Sign in to follow this  
Followers 0
ATLL

Wie ist es mit der Gleichberechtigung seiner Kinder als Elternteil.

2 posts in this topic

Salamu aleikum.

Liebe Brüder und Schwestern.

Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann.

Wie ist es als Elternteil das mehrere Kinder hat!? 

Ist es für Sie Obligatorisch durch den Islam Festgesetzt alle gleich behandeln zu müssen? 

Falls, ja, bis zu welchem Alter ? 

Als Beispiel: 1 Eltern Teil hat 2 Kinder, beide davon sind Jungs. Der eine ist schon ein erwachsener Mann 25 Jahre alt, das andere Kind ist  14 Jahre alt. 

Die Elternteile reden mit dem Kind was erwachsen sind viel gröber als mit dem jüngeren .

Was natürlich ja normal ist, da es ja gewissermaßen noch ein Kind ist.

Nun, das Problem ist aber, dass das jüngere Kind alles Bekommt was es möchte, der Ältere jedoch auf Kritik stößt und und das Vorhaben ständig ins schlechte geredet wird.

Ich habe das Selbst mitbekommen bei einem Freund, ich bin des öfteren bei Ihm und er bekommt ständig nur Kritik obwohl nichts Dummes vorgefallen ist, man sieht das man sich darauf eingestellt hat als Elternteil ihn warscheinlich auch auch Ventil zu benutzen.

Während der Jüngere nur auf dumme Ideen kommt, wie sich die Haare blau zu färben, oder kriegt überwiegend das was er möchte auch wenn es mal teuer wird. 

Ich frage mich, ob das was da geschieht nicht eine Art der Ungerechtigkeit ist, denn für mich gesehen sind die Eltern miserabel! 

Dann wollte ich zu seinen Eltern gehen und denen meine Meinung sagen.

Dann kam mir aber der Gedanke. Dass ein Prophet auch ein wenig eines seiner Kinder vor den anderen bevorzugte. Jakob alaihi salam.

Dann kam mir aber auch der Gedanke. Das die anderen schon alle älter waren und das der Prophet sicherlich alle, als die noch jünger waren auch umsichtig und liebevoll umging.

Denn ich kann mir schwer vorstellen, das Allah, oder eines der Propheten so etwas erlauben, oder ausführten, denn es sieht aus wie eine ungleichmäßige emotionale Wertschätzung der leiblichen Kinder und es wurden Ränge unter denen geschmiedet.

 

Ich hoffe jemand kann mich aufklären und ein wenig Licht in die Sache bringen. Denn ich würde allzu gerne den Eltern meine Meinung sagen 

 

Wa salam 

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

Natürlich sollte man als Elternteil alle seine Kinder lieben, barmherzig gegenüber Ihnen sein und natürlich auch gerecht.

Zu deinem Beispiel: Es ist verständlich, dass man mit dem älteren Sohn manchmal auch etwas härter reden kann, wenn es denn notwendig ist. Denn er ist ja schon reifer und versteht vieles besser als sein kleiner Bruder. Beim kleineren Bruder jedoch muss man eben erwas vorsichtiger sein, da dieser eben noch nicht so reif ist, wie du selber gesagt hast. Aber das man den Großen immer bei jeder Gelegenheit "fertig macht", schlimmer noch ihn als Ventil benutzt um die Wut rauszulassen und den Kleinen nur verwöhnt, das ist völlig falsch und ungerecht!

Zum Propheten Jakob(a): Er hat seine Kinder alle gleich behandelt und sehr geliebt. Man könnte meinen Josef (a) wurde von Ihm bevorzugt, aber das stimmt nicht.

Ein Beispiel: Eines Tages nahm Jakob Josef auf seinen Schoß. Die älteren Brüder sind gekommen und meinten, dass Josef bevorzugt werde. Hätten die älteren Brüder daran gedacht, dass Josef noch ein kleines Kind ist und seine Mutter früh verloren hat (!) und er deswegen mehr Liebe benötigt, dann hätten Sie es vielleicht nicht behauptet. "Wieso nimmt er mich nicht auf seinen Schoß" könnte einer von Jakobs Söhnen denken. Vielleicht weil Josef 12 Jahre alt ist und du 23? :D

Man muss als Elternteil mit jedem/r Sohn/Tochter so umgehen, wie es Ihr am besten gerecht wird!

Noch eine letzte Sache: Die älteren Brüder von Josef haben immer darüber gestritten wer der Nachfolger Jakobs wird. Sie haben regelmäßig gewrestelt im Sinne der Stärkste wird der Nachfolger :D. Sie haben aber irgendwann bemerkt, dass Josef der Nachfolger wird. Und hier liegt der Knackpunkt. Hier sind die Söhne Jakobs neidisch/wütend geworden und haben die Behandlung an Josef so gedeutet, dass Jakob Josef mehr liebt, da er der Nächste Prophet ist. Der Teufel hatte diese Schwäche der älteren Bruder auch gesehen und konnte sie ja so austricksen, dass sie fast ihren kleinen Bruder getötet haben und ihn sogar als Sklaven verkauft haben.

Fazit: Alle Kinder müssen gerecht behandelt werden. Du könntest auf respektvolle Art und Weise mal den Eltern sagen, was du denkst, was man verbessern könnte. Hier musst du aber sehr vorsichtig sein, damit die es nicht falsch verstehen und alles noch schlimmer wird! Du könntest den älteren Bruder auch so unterstützen: Wenn er etwas Gutes machen will und seine Eltern ihn wieder ungerecht kritisieren, dann sag den Eltern doch Hey, ich finde das ist schon eine gute Idee, weil so und so und ist doch gut, oder nicht? Du könntest Sie so indirekt zum Nachdenken anregen, ohne, dass du sie kritisierst. Also eben subtil, von unten nehmen.

Der Beitrag ist etwas lang geworden, tut mir Leid. Hoffe, ich konnte helfen und die Lage verbessert sich!

:D

#wasalam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 53 Posts
    • 5687 Views
    • Faysal11
    • Faysal11
    • 3 Posts
    • 1334 Views
    • André
    • André
    • 162 Posts
    • 14359 Views
    • ovid2000
    • ovid2000
    • 21 Posts
    • 1381 Views
    • Diana
    • Diana

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.