Laser62

Nehmen immer mehr Schiiten die Rechtsschule der Sunniten an?

171 posts in this topic

Salam,

 

Also ich habe eher auch immer mehr den Eindruck, dass Sunniten zum Schiitentum konvertieren. Vor allem weil unsere komplette Gemeinde in Deutschland ich sag mal 200 Leute alle betrifft mich inklusive Sunniten waren. Meine Onkels Coisengs und Tanten sind auch alle zum Schiitentum konvertiert.

Diese Erfahrungen haben auch viele Freunde von mir beobachten können. AllahuAkbar!

Auch in meiner Heimatstadt in der Türkei konvertieren die Sunniten zum Shiitentum. Haben auch viel Leid ertragen durch die Praktizierung von Omars Religion.

Vor allem wenn man sich überlegt es gibt schon fast mehr Schiitische Bücher als Sunnitische.

Nur mal so meine Erfahrungen nebenbei.

 

Wa Salam

ismael_nbg, privat_ and Seyfullah like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb Ahl-ul-Sunna:

Es hat mein Prophet verboten. Hat übrigens Imam Ali überliefert. 

ًBitte mit anständigen Quellen und nicht einfach Sahih Muslim.

'Imran b. Husain said:

There was revealed the verse of Tamattu' in Hajj in the Book of Allah and the Messenger of Allah (ﷺ) commanded us to perform it. and then no verse was revealed abrogating the Tamattu' (form of Hajj), and the Messenger of Allah (ﷺ) did not forbid to do it till he died. So whatever a person said was his personal opinion.
 
حَدَّثَنَا حَامِدُ بْنُ عُمَرَ الْبَكْرَاوِيُّ، وَمُحَمَّدُ بْنُ أَبِي بَكْرٍ الْمُقَدَّمِيُّ، قَالاَ حَدَّثَنَا بِشْرُ، بْنُ الْمُفَضَّلِ حَدَّثَنَا عِمْرَانُ بْنُ مُسْلِمٍ، عَنْ أَبِي رَجَاءٍ، قَالَ قَالَ عِمْرَانُ بْنُ حُصَيْنٍ نَزَلَتْ آيَةُ الْمُتْعَةِ فِي كِتَابِ اللَّهِ - يَعْنِي مُتْعَةَ الْحَجِّ - وَأَمَرَنَا بِهَا رَسُولُ اللَّهِ صلى الله عليه وسلم ثُمَّ لَمْ تَنْزِلْ آيَةٌ تَنْسَخُ آيَةَ مُتْعَةِ الْحَجِّ وَلَمْ يَنْهَ عَنْهَا رَسُولُ اللَّهِ صلى الله عليه وسلم حَتَّى مَاتَ ‏.‏ قَالَ رَجُلٌ بِرَأْيِهِ بَعْدُ مَا شَاءَ ‏.‏
Reference  : Sahih Muslim 1226 i
In-book reference  : Book 15, Hadith 188
USC-MSA web (English) reference  : Book 7, Hadith 2831

  (deprecated numbering scheme)

 

https://sunnah.com/muslim/15/188

Unser Prophet hat es nicht verboten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Ahl-ul-Sunna Ya Shaikh es gibt Ikhtilaf. Du sagst der Prophet hat es verboten, einige Hadithe berichten es. Ich sage nein, einige Hadithe berichten es. Einige Hadithe sagen, dass es Imam Ali a. wäre und einige sagen, dass es Umar war. Was machen wir jetzt? Erzähl mal Shaikh du willst mich doch zum Sunni machen. Wie soll ich Sunni werden, wenn in den Sunni Sahih Büchern widersprüche sind, obwohl die doch alle Sahih sind?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 56 Minuten schrieb Ahl-ul-Sunna:

Es gibt einen schiitischen Hadith wonach Hassan 70 Millionen Sprachen spräche das halte ich für ziemlich unwahrscheinlich. Ganz abgesehen davon dass die isnad von schiitischen Hadithen in der Regel ziemlich lückig und fehlerhaft sind. 

