ismael_nbg

Freiheit für Palästina

41 posts in this topic

Am 5/26/2020 um 19:37 schrieb Nurullah:

 

5ecd4f03152f6_images(17).jpeg.f7f349c510944c775b9d5e3ad5c119ea.jpeg

Screenshot_20200521-025059_WhatsApp.thumb.jpg.683162a3c22892d88d1b1608af984c89.jpg

Auf dem Bild von dem Bruder sehe ich einen Zionisten der sich in jüdischer Kleidung tarnt. Ich glaube das meint der Bruder damit, dass jeder aus seiner perspektive guckt.

Der IS-Anhänger mit Bart, im Gebetskleid, mit Gebetskette und Gebetsmütze. Der Zionist mit Judenbart, Judenmütze und in Judenkleidung.

 

Wa Salam

Sorry aber der Vergleich hinkt.

Ich könnte schon beim ersten Bild nur auf Krampf erkennen, dass es Kritik an Wahabiten sein soll, weil man es oben rechts hingeschrieben hat. Ansonsten stellt es für mich genauso eine Hetze gegen Moslems wie das zweite Bild Hetze gegen Juden darstellt.

Woran erkenne ich bitte ohne Gedankenlesen einen Zionisten ? Sollte es in diese Richting gehen muss unbedingt an der Kommunikation gearbeitet werden und etwaige Doppeldeutungen bedacht werden. Palästina ist ein berechtigtes Thema und mit solchen Bildern würde man der Israellobby nur Munition liefern um uns zu demontieren....und da es denen so leicht gemacht wird, kann ich es denen nicht einmal verdenken.

Muslim001 and MiniMuslima like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Ich glaube nicht, dass der Vergleich "hinkt".

Es ist etwas vollkommen normales bei Karikaturen, dass Leute die zur Gruppe A gehören, wie Leute der Gruppe B angezogen sind. Ganz im Sinne des Prinzips "das Wolf im Schafspelz". Ich habe damals in der Schule eine Karikatur bekommen, auf der ein Ente mit einer Perücke drauf war und am Ende sollte das Trump symbolisieren... Nur dank der Perücke konnte man es erkennen.

Ich nenne nun mal kurz paar Punkte, woran man das erkennen kann, dass das erste Bild keine Hetze gegen Moslems ist:

1. Sehr großer, langer Bart: viele Salafisten bzw. Wahabiten lassen sich so einen Bart wachsen, der Schnauzer wird natürlich weg gemacht

2. Die weiße Ganzkörper-Kleidung: die meisten Wahabiten kommen aus Saudi-Arabien

3. Es steht Fett oben drauf, sodass man wenn man selbst keine Ahnung hat weiß, in welche Richtung es geht...

Und es gibt noch 1-2 weitere Punkte, an denen man es erkennen kann... So schwer ist das erste Bild überhaupt nicht.

Das Bild mit dem Zionisten, okay ich gebe zu, das ist etwas schwerer, wenn man zum ersten Mal Karikaturen dieser Art sieht. Hier gehts ganz nach dem Prinzip "Wolf im Schafspelz". Und auch hier gibt es einige Punkte, woran man es erkennen kann... 

Man braucht gar kein Gedankenlesen, sondern nur bisschen Erfahrung mit Karikaturen:D

#wasalam#

ismael_nbg and Nurullah like this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Seyfullah:

Hier gehts ganz nach dem Prinzip "Wolf im Schafspelz". Und auch hier gibt es einige Punkte, woran man es erkennen kann... 

Man braucht gar kein Gedankenlesen, sondern nur bisschen Erfahrung mit Karikaturen:D

#wasalam#

Nenn sie mir. Nenne mir die Anhaltspunkte dafür, dass man da einen Zionisten und keinen Juden sieht.

Die Begründung "Wer sich mit Karrikaturen auskennt erkennt schon die wahre Botschaft dahinter" halte ich im besten Falle für fragwürdig und im schlimmsten Falle für fahrlässig. Denn wer sieht sich Karikaturen alles an ? 0815 Menschen. Die sehen da keinen Zionisten. Die sehen Judenhetze.....und ich wüsste auch nicht wie man dagegen argumentieren könnte. Zu sagen..."Ja du siehst das falsch.".....Bruder....wie kann man das anders sehen?

Da hat sich auch kein Zionist das Kleid eines Juden übergezogen um mal mit dem Schafspelzvergleich was anzufangen. Da ist auch keine Perücke oder so abgebildet um einen Trump zu erkennen.

Diese Karrikatur ist einfach eine Schande für jede konstruktive Debatte im Sinne für die Palästienenser. Macht uns kein Stück besser als die Gegenseite.

