Sign in to follow this  
Followers 0
jasmin

gibt es ein dua um jemanden zu vergessen

15 posts in this topic

salam

 

hab mal eine frage gibt es ein gebet bzw. dua das man mit hilfe dieses duas jemanden vergessen kann. ich weiß es ist eine blöde frage. eine freundin hat mich gefragt, was kann sie machen das sie eine bestimmte person vergisst. sie ist schon mit den nerven am ende den sie kann ihn nicht vergessen. es ist schon fast ein jahr her. vielleicht gibt es ja solch ein dua, denn es gibt ja vieles duas.

Share this post


Link to post
Share on other sites

#mrgreen#

 

Also ein Du3a2 jemanden zu vergessen, wüsste nicht dass es sowas gibt. Versuch es doch mal mit Du3a2s Allahs swt Nähe zu erlangen, dann wird dir Allah swt InshaAllah Geduld, Kraft und InshaAllah etwas schenken, was dich bestimmt diese Sorgen vergessen lässt. Allah swt leitet dich durch deine Bitte auf einen Weg des Wohlbefindens und lehrt dich in Zukunft, dass du dich nicht mehr an Personen oder ähnliches klammerst was einem Kummer und Trauer bereitet.

 

Imam Ali #salam# sagt: "Wen du liebst, dessen Gefanger wirst du."

Soll nicht heißen, wir soll nicht lieben sondern wissen wie man liebt, mit Vernunft und nicht mit Blindheit.

 

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam

 

liebe yasmin

 

falls es bei deiner freundin um eine ehemalige liebesbeziehung handelt möchte ich dazu einiges sagen:

 

sag ihr, jemanden zu vergessen, den man geliebt hat, ist unsinnig, weil das garnicht geht. vor allem die erste liebe im leben ist die, an welche die erinnerungen und somit auch schmerzen (der trennung u.a.) am heftigsten sind. in der regel ist es so.

sie muss mit diesen erinnerungen leben und versuchen möglichst damit klarzukommen. bruder ali's tipp ist sehr hilfreich; vor allem braucht sie aber geduld und ihr glaube und vertrauen in Allah muss kräftig sein.

 

man vergisst vieles im leben: telefonnummern, gesichter, namen usw. abhängig davon in welchem alter, mit welcher intensität und dauer man es erlebt hat.

bei einer liebesbeziehung kommt aber ein weiterer wichtiger aspekt hinzu: es entsteht für die dauer der liebesbeziehung eine wunderschöne virtuelle welt, welche beide partner mit ihren herzen wahrnehmen. für das herz ist diese wunderschöne welt eine neue erfahrung; darin suchen beide partner zuflucht vor der realen welt. alles was mit liebe betrachtet wird, erscheint wunderschön: vor allem alles was den partner angehört und teil von ihm ist: seine art und weise, seine stimme, sein aussehen, augen, sein eigentum usw. die liebe erreicht letztendlich dimensionen die so schön sind, dass man vom paradies auf erden spricht. aber nie kann die liebe ihre vollkommene füllung erhalten, denn ein paradies verlangt ewige beständigkeit, was durch die vergänglichkeit des materiellen kosmos (tod) folglich nie erreicht werden kann. eine vollkommene erfüllung der liebe wird es erst nach dem tode geben, wenn die seelen der sich wahrlich und richtig liebenden ehepartner durch Allahs Gnade gemeinsam ins ewige paradies eingehen werden.

dieser weitere aspekt, also diese wunderschöne virtuelle welt bleibt nicht nur bloß eine erinnerung, sondern sie ist eine erfahrung, die im herzen des menschen bleibt und nachhaltig wirkt, auch wenn die liebesbeziehung bereits ein tragisches ende genommen hat. das herz des menschen verlangt geradezu nach dieser schönen welt, was die erinnerungen umso schmerzhafter macht. einmal die liebe gefühlt, bleibt eine ständige sehnsucht sie wieder zu fühlen, wieder in die schöne welt der liebe zuflucht zu nehmen. erfüllt sich dieser wunsch des herzens nicht, entsteht liebeskummer und trauer.

und das ist das problem deiner freundin.