Du musst auch schon Quellen nenne.Ausserdem sind in unseren Werken auch Sachen enthalten,die nicht Sahih sind.Viele Sachen sind nicht Sahih,das muss man im Hinterkopf behalten,70 Millionen Sprachen gibt es meines Wissens nach auch nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb Agit62:

Wie immer werde ich ignoriert, wenn es dir zu heikel ist. Antworte danach khalas mir egal was du dann weiter schreibst, werde mich nicht mehr beteiligen.

Ich hab dir doch geantwortet. Prophet Mohammed hat es verboten wie Ali berichtet hat und was Umar damit zu tun hat wissen wahrscheinlich nichtmal die Schiiten selbst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb Ahl-ul-Sunna:

Ich hab dir doch geantwortet. Prophet Mohammed hat es verboten wie Ali berichtet hat und was Umar damit zu tun hat wissen wahrscheinlich nichtmal die Schiiten selbst.

Ich habe dir doch gerade einen Hadith gezeigt, wo es heißt, dass der Prophet es nicht verboten hat? Was jetzt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Agit62:

@Ahl-ul-Sunna Ya Shaikh es gibt Ikhtilaf. Du sagst der Prophet hat es verboten, einige Hadithe berichten es. Ich sage nein, einige Hadithe berichten es. Einige Hadithe sagen, dass es Imam Ali a. wäre und einige sagen, dass es Umar war. Was machen wir jetzt? Erzähl mal Shaikh du willst mich doch zum Sunni machen. Wie soll ich Sunni werden, wenn in den Sunni Sahih Büchern widersprüche sind, obwohl die doch alle Sahih sind?

Wo sind die Widersprüche? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Ahl-ul-Sunna:

Wo sind die Widersprüche? 

https://sunnah.com/muslim/15/188 les den Hadith. Wenn du kein Englisch oder Arabisch kannst, übersetzte ich es dir.

Sry falscher Hadith. Aber hier ist ein Widerspruch, denn diese Form des Hajjs wurde später verboten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Ahl-ul-Sunna:

 Umar damit zu tun hat wissen wahrscheinlich nichtmal die Schiiten selbst.

Les doch mal, statt bevor du etwas behauptet, was nicht stimmt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Ahl-ul-Sunna:

Wo sind die Widersprüche? 

Du willst uns ja anscheinend zum Sunnitentum bringen,aber wenn in euren hadithen steht das der Prophet auf Erde und Palmenfasern gebetet hat (was unseren Regeln entspricht),wieso betet ihr dann auf Teppichen?Och meine,die Hadithe die das sagen sind Sahih...(Ist mir grade so eingefallen)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Ahl-ul-Sunna Was sagst du zu diesem Hadith?  Laut diesem Hadith ist es unter bestimmten Umständen noch erlaubt.

I heard Ibn `Abbas (giving a verdict) when he was asked about the Mut'a with the women, and he permitted it (Nikah-al-Mut'a). On that a freed slave of his said to him, "That is only when it is very badly needed and women are scarce." On that, Ibn `Abbas said, "Yes."

 
حَدَّثَنَا مُحَمَّدُ بْنُ بَشَّارٍ، حَدَّثَنَا غُنْدَرٌ، حَدَّثَنَا شُعْبَةُ، عَنْ أَبِي جَمْرَةَ، قَالَ سَمِعْتُ ابْنَ عَبَّاسٍ، سُئِلَ عَنْ مُتْعَةِ النِّسَاءِ، فَرَخَّصَ فَقَالَ لَهُ مَوْلًى لَهُ إِنَّمَا ذَلِكَ فِي الْحَالِ الشَّدِيدِ وَفِي النِّسَاءِ قِلَّةٌ أَوْ نَحْوَهُ‏.‏ فَقَالَ ابْنُ عَبَّاسٍ نَعَمْ‏.‏
Reference  : Sahih al-Bukhari 5116
In-book reference  : Book 67, Hadith 53
USC-MSA web (English) reference  : Vol. 7, Book 62, Hadith 51
  (deprecated numbering scheme)

 

 

https://sunnah.com/bukhari/67/53

privat_ likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier wurde es in Mekka verboten. Ich dachte es wurde in Khaibar verboten?

