Rehad

Die sexuelle Anmache der Muhajibin

57 posts in this topic

Salam aleykum,

 

ich habe auch sehr unterschiedliche Erfahrungen gemacht, aber zum größten Teil Positive!

 

Die meisten Männer haben einen Mordsrespekt und würden wahrscheinlich schon aus Angst vor den Konsequenzen keinen Blick riskieren.. Denn Frauen mit Kopftuch "werden bewacht wie sonst was und haben immer nen spion dabei, ausserdem springen sofort die 10 Brüder - bewaffnet bis auf die Zähne - aus dem nächsten Busch, wenn man die anschaut"... #salam##salam##aah#:)

 

Und die paar, die dann komischerweise bei Aldi immer in meiner Nähe sind und dann aber gaaanz schnell wegschauen wenn ich in ihre Richtung gucke, kann man an einer Hand abzählen.. Allerdings kann man ja auch nicht wissen, aus welchem Grund die gucken..Kann ja auch ganz normale Gründe haben..

 

Wasalam

 

Salam,

 

ja das ist die Frage, wie man das Schauen und ein sexuell-motivierten Schau unterscheiden kann. Fällt es den Schwestern leicht, das zu Unterscheiden, oder kann es nicht sein, dass man manchmal zu naiv ist oder manchmal zu argwöhnisch?

 

Wa Salam.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Salam

 

Also ich hatte noch keine negative Erfahrung in Deutschland alhamdurila.

Doch war ich sehr erschrocken, als ich nach 6 Jahren nach Iran geflogen bin. Ich hatte angst gehabt alleine zum Supermarkt zu gehn um meiner Oma irgendwie Wurst oder so zu kaufen. Und wenn ich dann mal mit meiner Cousine in der Innen Stadt war zum shoppen, kamen immer von der Seite so blöde anmach Sprüche, die ich nie hier in Deutschland gehört hatte. Seit dem geh ich im Urlaub nich mehr alleine auf die Strasse. In Deutschlan hätte ich kein Problem allein irgendwie noch zum Supermarkt zu laufen.

 

Wa salam

 

Salam,

 

ich denke Schwester Fatima hat hinsichtlich der islamischen Länder in die richtige Richtung hingewiesen, man kann also nicht das Kopftuch alleine als Schutz und Damm vor gesellschaftlichen Verfall oder Schutz der Frau aber auch der Vervollkommnung des Mannes erachten! Dazu gehört in der Natur der Sache, dass die anderen islamischen Bestimmungen auch angewendet werden, wie das Heiraten. Fall eine der Bestimmung aber nicht eingehalten wird, macht es noch Zweck andere Aufrecht zu erhalten?

 

Wa Salam.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam aleykum,

 

es gibt sicherlich unterschiede zwischen gucken und glotzen..

 

Ich meine, ich sehe meine Mitmenschen im Vorbeigehen auch an, auch wenn es unbewusst ist..Das ist doch bei jedem so denke ich.

 

Aber wie ich schon geschrieben habe gibt es welche, die "zufällig" immer in der Nähe einer Frau stehen und richtig glotzen. Egal ob sie sich denken:"Die sieht aber nett aus" oder "Was ist daaas denn", das gehört sich nicht..

 

Wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites
salam aleykum,

 

frauen die hijab tragen und schön sind, werden nicht vor blicke verschont. ihren körper kann man zwar nicht sehen,aber ihr gesicht sieht man ja. wenn ich mit meine schwester und frau auf der strasse bin,merke ich das. meine schwester und besonders meine frau werden ständig angeglotzt. #aah# dann muss ich den männern mit agressive blicke klar machen,dass sie wegschauen sollen #salam# und im iran kam es fast zur einer schlägerei #salam# ich finde das sehr schlimm. man soll alle frauen respektieren. egal ob mit hijab oder ohne. den blick zu senken finde ich sehr respektvoll.

 

ws

 

Salam Bruder, ja den Blick zu senken gehört zu den größten Tugenden, Moral, Anstand und ist der Ausdruck eines guten Manierens und kennzeichnet auch heute noch ein wahren Gentleman.

 

Wenn das Gesicht der Frau so schön ist, dass zu illegalen Blicken führt muss ohnehin ihr Gesicht nach eine Reihe von schiitischen Gelehrten (ob es da ein Konsens gibt, geht über mein Horizont, da ich nicht alle Meinungen der Gelehrten als Laie kenne) bedeckt werden. Ob das aber auch für die westlichen Länder gilt, bin ich überfragt, da die Bekleidung als Libasu- Shuhaba gelten kann? Allahu Alam.

