Laser62

Fatima um Hilfe bitten während dem Gebet?

62 posts in this topic

Salam Liebe Gemeinde,

ich habe eine Frage in Bezug auf einem Hadith der mich bisschen verwirrt und ich In shaa Allah Antworten bekomme die mir weiter helfen. 

Mufaddal Ibn Umar berichtete, dass Imam As-Sadiq (a.) sagte: „Wenn du einen Wunsch an Gott hast, wozu der Zugang verengt ist, dann bete zwei Verneigungen (Rak’ah). Wenn du den Friedensgruß (Taslim) ausrichtest, dann bekunde dreimal die Größe Gottes (Allahu Akbar) und sprich die Lobpreisung von Fatimah (a.). Wirf dich danach nieder und sprich hundertmal: »O meine Herrin Fatimah, hilf mir!« Lege danach deine rechte Wange auf die Erde und sprich das gleiche. Wiederhole danach die Niederwerfung und sag das hundert und zehnmal und erwähne deinen Wunsch, denn Gott erfüllt ihn.” [Bihar-ul-Anwar von Al-Majlisi, Band 94 Seite 396]

روى المفضل بن عمر عن ابي عبد الله عليه‌ السلام قال: إذا كانت لك حاجة إلى الله وضقت بها ذرعا فصل ركعتين فاذا سلمت كبر الله ثلاثا وسبح تسبيح فاطمة عليها‌ السلام ثم اسجد وقل مائة مرة يا مولاتي فاطمة أغيثيني ثم ضع خدك الايمن على الارض وقل مثل ذلك ثم عد إلى السجود وقل ذلك مائة مرة وعشر مرات واذكر حاجتك فان الله يقضيها

sa7i7e-e be7ar b 94 s 396
 

Das Tawassul ist mir bekannt, jedoch finde ich es fragwürdig, dass man Fatima während des Salat um Hilfe bittet den letztendlich ist dies ja nur an Gott gerichtet. 
 

wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Laser62 said:

Salam Liebe Gemeinde,

ich habe eine Frage in Bezug auf einem Hadith der mich bisschen verwirrt und ich In shaa Allah Antworten bekomme die mir weiter helfen. 

Mufaddal Ibn Umar berichtete, dass Imam As-Sadiq (a.) sagte: „Wenn du einen Wunsch an Gott hast, wozu der Zugang verengt ist, dann bete zwei Verneigungen (Rak’ah). Wenn du den Friedensgruß (Taslim) ausrichtest, dann bekunde dreimal die Größe Gottes (Allahu Akbar) und sprich die Lobpreisung von Fatimah (a.). Wirf dich danach nieder und sprich hundertmal: »O meine Herrin Fatimah, hilf mir!« Lege danach deine rechte Wange auf die Erde und sprich das gleiche. Wiederhole danach die Niederwerfung und sag das hundert und zehnmal und erwähne deinen Wunsch, denn Gott erfüllt ihn.” [Bihar-ul-Anwar von Al-Majlisi, Band 94 Seite 396]

روى المفضل بن عمر عن ابي عبد الله عليه‌ السلام قال: إذا كانت لك حاجة إلى الله وضقت بها ذرعا فصل ركعتين فاذا سلمت كبر الله ثلاثا وسبح تسبيح فاطمة عليها‌ السلام ثم اسجد وقل مائة مرة يا مولاتي فاطمة أغيثيني ثم ضع خدك الايمن على الارض وقل مثل ذلك ثم عد إلى السجود وقل ذلك مائة مرة وعشر مرات واذكر حاجتك فان الله يقضيها

sa7i7e-e be7ar b 94 s 396
 

Das Tawassul ist mir bekannt, jedoch finde ich es fragwürdig, dass man Fatima während des Salat um Hilfe bittet den letztendlich ist dies ja nur an Gott gerichtet. 
 

wa Salam

قال الله جلّ جلاله :"أَمَّن يُجِيبُ الْمُضْطَرَّ إِذَا دَعَاهُ وَيَكْشِفُ السُّوءَ وَيَجْعَلُكُمْ خُلَفَاءَ الْأَرْضِ ۗ أَإِلَٰهٌ مَّعَ اللَّهِ ۚ قَلِيلًا مَّا تَذَكَّرُونَ" (سورة النمل،62)

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Laser62 said:

Salam Liebe Gemeinde,

ich habe eine Frage in Bezug auf einem Hadith der mich bisschen verwirrt und ich In shaa Allah Antworten bekomme die mir weiter helfen. 