 

'Abd al-Malik b. Rabi' b. Sabraal-Juhanni reported on the authority of his father who narrated it on the authority of his father (i e. 'Abd al-Malik's grandfather, Sabura al-Juhanniy Allah's Messenger (ﷺ) permitted us to contract temporary marriage in the Year of Victory, as we entered Mecca, and we did come out of it but he forbade us to do it.

 
 
حَدَّثَنَا إِسْحَاقُ بْنُ إِبْرَاهِيمَ، أَخْبَرَنَا يَحْيَى بْنُ آدَمَ، حَدَّثَنَا إِبْرَاهِيمُ بْنُ سَعْدٍ، عَنْ عَبْدِ الْمَلِكِ بْنِ الرَّبِيعِ بْنِ سَبْرَةَ الْجُهَنِيِّ، عَنْ أَبِيهِ، عَنْ جَدِّهِ، قَالَ أَمَرَنَا رَسُولُ اللَّهِ صلى الله عليه وسلم بِالْمُتْعَةِ عَامَ الْفَتْحِ حِينَ دَخَلْنَا مَكَّةَ ثُمَّ لَمْ نَخْرُجْ مِنْهَا حَتَّى نَهَانَا عَنْهَا‏.‏
Reference  : Sahih Muslim 1406 f
In-book reference  : Book 16, Hadith 27
USC-MSA web (English) reference  : Book 8, Hadith 3257

  (deprecated numbering scheme)

https://sunnah.com/muslim/16/27

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Ahl-ul-Sunna ist hier kein Widerspruch? Uthman verbietet etwas und Ali a. sagt, dass er die Sunnah des Propheten nicht aufgeben wird?

Wie erwartest du von mir, dass ich Sunni werde, wenn in euren Kitab as-Sitta widersprüche sind? Vor allem sagen viele Gelehrten, dass diese 6 Bücher kanonisch sind und  man als Sunni an diese Bücher glauben soll.

Und das sind alles Sahih Hadithe.

https://sunnah.com/urn/1127320

It was narrated that Al-Hakam said:
"I heard 'Ali binHusain narrating from Marwan, that 'Uthman forbade Mut'ah and joining Hajj and "Umrah. 'Ali said; 'Labbaika bi Hajjatin wa 'Umratin ma'an Here I am, (O Allah) for Hajj and "Umrah together. 'Uthman said: 'Are you doing this when I have forbidden it?' 'Ali said; 'I will not give up the Summah of the Messenger of Allah for any of the people.'''
 
أَخْبَرَنَا إِسْحَاقُ بْنُ إِبْرَاهِيمَ، قَالَ أَنْبَأَنَا أَبُو عَامِرٍ، قَالَ حَدَّثَنَا شُعْبَةُ، عَنِ الْحَكَمِ، قَالَ سَمِعْتُ عَلِيَّ بْنَ حُسَيْنٍ، يُحَدِّثُ عَنْ مَرْوَانَ، أَنَّ عُثْمَانَ، نَهَى عَنِ الْمُتْعَةِ، وَأَنْ يَجْمَعَ الرَّجُلُ بَيْنَ الْحَجِّ وَالْعُمْرَةِ فَقَالَ عَلِيٌّ لَبَّيْكَ بِحَجَّةٍ وَعُمْرَةٍ مَعًا ‏.‏ فَقَالَ عُثْمَانُ أَتَفْعَلُهَا وَأَنَا أَنْهَى عَنْهَا فَقَالَ عَلِيٌّ لَمْ أَكُنْ لأَدَعَ سُنَّةَ رَسُولِ اللَّهِ صلى الله عليه وسلم لأَحَدٍ مِنَ النَّاسِ ‏.‏
Grade Sahih (Darussalam)  
Reference  : Sunan an-Nasa'i 2723
In-book reference  : Book 24, Hadith 0
English translation  : Vol. 3, Book 24, Hadith 2724
privat_ likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 1/6/2020 um 02:21 schrieb Ahl-ul-Sunna:

Ja alles richtig. Diese Überlieferungen habt ihr mir bereits gesagt. Aber woher weiß man dass es bei diesen zwölf Kalifen um 