MiniMuslima likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam Alaikum,

 

vor 2 Stunden schrieb Erlkönig:

Nenn sie mir. Nenne mir die Anhaltspunkte dafür, dass man da einen Zionisten und keinen Juden sieht.

Die aufgespießte Friedenstaube und die lange Nase reicht mir. Oder sind das Indizien für einen Juden?

Das man das Bild falsch verstehen kann und das es bessere Bilder gibt ist wohl möglich, aber weiter müssen wir nun nicht wirklich auf das Thema drauf hacken.

5ed41fb4553e6_images(21).jpeg.171c210e749ed6c72ca3f2e8299338df.jpeg

 

Allgemeines:

Leider entsteht bei Kritik an Israel immer wieder das Problem, dass man als Anti-Semit abgestempelt wird. Das ist nur eine Taktik um von den Zionisten abzulenek. Immer die gleiche Masche von vielen Medien. Jedes Jahr an den Kuds-Märschen (letzter Freitag im Monat Ramadan) zum Beispiel erkennt man das sich die Szenarien einfach nur wiederholen. "Anti-Semitischer Protest der Muslime" sieht man überall in den Zeitungen und Fernsehern. Sämtliche Slogans haben da nicht geholfen. Slogans wie: "Muslime, JUDEN und Christen - gemeinsam gegen Zionisten!", haben nicht viel gebracht. Juden selbst nehmen sogar an den Kuds-Märschen teil.

5ed42266e5cb8_images(22).jpeg.17fc4fefd079c412732a0d5f703294fc.jpeg5ed4226b06169_images(23).jpeg.255897ec553e97811f8edc37fdb1aa17.jpeg

Sayyid Hassan Nasrallah Führer der Hizbullah und alle gefallenen Führer vor ihm (möge Allah jener Seele gnädig sein) und weitere Parteien wie die Hamas wurden schon immer als Anti-Semiten dargestellt. Viele die Israel-Kritil ausüben werden so betitelt. Ist ja nun auch nichts neues mehr. Egal wie oft sie auch in Interviews es explizit selbst sagten, und egal wie viele Beziehungen sie selbst mit Juden hatten, es hat im Endeffekt nicht viel gebracht. Leider wird Kritik an Israel oft falsch verstanden und leider wollen es viele falsch verstehen.

Gibt mir die Medien und ich gebe euch Europa! - ist ein Zitat von einem Politiker, dessen Name ich aber nicht nennen werde, weil ich gerade die Quelle dazu nicht habe.

Wa Salam

5ed42816be2ed_images(20).jpeg.13be59c5ceb449499ce19d68f94e778a.jpeg

ismael_nbg and Seyfullah like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Ich war gerade dabei einen Antwort zu schreiben. Aber der Bruder Nurullah hat mit seinem Beitrag den Nagel auf den Kopf getroffen.

#wasalam#

Nurullah likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Die aufgespießte Friedenstaube und die lange Nase reicht mir. Oder sind das Indizien für einen Juden?"

 

Ivh sehe da einen Juden der eine lange Nase hat und eine Fteidenstaube aufspießt. Denn die Karrikatur sieht den antizionisten auf den weiteren Bildern zum verwechseln ähnlich. Gerade weil sich viele Juden auch gegen Zionisten stellen sollte peinlichst darauf bedacht werden keine Bilder zu verbreiten die Judenhetze darstellen. Das wäre Ihnen ggü unfair und ich hoffe es wird in Zukunft unterbunden sowas zu verbreiten. Es schadet nur der Sache un Palästina und nützt nur seinen Gegnern, wenn sowas Verbreitung findet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Wir brauchen gar nicht länger unnötig auf dem Thema rumhacken. Der Bruder Nurullah hat in seinem -meiner Meinung nach tollem- Beitrag alles klar gestellt.

#wasalam#

ismael_nbg likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam.

Die entscheidende Frage ist, wen diese Karikaturen erreichen sollen. Sollen damit die 5% der Bevölkerung erreicht werden, die ihre Zeit eh schon damit verbringen, oder die 95%, die nicht sonderlich viel Interesse zeigen, die man aber auf die Probleme aufmerksam machen will?

Erlkönig likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb Muslim001:

Salam.

Die entscheidende Frage ist, wen diese Karikaturen erreichen sollen. Sollen damit die 5% der Bevölkerung erreicht werden, die ihre Zeit eh schon damit verbringen, oder die 95%, die nicht sonderlich viel Interesse zeigen, die man aber auf die Probleme aufmerksam machen will?

Das ist es.....wenn man den Leuten ausdrücklich erklären muss, dass das ein Zionist und kein Jude ist hat man  bereits sein Ziel verfehlt bzw ein sehr schlechtes Werk erstellt. Ich erwarte mehr Selbstreflektion.

