Sign in to follow this  
Followers 0
allahsdiener

Werden Gebete mit verschränkten Armen angenommen?

4 posts in this topic

As salamu alaikum, liebe Geschwister der Ahlul Bayt,

ich habe mir angewöhnt mit verschränkten Armen zu beten, weil es Ahlul Sunnah ist und weil man vor einer Majestät mit verschränkten Armen steht und Allah ist der Herrscher aller Welten.

Nun habe ich aber von einigen Leuten der Ahlul Bayt gehört, dass dies falsch sei und dass man nicht mit verschränkten Armen beten darf. Ich kann mir das nicht mehr abgewöhnen. Wisst ihr, ob meine Gebete trotzdem von Allah angenommen werden?

PS: Wisst ihr, ob oder wie schwer Augendienerei von Allah bestraft wird?

Wa alaikum salam und Allahs Segen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 10.11.2019 um 23:38 schrieb allahsdiener:

As salamu alaikum, liebe Geschwister der Ahlul Bayt,

ich habe mir angewöhnt mit verschränkten Armen zu beten, weil es Ahlul Sunnah ist und weil man vor einer Majestät mit verschränkten Armen steht und Allah ist der Herrscher aller Welten.

Nun habe ich aber von einigen Leuten der Ahlul Bayt gehört, dass dies falsch sei und dass man nicht mit verschränkten Armen beten darf. Ich kann mir das nicht mehr abgewöhnen. Wisst ihr, ob meine Gebete trotzdem von Allah angenommen werden?

PS: Wisst ihr, ob oder wie schwer Augendienerei von Allah bestraft wird?

Wa alaikum salam und Allahs Segen

Assalamu Alaikum wa rahmatullahi wa barakathu, 

Bis heute sind sich die Muslime uneinig darüber, wie der Prophet seine Pflichtgebete verrichtete. Besonders hinsichtlich der Haltung der Arme bzw. Hände, sehen wir einige Unterschiede unter den Rechtsschulen des Islams. Hingegen behaupten alle von ihnen, ihren Standpunkt mit der Sunnah( Lebens – Handlungsweise des Propheten) bewiesen zu haben.
 
Beispielsweise fällt es bei den Sunnitischen Geschwistern auf, dass sich ihre 4 Rechtsschulen im Pflichtgebet unterscheiden. Besonders im Hinblick auf die Haltung der Hände während des Stehens im Gebet, existieren unter ihnen Meinungsverschiedenheiten. Bei uns Shiiten hingegen herrscht Einigkeit hinsichtlich der Gebetsführung. Auch wir beweisen dies mittels der Sunnah. Der Unterschied besteht jedoch darin, dass uns die Gebetsweise des Propheten von seiner eigenen Familie übermittelt wird (dies ist bei allen Islamischen Angelegenheiten der Fall).
 
Das Zusammenfalten (überkreuzen) bzw. das Platzieren der beiden Hände übereinander, sowie wir es in den ersten drei Bildern zu Gesichte bekamen, gilt in der Shiitischen Rechtslehre (Fiqh) als Bida [Erneuerung im Glauben]. So besitzt diese Art der Gebetsführung laut den Shiiten keinen Ursprung in der Sunnah bzw. Shariah. Folglich heißt dies, dass sie nicht vom Propheten stammt und nach ihm neu eingeführt wurde.
 
Zahlreiche Überlieferungen hinsichtlich des Verbots des Zusammenfalten der Hände, sind in unseren Überlieferungswerken zu finden, allesamt von der Ahlulbeit (Die Familie des Propheten Mohamad saas) überliefert:

 

Imam Ali (as)sagte: Der Muslim sollte während er betet und vor Allah (swt) steht, seine Hände nicht vor sich selbst zusammenfalten, denn er würde somit den ungläubigen Feueranbetern (majus) gleichen.