ʿAlī ibn Abī Tālib (gest. 661)
2. al-Hasan ibn ʿAlī (gest. 670)
3. al-Husain ibn ʿAlī (gest. 680)
4. ʿAlī ibn Husain Zain al-ʿĀbidīn (gest. 713)
5. Muhammad al-Bāqir (gest. 732 od. 736)
6. Dschaʿfar as-Sādiq (gest. 765)
7. Mūsā al-Kāzim (gest. 799)
8. ʿAlī ar-Ridā (gest. 818)
9. Muhammad al-Dschawād (gest. 835)
10. ʿAlī al-Hādī (gest. 868)
11. Hasan al-ʿAskarī (gest. 874)
12.

Muhammad al-Mahdī  

 

und nicht um andere Familienmitglieder des Propheten handelt? 

Salam 

In Ikmal ud-Din ist ein Hadith durch Jabir al-Ju´fi von Jabir ibn Abdullah (رض) überliefert, dass folgendes Gespräch zwischen ihm (Jabir ibn Abdullah) und dem Prophet (ص) stattgefunden hat:

„Ich sagte: „O Gesandter Allahs, wir kennen nun Allah und Seinen Gesandten, doch wer ist dann Waly al-Amr? Diese, dessen Gehorsam genauso Pflicht ist, wie dein Gehorsam?“ Der Prophet (ص) sagte. „O Jabir! Sie sind nach mir meine Nachfolger und die Führer der Muslime; der erste von ihnen ist Ali ibn Abi Talib, dann al-Hassan und al-Hussain, dann Ali ibn al-Hussain, dann Muhammad ibn Ali, welcher in der Thora als al-Baqir bekannt ist. Diesen wirst du treffen. O Jabir, überbringe ihm bitte meine Grüße. Nach ihm kommt Sadiq, Jaafar ibn Muhammad, und nach ihm Musa ibn Jaafar, anschließend Ali ibn Musa, Muhammad ibn Ali, Ali ibn Muhammad, dann Hassan ibn Ali, und schließlich nach ihm al-Qaim, dessen Name und Beiwort dieselben, wie meine sind. Er ist Allahs Autorität auf der Erde und seine Baqiya (Restbestand, siehe Vers: 11:86). Er ist der Sohn von Hassan ibn Ali al-Askariy. Er ist die Persönlichkeit, durch dessen Hände Allah den Osten und den Westen der Welt öffnen wird und diese Person wird von ihren Anhängern abwesend sein und sie werden ihn trotzdem lieben. Seine Herrschaft kann nicht durch eine Aussage von irgendjemanden bewiesen werden, außer das Herz, welches Allah mit Glauben erprobt.““

Jabir (رض) sagte: „Ich fragte ihn: „O Gesandter Allahs, wird man von ihm Gebrauch machen während seiner Abwesenheit?“ Er antwortete: „Ja. Bei dem, der mir das Prophetentum zuteilte, sie werden Glanz von seinem Lichte suchen und sie werden sich in seiner Abwesenheit durch Hingabe helfen (beschützen), wie auch den Menschen helfen (und sie beschützen), wenn die Wolken die Strahlen der Sonne verdecken…““

 

Das, was Allah (bei euch) ließ, ist besser für euch, wenn ihr Gläubige seid. Und ich bin nicht euer Wächter." [11:86]

Wasalam 

Edited by ismael_nbg
Ayat hinzugefügt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 1/9/2020 um 19:20 schrieb Nurullah:

Salam,

 

Also ich habe eher auch immer mehr den Eindruck, dass Sunniten zum Schiitentum konvertieren. Vor allem weil unsere komplette Gemeinde in Deutschland ich sag mal 200 Leute alle betrifft mich inklusive Sunniten waren. Meine Onkels Coisengs und Tanten sind auch alle zum Schiitentum konvertiert.

Diese Erfahrungen haben auch viele Freunde von mir beobachten können. AllahuAkbar!

Auch in meiner Heimatstadt in der Türkei konvertieren die Sunniten zum Shiitentum. Haben auch viel Leid ertragen durch die Praktizierung von Omars Religion.

Vor allem wenn man sich überlegt es gibt schon fast mehr Schiitische Bücher als Sunnitische.