Denn die 95% die man erreichen will sehen da blanke Judenhetze und das zurecht. Was dann dazu führen wird, dass man sich distanziert und sogar gegen arbeitet. Was ich nachvollziehen kann.

Wollen wir das ??????

Muslim001 and MiniMuslima like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

Wer sagt, dass der Karikaturist 95% der Bevölkerung erreichen wollte? Vielleicht wollte er nur genau die 5% erreichen, die seine Message auch verstehen? Das sind eure Behauptungen.

Aus rein logischer Sicht würde ich behaupten, wenn er 95% erreichen wollte, hätte er etwas gemalt, dass unmissverständlich ist, etwas, dass man nicht verdrehen kann. Wenn er jedoch nur 5% erreichen wollte, dann würde er auch etwas "besonderer" malen, da er weiß, dass die ganzen 5% seine Nachricht verstehen werden. Wäre meine Behauptung.

Wir können jetzt soviel behaupten wie wir wollen:D

Die Fragen die Ihr jetzt habt, solltet Ihr am Besten dem Karikaturisten schreiben. Wieso hat er sowas gemalt, wer war seine Zielgruppe, und so weiter.

Schreibt dem Karikaturisten doch einfach eine E-Mail und fragt Ihn, was seine Absicht war. Nur leider wird er -persönlich zumindest- euch nicht antworten, da er vor einigen Wochen in der Schweiz umbegracht wurde.

P.S. Anscheinend war der Tod des Karikaturisten schon Ende Dezember 2019, also vor ca. 6-7 Monaten. Aber irgendwie sind die wenigen Artikel die man findet alle in den letzten 2-3 Wochen gepostet worden.

#wasalam#

Edited by Seyfullah
Beitrag hinzugefügt

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Seyfullah:

#salam#

Wer sagt, dass der Karikaturist 95% der Bevölkerung erreichen wollte? Vielleicht wollte er nur genau die 5% erreichen, die seine Message auch verstehen? Das sind eure Behauptungen.

Aus rein logischer Sicht würde ich behaupten, wenn er 95% erreichen wollte, hätte er etwas gemalt, dass unmissverständlich ist, etwas, dass man nicht verdrehen kann. Wenn er jedoch nur 5% erreichen wollte, dann würde er auch etwas "besonderer" malen, da er weiß, dass die ganzen 5% seine Nachricht verstehen werden. Wäre meine Behauptung.

Wir können jetzt soviel behaupten wie wir wollen:D

Die Fragen die Ihr jetzt habt, solltet Ihr am Besten dem Karikaturisten schreiben. Wieso hat er sowas gemalt, wer war seine Zielgruppe, und so weiter.

Schreibt dem Karikaturisten doch einfach eine E-Mail und fragt Ihn, was seine Absicht war. Nur leider wird er -persönlich zumindest- euch nicht antworten, da er vor einigen Wochen in der Schweiz umbegracht wurde.

#wasalam#

Salam alaikum Bruder 

Was war denn der Grund dafür  ? Denkst du politisch motiviert  ? 

Wasalam 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Seyfullah:

#salam#

Wer sagt, dass der Karikaturist 95% der Bevölkerung erreichen wollte? Vielleicht wollte er nur genau die 5% erreichen, die seine Message auch verstehen? Das sind eure Behauptungen.

Aus rein logischer Sicht würde ich behaupten, wenn er 95% erreichen wollte, hätte er etwas gemalt, dass unmissverständlich ist, etwas, dass man nicht verdrehen kann. Wenn er jedoch nur 5% erreichen wollte, dann würde er auch etwas "besonderer" malen, da er weiß, dass die ganzen 5% seine Nachricht verstehen werden. Wäre meine Behauptung.

Wir können jetzt soviel behaupten wie wir wollen:D

Die Fragen die Ihr jetzt habt, solltet Ihr am Besten dem Karikaturisten schreiben. Wieso hat er sowas gemalt, wer war seine Zielgruppe, und so weiter.

Schreibt dem Karikaturisten doch einfach eine E-Mail und fragt Ihn, was seine Absicht war. Nur leider wird er -persönlich zumindest- euch nicht antworten, da er vor einigen Wochen in der Schweiz umbegracht wurde.

#wasalam#

Salam.

Bruder, zwischen einer Behauptung und einer Frage ist ein Unterschied. Bei mir siehst du ein Fragezeichen („?“) am Ende des Satzes. Dieses Zeichen weist darauf hin, dass der Satz eine Frage war. :)

Deiner Meinung nach richtet er sich also an die 5%, die sich sowieso mit solchen Themen befassen. Dann ist die Ausgabgsfrage geklärt und die Verwirrung gelöst.