Shiitische Quelle: Wasail al Shia (Ausgabe: Beirut 1403/1982), von Hurr al Amili, Band 4, Abschnitt 15, Hadithnummer 7

 

Mohamad ibn yaqoob, von Ali ibn Ibrahim, von seinem Vater, und Mohamad ibn ismail von Fadl ibn Shadhaan und mohamad ibn yahya von ahmad ibn Mohamad, alle von ihnen von hamad ibn Issa, von Hariz, von Zurarah, von Abu Jafar (Imam al Baqir as), dass er sagte: Wenn du dich zum Gebet erhebst, so sorge dafür, dass sich deine Beine nicht berühren  und hinterlasse eine Lücke (zwischen Ihnen) von einem Finger oder maximal einer Hand, und praktiziere "sadl" deiner Ellenbogen/Hände (bedeutet, falte oder auch lege sie nicht zusammen und belasse sie in ihrer natürlichen Position 'Sadl al Yadayn') und lasse deine Hände frei und kreuze (verschränke) nicht deine Finger, belasse sie jedoch in der gleichen Linie deiner Knie[...]
 
Shiitische Quelle: Wasail al Shia (Internetausgabe), von Hurr al Amili, Hadithnummer 7079, siehe hier online Link, dort unter der Seite 461 , Hadith [7079] 3

 

Mit der gleichen Überlieferungskette, wie schon die oben benannte, von Hamad ibn Issa, von Hariz, von Zurarah, von Abu Jafar (as) der sagte: Wenn du dich erhebst für das Gebet, so konzentriere dich auch darauf, da du nur je nach deiner Konzentration den Lohn erhältst, und spiele dabei nicht mit deinen Händen oder deinem Kopf oder auch Bart, spreche nicht zu dir selbst, gähne nicht und strecke dich nicht und tue kein Takfir (Im arabischen: La Tukaffir, bedeutend, platziere nicht eine Hand über die andere), da dies die Handlung der Majoos ist.

Shiitische Quelle: Wasail al Shia, von Hurr al Amili, Hadithnummer 7081, siehe hier online Link, dort unter der Seite 463-464, Hadith[7081] 5
 

Interessant ist es zu sehen, wie unsere Shiitischen Geschwister aus dem Iran von den Wahabiiten täglich als Majoos(Feueranbeter etc.) bezeichnet werden, wobei genau sie es sind, die sich vor einer Handlung der Majoos distanzieren. So könnten wir nun das Blatt wenden und anhand unsere Überlieferungen den Wahabiiten vorwerfen, dass sie den Majoos aufgrund ihrer Gebetsführung gleichen, sowie wie es zuvor aus den Shiitischen Überlieferungen deutlich wurde. Da ihnen jedoch die Shiitischen Überlieferung nicht als Beweis (Hujja) dienen, verfallen wir nicht in solch eine Unsittlichkeit, in dem wir sie indirekt zwingen sich an unsere Überlieferungen zu richten! Dies sollten sich die Wahabiiten als Beispiel nehmen, indem sie genauso verfahren und somit die gerechte Diskussionsführung aufrechterhalten
 
Autor: Mohamad.A Internetseite: Shiat-mohamad.blogspot.com
 
Wasalam 
allahsdiener likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wa alaikum salam, Bruder Ayman,

ich habe schon ein paar Mal versucht, mit der schiitischen Gebetshaltung zu beten. Aber ich tue mich sehr schwer damit, weil es ungewohnt ist.

Wa alaikum salam

AymanK likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb allahsdiener:

Wa alaikum salam, Bruder Ayman,

ich habe schon ein paar Mal versucht, mit der schiitischen Gebetshaltung zu beten. Aber ich tue mich sehr schwer damit, weil es ungewohnt ist.

Wa alaikum salam

Salam aleykum Bruder, 

du musst dich einfach dran gewöhnen dann, auch wenn es Anfangs anders wirkt bzw. ungewohnt. 

Am Ende tust du es für Allah und Allah belohnt dich für deine Mühe In sha Allah. 

Bruder benutzt du eigentlich auch ein Gebetsstein? 

Wa Alaikum salam 

allahsdiener likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 2 Posts
    • 233 Views
    • ismael_nbg
    • ismael_nbg
    • 1 Posts
    • 206 Views
    • ismael_nbg
    • ismael_nbg
    • 1 Posts
    • 234 Views
    • Gem. der Mitte
    • Gem. der Mitte
    • 2 Posts
    • 282 Views
    • NururrijalAli
    • NururrijalAli

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.