 

Wa Salam.

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam aleykum

 

also nach ayatollah sistani müssen frauen in islamische länder auch ihren gesicht bedecken. das finde ich logisch. weil in islamische länder ist hijab normal. und dann werden auch frauen mit normalen hijab belästigt. daher ist es viel besser wenn auch gesicht bedeckt wird.

 

ws

Share this post


Link to post
Share on other sites
salam

 

ich glaube, dass in islamischen ländern wo die meisten oder alle Frauen einen hijab tragen, dieser hijab dann weniger "schützt", weil es normal ist.

Deshalb werden in Deutschland z.B. Kopftuchtragende Frauen weniger angemacht, als in den islamischen Ländern.

Das ist natürlich extrem traurig, dass gerade in den Ländern, wo man so etwas nicht erwartet es schlimmer ist.

 

salam

 

As- salamu alaikum Bruder,

 

wenn man davon ausgeht, dass den Frauen mit Kopftuch in den islamischen Länder weniger Respekt (und somit Schutz) erwiesen wird, ist eine interessante Tatsache.

 

Welche Fakten führen dazu, außer die Problematik des Heiratens, dass Frauen gerade dort mehr angeschaut werden? Kann es nicht sein, dass dort man auch andere abscheuliche Erfahrungen mit Kopftuchtragende Frauen gemacht bzw. mehr als hierzu Lande die zu einem falschen Schluss führen kann, dass mit andere Kopftuchtragende Frauen das Gleiche machbar ist. Ist es dann in dieser Hinsicht nicht so, dass die Sünde eines Kopftuchtragende Frau mehr bei Gott gewichtet wird, weil sie dadurch einen gesellschaftlichen Schutzwall zerstört und andere Kopftuchtragende Frauen mit ins Dreck zieht?

Oder ist die Angelegenheit doch viel banaler, dass in islamischen Länder der Umgang mit Kopftuchtragende Frauen so alltäglich ist, so das der Disrespekt sich schleichend eingenistet hat?

 

Falls allein das Letztere zu treffen würde, hätte Gott dann nicht einfach sagen können, ihr braucht euch nicht zu bedecken und die Blicke auf den Boden zu werfen, weil sich das alles nach einer Zeit einpendeln wird und die "nackte" Frau vor euch und den "nackten" Mann vor euch als normal und nicht mehr stimulierend betrachtet wird? Entspricht das der Tatsache der sogenannten westlichen Welt, dass die deutschen, englischen und französischen Männer weniger Drang empfinden zu glotzen und mit Frauen einen angenehmeren Umgang haben als die orientalischen Männer, die nie eine Frau zu Gesicht bekamen?

 

Wa Salam.

Share this post


Link to post
Share on other sites
salam

 

ich finde die männer in meshhed echt eckelhaft.als ich dort war haben sie meine freunde echt sehr oft angemacht/angefasst und sogar auch hinterher gesungen #salam# , obwohl sie ein aba trugen.ich denke aber,dass das auch daran liegt ,dass sie nicht wussten wie sie sich dort zu verhalten haben.sie haben andauernt gelacht und soo.

und das regt die männer.das ganze,also lachen und soo ist ja in deutschland fast normal,deshalb passiert so was in deutschland fast garnicht.

 

wasalam

 

As- salamu alaikum.

 

Diese Frage ist an Ayatullah Ghaem-Maghami gesendet worden, ich bin auf die Antwort gespannt. #salam#

 

Unterliegen die Bestimmungen hinsichtlich der Beziehungen zwischen Mann und Frau örtlich und zeitlichen Faktoren, so dass zum Beispiel das Lachen einer Frau in einem islamischen Land als attraktiv gilt und als zu unterbinden gilt oder das Tragen eines bestimmten Schmuckes als anziehend für Blicke gilt und somit zu unterlassen wäre, aber diese zwei Beispiele in Deutschland keine Beachtung geschenkt wird?

 

Falls das so ist und so die Schwellen variabel sind und keine feste Größe haben, kann man dann nicht alles schrittweise in den islamischen Länder als Standard durchsetzen, so dass solche Gegebenheiten wie die oben beschriebene auch mehr keine Beachtung dort geschenkt wird? Kann man dann nicht schrittweise die Nacktheit propagieren, so dass die Männer "nackte" Frauen und die Frauen "nackte" Männer als normal und nicht mehr als stimulierend empfinden?

