Sarah.Jamila

Muss ich als Ehefrau bei der Wohnungsvorbereitung mit zahlen?

16 posts in this topic

Salam, liebe Geschwister 

 ich habe mal eine Frage und zwar bin ich islamisch verheiratet und wollte demnächst mit meinem Mann zusammen ziehen jetzt fordert er von mir dass ich bei der Einrichtung auch zahle, ich ging immer davon aus dass das die Sache des Mannes ist. Ist das traditionell und islamisch gesehen nicht die Aufgabe des Mannes ?

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

es ist tatsächlich islamisch gesehen so, dass der Mann für die Einrichtung der Wohnung aufkommen muss. Er darf die Frau nicht zwingen, einen Teil beizusteuern.

Ich würde ihn daran erinnern, falls er sich dessen nicht bewusst ist. Versuche, ihm mit schönen und islamrechtlich korrekten Worten klar zu machen, dass es seine islamische Pflicht ist und nicht deine.

Versuche auch herauszufinden, weshalb er überhaupt möchte, dass du einen Teil bezahlst. Vielleicht hat er nicht genügend Zahlungsmöglichkeiten, um alles selber zu bezahlen, aber möchte das ungerne zugeben, denn auch Männer haben islamisch gesehen einen Stolz, der nicht verletzt werden sollte.

Wenn er weiter darauf beharrt, würde ich allerdings  keinen Widerstand mehr leisten, denn ihr seid beide (frisch) verheiratet und eure Ehe dafür zu schwächen und zu betrüben ist nicht gut - auch wenn dich kein Fehler in dieser Hinsicht trifft.

Wasalam

Sarah.Jamila, Seyfullah and MissJour like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

Islamisch gesehen ist klar dein Mann in der Pflicht sich um die finanzielle Seite eurer Ehe zu kümmern.  Aber wie schon erwähnt wurde in der heutigen Zeit wo sehr oft beide Ehepartner über finanzielle Mittel verfügen sollte Es nicht so schlimm sein sich auch in dem Bereich gegenseitig zu unterstützen.  Die Zeiten des riesigen Sparguthabens sind vorbei. Sprecht euch über diese sehr wichtige Rolle in eurer Ehe aus. Wenn man als Frau in der heutigen Zeit arbeiten gehen möchte und Ehepartner sich Haushalt teilen sollte man auch finanzielle Dinge zusammen erledigen.  Das ist meine persönliche Meinung. Ich hoffe ihr könnt euch Verständigen und für eine gute gemeinsame Zukunft alles klären. 

 

ws Makina 

Zaynab82, Sarah.Jamila, itschtihad and 3 others like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Du kannst mit deinem Geld machen, was du willst. Er ist aber auch nicht verpflichtet, Einrichtungen zu kaufen. Spreche dich lieber mit ihm ab, damit ihr zu einem gemeinsamen Nenner kommt.

#wasalam#

MissJour and AbbasHusain like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 24.4.2020 um 01:59 schrieb NururrijalAli:

#salam#

Du kannst mit deinem Geld machen, was du willst. Er ist aber auch nicht verpflichtet, Einrichtungen zu kaufen. Spreche dich lieber mit ihm ab, damit ihr zu einem gemeinsamen Nenner kommt.

#wasalam#

Salamu3aleikum, 

das ist nicht korrekt. Er ist dazu verpflichtet, ihr alles zu kaufen, was sie für ein anständiges Leben in Deutschland benötigt. Selbst wenn sie eine Klimaanlage braucht, so muss er diese kaufen. Der Mann ist für den gesamten Unterhalt der Frau und Kinder allein verpflichtet - dazu gehört auch der Haushalt.

wsalam

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb _Amal_:

Salamu3aleikum, 

das ist nicht korrekt. Er ist dazu verpflichtet, ihr alles zu kaufen, was sie für ein anständiges Leben in Deutschland benötigt. Selbst wenn sie eine Klimaanlage braucht, so muss er diese kaufen. Der Mann ist für den gesamten Unterhalt der Frau und Kinder allein verpflichtet - dazu gehört auch der Haushalt.

wsalam

#salam#

Ein " anständiges " Leben ist subjektiv. Wer sagt, was " anständig " ist und was nicht? Wo sind die Maßstäbe dafür? Ich glaube jedenfalls nicht an das, was du geschildert hast. Das magst du so sehen und ein anderer wieder anders und ein dritter wieder anders. Das führt uns zu nichts.

