Zum Inhalt springen

Mein Vater will nicht das ich Bete?


Empfohlene Beiträge

vor 41 Minuten schrieb Muslim001:

Salam.

Bruder, bitte keine Falschinformationen verbreiten ohne Quellen. Bei Shiiten ist dies verboten, bei Malikis ist das Gebet jedoch gültig. Nicht alle Malikis beten so.

Salam

Entschuldigt dafür,hatte es verwechselt.

Es ist gültig,aber es ist Makruh (eine Meinung besagt aber,dass es verboten ist),da der Prophet s.,Abu Bakr und viele Gelehrte es nicht taten.

Aber wenigstens sehen Malikis ein,dass der Prophet s. mit hängenden Armen gebetet hat.

http://blog.al-adala.de/fiqh-as-sadl-das-hangenlassen-der-arme-im-gebet-maliki/

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Muslim001:

Salam

@Agit62 Naja, hier haben wir aber Dinge wie der eine hat Eid am Montag und der andere am Dienstag usw.

Es wird sich immer etwas finden. Wir sollten die positiven Dinge finden und nicht mit dem Finger auf andere zeigen.

Salam,

das ist doch nicht zu Vergleichen mit dem Gebet. Das ist aucj nicht das einzige, sie haben in noch wichtigeren Themen Unterschiede. Sei es die Gottesschau, Schicksal und freier Wille usw. und das kommt davon, dass sie die Imame a. nicht akzeptiert haben und im Laufe der Zeit immer wieder verschiedene Dogmen entwickelt haben. Hat auch nichts mit dem Finger auf andere zeigen zu tun. 

Wa Salam 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Agit62:

Salam,

das ist doch nicht zu Vergleichen mit dem Gebet. Das ist aucj nicht das einzige, sie haben in noch wichtigeren Themen Unterschiede. Sei es die Gottesschau, Schicksal und freier Wille usw. und das kommt davon, dass sie die Imame a. nicht akzeptiert haben und im Laufe der Zeit immer wieder verschiedene Dogmen entwickelt haben. Hat auch nichts mit dem Finger auf andere zeigen zu tun. 

Wa Salam 

Und die Shiiten sind sich in allen Themen 100% einig oder ?

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Maxii12:

Und die Shiiten sind sich in allen Themen 100% einig oder ?

 

Nein aber in der Aqida (Glaubensüberzeugung) schon. Und im Bereich des Fighs also wie man betet usw. ist man sich auch überwiegend einig. Wenn man verschiedene Schiiten in verschiedenen Länder besuchen würde, würden sie alle mehr oder weniger gleich beten. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Agit62:

Nein aber in der Aqida (Glaubensüberzeugung) schon. Und im Bereich des Fighs also wie man betet usw. ist man sich auch überwiegend einig. Wenn man verschiedene Schiiten in verschiedenen Länder besuchen würde, würden sie alle mehr oder weniger gleich beten. 

Salam.

Es gibt Shiiten die mehr oder weniger Imame haben, allein das ist schon ein gravierender Unterschied, bedenkt amn die Stellung der Imame in der shiitischen Glaubenslehre.

Welche größeren Unterschiede bestehen denn zwischen Sunniten?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Muslim001:

Salam.

Es gibt Shiiten die mehr oder weniger Imame haben, allein das ist schon ein gravierender Unterschied, bedenkt amn die Stellung der Imame in der shiitischen Glaubenslehre.

Salam,

Das sind dann streng genommen keine Shia in dem Sinne. Wenn ich von Shia rede, dann meine ich die 12er Schia.

Also die Mutaziliten glauben an die Gerechtigkeit Allahs swt. das ein Usul bei denen. Die Aschariya aber nicht, rein theoretisch könnte nach deren Verständnis Allah swt. ungerecht sein. Denn sie sagen, dass alles vorherbestimmt ist und der Mensch sein Schicksal nicht beeinflussen kann. Sprich wenn jemand sündigen, dann nur weil Allah swt. es so bestimmt hat, aber er wirft ihn dann trotzdem am Ende ins Höllenfeuer. Das wäre per se eine Ungerechtigkeit Gottes.

Wa Salam 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Agit62:

Salam,

Das sind dann streng genommen keine Shia in dem Sinne. Wenn ich von Shia rede, dann meine ich die 12er Schia.

Also die Mutaziliten glauben an die Gerechtigkeit Allahs swt. das ein Usul bei denen. Die Aschariya aber nicht, rein theoretisch könnte nach deren Verständnis Allah swt. ungerecht sein. Denn sie sagen, dass alles vorherbestimmt ist und der Mensch sein Schicksal nicht beeinflussen kann. Sprich wenn jemand sündigen, dann nur weil Allah swt. es so bestimmt hat, aber er wirft ihn dann trotzdem am Ende ins Höllenfeuer. Das wäre per se eine Ungerechtigkeit Gottes.

Wa Salam 

Salam.

Sag mal den Zaiditen oder Ismailiten, dass sie es nicht sind. Ich würde mir nie das Recht rausnehmen.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 42 Minuten schrieb Muslim001:

Salam.

Sag mal den Zaiditen oder Ismailiten, dass sie es nicht sind. Ich würde mir nie das Recht rausnehmen.