 

Oder entspringt die islamischen Bestimmungen hinsichtlich dieser Thematik aus einem festen spirituellen und natürlichen Empfinden die mit der Fitra des Menschen einhergeht und somit diese Bestimmungen fest und absolut sein müssen?

 

Wa Salam.

Share this post


Link to post
Share on other sites
salam

 

damals konnte ich auch nciht in die ubahn ohne dass jemand gegeuckt hat und mich ebdrängt hat, seit ich den hijab aber alhamdulillah islamsich trage, hat mich nur einmal ein araber angesprochen und wollte michlthöflich kennenlernen, aebr den habe ich dan vergrauelz #salam#

 

in der türkei schauen wirklich viele leute, aber das kann auch sien weil die es schön finden wie islamsich man sich kleidet oderso. nciht alle männer!!

 

aber ich habe in istanbul auch mädchen egsehen die unterm tschador einen dutt haben, armreifen tragen und in den farbtopf gefallen sind.

 

allerdings bekomme ich wirklich sehr sehr viel respekt zu spüren, sogar diese jugendliche die sich wie die letzten neanderthaler benehmen halten moir die tür auf (warum können sie nciht zu allen so sein :) )

 

wenn mich jemand anstarrt sage ich meinem mann bescheid :) der macht dass dann wie ansar #aah#

 

wasalam

 

As- salamu alaikum,

 

ja viele diese Blicke können auch eine gute Intention zu Grunde gelegt werden, aber wir sind vielleicht zu misstrauisch, wobei doch Gott sagt, manche Gedanken in Sinne einer Mutmaßung sind Sünden.

Und in einer Überlieferung von Imam Ali Ar-Riza (a.s.) , die Ayatullah Mutahari zitiert, heißt es, dass das Anschauen einer Frau, weil sie schön ist nicht haram ist solange sie nicht mit Stimulation betrachtet wird und diese Absicht nicht zu Grunde gelegt worden ist.

 

Als ich in Istanbul war, schauten viel Muhajebins mich an, aber das lag vermutlich an mein Bart, in der Türkei tragen sehr sehr selten junge Männer aufgrund es dortigen Laizismus einen Bart. Vielleicht wollten sie mich ja auch nur heiraten. Man soll ja nicht argwöhnisch sein. Allahu alam #salam#

 

Wa Salam.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

 

einen wichtigen Punkt darf man nicht außer Acht lassen. Was ist mit der Instrumentalisierung des weiblichen Körpers, z.B. (und sehr offensichtlich hier) zu Werbezwecken?

Man braucht nur an ganz normale Zeitschriften und deren Werbungen, ans Fernsehen oder auch an Plakate zu denken, das Übergewicht an Werbung mit Frauen (gegenüber Werbung mit Männern) ist gravierend. Woran liegt das wohl, obwohl es doch in etwa gleich viele Männer und Frauen gibt?! Das scheint ein entscheidender Faktor zu sein, der sich nicht "einpendelt", wie hier beschrieben wurde, im Gegenteil.

 

WS

Huseyin

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam aleykum

 

Was ist mit der Instrumentalisierung des weiblichen Körpers, z.B. (und sehr offensichtlich hier) zu Werbezwecken?

 

in namen der freiheit und gleichberechtigung versklavt man die frauen. man benutzt sie als sexsklaven und nennt das freiheit der frau. und leider verstehen das viele nicht.

 

ws

Share this post


Link to post
Share on other sites

#cool#

 

Inshallah geht es euch allen gut.

 

salam aleykum

 

also nach ayatollah sistani müssen frauen in islamische länder auch ihren gesicht bedecken. das finde ich logisch. weil in islamische länder ist hijab normal. und dann werden auch frauen mit normalen hijab belästigt. daher ist es viel besser wenn auch gesicht bedeckt wird.

 

ws

 

Ich finde die Gesichtsbedeckung geht zu weit und es hat auch einen sehr unheimlichen Anblick. Laut zahlreichen Studien, werden die Augen einer Frau zuerst "angepeilt", sollen jetzt muslimische Frauen Burqas tragen?