Mufaddal Ibn Umar berichtete, dass Imam As-Sadiq (a.) sagte: „Wenn du einen Wunsch an Gott hast, wozu der Zugang verengt ist, dann bete zwei Verneigungen (Rak’ah). Wenn du den Friedensgruß (Taslim) ausrichtest, dann bekunde dreimal die Größe Gottes (Allahu Akbar) und sprich die Lobpreisung von Fatimah (a.). Wirf dich danach nieder und sprich hundertmal: »O meine Herrin Fatimah, hilf mir!« Lege danach deine rechte Wange auf die Erde und sprich das gleiche. Wiederhole danach die Niederwerfung und sag das hundert und zehnmal und erwähne deinen Wunsch, denn Gott erfüllt ihn.” [Bihar-ul-Anwar von Al-Majlisi, Band 94 Seite 396]

روى المفضل بن عمر عن ابي عبد الله عليه‌ السلام قال: إذا كانت لك حاجة إلى الله وضقت بها ذرعا فصل ركعتين فاذا سلمت كبر الله ثلاثا وسبح تسبيح فاطمة عليها‌ السلام ثم اسجد وقل مائة مرة يا مولاتي فاطمة أغيثيني ثم ضع خدك الايمن على الارض وقل مثل ذلك ثم عد إلى السجود وقل ذلك مائة مرة وعشر مرات واذكر حاجتك فان الله يقضيها

sa7i7e-e be7ar b 94 s 396
 

Das Tawassul ist mir bekannt, jedoch finde ich es fragwürdig, dass man Fatima während des Salat um Hilfe bittet den letztendlich ist dies ja nur an Gott gerichtet. 
 

wa Salam

قال الله تَعَالَى: "وَإِذَا سَأَلَكَ عِبَادِي عَنِّي فَإِنِّي قَرِيبٌ أُجِيبُ دَعْوَةَ الدَّاعِ إِذَا دَعَانِ" (البقرة: 186)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb خاتمة الكتاب:

قال الله تَعَالَى: "وَإِذَا سَأَلَكَ عِبَادِي عَنِّي فَإِنِّي قَرِيبٌ أُجِيبُ دَعْوَةَ الدَّاعِ إِذَا دَعَانِ" (البقرة: 186)

Verstehe leider kein Arabisch kannst du mir das auf Deutsch erklären?

Share this post


Link to post
Share on other sites
4 minutes ago, Laser62 said:

Verstehe leider kein Arabisch kannst du mir das auf Deutsch erklären?

وَإِذَا سَأَلَكَ عِبَادِي عَنِّي فَإِنِّي قَرِيبٌۖ أُجِيبُ دَعۡوَةَ ٱلدَّاعِ إِذَا دَعَانِۖ فَلۡيَسۡتَجِيبُواْ لِي وَلۡيُؤۡمِنُواْ بِي لَعَلَّهُمۡ يَرۡشُدُونَ
Und wenn dich Meine Diener nach Mir fragen, so bin Ich nahe; Ich erhöre den Ruf des Bittenden, wenn er Mich anruft. So sollen sie nun auf Mich hören und an Mich glauben, auf daß sie besonnen handeln mögen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
6 minutes ago, Laser62 said:

Verstehe leider kein Arabisch kannst du mir das auf Deutsch erklären?

أَمَّن يُجِيبُ ٱلۡمُضۡطَرَّ إِذَا دَعَاهُ وَيَكۡشِفُ ٱلسُّوٓءَ وَيَجۡعَلُكُمۡ خُلَفَآءَ ٱلۡأَرۡضِۗ أَءِلَٰهٞ مَّعَ ٱللَّهِۚ قَلِيلٗا مَّا تَذَكَّرُونَ
Oder (ist besser) Wer den in einer Notlage Befindlichen erhört, wenn er Ihn anruft, und das Böse hinwegnimmt und euch zu Nachfolgern (auf) der Erde macht? Gibt es denn einen (anderen) Gott neben Allah? Wie wenig ihr bedenkt!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb خاتمة الكتاب:
أَمَّن يُجِيبُ ٱلۡمُضۡطَرَّ إِذَا دَعَاهُ وَيَكۡشِفُ ٱلسُّوٓءَ وَيَجۡعَلُكُمۡ خُلَفَآءَ ٱلۡأَرۡضِۗ أَءِلَٰهٞ مَّعَ ٱللَّهِۚ قَلِيلٗا مَّا تَذَكَّرُونَ
Oder (ist besser) Wer den in einer Notlage Befindlichen erhört, wenn er Ihn anruft, und das Böse hinwegnimmt und euch zu Nachfolgern (auf) der Erde macht? Gibt es denn einen (anderen) Gott neben Allah? Wie wenig ihr bedenkt!

