschen ist natürlich).

Das selbe ist bei den Frauen auch so, sie werden immer maskuliner, meistens wegen feministischen Bewegungen, und dadurch, dass einige Männer in der Beziehung nicht die Verantwortung als Mann übernehmen, so werden die  Frauen selbst maskuliner. 

Vielleicht meinte unser Prophet s. dies indem er sagte, dass Männer wie Frauen werden, und Frauen wie Männer.

Eine Beziehung in denen 2 Leute die selbe Energie haben funktioniert nicht. Es gibt selten noch richtige Beziehung wo der Mann die Rolle als ein Mann übernimmt, und die Frau sich fallen lassen kann.

Hinzu kommen noch Bindungsprobleme dazu, die Welt wird immer komplexer, die Frauen und Männer wollen heiraten, aber aus diversen Gründen klappt es nicht, und es wäre zu kurz zu sagen, dass es nur an sozialen Plattformen wie Facebook usw. liegt, wo unkontrolliert miteinander geschrieben wird.

Wir sind nun mal eine Wegwerfgesellschaft. Früher als etwas kaputt war, versuchte man es zu reparieren. Heute schmeißt man es weg und kauft es neu.

Ähnliches erlebt man nun in der Beziehung, die Ehe ist heute kaum noch nötig für die meisten Menschen, um eine Beziehung einzugehen, wenn es Probleme gibt beendet man lieber diese.

Das wirkt sich später auf die Ehe aus, man hat schon zu viel Erfahrung mit dem anderem Geschlecht gehabt, also scheidet man sich und sucht eine neue. In Deutschland gibt es eine Scheidungsrate von fast 40%, es ist leider in der Gesellschaft heutzutage "normal" geworden.

Wa Salam

 

 

Salam,

ich finde diese Entwicklung sehr schade, noch schlimmer ist es das wenige sich eine Ehe wünschen, weil man zu viel schlechtes woanders gehört/gesehen hat. Das Resultat ist: Geschwister werden älter und bleiben Ledig, wobei man die Zeit wo man Jung ist als lediger verbringt und dort auch die meiste Energie hätte eine Familie gründen zu können. Die Entwicklung ist erschreckend und die, die den kürzeren ziehen sind die Geschwister mit den reinen Absichten, die den Wunsch haben diesen Segen zu kosten. Wichtig ist es sich nicht auf einen Geschlecht zu beziehen, weil dort beide Geschlechter dran Schuld sind. 

Möge Allah uns zurechtleiten zum geraden Weg und den ledigen da daußen einen gottesfürchtigen Ehepartner schenken ⚘⚘

Wasalam

Nurullah, Br.Osama and Agit62 like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Agit62:

Salam, 

ein Faktor, welche viele übersehen ist, dass immer mehr Männer von Frauen erzogen werden, sei es weil der Vater passiv ist, oder gar nicht vorhanden.

Ein Frau kann keinen Mann erziehen, ein Mann braucht maskuline Energie und nicht zu viel feminine Energie (Ein bisschen ist natürlich).

Das selbe ist bei den Frauen auch so, sie werden immer maskuliner, meistens wegen feministischen Bewegungen, und dadurch, dass einige Männer in der Beziehung nicht die Verantwortung als Mann übernehmen, so werden die  Frauen selbst maskuliner. 

Vielleicht meinte unser Prophet s. dies indem er sagte, dass Männer wie Frauen werden, und Frauen wie Männer.

Eine Beziehung in denen 2 Leute die selbe Energie haben funktioniert nicht. Es gibt selten noch richtige Beziehung wo der Mann die Rolle als ein Mann übernimmt, und die Frau sich fallen lassen kann.

Hinzu kommen noch Bindungsprobleme dazu, die Welt wird immer komplexer, die Frauen und Männer wollen heiraten, aber aus diversen Gründen klappt es nicht, und es wäre zu kurz zu sagen, dass es nur an sozialen Plattformen wie Facebook usw. liegt, wo unkontrolliert miteinander geschrieben wird.

