Maxii12

Khalifen

9 posts in this topic

Glaubt ihr das die 3 Khalifen vor Ali (r.a)

Ungläubig waren nach eurer sicht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam, 

Die prophetentochter zu schlagen (omar), den imam zu entrechten (alle 3) und rechtschaffene sahaba (beispiel uthman, abu darr r.a.) zu ermorden find ich sehr schlimm.

Das ist eindeutig unglaube oder nicht?

Ich hoffe ich habe nichts falsches gesagt, und wenn ja hoffe ich dass mir verziehen wird, aber für mich ist das klar.

Wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Muhammad Huseyn:

Salam, 

Die prophetentochter zu schlagen (omar), den imam zu entrechten (alle 3) und rechtschaffene sahaba (beispiel uthman, abu darr r.a.) zu ermorden find ich sehr schlimm.

Das ist eindeutig unglaube oder nicht?

Ich hoffe ich habe nichts falsches gesagt, und wenn ja hoffe ich dass mir verziehen wird, aber für mich ist das klar.

Wasalam

Steht das mit dem Schlagen in den Sunnitische oder Shiitischen Hadithen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

also bei schiiten safe, muss nur suchen, bei sunnitischen auch bestimmt, es ist krass was man da alles findet!

Sahih al Buchari Version 5, Buch 57, Hadith 61

Allahs Apostel sagte: „Fatima ist ein Teil von mir, und wer sie böse macht, der macht auch mich böse"

 

„Fatima, die Tochter von Allah's Apostel wurde böse(verärgert) und sie hörte auf mit Abu Bakr zu sprechen, sie behielt diese Einstellung bis sie starb."

Berichtet von Aisha, Sahih Bukhari, Version 4, Buch 53, Hadith 325

 

Die ahlulbayt ist rein wie es im koran steht, das heißt fatima IST NICHT im unrecht gewesen, und dennoch wurde sie verärgert.

Was glaubst du warum sie nur ca 6 monate nach ihrem vater starb?

Omar belagerte ihr haus auf befehl abu bakrs, da sie den treueid imam alis wollten.

Fatima stand hinter der tür als sie aufgebrochen wurde und so schlug ein nagel in der tür in ihren körper ein und ihr sohn muhsin starb ungeboren.

Danach wurde sie geschlagen und ihre rippe wurde gebrochen, echt das in worte zu fassen ist krass.

Ich habe von einer überlieferung gehört nach der imam ali omar auf den boden warf ihm dann die nase brach und sagte, dass wenn er de propheten nicht versprochen hätte geduldig zu sein, er härter gegen sie vorgegangen wäre.

Ich such noch die überlieferung wegen omar.

Wsm

Maxii12 likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb Maxii12:

Steht das mit dem Schlagen in den Sunnitische oder Shiitischen Hadithen?

Glaub das ist hilfreich....

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Maxii12

Salam,

im Tabaris Tarikh (Geschichtsbuch) steht geschrieben, dass Umar Hz. Fatima a. angedroht hat ihr Haus niederzubrennen. Das mit dem schlagen habe ich bis jetzt nicht gefunden (in Sunni Hadithen)

Wa Salam 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam,

laut sure 5 ayat 55, war Ali der Wali der Mumin. Abu Bakr, umar und Uthman haben sich über diesen Vers hinweggesetzt und die Nachfolge des propheten Muhammad(s.) für sich beansprucht und somit die Wahrheit verdeckt (daß Ali der rechtmäßige Chalifa von Muhammad(s.) war), insofern waren sie Kuffar.

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Yusuf1986:

Salam,

laut sure 5 ayat 55, war Ali der Wali der Mumin. Abu Bakr, umar und Uthman haben sich über diesen Vers hinweggesetzt und die Nachfolge des propheten Muhammad(s.) für sich beansprucht und somit die Wahrheit verdeckt (daß Ali der rechtmäßige Chalifa von Muhammad(s.) war), insofern waren sie Kuffar.

wa salam

Nicht ist unter euch gleich, wer vor dem Siege spendet und kämpft - diese nehmen höhere Stufen ein als jene, welche hernach spenden und kämpfen. Allen aber verheißt Allah das Beste; und Allah weiß, was ihr tut." (al-Hadid, 57/10)

Wie in diesem Vers offen zu erkennen ist, verspricht Allah allen Sahaba den Himmel. Genauso wie den tugendhaften Sahaba der Himmel versprochen wurde, so gibt es auch einzelne Personen, die diese frohe Botschaft erhalten haben. Unter den Aschara al-Mubaschschara (den erfreuten Zehn) versteht man die Sahaba, welche jene frohe Botschaft vom Propheten bereits im Diesseits erhalten haben. Man nennt diese Sahaba auch al-Mubaschschirun bi'l-Dschanna.

Diese Sahaba sind: Abu Bakr (gest. 634 n. Chr.), Umar (gest. 643), Uthman (gest. 655), Ali (gest. 660), Talha (gest. 656), Zubayr (gest. 656), Abdurrahman b. Awf (gest. 652), Sa'd (gest. 674), Said b. Zaid (gest. 671) und Abu Ubaida (gest. 639) (ra). Die Namen dieser Sahaba wurden in den Hadith erwähnt und festgehalten.  