Was möchtest du mir aber jetzt den sagen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
39 minutes ago, Laser62 said:

Was möchtest du mir aber jetzt den sagen?

إِذۡ تَسۡتَغِيثُونَ رَبَّكُمۡ فَٱسۡتَجَابَ لَكُمۡ أَنِّي مُمِدُّكُم بِأَلۡفٖ مِّنَ ٱلۡمَلَـٰٓئِكَةِ مُرۡدِفِينَ
(Gedenke) als ihr euren Herrn um Hilfe anrieft. Da erhörte Er euch: Ich werde euch mit Tausend von den Engeln unterstützen, hintereinander reitend.

الأنفال (9).

إِن تَدۡعُوهُمۡ لَا يَسۡمَعُواْ دُعَآءَكُمۡ وَلَوۡ سَمِعُواْ مَا ٱسۡتَجَابُواْ لَكُمۡۖ وَيَوۡمَ ٱلۡقِيَٰمَةِ يَكۡفُرُونَ بِشِرۡكِكُمۡۚ وَلَا يُنَبِّئُكَ مِثۡلُ خَبِيرٖ
Wenn ihr sie anruft, hören sie euer Bittgebet nicht, und wenn sie (es) auch hörten, würden sie euch doch nicht erhören. Und am Tag der Auferstehung verleugnen sie, daß ihr (sie Allah) beigesellt habt. Keiner kann dir kundtun wie Einer, der Kenntnis von allem hat.
 
(14) فاطر
 
قُلۡ إِنَّمَآ أَدۡعُواْ رَبِّي وَلَآ أُشۡرِكُ بِهِۦٓ أَحَدٗا
Sag: Ich rufe nur meinen Herrn an, und ich geselle Ihm niemanden bei.

(20) الجن

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

1 hour ago, Laser62 said:

Was möchtest du mir aber jetzt den sagen?

وَمَنۡ أَضَلُّ مِمَّن يَدۡعُواْ مِن دُونِ ٱللَّهِ مَن لَّا يَسۡتَجِيبُ لَهُۥٓ إِلَىٰ يَوۡمِ ٱلۡقِيَٰمَةِ وَهُمۡ عَن دُعَآئِهِمۡ غَٰفِلُونَ
Und wer ist weiter abgeirrt als jemand, der anstatt Allahs jemanden anruft, der ihn nicht erhört bis zum Tag der Auferstehung? Und sie achten nicht auf ihr Bittgebet.

(5) الأحقاف

لَهُۥ دَعۡوَةُ ٱلۡحَقِّۚ وَٱلَّذِينَ يَدۡعُونَ مِن دُونِهِۦ لَا يَسۡتَجِيبُونَ لَهُم بِشَيۡءٍ إِلَّا كَبَٰسِطِ كَفَّيۡهِ إِلَى ٱلۡمَآءِ لِيَبۡلُغَ فَاهُ وَمَا هُوَ بِبَٰلِغِهِۦۚ وَمَا دُعَآءُ ٱلۡكَٰفِرِينَ إِلَّا فِي ضَلَٰلٖ
Ihm gebührt die wahre Anrufung. Diejenigen, die sie außer Ihm anrufen, erhören sie in nichts. Sie sind nur wie einer, der seine Hände nach Wasser ausstreckt, damit es seinen Mund erreiche, aber es erreicht ihn nicht. Aber das Bittgebet der Ungläubigen geht nur ins Leere.

  (14)  الرعد

وَإِن يَمۡسَسۡكَ ٱللَّهُ بِضُرّٖ فَلَا كَاشِفَ لَهُۥٓ إِلَّا هُوَۖ وَإِن يُرِدۡكَ بِخَيۡرٖ فَلَا رَآدَّ لِفَضۡلِهِۦۚ يُصِيبُ بِهِۦ مَن يَشَآءُ مِنۡ عِبَادِهِۦۚ وَهُوَ ٱلۡغَفُورُ ٱلرَّحِيمُ
Wenn Allah dir Unheil widerfahren läßt, so kann es keiner hinwegnehmen außer Ihm. Und wenn Er für dich etwas Gutes will, so kann keiner Seine Huld zurückweisen. Er trifft damit, wen Er will von Seinen Dienern. Er ist der Allvergebende und Barmherzige.
 