Wir sind nun mal eine Wegwerfgesellschaft. Früher als etwas kaputt war, versuchte man es zu reparieren. Heute schmeißt man es weg und kauft es neu.

Ähnliches erlebt man nun in der Beziehung, die Ehe ist heute kaum noch nötig für die meisten Menschen, um eine Beziehung einzugehen, wenn es Probleme gibt beendet man lieber diese.

Das wirkt sich später auf die Ehe aus, man hat schon zu viel Erfahrung mit dem anderem Geschlecht gehabt, also scheidet man sich und sucht eine neue. In Deutschland gibt es eine Scheidungsrate von fast 40%, es ist leider in der Gesellschaft heutzutage "normal" geworden.

Wa Salam

 

 

Salam,

Stimme dir zwar in einigen Punkten zu, aber nicht wo es darum geht das heutzutage selten der Mann noch seine Rolle in der Ehe übernimmt. Natürlich gibt es solche Fälle, aber aus meinen Erlebnissen im arabischen Umfeld habe es seltener gesehen. Der Mann hat seine Rolle und die Frau ihre. 

Wassalam 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb anNur:

Salam,

Stimme dir zwar in einigen Punkten zu, aber nicht wo es darum geht das heutzutage selten der Mann noch seine Rolle in der Ehe übernimmt. Natürlich gibt es solche Fälle, aber aus meinen Erlebnissen im arabischen Umfeld habe es seltener gesehen. Der Mann hat seine Rolle und die Frau ihre. 

Wassalam 

Salam,

das ist schön zu hören Alhamdulillah.

Wa Salam 

anNur likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam alaykom,

"Heute aber schreiben viele Schwestern mit vielen Brüdern und umgekehrt. Sie haben schon den Kontakt, der sie befriedigt und sehen es nicht als nötig an, sich mit der Ehe zu beeilen. 

Hmm das ist sehr fragwürdig Bruder ^^ 

"Dadurch, dass Schwestern viele Anfragen bekommen, werden sie in deren Selbstbewusstsein gestärkt und manchmal so stark, dass die Dankbarkeit gegenüber Gott schwindet und sie die Anfragen nicht annehmen, weil sie sich sicher fühlen, dass sie noch viele andere Anfragen bekommen usw." 

Das hatt aber weniger mit dem schreiben zu tun. Anfragen bekommen sie auch so ^^ 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Agit62

Salam alaykom, 

"Ein Frau kann keinen Mann erziehen" 

Naja das kann man nicht wirklich so sagen, wenns sein muss schon : ) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 34 Minuten schrieb Lies!:

@Agit62

Salam alaykom, 

"Ein Frau kann keinen Mann erziehen" 

Naja das kann man nicht wirklich so sagen, wenns sein muss schon : ) 

Salam,

damit meine ich, dass die Frau an sich anders als der Mann ist, und sie kann dem Mann nicht beibringen, wie man als Mann zu sein hat. Dafür ist der Vater bzw. andere Männer zuständig.

Wa Salam 

Lies! likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 44 Minuten schrieb Lies!:

Salam alaykom,

"Heute aber schreiben viele Schwestern mit vielen Brüdern und umgekehrt. Sie haben schon den Kontakt, der sie befriedigt und sehen es nicht als nötig an, sich mit der Ehe zu beeilen. 

Hmm das ist sehr fragwürdig Bruder ^^ 

"Dadurch, dass Schwestern viele Anfragen bekommen, werden sie in deren Selbstbewusstsein gestärkt und manchmal so stark, dass die Dankbarkeit gegenüber Gott schwindet und sie die Anfragen nicht annehmen, weil sie sich sicher fühlen, dass sie noch viele andere Anfragen bekommen usw." 

Das hatt aber weniger mit dem schreiben zu tun. Anfragen bekommen sie auch so ^^ 

Wa alaykum Salam

Zum ersten Punkt ist es lediglich meine Sicht.