Nur mal so meine Erfahrungen nebenbei.

 

Wa Salam

Salam 

200 ?  Na da hast du aber ganz stark untertrieben.  Das ist ja nur ein Bruchteil. Alhamdulillah 

Wasalam #frieden##cool#

Nurullah likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb ismael_nbg:

Salam 

200 ?  Na da hast du aber ganz stark untertrieben.  Das ist ja nur ein Bruchteil. Alhamdulillah 

Wasalam #frieden##cool#

Salam,

 

ich meine nur die Leute aus meiner Gemeinde in meiner Stadt. Natürlich gibt es mehrere Gemeinde in meiner Stadt und vor allem in Deutschland, aber über die weiß ich nicht so Bescheid. :)

Wie viele shiitische Gemeinde gibt es überhaupt in Deutschland?  200 - 300?

Hat da jemand mehr Ahnung?

 

Wa Salam

ismael_nbg likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Nurullah:

Wie viele shiitische Gemeinde gibt es überhaupt in Deutschland?  200 - 300?

Salam,

weiß nicht genau,aber bei mir hier gibt es soweit ich weiß nicht mal 1.Habe hier (in Hannover) von 1-2 schiitischen Moscheen gehört,aber ich glaube das sind nur gemietete Räume.Um ehrlich zu sein,habe ich nicht mal vorbeigeschaut:DNaja,wird mal Zeit.Hat vielleicht jemand Infos zu schiitischen Gemeinden In der Region Hannover?

wa Salam 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb privat_:

Salam,

weiß nicht genau,aber bei mir hier gibt es soweit ich weiß nicht mal 1.Habe hier (in Hannover) von 1-2 schiitischen Moscheen gehört,aber ich glaube das sind nur gemietete Räume.Um ehrlich zu sein,habe ich nicht mal vorbeigeschaut:DNaja,wird mal Zeit.Hat vielleicht jemand Infos zu schiitischen Gemeinden In der Region Hannover?

wa Salam 

Salam 

Oh, ! in Hannover haben die einen "guten" Hocha ! Hab schon einiges über ihn gehört (nur gutes) .  

Wasalam 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb privat_:

Salam,

weiß nicht genau,aber bei mir hier gibt es soweit ich weiß nicht mal 1.Habe hier (in Hannover) von 1-2 schiitischen Moscheen gehört,aber ich glaube das sind nur gemietete Räume.Um ehrlich zu sein,habe ich nicht mal vorbeigeschaut:DNaja,wird mal Zeit.Hat vielleicht jemand Infos zu schiitischen Gemeinden In der Region Hannover?

wa Salam 

Salam 

Wasalam 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb ismael_nbg:

Salam 

Oh, ! in Hannover haben die einen "guten" Hocha ! Hab schon einiges über ihn gehört (nur gutes) .  

Wasalam 

Salam,

oh echt?Muss mich mal näher informieren!

vor 1 Minute schrieb ismael_nbg:

Salam 

Wasalam 

Danke Bruder,gucke es mir mal näher an Insha’allah.

 

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎06‎.‎01‎.‎2020 um 00:17 schrieb Ahl-ul-Sunna:

Alles richtig. Die Leute der Ahl-ul-bayt waren weise Leute mit sehr großem Iman. Das verleugnet auch keiner. Aber wo steht, dass die zwölf Imame komplett sünd - und fehlerfrei sind und Wissen über das Verborgene hätten? Und anhand welcher Kriterien hat man bestimmt, dass nur diese zwölf Leute der Ahl-ul-bayt masum sind und die anderen Familienmitglieder des Propheten nicht? 
 

Das sind Übertreibungen, die zur Bida geführt haben. 

Da widersprichst du dir leider selber. Die großen Sunni Gelehrten wie Ibn Taymiyyah haben eine ganz andere Ansicht über die Ahlul-Bayt als die es die Shia haben. Hier ein kleines Beispiel über die Aussage von ibn Tamiyyah gegen Fatima.