Die Aschara al-Mubaschschara besitzen einige gemeinsame Eigenschaften:

  • Alle wurden in den ersten Jahren des Islam zu Muslimen.
  • Sie nahmen alle an der Hidschra (der Auswanderung) teil.
  • Sie kämpften in Badr.
  • Sie leisteten den Baya (Treueschwur) an den Propheten in Hudaybiya.
  • In den Hadithsammlungen gibt es mehrere Überlieferungen zu ihren tugendhaften Qualitäten.
  • Hadithsammlungen, die nach den Überlieferern kategorisiert sind (d.h. Musned-Bücher), nen immer mit den Überlieferungen dieser Sahaba.

Die 3 Khalifen waren doch alle Moslems ihnen wurde doch alle sogar von Propheten das Paradies versprochen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

#salam#

vor 16 Stunden schrieb Maxii12:

Nicht ist unter euch gleich, wer vor dem Siege spendet und kämpft - diese nehmen höhere Stufen ein als jene, welche hernach spenden und kämpfen. Allen aber verheißt Allah das Beste; und Allah weiß, was ihr tut." (al-Hadid, 57/10)

Wie in diesem Vers offen zu erkennen ist, verspricht Allah allen Sahaba den Himmel. Genauso wie den tugendhaften Sahaba der Himmel versprochen wurde, so gibt es auch einzelne Personen, die diese frohe Botschaft erhalten haben. Unter den Aschara al-Mubaschschara (den erfreuten Zehn) versteht man die Sahaba, welche jene frohe Botschaft vom Propheten bereits im Diesseits erhalten haben. Man nennt diese Sahaba auch al-Mubaschschirun bi'l-Dschanna.

Ich weiß ja nicht, wo man in dem Vers offen sieht, dass alle Sahaba in den Himmel kommen. Auch das der Prophet (s) gesagt haben soll, dass diese 10 Personen garantiert in den Himmel kommen, sieht nach einer ummayadischen Lüge aus, um Ihr ungerechtes Regime aufrecht zu erhalten. Wäre ja nicht das erste Mal, dass die gelogen haben.

vor 16 Stunden schrieb Maxii12:

Diese Sahaba sind: Abu Bakr (gest. 634 n. Chr.), Umar (gest. 643), Uthman (gest. 655), Ali (gest. 660), Talha (gest. 656), Zubayr (gest. 656), Abdurrahman b. Awf (gest. 652), Sa'd (gest. 674), Said b. Zaid (gest. 671) und Abu Ubaida (gest. 639) (ra). Die Namen dieser Sahaba wurden in den Hadith erwähnt und festgehalten.  

Alle in der Liste genannten Personen waren gegen Imam Ali (a) und manche haben sogar Kriege gegen einander geführt. Also das sieht doch schon sehr widersprüchlich aus.

vor 16 Stunden schrieb Maxii12:

Die Aschara al-Mubaschschara besitzen einige gemeinsame Eigenschaften:

  • Alle wurden in den ersten Jahren des Islam zu Muslimen.
  • Sie nahmen alle an der Hidschra (der Auswanderung) teil.
  • Sie kämpften in Badr.
  • Sie leisteten den Baya (Treueschwur) an den Propheten in Hudaybiya.
  • In den Hadithsammlungen gibt es mehrere Überlieferungen zu ihren tugendhaften Qualitäten.
  • Hadithsammlungen, die nach den Überlieferern kategorisiert sind (d.h. Musned-Bücher), nen immer mit den Überlieferungen dieser Sahaba.

Diese Eigenschaften haben auch keinen besonderen Wert. Nur weil Sie an der Hidschra oder in der Schlacht von Badr teil genommen haben, haben Sie keinen besonderen Status. Die meisten Hadithe über diese Personen wurden später einfach erfunden. Einige Tage vor dem Treueeid haben viele der genannten Personen offen gegen den heiligen Propheten (s) rebelliert, weil der Friedensvertrag von Hudabiya nach Ihrer Ansicht ungerecht war.

vor 16 Stunden schrieb Maxii12:

Die 3 Khalifen waren doch alle Moslems

Vielleicht waren Sie Muslime Allahu Alem, aber Ihre Handlungen haben zu den größten Problemen Ihrer Zeit geführt. Problemen so gewaltig, dass Sie heute noch existieren und wir spüren diese Probleme. Die 3 Kalifen haben Ihre persönliche Prüfungen -in meinen Augen zumindest- auf jeden Fall nicht bestanden.

InschaAllah konnte ich Dir helfen.

#wasalam#

Agit62 and Mariam313 like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 1 Posts
    • 214 Views
    • Muhammed 99
    • Muhammed 99
    • 16 Posts
    • 1087 Views
    • al-Sadr
    • al-Sadr
    • 14 Posts
    • 1899 Views
    • Yassin
    • Yassin
    • 26 Posts
    • 2073 Views
    • Kubilay
    • Kubilay

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.