(107) يونس

 

Edited by خاتمة الكتاب

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb خاتمة الكتاب:
وَمَنۡ أَضَلُّ مِمَّن يَدۡعُواْ مِن دُونِ ٱللَّهِ مَن لَّا يَسۡتَجِيبُ لَهُۥٓ إِلَىٰ يَوۡمِ ٱلۡقِيَٰمَةِ وَهُمۡ عَن دُعَآئِهِمۡ غَٰفِلُونَ
Und wer ist weiter abgeirrt als jemand, der anstatt Allahs jemanden anruft, der ihn nicht erhört bis zum Tag der Auferstehung? Und sie achten nicht auf ihr Bittgebet.

(5) الأحقاف

لَهُۥ دَعۡوَةُ ٱلۡحَقِّۚ وَٱلَّذِينَ يَدۡعُونَ مِن دُونِهِۦ لَا يَسۡتَجِيبُونَ لَهُم بِشَيۡءٍ إِلَّا كَبَٰسِطِ كَفَّيۡهِ إِلَى ٱلۡمَآءِ لِيَبۡلُغَ فَاهُ وَمَا هُوَ بِبَٰلِغِهِۦۚ وَمَا دُعَآءُ ٱلۡكَٰفِرِينَ إِلَّا فِي ضَلَٰلٖ
Ihm gebührt die wahre Anrufung. Diejenigen, die sie außer Ihm anrufen, erhören sie in nichts. Sie sind nur wie einer, der seine Hände nach Wasser ausstreckt, damit es seinen Mund erreiche, aber es erreicht ihn nicht. Aber das Bittgebet der Ungläubigen geht nur ins Leere.

  (14)  الرعد

وَإِن يَمۡسَسۡكَ ٱللَّهُ بِضُرّٖ فَلَا كَاشِفَ لَهُۥٓ إِلَّا هُوَۖ وَإِن يُرِدۡكَ بِخَيۡرٖ فَلَا رَآدَّ لِفَضۡلِهِۦۚ يُصِيبُ بِهِۦ مَن يَشَآءُ مِنۡ عِبَادِهِۦۚ وَهُوَ ٱلۡغَفُورُ ٱلرَّحِيمُ
Wenn Allah dir Unheil widerfahren läßt, so kann es keiner hinwegnehmen außer Ihm. Und wenn Er für dich etwas Gutes will, so kann keiner Seine Huld zurückweisen. Er trifft damit, wen Er will von Seinen Dienern. Er ist der Allvergebende und Barmherzige.
 
(107) يونس

 

Also ist es Shirkh Fatima während dem Gebet um Hilfe zu bitten? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

dieses Thema ist ein sehr schwieriges Thema. Und auch eines, das schwer zu begreifen ist.

Um zu verstehen, ob oder warum das Shirk ist oder eben nicht, muss man sich den Rang der vierzehn Unfehlbaren bewusst sein. Sie sind praktisch der Spiegel der schönsten Eigenschaften Gottes, des Allmächtigen. Jeder von ihnen besitzt göttliche und göttesfürchtige Eigenschaften in der Vollkommenheiten, wie sie für einen Menschen oder ein Geschöpf möglich sind. Demnach sind sie die Lieblinge Gottes, des Allmächtigen. Im Qur'an selber sagt Allah der Allmächtige, dass man Vermittler zwischen sich und ihm wählen soll. So heißt es beispielsweise, dass wenn man bereut, man zur Tür des Gesandten s.a.a. gehen soll und dort um Reue bitten soll. 

Es geht bei dem Hilferuf der vierzehn Unfehlbaren nicht darum, dass man denkt, sie haben absolute Macht. Es geht vielmehr darum sich dessen bewusst zu sein, dass sie von Allah des Allmächtigen eine bestimmte Rangposition bekommen haben, die ihnen erlaubt, WENN Gott der Allmächtige es erlaubt, für ihre Anhänger (Shia) um Vergebung oder für ähnliches zu bitten. 