Ich kenne es nämlich so, dass Karikaturen die Massen auf teilweise sarkastische Art auf aktuelle Probleme aufmerksam machen wollen. Wenn dies hier nicht der Fall war, dann ist die Ausgangsdiskussion damit auch geklärt. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

vor 52 Minuten schrieb ismael_nbg:

Salam alaikum Bruder 

Was war denn der Grund dafür  ? Denkst du politisch motiviert  ? 

Wasalam 

Es lassen sich wirklich wenig Informationen dazu finden und außerdem sind die alle auf Englisch. Soweit wie ich es verstanden habe hat er eine Rede/Austellung zum Thema "Holocaust in Genf" in der Schweiz gehalten, und danach hat er kontinuierlich (Mord-)Drohungen von terroristischen MKO-Anhängern bekommen. Irgendwann war es anscheinend zu viel für Ihn und er wollte nach Iran zu seinen Eltern zurück. Doch dann verschwand er plötzlich. Er wurde später in seinem Haus tot aufgefunden und man sagt es war Suizid. Meiner Meinung nach, war es politisch motivierter Anschlag, aber beweisen kann ich es natürlich nicht.

vor 13 Minuten schrieb Muslim001:

Salam.

Bruder, zwischen einer Behauptung und einer Frage ist ein Unterschied. Bei mir siehst du ein Fragezeichen („?“) am Ende des Satzes. Dies weist darauf hin, dass es eine Frage war. Deiner Meinung nach richtet er sich also an die 5%, die sich sowieso mit solchen Themen befassen. Dann ist die Ausgabgsfrage geklärt und die Verwirrung gelöst.

Ich kenne es nämlich so, dass Karikaturen die Massen auf teilweise sarkastische Art auf aktuelle Probleme aufmerksam machen wollen. Wenn dies hier nicht der Fall war, dann ist die Ausgangsdiskussion damit auch geklärt. :)

Ich meinte eigentlich auch nicht dich, Bruder:D

Der Erlkönig hat so geredet, als wüsste er ganz klar, dass es an die 95% geht. Mein Beitrag ging daher eigentlich auf Ihn. "Das ist deine Behauptung.", hätte ich schreiben sollen. Entschuldige, war mein Fehler...

vor 10 Stunden schrieb Erlkönig:

Denn die 95% die man erreichen will [...]

Naja, da sich nun alles geklärt hat...

:D

#wasalam#

ismael_nbg likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb Seyfullah:

#salam#

Es lassen sich wirklich wenig Informationen dazu finden und außerdem sind die alle auf Englisch. Soweit wie ich es verstanden habe hat er eine Rede/Austellung zum Thema "Holocaust in Genf" in der Schweiz gehalten, und danach hat er kontinuierlich (Mord-)Drohungen von terroristischen MKO-Anhängern bekommen. Irgendwann war es anscheinend zu viel für Ihn und er wollte nach Iran zu seinen Eltern zurück. Doch dann verschwand er plötzlich. Er wurde später in seinem Haus tot aufgefunden und man sagt es war Suizid. Meiner Meinung nach, war es politisch motivierter Anschlag, aber beweisen kann ich es natürlich nicht.

Ich meinte eigentlich auch nicht dich, Bruder:D

Der Erlkönig hat so geredet, als wüsste er ganz klar, dass es an die 95% geht. Mein Beitrag ging daher eigentlich auf Ihn. "Das ist deine Behauptung.", hätte ich schreiben sollen. Entschuldige, war mein Fehler...

Naja, da sich nun alles geklärt hat...

:D

#wasalam#

Salam alaikum Bruder 

Danke schön für deine Antwort.  Ja leider ist es so dass viele Menschen weil (wegen)sie die Wahrheit verkündeten ermordet wurden oder man diese gerne (heutzutage) aus dem Weg räumen möchte. 

Das Bild, um das hier ein Gefecht stattfand, was es ausdrückt ist meiner Meinung nach viel zu harmlos, denn diese "Menschen " um die es hier geht (Bild) sind noch viel schlimmer bzw Bösartiger. 

Wasalam 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam 

Mit diesen 5 % und 95 % hab ich nichts am Hut  !  Alhamdulillah 

Es möge und soll jeden erreichen. 

Khodahafez 

Ya Ali 

Edited by ismael_nbg
Hinzugefügt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 2 Posts
    • 310 Views
    • Neumuslim
    • Neumuslim
    • 1 Posts
    • 427 Views
    • Lies!
    • Lies!
    • 20 Posts
    • 886 Views
    • AbbasHusain
    • AbbasHusain
    • 1 Posts
    • 444 Views
    • NururrijalAli
    • NururrijalAli

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.