 

der islam hat ein solch schönes system der verlobung und heirat, dass wenn man es richtig anwendet, die menschen vor den negativen folgen der natürlichen liebe bewahrt bleiben. denn eigentlich dient die liebe ja einem guten zweck, und zwar der fortpflanzung und den erhalt der ehe. und deswegen ist es im islam u.a. auch untersagt, eine liebesbeziehung vor der ehe zu führen. aber wie dem auch sei, was passiert ist, ist passiert. möge Allah denen unter uns verzeihen, die in unwissenheit fehler begangen haben. möge Allah die menschen rechtleiten und vor unglück aller art bewahren. amin.

 

wassalam

Yasmina313 likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam

 

danke euch für die schönen antworten. natürlich muss man sich an allah wenden, den niemand kann in das tiefste der herzen schauen. ich dachte mir vielleicht gibt es ein dua dafür, den die situation ist sehr schlimm.

 

inschahlah wird allah helfen. man darf nicht aufgeben und seine hoffnung nicht verlieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam ...

 

wenn deine Freundin bereits richtige Depressionen bekommt oder Zwangsgedanken hat, dann braucht sie fachliche Hilfe! Manchmal kommt durch einen großen Kummer der ganze Stoffwechsel im Gehin durcheinander, das dauert dann eine Weile, bis es wieder besser wird, und manchmal geht es nicht ohne Unterstützung von außen.

 

Vielleicht könnt ihr Du'a machen (und ich schließ mich mal an), dass sie die richtigen Helfer finden kann. Leider gibt es noch viel zu wenige muslimische psychologisch geschulte Fachärztinnen bzw. Psychologen und Psychologinnen. Und macht Du'a dafür, dass ihr herausfindet, ob sie es braucht oder doch nicht.

 

Ich schließe mich al-momin in vielen Punkten an. Je mehr deine Freundin versuchen wird zu "vergessen", desto mehr wird sie an diese unglückliche Sache denken. Einfacher ist es, wenn sie es erstmal hinnimmt und einen kleinen Platz im Herzen für diese Erinnerung freimacht. Man muss einen Menschen nicht vergessen, aber man sollte einen Weg finden, nicht mehr hinterherzutrauern. Dann verblasst der Schmerz mit der Zeit, und das zwanghafte Denken verliert sich.

 

Vielleicht kann deine Freundin sich eine kurze Zeit täglich zugestehen, an diesen Menschen zu denken, sie könnte eine Art Tagebuch zu führen, Erinnerungen anzusehen, noch mal in Gedanken versinken. Aber nur KURZ - sagen wir eine viertel oder halbe Stunde lang. Am besten den Wecker stellen! Danach ist ganz bewusst SCHLUSS für den Tag. Sie legt dann die Erinnerungen ganz bewusst wieder in einer Schublade weg und schließt auch innerlich für den Tag das Thema ab. Das ist eine bewährte Methode, Dinge mit der Zeit verarbeiten zu lernen. Man versucht nicht, zu verdrängen, aber man lässt die Sache nicht über den ganzen Alltag bestimmen. Insh'allah könnte das ein Weg sein, sich innerlich ein wenig Abstand zu verschaffen. Im Lauf der Zeit wird deine Freundin dann diese Methode nicht mehr brauchen, um aus dem Kreislauf der Zwangsgedanken herauszukommen!

 

Am Ende dieser "Verarbeitungszeit" wäre ein sehr schöner Moment für ein Gebet mit der Bitte um Rechtleitung und innere Kraft. Denn letzten Endes ist es eben immer nur Allah, der uns anleitet und sich barmherzig zuwendet.

 

Wassalam

Rajaa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam alaikum

 

entschuldigt bitte, aber muss man alles pathologisieren? Sowas erlebt doch nahezu jeder.

 

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Aus trauriger Erfahrung kann ich sagen, dass der Rat von Schwester Rajaa nicht so einfach funktioniert. Denn man kann seine Gedanken nicht zwingen, nicht mehr in eine Bestimmte Richtung zu gehen oder nicht zu gehen.

 

Was mir geholfen hat, ist 1. reden mit meinen beiden besten Freundinen. Sie haben mir immer wieder die Wahrheit vor Augen geführt. Immer und immer wieder.

2. Abwechslung. Man sollte sich mit anderen Dingen beschäftigen, sein Augenmerk auf die Zukunft richten. Z.B. sinnvolle Bücher lesen, Familientreffen usw.

 

Ich habe sehr sehr lange gebraucht, um den Schritt der Trennung überhaupt zu gehen. Und nach der Trennung habe ich sehr viele Monate gebraucht, um es zu verarbeiten. Ein Patentrezept gibt es nicht. Aber Dinge, die Helfen, Dinge, die ich oben genannt habe.