Minhaj al-Sunnah, Volume 5 page 522:

فإن أبا بكر إمام لا يتصرف لنفسه بل للمسلمين ، والمال لم يأخذه لنفسه بل للمسلمين ، وفاطمة تطلب لنفسها

Verily Abu Bakr is an Imam who did not act for himself but for the Muslims and as for the money, he did not take it for himself but for the Muslims whilst Fatima was demanding it for herself.

Es gibt zahlreiche Beweise, die die Unfehlbarkeit {Isma} der Imame bestätigen, die alle Mitglieder des Hauses des Propheten {Ahl al-Bayt} sind.
Nach einer Erzählung, die sowohl von schiitischen als auch sunnitischen Gelehrten stammt, sagte der Prophet (S) in den letzten Tagen seines Lebens:


"إني تارك تارك فيكم الثقلين كتاب الله وأهل بيتي وإنهما لن يفترقا حتى يردا عليّ عليّ الحوض."

Wahrlich, ich lasse unter euch zwei gewichtige Dinge zurück: das Buch Allahs (den Koran) und die Mitglieder meines Hauses {Ahl al-Bayt}, und sie werden sich nie voneinander trennen, bis sie mich am Teich {Al-Hawd} treffen (von Kawthar am Tag der Auferstehung).1

Hier ist ein interessanter Punkt: Der Glorreiche Koran ist ohne jeden Zweifel frei von jeder Form von Abweichung und Irrtum. Wie könnte sich ein Irrtum der göttlichen Offenbarung nähern, wenn der Sender Gott ist, der Bote der Engel der Offenbarung ('a) und der Empfänger der Prophet Gottes (S)?

Da die Unfehlbarkeit dieser drei so kristallklar ist wie die Sonne; die Muslime der Welt betrachten den Heiligen Propheten (S) als immun gegen Irrtümer in Bezug auf das Empfangen, Bewahren und Weitergeben der Offenbarung, und es ist klar, dass das Buch Allahs eine so konstante und wahrhaftige Immunität besitzt, dann sind auch die Ahl al-Bayt des Gesandten Allahs (S) immun gegen jede Art von Fehltritt und Irrtum. Denn in diesem Hadith sind die Nachkommen {'itrah} des Propheten als gleichwertig mit dem glorreichen Koran beschrieben worden, indem sie die Umma leiten und führen, was bedeutet, dass beide gleich an Unfehlbarkeit {'ismah} sind.

Mit anderen Worten, es ist absurd, eine Person oder Personen, die nicht unfehlbar sind, als gleichwertig mit dem Buch Allahs zu betrachten.

Das deutlichste Zeugnis für die Unfehlbarkeit der Imame ('a) ist der folgende Ausdruck des Propheten (S):


"وإنهما لن يفترقا يفترقا حتى يردا َ َيردا الحوض."

"Und sie werden sich niemals voneinander trennen (in Führung und Leitung), bis sie mich am Teich treffen {Al-Hawd} (von Kawthar am Tag der Auferstehung)".

Wenn die Ahl al-Bayt des Propheten (S) einmal nicht frei von Fehlern und Irrtümern wäre, würde man sie vom fehlerfreien Koran trennen und sie würden in die Irre gehen, während der Heilige Prophet (S) sie nachdrücklich verneint hat.

Natürlich bezieht sich die "Ahl al-Bayt" nach der Aussage des Propheten (S) nicht auf alle seine blutsverwandten und affinitiven Verwandten, denn nicht alle von ihnen waren verfehlungsfrei.

Daher hat nur eine bestimmte Gruppe seiner Nachkommenschaft eine solche Ehre, und dieser Rang und Status gilt nur für eine begrenzte Anzahl seiner Verwandten, und das sind genau die Imame aus der Ahl al-Bayt ('a), die im Laufe der Geschichte das Licht des Weges der Umma, die Bewahrer der Sunna des Propheten und die Hüter der Scharia waren.

privat_ likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 2 Posts
    • 241 Views
    • bebeyasz
    • bebeyasz
    • 5 Posts
    • 1201 Views
    • boomben
    • boomben
    • 12 Posts
    • 1654 Views
    • Maryam97
    • Maryam97
    • 8 Posts
    • 1302 Views
    • Ali14
    • Ali14

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.