#wasalam#

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 4.8.2020 um 19:47 schrieb _Amal_:

Salamu3aleikum, 

das ist nicht korrekt. Er ist dazu verpflichtet, ihr alles zu kaufen, was sie für ein anständiges Leben in Deutschland benötigt. Selbst wenn sie eine Klimaanlage braucht, so muss er diese kaufen. Der Mann ist für den gesamten Unterhalt der Frau und Kinder allein verpflichtet - dazu gehört auch der Haushalt.

wsalam

#salam#
 

Der Ehemann ist dazu verpflichtet,ihr Lebensmittel,Klamotten,ein Dach überm Kopf und andere Sachen die sie braucht zu finanzieren,aber meiner Sicht nach zählen Luxusgegenstände nicht dazu.Lebenswichtige Sachen muss der Ehemann finanzieren,aber ich meine ich habe (außer im Hotel) noch nie eine Klimaanlage besessen.Oder als anderes Beispiel: ihr iPhone 8 ist der Frau auf einmal nicht mehr genug (obwohl es noch voll funktionstüchtig ist),hier ist der Mann auch nicht verpflichtet, ihr ein neues 1.400€ Handy zu kaufen.

Wie gesagt,für die Einrichtung ist der Mann zuständig,solange es notwendige Sachen sind,die man unbedingt braucht zb. Bett,Decken etc.Geht es aber um Sachen,die zum Leben nicht notwendig sind,liegt die Verpflichtung nicht beim Mann.Er kann es kaufen und das ist wahrscheinlich auch gut,aber er muss nicht.
 

#wasalam#

MissJour and anNur like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam Aleikum,

mal abgesehen davon was oben steht, finde ich es sogar schön wenn man auch hilft und etwas vom eigenen Geld spart und mit investiert. Ich persönlich finde den Gedanken falsch, wenn man bedenkt wieviel ein Mensch arbeiten muss um alles zu bezahlen. Man schätzt den Wert des Geldes erst, wenn man hart dafür arbeitet. 

Wassalam 

MissJour, Zaynab82 and NururrijalAli like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 5.8.2020 um 17:57 schrieb NururrijalAli:

#salam#

Ein " anständiges " Leben ist subjektiv. Wer sagt, was " anständig " ist und was nicht? Wo sind die Maßstäbe dafür? Ich glaube jedenfalls nicht an das, was du geschildert hast. Das magst du so sehen und ein anderer wieder anders und ein dritter wieder anders. Das führt uns zu nichts.

#wasalam#

Salam, 

um es mal kurz und inshallah verständlich zu sagen: Was Du oder andere glauben und denken, interessiert nicht. Es ist nur relevant, was Allah swt. und Seine Unfehlbaren (a.) sagen. Und dies ist eindeutig. Dafür evtl. ein bisschen in dem Schriften und Ahadith nachlesen. 
 

Ich weiß ja nicht, ob Du Dich für so Weise hältst - wobei Du offensichtlich entsprechende Regelungen nicht mal kennst -, aber ich hatte mich mit dem Thema vor meiner Ehe beschäftigt und auch die Meinung meines Gelehrten Sayyed Sistanis eingeholt. 
 

Es ist korrekt, dass die Maßstäbe verschieden sind. Aber eigentlich habe ich es deutlich genug gemacht, dass der Mann sich nach den Maßstäben seiner Frau richten muss. Der Mann ist zu 100 %, in jeder noch so kleinen Sache, für seine Familie verantwortlich - somit auch finanziell. 
 

wslm 


 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 5.8.2020 um 21:49 schrieb privat_:

#salam#
 

Der Ehemann ist dazu verpflichtet,ihr Lebensmittel,Klamotten,ein Dach überm Kopf und andere Sachen die sie braucht zu finanzieren,aber meiner Sicht nach zählen Luxusgegenstände nicht dazu.Lebenswichtige Sachen muss der Ehemann finanzieren,aber ich meine ich habe (außer im Hotel) noch nie eine Klimaanlage besessen.Oder als anderes Beispiel: ihr iPhone 8 ist der Frau auf einmal nicht mehr genug (obwohl es noch voll funktionstüchtig ist),hier ist der Mann auch nicht verpflichtet, ihr ein neues 1.400€ Handy zu kaufen.