Aber was am besten hilft, ist die Zeit und diese sinnvoll zu nutzen!!

 

Wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam ...

 

klar erlebt jeder mal so etwas, und meist hilft ein wenig Selbstdisziplin. In seltenen Fällen artet es dann halt leider doch in eine Krankheit aus, weil noch ganz andere Ursachen mit dahinter stecken. Dann sollte man sich besser bald helfen lassen, als es ewig weiter zu verschleppen.

 

Cara, genau das meine ich ja - die Gedanken auf etwas anderes richten. Das geht aber meist nur, wenn man sich selbst austrickst, indem man die unerwünschten Gedanken kurz zulässt und sie anschließend durch andere, viel bessere ersetzt (das ist eine anerkannte Methode - auch für andere Problemstellungen - damit man nicht im totalen Grübelzwang endet. Es wirkt nicht bei jedem, kann aber einen Versuch wert sein). Ich spreche da aber nicht von normalem "Liebeskummer", sondern von einer Form von Zwangsdenken, das bereits überhand nimmt.

 

Wassalam

Rajaa

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam an alle

 

eure antworten geben einen auch sehr viel kraft.

 

mann kann sich versuchen abzulenken, aber dieser herzschmerz ist nicht leicht weg zu bekommen indem eine andere person das leben kaputt gemacht hat. von heut auf morgen ist plötzlich alles vorbei, weil manche Menschen halt böse sind und mit anderen Mitteln eingreifen. sehr traurig, denn diese menschen haben keine angst vor gott. es ist eine sehr komisch situation. aber wie gesagt man muss geduld und sein glaube an allah nicht verlieren.

 

liebe fatima klar haben solch eine situation viele menschen, aber jeder mensch nimmt diese situation anders auf. nicht jeder mensch ist stark genug. troztdem freut man sich wenn andere versuchen jemanden zu helfen. z. B mit eure hilfe hier forum. vielen dank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

In solchen Fällen habe die meisten sehr wenig Selbstdiziplin. Deswegen nützt Zwang ziemlich wenig. Sich eine bestimmte Zeit festzulegen, kann nicht funktionieren, weil sich die Gedanken doch ab und zu verselbstständigen.

 

Und ich finde es auch nicht schlimm, wenn man diese Gedanken zulässt, aber man muss darüber reden können. Dafür braucht man sehr gute, und vor allem sehr sehr geduldige Freunde, die ich alhamdullah hatte. (Möge Allah Taala sie belohnen und segnen für ihre Geduld mit mir!)

 

Irgendwann, nach und nach, werden die Gedanken weniger. Automatisch. Das kann ich auch aus Erfahrung sagen. Und wenn ich jetzt darüber rede, dann ohne Gefühle und mit grosser Distanz. Aber das braucht eben Zeit.

 

Wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamu 3aleikum,

 

 

der islam hat ein solch schönes system der verlobung und heirat, dass wenn man es richtig anwendet, die menschen vor den negativen folgen der natürlichen liebe bewahrt bleiben.

 

Verlobung? Eigentlich gibts das im Islam garnicht. Da würde ich gerne fragen, ob Imam Ali #salam# und Fatima Zahra #rose# denn auch nicht eine Verlobung gemacht haben?! Denn als der Prophet #bismillah# sie vermählt hat, hat sie doch noch ein Monat bei ihrem Vater gewohnt oder??

 

Also was mir hilft Gedanken zu vertreiben, sind mit vielen Leuten treffen, mal seine innere Angespanntheit zu vergessen/zu entspannen. Einfach mit diesen Leuten Spaß haben. Es hilft auch wenn jemand, schon fast übertrieben sich um dich kümmert. Mit dir viel unternimmt usw usf

 

Man sollte alles ablegen, was einen von dieser Welt abhängig macht, denn so kommt er in seinem Jihad niemals weiter und zu Allah swt kann man auch nicht kommen, weil dich diese Welt festhält.

Das ist jetzt leicht daher geredet aber man sollte sich immer drum bemühen.

Man sollte sich viel über die islamische Philosophie informieren. Denn sie ist der Schlüssel zu vielen Problemen, Schwierigkeiten, Vorhaben usw.

 

 

Wa Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

As Salam Aleikum,

 

wenn ich mich jetzt etwas oute, mögt ihr mich dann weniger?