Es ist ähnlich wie zur Zeit des Propheten Isa a.s.
Er hat von Gott dem Allmächtigen die Fähigkeit der Heilung der Kranken und die Kraft der Wiederbelebung der Toten bekommen. Kranke kamen deshalb zu ihm und sagten zu ihm, Ya Isa ibn Maryam, heile uns bitte!
Das heißt, Gott der Allmächtige hat Isa a.s. eine Position gegeben, in der er nach Wunsch Kranke heilen konnte. Es ist allerdings klar, und dessen sollte man sich in der Wurzel bewusst sein, dass dies alles nur mit Gottes Einverständnis geschieht. Das wird ebenfalls im Heiligen Qur'an erwähnt, nämlich, dass Isa a.s. nur mit der Erlaubnis Gottes des Allmächtigen die Kranken heilt/Tote wiedererweckt.

Als Beispiel: Wenn du bei deiner Freundin übernachten möchtest, würde deine Mutter eventuell nein sagen. Wenn deine Freundin allerdings für dich deine Mutter fragt, ist die Wahrscheinlichkeit, dass deine Mutter nein sagt, geringer. Deshalb fragst du deine Freundin, dass sie fragen soll.

So ähnlich verhält es sich auch beim Hilferuf der Vierzehn Unfehlbaren. Du bittest die Lichtherrin Fatima s.a. um Hilfe, bist dir aber natürlich auch im Klaren, dass ohne Einverständnis Gottes des Allmächtigen nichts passieren wird. Allerdings bittest du sie, weil du dir ihres Ranges vor Gott bewusst bist, sodass sie für dich Gott darum bittet.

In welcher Form man diesen Hilferuf durchführt ist natürlich verschieden. Ich persönlich weiß nicht, ob der beste Weg es ist, sich dabei niederzuwerfen, habe allerdings von Gelehrten gehört, dass dies kein Problem ist. Das wichtigste ist, dass man Gott dem Allmächtigen in dem Sinne nichts beigesellt, dass man jede Hilfe, auch die Hilfe der Vierzehn Unfehlbaren, auf Gott den Allmächtigen zurückführt.

Was man beispielsweise auch machen kann ist, seinen Wunsch gegenüber Gott des Allmächtigen zu äußern und hinzuzufügen, dass Gott der Allmächtige dir deinen Wunsch aus Respekt und Liebe zu der Fürstin Fatima s.a. erfüllen solle, denn wahrhaftig liebt und respektiert Gott der Allmächtige seine vierzehn besten Geschöpfe in ganz besonderem Maße. Das ist eine Art der Vermittlung über die Vierzehn Unfehlbaren.

 

Wassalam

Laser62 likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Warum sollte es kein Shirk sein, Peter und Frank um Hilfe zu bitten, aber Fatimah schon. Welchen Rang haben sie, den Fatimah nicht haben darf. Die Engel warfen sich vor Adam nieder und das war auch kein Shirk. Hätten die Engel Adam um Hilfe gebeten, wäre es Shirk geworden? Wo sind die Maßstäbe dafür. Was die Imame erlauben erlaubt der Prophet und was der Prophet erlaubt erlaubt Gott Wie soll so etwas Shirk sein. 

#wasalam#

Agit62, 7assan ibn 3ali, Laser62 and 2 others like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb NururrijalAli:

#salam#

Warum sollte es kein Shirk sein, Peter und Frank um Hilfe zu bitten, aber Fatimah schon. Welchen Rang haben sie, den Fatimah nicht haben darf. Die Engel warfen sich vor Adam nieder und das war auch kein Shirk. Hätten die Engel Adam um Hilfe gebeten, wäre es Shirk geworden? Wo sind die Maßstäbe dafür. Was die Imame erlauben erlaubt der Prophet und was der Prophet erlaubt erlaubt Gott Wie soll so etwas Shirk sein. 

#wasalam#

Ja Bruder das stimmt danke dir für diesen Denkanstoß. 
Die Sache ist nur wenn wir Fatima a.s beim Tawassul benutzen Bzw auch bei den Imamen ist dies doch nur Gedacht wenn wir vor deren Gräber stehen oder nicht? 
Denn soweit ich weiß sind unsere Imame ja nicht Allhörend. Also im Grunde genommen können Sie doch unseren Tawassul garnicht wahrnehmen, wenn wir 1000km entfernt liegen. Ich kenne auch keine Quelle die bestätigt das unsere Imame überall präsent sind, dies ist eine Eigenschaft die doch nur Allah hat? 
 

wa sallam 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb AllahsBesitztum:

Salam,

dieses Thema ist ein sehr schwieriges Thema. Und auch eines, das schwer zu begreifen ist.