Wie gesagt,für die Einrichtung ist der Mann zuständig,solange es notwendige Sachen sind,die man unbedingt braucht zb. Bett,Decken etc.Geht es aber um Sachen,die zum Leben nicht notwendig sind,liegt die Verpflichtung nicht beim Mann.Er kann es kaufen und das ist wahrscheinlich auch gut,aber er muss nicht.
 

#wasalam#

Salam, 

Er muss ihr alles kaufen, was SIE für ihr Leben benötigt. Und wenn sie in einem Land wie Deutschland lebt, wo es mittlerweile sicherlich kein Luxus mehr ist, ein anständiges Smartphone zu haben, dann gehört auch dies dazu. Du machst den ersten Fehler schon damit dass Du sagst „aus meiner Sicht.“ Deine Sicht ist nicht maßgebend. Das was ich hier schreibe, geht aus Gesprächen mit dem Vertreter Sayyed Sistanis und meiner eigenen Recherche in den Hadithbüchern hervor. Das habe ich mir hier nicht ausgedacht. 
 

Du solltest Dich davor hüten, hier Dinge zu schreiben, die ganz einfach nicht stimmen. Im Islam muss und soll man sich nicht auf das Notwendigste begrenzen, sondern man soll nur nicht verschwenderisch sein. Sonst würde uns allen auch nur ein einziger Hijab reichen, wir haben alle aber mehr;) 

 

wslm

Share this post


Link to post
Share on other sites

Selam Aleyküm,

Ich weiss nicht wie du es geschafft hast ihn zu heiraten, ohne das er davor die Wohnung nicht eingerichtet hat. Wie ist sowas möglich? Selbst die Vögel bauen Nester bevor sie ihre Eier ablegen 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb _Amal_:

Salam, 

Er muss ihr alles kaufen, was SIE für ihr Leben benötigt. Und wenn sie in einem Land wie Deutschland lebt, wo es mittlerweile sicherlich kein Luxus mehr ist, ein anständiges Smartphone zu haben, dann gehört auch dies dazu. Du machst den ersten Fehler schon damit dass Du sagst „aus meiner Sicht.“ Deine Sicht ist nicht maßgebend. Das was ich hier schreibe, geht aus Gesprächen mit dem Vertreter Sayyed Sistanis und meiner eigenen Recherche in den Hadithbüchern hervor. Das habe ich mir hier nicht ausgedacht. 
 

Du solltest Dich davor hüten, hier Dinge zu schreiben, die ganz einfach nicht stimmen. Im Islam muss und soll man sich nicht auf das Notwendigste begrenzen, sondern man soll nur nicht verschwenderisch sein. Sonst würde uns allen auch nur ein einziger Hijab reichen, wir haben alle aber mehr;) 

 

wslm

Salam, 

Es gibt auch einen einfachen Grund weshalb ich hingeschrieben habe,dass das meiner Sicht nach ist.Ich meinte es eigentlich nicht so,dass ich das jetzt entschieden habe.Ich meinte das ich die Fatwa so verstanden habe und Luxusgüter sind auch keine Sachen,die für sie notwendig sind.

das mit dem Smartphone...Sorry aber für mich ist es sicherlich Luxus,alle paar Monate ein neues 800€ Gerät zu erwarten,obwohl man schon ein Handy hat.Geschweige denn eine Klimaanlage.Wenn sie die Klimaanlage unbedingt benötigt,ja,aber doch nicht:Ventilatoren will ich nicht,ich will eine Klimaanlage.Sorry,aber das gehört auch zu Luxus.Ich bin bis jetzt in meinem ganzen Leben nicht in einen einzigen Haushalt gegangen,der eine Klimaanlage besitzt.

Ausserdem habe ich hier nie gesagt,man soll sich nur auf das notwendigste begrenzen.Würde ich nur das meinen, wäre nach Lebensmitteln und einem Dach überm Kopf schon Schluss.Wenn das Ehepaar genug Geld hat,sich jeden Tag ein neues Smartphone zu kaufen,dann sollen sie es tuen.Die meisten Männer können sich sowas aber nicht leisten.

Und auch Sayyed Sistani sagt,der Mann muss ihr Sachen finanzieren,die sie für ihr Leben braucht.Ja,da hast du recht.Aber ich habe auch nichts anderes gesagt.

Aber ich betone BRAUCHT.Wenn sie alle paar Monate ein neues Smartphone will,weil ihr das alte zu langweilige geworden ist,BRAUCHT sie kein neues.Sie will eines.