Also meine erste Bezihung(Ehe) war ein Reinfall.

 

Ich wäre dast verhungert mit meinem Sohn, wenn ich nicht einen

islam.Bruder kennen gelernt hätte. Daraus entwicjelte ein tiefe Liebe.

Welche 7 Jahre andauerte.Leider war seit langem eine Ehe arangiert.

Eine Beziehung als 2.Ehefrau konnte ich mir nicht vorstellen, so ging ich.

Ich lernte meinen jetzigen Mann kennen und lieben.

 

Aber zwischen meinem Ex-Partner besteht immer noch eine tiefe Freundschaft. Mein Mann liebt diesen Menschen genau wie ich und meine Kinder, aber ist ist keine Liebe mehr wie zwischen Mann und Frau.

Sie hat sich in eine sehr tiefe Freunschaft verwandelt, für mich ist dieser Mann wie ein grosser Bruder, den ich nie hatte. Immer wenn ich Pribleme hatte war er sofort zur Stelle. Er besucht sogar meinen Mann im Krankenhaus und füttert ihn.

 

Sein Versprechen war: ich werde immer für dich da sein, du bist meine Schwester.

 

Wie ihr seht gibt es auch andere Seiten nach einer Trennung.

Dieser Mensch hat mir vor langer Zeit den Islam nahebegracht,

ich habe sehr lange gebraucht um diesen Weg zu Ende zugehen.

 

Ich weiss nicht wie Ihr nun über mich denkt, aber irgendwann musste ich es los werden, seine Frau weiss auch Bescheid und ist mir eine liebevolle Schwester.

 

Salam

Anna

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Da kann ich nur für mich sprechen, wie die anderen es sehen, weiß ich nicht.

 

Aber Allahs Wege sind manchmal seltsam, doch oft bringen sie uns liebe Menschen an die Seite, auf die man sich immer und jederzeit verlassen kann. So einen Menschen hast du alhamdullah gefunden, und dass auch seine jetzigen Frau dir eine gute Schwester ist, ist doch wunderbar.

Ihr wart nicht füreinander bestimmt, sondern nur für einen Teil des Weges. Denn danach hast du deine "bessere Hälfte" gefunden, für den du bestimmt warst.

 

Nimm es als ein Geschenk von Allah Taala.

 

Darf ich dafür auch ein Beispiel bringen? Ich hab mich auch oft gefragt, warum ich 5 schreckliche Jahre durchmachen musste. Aber wenn sie nicht gewesen wären, dann wäre ich vielleicht keine Muslima und wäre nicht hier, wo ich jetzt bin und hätte nicht 3 wundervolle Menschen kennengelernt, die ich nie mehr missen möchte. (Und alle 3 in diesem Forum).

Also, sag dir immer, liebe Anna, Allahu alim, Allah weiß, welche Wege Er uns schickt, wir müssen nur die richtigen wählen, und das hast du getan alhamdullah.

 

Wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

As Salam Aleikum,

 

liebe Schwester Cara, ich hatte immer ein schlechtes Gewissen,

da wir nach Allahs Gesetzen ja nicht verheiratet waren, obwohl die ganze Verwandschaft mich akzeptiert hat.

 

Aber ich werde Dir etwas später eine PN schreiben.

 

 

Salam

Anna

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#rose#

#salam#

 

Ich empfehle deiner Freundin Du3a2 Kumayl :)

Sie sollte sich damit sehr intensiv beschäftigen. #augenzu#

Dann weiss sie wirklich, wie gering ihr Problem ist und sie an ganz andere Dinge denken sollte. #cooldh#

Imam Ali as weiss, worüber er sprach. #herz#

So ein schöner Du3a2 gibt es kein 2. Mal.

http://www.shia-forum.de/index.php?showtop...asc&start=0

 

Alles Lob gebührt Allah swt, dem Herrn der Welten

Bi Amen Allah

#rose##herz##rose#

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 24 Posts
    • 669 Views
    • Neumuslim
    • Neumuslim
    • 7 Posts
    • 498 Views
    • Neumuslim
    • Neumuslim
    • 13 Posts
    • 868 Views
    • Muhammed 99
    • Muhammed 99
    • 4 Posts
    • 393 Views
    • Muhammed 99
    • Muhammed 99
    • 7 Posts
    • 1684 Views
    • Narjes
    • Narjes

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.