Um zu verstehen, ob oder warum das Shirk ist oder eben nicht, muss man sich den Rang der vierzehn Unfehlbaren bewusst sein. Sie sind praktisch der Spiegel der schönsten Eigenschaften Gottes, des Allmächtigen. Jeder von ihnen besitzt göttliche und göttesfürchtige Eigenschaften in der Vollkommenheiten, wie sie für einen Menschen oder ein Geschöpf möglich sind. Demnach sind sie die Lieblinge Gottes, des Allmächtigen. Im Qur'an selber sagt Allah der Allmächtige, dass man Vermittler zwischen sich und ihm wählen soll. So heißt es beispielsweise, dass wenn man bereut, man zur Tür des Gesandten s.a.a. gehen soll und dort um Reue bitten soll. 

Es geht bei dem Hilferuf der vierzehn Unfehlbaren nicht darum, dass man denkt, sie haben absolute Macht. Es geht vielmehr darum sich dessen bewusst zu sein, dass sie von Allah des Allmächtigen eine bestimmte Rangposition bekommen haben, die ihnen erlaubt, WENN Gott der Allmächtige es erlaubt, für ihre Anhänger (Shia) um Vergebung oder für ähnliches zu bitten. 

Es ist ähnlich wie zur Zeit des Propheten Isa a.s.
Er hat von Gott dem Allmächtigen die Fähigkeit der Heilung der Kranken und die Kraft der Wiederbelebung der Toten bekommen. Kranke kamen deshalb zu ihm und sagten zu ihm, Ya Isa ibn Maryam, heile uns bitte!
Das heißt, Gott der Allmächtige hat Isa a.s. eine Position gegeben, in der er nach Wunsch Kranke heilen konnte. Es ist allerdings klar, und dessen sollte man sich in der Wurzel bewusst sein, dass dies alles nur mit Gottes Einverständnis geschieht. Das wird ebenfalls im Heiligen Qur'an erwähnt, nämlich, dass Isa a.s. nur mit der Erlaubnis Gottes des Allmächtigen die Kranken heilt/Tote wiedererweckt.

Als Beispiel: Wenn du bei deiner Freundin übernachten möchtest, würde deine Mutter eventuell nein sagen. Wenn deine Freundin allerdings für dich deine Mutter fragt, ist die Wahrscheinlichkeit, dass deine Mutter nein sagt, geringer. Deshalb fragst du deine Freundin, dass sie fragen soll.

So ähnlich verhält es sich auch beim Hilferuf der Vierzehn Unfehlbaren. Du bittest die Lichtherrin Fatima s.a. um Hilfe, bist dir aber natürlich auch im Klaren, dass ohne Einverständnis Gottes des Allmächtigen nichts passieren wird. Allerdings bittest du sie, weil du dir ihres Ranges vor Gott bewusst bist, sodass sie für dich Gott darum bittet.

In welcher Form man diesen Hilferuf durchführt ist natürlich verschieden. Ich persönlich weiß nicht, ob der beste Weg es ist, sich dabei niederzuwerfen, habe allerdings von Gelehrten gehört, dass dies kein Problem ist. Das wichtigste ist, dass man Gott dem Allmächtigen in dem Sinne nichts beigesellt, dass man jede Hilfe, auch die Hilfe der Vierzehn Unfehlbaren, auf Gott den Allmächtigen zurückführt.

Was man beispielsweise auch machen kann ist, seinen Wunsch gegenüber Gott des Allmächtigen zu äußern und hinzuzufügen, dass Gott der Allmächtige dir deinen Wunsch aus Respekt und Liebe zu der Fürstin Fatima s.a. erfüllen solle, denn wahrhaftig liebt und respektiert Gott der Allmächtige seine vierzehn besten Geschöpfe in ganz besonderem Maße. Das ist eine Art der Vermittlung über die Vierzehn Unfehlbaren.

 

Wassalam

Ich danke dir für deinen tollen Beitrag wirklich hast ihn sehr gut verfasst :).

Die Sache die ich halt dem Bruder schon davor gestellt habe ist halt ob die Imame uns auch hier hören können? 
 