Achso und nochmal zu dem Beispiel mit dem Hijab.Das hat mit den Sachen hier gar nichts zu tun.Die Frau BRAUCHT auch eine gewisse Anzahl,wenn die Möglichkeit dazu besteht.Vorallem,da der Hijab etwas ganz wichtiges ist.Aber ich finde jetzt es gibt auch irgendwo eine Grenze zwischen Notwendig und einfach nur: „Ich will es haben,brauche es aber nicht“. Wenn die Frau jetzt 200 Hijabs haben will,geht das weit über den Status „Brauchen“ hinaus.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb _Amal_:

Salam, 

Er muss ihr alles kaufen, was SIE für ihr Leben benötigt. Und wenn sie in einem Land wie Deutschland lebt, wo es mittlerweile sicherlich kein Luxus mehr ist, ein anständiges Smartphone zu haben, dann gehört auch dies dazu. Du machst den ersten Fehler schon damit dass Du sagst „aus meiner Sicht.“ Deine Sicht ist nicht maßgebend. Das was ich hier schreibe, geht aus Gesprächen mit dem Vertreter Sayyed Sistanis und meiner eigenen Recherche in den Hadithbüchern hervor. Das habe ich mir hier nicht ausgedacht. 
 

Du solltest Dich davor hüten, hier Dinge zu schreiben, die ganz einfach nicht stimmen. Im Islam muss und soll man sich nicht auf das Notwendigste begrenzen, sondern man soll nur nicht verschwenderisch sein. Sonst würde uns allen auch nur ein einziger Hijab reichen, wir haben alle aber mehr;) 

 

wslm

Selam aleyküm Schwester,

Ist es aber nicht ein Widerspruch in sich wenn du zuerst sagst 

"Er muss ihr alles kaufen, was SIE für ihr Leben benötigt"

und dann sagst du

"Im Islam muss und soll man sich nicht auf das Notwendigste begrenzen, sondern man soll nur nicht verschwenderisch sein" ? :)

Ve selam aleyküm 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

in der Iranischen Tradition ist es so das die Frau den größeren Teil der Wohnungsvorbereitung mitbringt genannt "Jahaz". Daher ist es für Familien die nicht über genügend Finanzielle Möglichkeiten verfügen Ihre Töchter zu verheiraten, da Sie kein "Jahaz" zusammen bekommen. 

Wenn Ihr eine Glückliche Ehe führen wollt, dann solltet ihr euch hinsetzen und über euere Erwartungshaltung sprechen. Ich kann dir nur soviel sagen, was du mir als Mann mit deine Fragestellung hier in Shia-forum signalisierst, dass du dich an Islamische Regeln klammerst wo es nur zu deinem eigenen Vorteil ist. Ich kann mir kaum vorstellen, dass du möchtest das dein Mann auf sein Islamisches Recht besteht und dir anordnet nicht arbeiten zu gehen, das Haus ohne sein Einverständnis nicht zu verlassen, Mehrehe eingeht usw. 

Wir sollten immer wie unsere Vorbilder leben und diese sollte hierbei Hz. Fatima Zahra s.a. sein. Wie denkst du würde Sie für handeln?

Ich wünsche euch alles gute zu euerer Hochzeit. 

Wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Am 9/14/2020 um 00:38 schrieb _Amal_:

 um es mal kurz und inshallah verständlich zu sagen: Was Du oder andere glauben und denken, interessiert nicht.

Interessiert wen nicht? Dich? Das kann ich verkraften.:D

Am 9/14/2020 um 00:38 schrieb _Amal_:

Es ist nur relevant, was Allah swt. und Seine Unfehlbaren (a.) sagen. Und dies ist eindeutig. Dafür evtl. ein bisschen in dem Schriften und Ahadith nachlesen. 

Ich habe weder etwas von Allah noch von den Unfehlaren noch irgendwelche Ahadith von dir gesehen, die der Frau das neuste Handy versprechen. Das ist also bis jetzt immer noch bloße Behauptung, die nicht dadurch bewiesen werden kann, dass man Begriffe wie Allah, Unfehlbare oder Ahadith in den Raum wirft.