Zum zweiten Punkt meine ich, dass Anfragen einfach weniger ernst genommen werden und manchmal sogar nicht den nötigen Respekt erwiesen wird, indem vernünftig abgelehnt wird, sondern eher einfach ignoriert wird. So ganz nach dem Motto "Ich bekomme so viele Anfragen und kanns mir erlauben". Diese Entwicklung konnte ich bei einigen Brüdern; die anfragten, beobachten. Möchte nochmal darauf hinweisen, dass dies nicht auf alle Schwestern bezogen ist. 

Lies! likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam alaykom,

Hmm, ja....Aber ob das wirklich mit dem schreiben zusammen hängt, weiss nicht.

 

Ya Zahra(sa)

MiniMuslima likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb Lies!:

Salam alaykom,

Hmm, ja....Aber ob das wirklich mit dem schreiben zusammen hängt, weiss nicht.

 

Ya Zahra(sa)

Salam,

das hab ich nicht gesagt :)

das schreiben ist nicht die einzige Ursache.

Wa Salam 

Lies! likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Selam

Dass man heute weniger das Ziel einer Ehe anstrebt, beziehungsweise das dieses Zeil scheinbar schwerer zu erreichen geworden ist, ist denke ich an viele Faktoren gebunden.

In Deutschland findet man eine starke Wegwerfmentalität vor. Das gesamte gesellschaftliche Leben ist so stark auf Konsum ausgerichtet, dass man sich dabei verlieren kann, wenn man nicht aufpasst. Leider bezieht dieses übertriebene Konsumverhalten heute auch zwischenmenschliche Beziehungen mit ein.

Auch habe ich das Gefühl, dass man mittlerweile ein völlig falsches Verständnis von Liebe entwickelt hat. Verliebtsein scheint für viele schon Liebe zu sein, aber das Verliebtsein verfliegt so schnell, sodass angenommen wird, die Liebe wäre verschwunden. Es wird sich getrennt, der nächste Kick des Verliebtseins wird gesucht und so entsteht ein ungesunder Kreislauf. Davon sind Muslime leider nicht ausgenommen.

Was heute als Liebe verstanden wird, ist das kurze Zusammenspiel von Glückshormonen und Endorphinen in der Verliebtheitsphase. Ist diese Phase erst einmal vorbei, befindet man sich nicht mehr in einem Gefühlsrausch, der einem alles perfekt erscheinen lässt. Plötzlich geht es um so viel mehr, nämlich was man selbst bereit ist zu geben. Liebe ist ein Djihad. Kein anderes Gefühl stellt das eigene Ego so hart auf die Probe. Plötzlich lebt man nicht mehr nur für sich. Aus zwei Menschen wird Eins, man muss lernen zwei Seelen in Harmonie miteinander zu vereinen. Diese Bemühungen sind anstrengend und widersprechen dem Bild von Liebe, welches uns durch heutige Filme, Serien und Werbung übermittelt wird.

Und ich glaube vor allem daran liegt es heute oft, wenn Ehen nicht mehr zustande kommen oder scheitern. Es fehlt zunehmend mehr die Mentalität der Wertschätzung einem Menschen gegenüber, welche eben auch mit Bemühungen einher geht. Liebe ist wie eine Pflanze, die gepflegt werden muss, damit sie wächst und lebt.

Dieses Bewusstsein geht uns in dieser Gesellschaft abhanden.

 

 

 

 

 

 

 

AymanK and Saluton like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 1 Posts
    • 482 Views
    • AbbasHusain
    • AbbasHusain
    • 7 Posts
    • 964 Views
    • Gem. der Mitte
    • Gem. der Mitte
    • 10 Posts
    • 1106 Views
    • Gem. der Mitte
    • Gem. der Mitte
    • 3 Posts
    • 464 Views
    • Mika'il
    • Mika'il

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.