Den ich selbst kenne keine Quelle die bestätigt das unsere Imame überall präsent sind. 
 

Es gibt Hadithe in denen der Prophet in seinem Grab Menschen geantwortet hat, jedoch sind wir ja nicht am Grab unserer Imame. 
 

wa sallam

AllahsBesitztum likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
7 hours ago, NururrijalAli said:

#salam#

Warum sollte es kein Shirk sein, Peter und Frank um Hilfe zu bitten, aber Fatimah schon. Welchen Rang haben sie, den Fatimah nicht haben darf. Die Engel warfen sich vor Adam nieder und das war auch kein Shirk. Hätten die Engel Adam um Hilfe gebeten, wäre es Shirk geworden? Wo sind die Maßstäbe dafür. Was die Imame erlauben erlaubt der Prophet und was der Prophet erlaubt erlaubt Gott Wie soll so etwas Shirk sein. 

#wasalam#

فَٱدۡعُواْ ٱللَّهَ مُخۡلِصِينَ لَهُ ٱلدِّينَ وَلَوۡ كَرِهَ ٱلۡكَٰفِرُونَ
So ruft Allah an, (wobei ihr) Ihm gegenüber aufrichtig in der Religion (seid), auch wenn es den Ungläubigen zuwider ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
7 hours ago, NururrijalAli said:

#salam#

Warum sollte es kein Shirk sein, Peter und Frank um Hilfe zu bitten, aber Fatimah schon. Welchen Rang haben sie, den Fatimah nicht haben darf. Die Engel warfen sich vor Adam nieder und das war auch kein Shirk. Hätten die Engel Adam um Hilfe gebeten, wäre es Shirk geworden? Wo sind die Maßstäbe dafür. Was die Imame erlauben erlaubt der Prophet und was der Prophet erlaubt erlaubt Gott Wie soll so etwas Shirk sein. 

#wasalam#

Wir bitten tote Menschen nicht um Hilfe. Wie können Sie einen Toten um Hilfe bitten und Allah, den Ewigen und Unsterblichen, verlassen? Wo ist dein Gehirn ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
21 minutes ago, Laser62 said:

Ich danke dir für deinen tollen Beitrag wirklich hast ihn sehr gut verfasst :).

Die Sache die ich halt dem Bruder schon davor gestellt habe ist halt ob die Imame uns auch hier hören können? 
 

Den ich selbst kenne keine Quelle die bestätigt das unsere Imame überall präsent sind. 
 

Es gibt Hadithe in denen der Prophet in seinem Grab Menschen geantwortet hat, jedoch sind wir ja nicht am Grab unserer Imame. 
 

wa sallam

Ich gab Verse aus dem Koran, dem göttlichen Wort, nicht meine Meinung als Argument oder meine logische Schlussfolgerung. Wenn Sie nun denken, dass die Erzählungen von Behar al-Anwar heiliger und legitimer sind als der Koran, ist dies Ihr Problem. Sie können mir einen Vers aus dem Koran geben, der vorschlägt, eine tote Kreatur um Hilfe zu bitten, während der Schöpfer um Monotheismus bittet ???

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb خاتمة الكتاب:

Wir bitten tote Menschen nicht um Hilfe. Wie können Sie einen Toten um Hilfe bitten und Allah, den Ewigen und Unsterblichen, verlassen? Wo ist dein Gehirn ?

وَلَا تَحْسَبَنَّ الَّذِينَ قُتِلُوا فِي سَبِيلِ اللّٰهِ اَمْوَاتًا بَلْ اَحْيَاءٌ عِنْدَ رَبِّهِمْ يُرْزَقُونَ

 

Bismillāhirrahmānirrahīm
[Im Namen Allahs, des Erbarmers, des Barmherzigen]
„Denkt ja nicht, dass diejenigen, die für Allah sterben tot sind. Sie leben vielmehr bei ihrem Herrn und werden von Ihm umsorgt.“
[Sure Al Imran, Vers 169]
ismael_nbg and Seyfullah like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Just now, Agit62 said:

وَلَا تَحْسَبَنَّ الَّذِينَ قُتِلُوا فِي سَبِيلِ اللّٰهِ اَمْوَاتًا بَلْ اَحْيَاءٌ عِنْدَ رَبِّهِمْ يُرْزَقُونَ

 