 

Wenn solche Männer sich nicht benehmen können, sollten die Männer belastet werden und nicht die Frauen. Sollen doch die Männer Augenklappen anziehen, wenn sie sich durch den Anblick von (auch noch Hijab tragenden !!) Frauen in der Praktizierung ihres Glaubens beeinträchtigt fühlen.

 

Ich finde, dass es nicht von ungefähr kommt, dass orientalische Männer weitaus gaffender sind als europäische. Es gibt einfach einen zu großen Einfluss patriarchalischer Machokultur und zu wenig Respekt für Frauen.

 

Der Hijab ist ein Schutz der Frauen und viele Frauen tun den ersten Schritt des Hijabtragens, Männer sollten den Schritt der Blicke senken öfters gehen, auch bei Nicht-Hijabtragenden.

 

Ich wünsche euch allen den Segen, die Liebe und den Schutz Allahs.

 

Va Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

ich weiß nicht, inwieweit ich das als Frau beurteilen kann ,aber ich finde, Frauen, die so einen Niqab tragen, dass er nur die Augen zeigt, sehen mit Niqab schöner aus als sie tatsächlich sind, weil die Augen so betont werden, das gibt ihnen etwas Geheimnisvolles. WEnn ich jetzt böswillig wäre, würde ich das als "Mogelpackung" bezeichnen.. #cool#

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam

 

akhi ich bin gegen burka. aber ich finde es schön wie sich strenge hezbollahi-frauen im iran anziehen. sie ziehen ihren schleier so an,dass man ihre brauen und mund nicht sieht. einige von ihnen tragen dazu eine dunkle brille an um die augen zu verstecken #cool##cool# mash allah was für frauen #cool#

 

ws

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam

 

behruz shau mal #cool##cool##cool#

 

 

chador.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
salam

 

akhi ich bin gegen burka. aber ich finde es schön wie sich strenge hezbollahi-frauen im iran anziehen. sie ziehen ihren schleier so an,dass man ihre brauen und mund nicht sieht. einige von ihnen tragen dazu eine dunkle brille an um die augen zu verstecken #cool##cool# mash allah was für frauen #cool#

 

ws

 

Salam

 

hab ich wenig gesehen. Und was die Augenbrauen angeht, so müssen sie das sogar, weil sie sie sich meinst ziemlich zurechtzupfen lassen.

 

ws

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam

 

fatima khanum:hab ich wenig gesehen

 

doch die richtig strengen sind so. masha allah. aber sie sind halt wenige.

 

ws

Share this post


Link to post
Share on other sites
Salam

 

ich weiß nicht, inwieweit ich das als Frau beurteilen kann ,aber ich finde, Frauen, die so einen Niqab tragen, dass er nur die Augen zeigt, sehen mit Niqab schöner aus als sie tatsächlich sind, weil die Augen so betont werden, das gibt ihnen etwas Geheimnisvolles. WEnn ich jetzt böswillig wäre, würde ich das als "Mogelpackung" bezeichnen.. #cool#

 

wa salam

 

Also Mogelpackung ist ja gut... ich würde aussehen wie eine bebrillte Kugel! #cool# Was der Wahrheit ziemlich nahe kommt......

 

#cool#

 

#cool#

Share this post


Link to post
Share on other sites
salam

 

behruz shau mal #cool##cool##cool#

 

 

chador.jpg

 

genau das meine ich mit Augen betonen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Ich find das diese Burquas zu übertrieben sind. Im Koran steht doch das die Frau ihr Gesicht zeigen kann. Ich find das ein Kopftuch oder ein normaler tschador genügt. Wenn ich eine Burqua an ziehen würde, dann reise ich noch mehr Männer Blicke als mit einem Kopftuch. Da dann die Männer neugierig werden, wer sich hinter dem Schleier verbirgt.

 

 

Wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
Salam

 

Ich find das diese Burquas zu übertrieben sind. Im Koran steht doch das die Frau ihr Gesicht zeigen kann. Ich find das ein Kopftuch oder ein normaler tschador genügt. Wenn ich eine Burqua an ziehen würde, dann reise ich noch mehr Männer Blicke als mit einem Kopftuch. Da dann die Männer neugierig werden, wer sich hinter dem Schleier verbirgt.

 

 

Wa salam

 

Salamu 3aleikum,

 

 

Ja das hat mir auch mal ein Mann gesagt, dass er sich denken würde, was sich unter diesem Schleier verbirgt.

