Zum Inhalt springen

„The Lady of Heaven“ – eine (Weit-)Sicht auf den Film


Empfohlene Beiträge

 

#bismillah#

#salam#

 

„The Lady of Heaven“ – eine (Weit-)Sicht auf den Film

 

Der Trailer wurde veröffentlich und einige Geschwister freuen sich schon auf den Film. Zunächst einmal ist dies verständlich, da es sich hier schließlich um unsere Herrin Fatima Zahra – der Friede Gottes sei mit ihr -, um ihre Unterdrückung  handelt. Zudem ist der Film augenscheinlich mit hohen Kosten verbunden. Ein wahrer Kinofilm der sich sehen lässt.

Diese Sicht auf den Film ist nachvollziehbar, wenn wir nur die Schale des Ganzen betrachten.

Eine andere Sicht kann- und muss man jedoch hierbei auch aufweisen: die Weitsicht.

Wir sagen dazu Basira. Mit Basira ist im islamischen Kontext das innere Sehen, die innere Einsicht, das Sehen mit dem Intellekt und dem Herzen gemeint. Weiterhin kann damit Wissen, Licht des Herzens, Aufmerksamkeit, Gerissenheit und die treffende Überzeugung gemeint sein. Der Begriff Wissen ist hierbei sehr schwerwiegend, aber nicht jedes Wissen kann hier als Basira bezeichnet werden, sondern nur ein allumfassendes Wissen, das mit Weitsicht auf die Zukunft einhergeht. (Enzyklopädie der Basira, Mohammad Reyshahri).

Weitsicht auf die Zukunft!

Basira haben jene Menschen nicht, die ihre Vernunft nur für eine kurze Sicht und ihre Augen nur als Sinnesorgane nutzen: Sie kennen nur die Außenseite des diesseitigen Lebens; das Jenseits aber beachten sie nicht(30:07). Oder jene, über die Imam Ali (a.) sagte: Nicht jeder, der ein Herz besitzt, ist intelligent, nicht jeder, der Gehör besitzt, ist auch ein Hörender, und nicht jeder Sehende besitzt auch Einsicht. (Nbl, Pr. 88)

Natürlich möchte ich nicht allen Geschwistern, welche positiv gegenüber dem Film eingestellt sind, vorwerfen, den in den Überlieferungen genannten geistigen Zustand zu haben. Diese Überlieferungen zeigen uns jedoch, dass wir stets reflektierend sein müssen, dass wir darum bemüht sein müssen, die Dinge hinter den Schleiern zu erkennen, das Innere der Schale zu suchen. Im Kontext des Filmes heißt es: Sehen wir denn nicht die Konsequenzen des Filmes, sehen wir denn nicht, dass dieser Film nicht nur ein erzählender, nicht ein rein historischer Film ist, dass er eine politische Botschaft hat, welche noch mehr Blutvergießen, noch mehr Zwiespalt und Hass verursachen kann? Das alles in einer Zeit, in welcher nur ein Funken nötigt ist, um im Nahen Osten einen großen Krieg zu entfachen, während die Muslime darin von ihren Gegnern umzingelt sind?

Sehen wir denn nicht, das die Ahlulbayt – der Friede Gottes sei mit ihnen -, um denen es sich paradoxerweise in dem Film dreht, in sehr ähnlichen Situationen niemals so gehandelt haben? Haben sie denn nicht sogar auf ihr Recht verzichtet, um die Einheit der Muslime zu wahren und ihren Gegnern die Stirn bieten zu können?

Ich halte mich einfach kurz und frage, wann lernen wir endlich aus der Geschichte?

Imam der Zeit, wann sind wir endlich bereit?

#wasalam#

 

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Selam aleyküm, 

dieser Film ist ausgerichtet sowohl die islamische Republik Iran, die Partei Gottes in Libanon und das syrische Volk mit Assad zu spalten. Wer Lady of Heaven seinen sunnitischen Geschwistern empfiehlt anzuschauen, der ist nicht besser als dieser Fasiq yaser al-habib. Wer sowas empfiehlt, der ist auch für das völkerrechtswidrige Handeln der Zionisten. Wir leben in so einer Zeit, in dem das Spalten der Menschen von Tag zu Tag, von Monat zu Monat und Jahr zu Jahr vereinfacht wird. So wie der Bruder das gesagt hat, da muss nur ein Funken entstehen um diese erhöhte explosionsfähige Atmosphäre zu entzünden. Also boykottiert diesen Film, wenn ihr in Frieden mit euren sunnitischen Geschwistern leben wollt. Andernfalls wundert euch nicht wenn sie euch missachten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...