Am 9/14/2020 um 00:38 schrieb _Amal_:

Ich weiß ja nicht, ob Du Dich für so Weise hältst - wobei Du offensichtlich entsprechende Regelungen nicht mal kennst

Ja, ich halte mich auf diesen Fall bezogen für äußerst weise, wenn ich nicht jede wilde Behauptung im Internet zu meiner Religion erkläre. Regelungen von wem? Regelungen kommen nicht aus der Luft. Sie brauchen eindeutige Belege und die wurden bis jetzt nicht geliefert. Bevor du also behauptest, dass ich in Unkenntnis wäre, sorge erst einmal für eine fundierte Basis. Behauptungen reichen alleine sind nicht hinreichend.

Am 9/14/2020 um 00:38 schrieb _Amal_:

aber ich hatte mich mit dem Thema vor meiner Ehe beschäftigt und auch die Meinung meines Gelehrten Sayyed Sistanis eingeholt. 

Wenn das wirklich die Meinung von Herrn Sistani wäre, dann deklariere das bitte auch eindeutig so und liefere Nachweise, dass das tatsächlich und faktisch von ihm stammt. Wäre damit aber die Sache erledigt und vom Tisch? Nein. Ich möchte dich daran erinnern, dass nicht jeder Herrn Sistani folgt. Wenn er also theoretisch sagen würde, dass der Ehefrau das neuste Handy versprochen wäre, dann wäre das alleine für Personen binden, die sich verpflichten, ihm zu folgen, aber nicht für die Muslime, die ihm nicht folgen.

Am 9/14/2020 um 00:38 schrieb _Amal_:

Es ist korrekt, dass die Maßstäbe verschieden sind. Aber eigentlich habe ich es deutlich genug gemacht, dass der Mann sich nach den Maßstäben seiner Frau richten muss.

Ja, das ist deine Behauptung und ich wiederhole mich noch einmal: Ich glaube nicht daran, dass sich der Mann nach den Maßstäben der Frau richten und ihr das neuste Handy kaufen muss oder sonstige Dinge, die du aufzähltest. Habe ich die Freiheit, nicht daran zu glauben? Ja, natürlich habe ich die. Möchtest du mich verpflichten, erfordert das schon mehr Mühe, als die bloße Behauptung. Möchtest du es nicht, dann deklariere es auch bitte eindeutig als deine persönliche Position, an die andere nicht gebunden sein müssen.

Am 9/14/2020 um 00:38 schrieb _Amal_:

Der Mann ist zu 100 %, in jeder noch so kleinen Sache, für seine Familie verantwortlich - somit auch finanziell. 

100%? Noch so kleine Sache? Nein, daran glaube ich nicht.

Am 9/14/2020 um 00:41 schrieb _Amal_:

Er muss ihr alles kaufen, was SIE für ihr Leben benötigt. Und wenn sie in einem Land wie Deutschland lebt, wo es mittlerweile sicherlich kein Luxus mehr ist, ein anständiges Smartphone zu haben, dann gehört auch dies dazu.

Nein, muss er nicht. Auch daran glaube ich nicht. Wie gesagt. Willst du andere Menschen verpflichten, benötigst du schon mehr Mühe und Anstrengung. Möchtest du das nicht, dann ist es lediglich deine persönliche Position und diese muss auch dementsprechend kenntlich gemacht werden. Dinge aus der Luft im Namen der Religion sind nicht akzeptabel und befolgbar.

#wasalam#

AbbasHusain likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Selam liebe Schwester,

Ich frage mich wie du eine Ehe eingehen kannst, ohne im vorneherein über solche wichtigen Dinge alles abzuklären. Aber nun ist es passiert.

Was ich dir nur empfehlen kann ist reden. Es ist nicht schlimm wenn du ihm hilfst, nur versuch herauszufinden ob er genauso für dich Opfer bringen würde. Denn du bist es ja nicht gewohnt bei der Heirat bei zu steuern. Es unterscheidet sich wirklich von  Land zu Land wer was zahlt und manchmal sogar von Stadt zu Stadt. 

Aus meiner Erfahrung kann ich dir nur raten, gebe in deiner Ehe sobald du auch nehmen kannst. Inschallah läuft alles so wie du es möchtest.

We selam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 3 Posts
    • 409 Views
    • Muhammad Huseyn
    • Muhammad Huseyn
    • 1 Posts
    • 605 Views
    • Br.Osama
    • Br.Osama
    • 8 Posts
    • 2002 Views
    • vivi
    • vivi
    • 3 Posts
    • 964 Views
    • Mona
    • Mona

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.