Bismillāhirrahmānirrahīm
[Im Namen Allahs, des Erbarmers, des Barmherzigen]
„Denkt ja nicht, dass diejenigen, die für Allah sterben tot sind. Sie leben vielmehr bei ihrem Herrn und werden von Ihm umsorgt.“
[Sure Al Imran, Vers 169]

من الواضح أنك لا تفهم العربية الشهداء أحياء عند الله لكن من الرزاق هم أم الله ؟

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb خاتمة الكتاب:

Ich gab Verse aus dem Koran, dem göttlichen Wort, nicht meine Meinung als Argument oder meine logische Schlussfolgerung. Wenn Sie nun denken, dass die Erzählungen von Behar al-Anwar heiliger und legitimer sind als der Koran, ist dies Ihr Problem. Sie können mir einen Vers aus dem Koran geben, der vorschlägt, eine tote Kreatur um Hilfe zu bitten, während der Schöpfer um Monotheismus bittet ???

Nur weil man Verse aus dem Quran zitiert, heißt es nicht, dass man diese richtig verstanden hat.

Sure 5:35: "O die ihr glaubt, fürchtet Allah und trachtet nach einem Mittel (Wasila) zu Ihm und müht euch auf Seinem Weg ab, auf daß es euch wohl ergehen möge!)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb خاتمة الكتاب:

من الواضح أنك لا تفهم العربية الشهداء أحياء عند الله لكن من الرزاق هم أم الله ؟

المهم في هذه الايه انه الذین یقتلون فی سبیل الله یکونون فی حیاة بهذا الدليل التوسل ممكن

Wichtig ist, dass dieser Vers sagt, dass diejenigen die auf dem Wege Gottes sterben, am Leben sind. Aufgrund dieses Argumentes/Beweises ist Tawassul möglich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 minute ago, Agit62 said:

Nur weil man Verse aus dem Quran zitiert, heißt es nicht, dass man diese richtig verstanden hat.

Sure 5:35: "O die ihr glaubt, fürchtet Allah und trachtet nach einem Mittel (Wasila) zu Ihm und müht euch auf Seinem Weg ab, auf daß es euch wohl ergehen möge!)

يَا أَيُّهَا الَّذِينَ آمَنُوا اتَّقُوا اللَّهَ وَابْتَغُوا إِلَيْهِ الْوَسِيلَةَ وَجَاهِدُوا فِي سَبِيلِهِ لَعَلَّكُمْ تُفْلِحُونَ  المائدة(35)

الوسيلة يعني العمل الصالح و ليس دعاء الأموات  تعلم اللغة العربية أولا ثم  إقرأ التفسير قبل  الكلام عن القرآن  ثم أنا متخصص في الدراسلت القرآنية 

Share this post


Link to post
Share on other sites
7 minutes ago, Agit62 said:

المهم في هذه الايه انه الذین یقتلون فی سبیل الله یکونون فی حیاة بهذا الدليل التوسل ممكن

هذا إستنتاج  و ليس دليل كيف  التوسل بمن لا يملك نفعا و لا ضرا  و هو أصلا يبتغي الرزق من الله

قُلْ أَتَعْبُدُونَ مِن دُونِ اللَّهِ مَا لَا يَمْلِكُ لَكُمْ ضَرًّا وَلَا نَفْعًا ۚ وَاللَّهُ هُوَ السَّمِيعُ الْعَلِيمُ المائدة  (76)      

Share this post


Link to post
Share on other sites
4 minutes ago, Agit62 said:

المهم في هذه الايه انه الذین یقتلون فی سبیل الله یکونون فی حیاة بهذا الدليل التوسل ممكن

إِن تَدْعُوهُمْ لَا يَسْمَعُوا دُعَاءَكُمْ وَلَوْ سَمِعُوا مَا اسْتَجَابُوا لَكُمْ ۖ وَيَوْمَ الْقِيَامَةِ يَكْفُرُونَ بِشِرْكِكُمْ ۚ وَلَا يُنَبِّئُكَ مِثْلُ خَبِيرٍ     المائدة (14)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 5 Posts
    • 994 Views
    • Momo
    • Momo
    • 3 Posts
    • 527 Views
    • Muhammad al Hadi
    • Muhammad al Hadi
    • 1 Posts
    • 328 Views
    • Gem. der Mitte
    • Gem. der Mitte
    • 3 Posts
    • 590 Views
    • al-Insan
    • al-Insan

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.