Zum Inhalt springen

Lehrerin verbreitet falsches über den Islam!!!


Empfohlene Beiträge

Salam,

unzwar gehen meine 3 jahre jüngere Schwester und ich auf die gleiche Schule und haben auch die gleiche Philosophie Lehrerin. Meine Schwester (in der 7.Klasse) hatte jedenfalls das Thema Kopftuch und die Lehrerin hat gefragt, wieso sie Kopftuch trägt. Meine Schwester hat darauf geantwortet, weil es in ihrer Religion so ist und es Pflicht im Islam ist. Darauf hin sagte die Lehrerin, wie jeder unwissender über den Islam, dass es garnicht im Koran steht. Meine Schwester wusste leider nicht was sie darauf antworten soll. Sie sagte auch, dass im Koran auch steht man sollte die  Ungläubigen, für sie also andere Religionen, köpfen und das alles. Meine Schwester sagte aber darauf hin, dass im Koran steht, man darf nicht unschuldige Leute töten und man sollte dies akzeptieren. Die Lehrerin sagte dann so:,, ja man sieht dass es zwei spaltig ist bzw. es gibt zwei seiten." So in der Art. Also wegen diesen Aussagen sieht man, dass sie definitiv falsche Informationen über den Islam hat. Mich regt das als arabische Muslima umso mehr, wenn man die Arabische Sprache nicht beherrscht, aber trotzdem jemanden, der die arabische Sprache kann wiederspricht und so sagt, dass das nicht stimmt. Man könnte natürlich fragen, so z.B steht es im Koran? Und als Muslim, der seine Religion besser weiß, kann dies natürlich beantworten.

Ich als Muslima, sehe mich dazu verpflichtet mit der Lehrerin zu sprechen. Ich habe Donnerstag meine nächste Philosophie Stunde und möchte dort mit der Lehrerin sprechen. Ich weiß natürlich, dass der Islam die frieslichste Religion, die es jemals gab ist. 

Könnte jemand mir aber kurz sagen, wie ich das mit dem köpfen erklären soll? In hoch deutsch xD und wo nochmal der Vers steht, wo man Kopftuch tragen sollte?

Ich danke euch nochmal vielmals.

Salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salam.

Wenn die Lehrerin etwas behauptet liegt die Beweispflicht bei ihr. Sie muss euch also die Passagen zeigen. Zum anderen ist es fraglich, ob ein Lehrer solche Fragen stellen und solche Aussagen tätigen sollte. Aber das mit den Kopftuch steht tatsächlich nicht explizit im Koran. Dort steht aber, dass man sich bedecken soll. 

Sure 24 Vers 31:

„Und sage den gläubigen Frauen, sie sollen den Blick niederschlagen und ihre Keuschheit wahren und ihre Zierde nicht zeigen, außer dem, was davon sichtbar ist, und sie sollen ihre Tücher über ihren Kleiderausschnitt ziehen.“

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

natürlich du hast recht, dass jetzt dort nicht steht Zieht Kopftuch an so nh, aber diese Beschreibung ist meiner Meinung nach die Definition von einem Kopftuch, sonst würde ich es auch nicht tragen. Es ist ein Befehl Allahs swt.. Wisst ihr vielleicht noch etwas über ,,Ungläubige töten", weil ich weiß nich, wie ich das erklären soll. Hat da jmd. vielleicht eine Erklärung dazu.

Aber ich danke dir sehr Bruder. Und ich stimme dir da aufjedenfall zu mit der Lehrerin.

Salam Aleikum 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

wegen der Kopftuch-Angelegenheit hier noch einige Überlieferungen, die ich aus einem anderen Thread kopiert habe.

1) Eines Tages kam Asma (die Tochter von Abu Bakr) in das Haus des Propheten (ص). Sie trug ein durchsichtiges Gewand, sodass man ihren Körper darunter sah. Als der Prophet kam, schaute er sofort weg und sagte ihr: Oh Asma! Wenn eine Frau das Alter der Reife erreicht, ist es für sie nicht angemessen, dass man ihren Körper sieht, mit Ausnahme dieser und dieser Körperstelle (Er zeigte mit seinen Händen auf ihre Hände und ihr Gesicht).(Sunan Abu Dawud, vol. 4, p. 62)

2) Der Prophet (ص) sagte einmal zu Hawla, die Frau von Atarah: Oh Hawla! Zeig niemanden anderen außer deinem Ehemann, deine Schönheit! Oh Hawla! Es ist einer Frau nicht gestattet, fremden Männern (nicht Mahram) ihre Arme und Füße zu zeigen. Wenn du dich weiterhin so zeigst, wird Allah dich verfluchen und du wirst das Opfer Seines Zorns und sogar die Engel Allahs werden dich verfluchen und am Tage des Gerichts erwartet dich eine schreckliche Strafe.(Mustadarak al-Wasail, vol. 2, p. 529 für alte Ausgabe. Siehe vol. 14, p. 242 für neue Ausgabe)

 

Es mag zwar sein, dass im Heiligen Quran nicht explizit die Worte ''Frauen, tragt ein Kopftuch'' steht - aber im Heiligen Quran steht auch nicht, dass Fajr 2 Rakat, Maghreb 3 Rakat und die restlichen Gebete 4 Rakat sind. Neben dem Heiligen Quran ist der Heilige Prophet s.a.a mit seinen Überlieferungen eben auch eine Rechtsquelle für Muslime. Und das gilt nicht nur für Schiiten, sondern auch für Sunniten.

Aber es wird gerne das Argument verwendet, dass es ja nicht explizit im Heiligen Quran stünde. 

Wasalam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...