Salam,

kann schon sein, dass sie sich so bezeichnen, aber nach unserer Sicht haben sie die nachfolgenden Imame nicht akzeptiert. Und es heißt wer den letzten von uns nicht akzeptiert, ist so als hätte er den ersten von uns nicht akzeptiert.

Wa Salam 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Agit62:

Salam,

kann schon sein, dass sie sich so bezeichnen, aber nach unserer Sicht haben sie die nachfolgenden Imame nicht akzeptiert. Und es heißt wer den letzten von uns nicht akzeptiert, ist so als hätte er den ersten von uns nicht akzeptiert.

Wa Salam 

Salam.

Das können sunnitische Gruppen aber dann auch behaupten: „Das sind nicht die richtigen, wir sind die richtigen.“

Es ist also im Endeffekt kein Unterschied.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Muslim001:

Salam.

Das können sunnitische Gruppen aber dann auch behaupten: „Das sind nicht die richtigen, wir sind die richtigen.“

Es ist also im Endeffekt kein Unterschied.

Salam,

Bruder wie gesagt, wir haben darüber eine Aussage von einem Imam Ma3sum.

Natürlich können sie es sagen, und sie sagen es auch. Aber es kommt drauf an was Allah und sein Gesandter sagen.

Und Allahs Gesandter hat gesagt ich hinterlasse euch zwei gewichtige Dinge wenn ihr euch daran haltet werdet ihr niemals irre gehen. Das erste von den beiden ist das Buch Gottes und das andere/letzte ist meine Familie, Ahlul Bayt a. 

Steht auch in den Kutub as-Sitta der Sunniten, ist ein Mutawatir Hadith, also das Ablehnen davon ist nicht erlaubt. Natürlich werden wieder einige sagen nein  es nicht Mutawatie usw.

Relevant ist aber, dass es auch in Sahih Muslim steht und somit für die  Sunniten, mit einem klassischem Verständnis,  100 Prozent authentisch.

Das heißt jeder der Ahlulbayt a. folgt ist mit der Rechtleitung. Wer ihnen nicht folgt ist nach dem  Umkehrschluss in die Irre gegangen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salam.

Die Sunniten sagen ja auch nicht, dass das falsch ist. Sie sagen aber, dass aus dieser Sache nicht der Schluss gezogen werden kann, dass ein Imam aus den Al uhl Bayt kommen muss und dass es genau 12 gibt.

Meiner Meinung nach sollten wir immer auf uns schauen bevor wir die anderen schlechtreden. Aber wenn ich da eine Einzelmeinung teile ist das auch gut.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Muslim001:

Salam.

Die Sunniten sagen ja auch nicht, dass das falsch ist. Sie sagen aber, dass aus dieser Sache nicht der Schluss gezogen werden kann, dass ein Imam aus den Al uhl Bayt kommen muss und dass es genau 12 gibt.

Meiner Meinung nach sollten wir immer auf uns schauen bevor wir die anderen schlechtreden. Aber wenn ich da eine Einzelmeinung teile ist das auch gut.

Salam,

Bruder die Gelehrten der Sunniten sagen immer Quran und Sunnah nie Quran und Ahlulbayt. Ich verstehe eh nicht wieso du mir vorwirfst andere schlecht zu reden. Das ist Tabligh, ist das jetzt etwa Haram? Wo in ihrer Aqida und Fiqh haben die Hadithe die auf Ahlulbayt a. zurückführen? So gut wie gar nicht. Ihr Fiqh Verständnis baut sich überwiegend auf die Hadithe Aischas und Abu Hurairas. Und diese Menschen sind nicht von Ahlulbayt a. und ihre Meinungen schützen uns nicht vor dem Irregehen. Es heißt ja nicht Quran und meine Frauen. 

Und die Ahlulbayt.  sind Ali, Fatima, Hasan und Husein für Ahlu Sunnah. Die restlichen Imame würde man annehmen, wenn man diese 5 Personen erstmal als Hujja im Leben annimmt. Denn darauf bauend würde man sehen, dass die Imame immer jeweils zuvor von dem vorherigen Imam auserwählt wurden. 

Wa Salam 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Agit62:

Salam,

Bruder die Gelehrten der Sunniten sagen immer Quran und Sunnah nie Quran und Ahlulbayt. Ich verstehe eh nicht wieso du mir vorwirfst andere schlecht zu reden. Das ist Tabligh, ist das jetzt etwa Haram? Wo in ihrer Aqida und Fiqh haben die Hadithe die auf Ahlulbayt a. zurückführen? So gut wie gar nicht. Ihr Fiqh Verständnis baut sich überwiegend auf die Hadithe Aischas und Abu Hurairas. Und diese Menschen sind nicht von Ahlulbayt a. und ihre Meinungen schützen uns nicht vor dem Irregehen. Es heißt ja nicht Quran und meine Frauen. 

Und die Ahlulbayt.  sind Ali, Fatima, Hasan und Husein für Ahlu Sunnah. Die restlichen Imame würde man annehmen, wenn man diese 5 Personen erstmal als Hujja im Leben annimmt. Denn darauf bauend würde man sehen, dass die Imame immer jeweils zuvor von dem vorherigen Imam auserwählt wurden. 

Wa Salam 

Salam.

Unsere Meinungen gehen da auseinander, was ok ist. Eine schöne Woche dir!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...