 

Im Qur'an steht meines Wissens nach nur, das man sich verhüllen soll, ausser das was man(n) sehen darf.

 

Wa Salam

 

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
salam

 

ich glaube, dass in islamischen ländern wo die meisten oder alle Frauen einen hijab tragen, dieser hijab dann weniger "schützt", weil es normal ist.

Deshalb werden in Deutschland z.B. Kopftuchtragende Frauen weniger angemacht, als in den islamischen Ländern.

Das ist natürlich extrem traurig, dass gerade in den Ländern, wo man so etwas nicht erwartet es schlimmer ist.

 

salam

 

As- salamu alaikum Bruder,

 

wenn man davon ausgeht, dass den Frauen mit Kopftuch in den islamischen Länder weniger Respekt (und somit Schutz) erwiesen wird, ist eine interessante Tatsache.

 

Welche Fakten führen dazu, außer die Problematik des Heiratens, dass Frauen gerade dort mehr angeschaut werden? Kann es nicht sein, dass dort man auch andere abscheuliche Erfahrungen mit Kopftuchtragende Frauen gemacht bzw. mehr als hierzu Lande die zu einem falschen Schluss führen kann, dass mit andere Kopftuchtragende Frauen das Gleiche machbar ist. Ist es dann in dieser Hinsicht nicht so, dass die Sünde eines Kopftuchtragende Frau mehr bei Gott gewichtet wird, weil sie dadurch einen gesellschaftlichen Schutzwall zerstört und andere Kopftuchtragende Frauen mit ins Dreck zieht?

Oder ist die Angelegenheit doch viel banaler, dass in islamischen Länder der Umgang mit Kopftuchtragende Frauen so alltäglich ist, so das der Disrespekt sich schleichend eingenistet hat?

 

Falls allein das Letztere zu treffen würde, hätte Gott dann nicht einfach sagen können, ihr braucht euch nicht zu bedecken und die Blicke auf den Boden zu werfen, weil sich das alles nach einer Zeit einpendeln wird und die "nackte" Frau vor euch und den "nackten" Mann vor euch als normal und nicht mehr stimulierend betrachtet wird? Entspricht das der Tatsache der sogenannten westlichen Welt, dass die deutschen, englischen und französischen Männer weniger Drang empfinden zu glotzen und mit Frauen einen angenehmeren Umgang haben als die orientalischen Männer, die nie eine Frau zu Gesicht bekamen?

 

Wa Salam.

 

salam

 

ich glaube, dass man es nicht den frauen in schuhe schieben darf, dass die männer in islamischen ländern sich öfter als hier schlecht verhalten. natürlich wird es auch kopftuchtragende "westlichorientierte" frauen geben, aber das ist normal... nicht jede ist eine fromme muslima

 

salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Assalamu Alaikoum,

 

Richtig Bruder sobhan,

Logisch ausgedrückt kann man sagen, dass der Hidschab aus islamischer Sicht eine notwendige aber keine hinreichende Bedingung für die Frommigkeit einer Frau ist.

 

Wassalam!

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam

 

ich glaube aber, dass es auch "fromme" nichtkopftuchtragende muslima geben kann.

 

salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam aleykum,

 

Logisch ausgedrückt kann man sagen, dass der Hidschab aus islamischer Sicht eine notwendige aber keine hinreichende Bedingung für die Frommigkeit einer Frau ist.

 

es gibt frauen mit hijab,die sich aber leider unislamisch verhalten.

 

 

ich glaube aber, dass es auch "fromme" nichtkopftuchtragende muslima geben kann.

 

 

typisch liberale #salam# eine frau ohne hijab kann keusch sein. aber ohne hijab kann man kein taqwa haben. hijab gehört zu den grössten pflichten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Assalam Alaikoum,

 

ich glaube aber, dass es auch "fromme" nichtkopftuchtragende muslima geben kann.

 

Ich meinte vielmehr die gottesfürchtigen Muslimas.

 

Wassalam!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 13 Posts
    • 2083 Views
    • Khalilullah
    • Khalilullah
    • 1 Posts
    • 542 Views
    • Agit62
    • Agit62
    • 3 Posts
    • 816 Views
    • ANSAR HEZBOLLAH
    • ANSAR HEZBOLLAH
    • 6 Posts
    • 900 Views
    • TaHa
    • TaHa
    • 3 Posts
    • 791 Views
    • TaHa
    • TaHa

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.