Zum Inhalt springen

Wem verfluchen die Shitten noch?


Maxii12
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Selam Aleyküm,

viele Shiiten verfluchen Abu Bakir, Uthamn und Omar (r.a) sowie Aisha (r.a) die aber eine hohe Stellung bei den Sunniten haben. Gibt es noch mehr Personen die bei den Sunniten eine hohe Stellung haben aber die Schiiten sie verfluchen bzw. "Beleidigen" ?

wa selam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aleykumu Salam, 

warum hast du so eine schlechte Sichtweise auf uns Shiiten? Ich denke die meisten Shiiten verfluchen gar nicht Aisha. Sie ist nämlich die Mutter der Gläubigen. 
Des Weiteren ist das Verfluchen keine Beleidigung.

Wa Salam 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

1derfulworld
vor 10 Stunden schrieb Ehsan124:

Aleykumu Salam, 

warum hast du so eine schlechte Sichtweise auf uns Shiiten? Ich denke die meisten Shiiten verfluchen gar nicht Aisha. Sie ist nämlich die Mutter der Gläubigen. 
Des Weiteren ist das Verfluchen keine Beleidigung.

Wa Salam 

Warum sagst du* das sie die Mutter der Gläubigen ist?

Übertreib doch nicht, aber Fakt ist das wir Shia diese nicht Öffentlich verfluchen. Was wir in unseren Herzen machen, geht doch keinem was an oder? 

Sunniten sollten sich eher fragen warum Sie die Wahrheit vertuschen oder die Wahrheit nicht erkennen, dass nur die Shia mit der Wahrheit sind.

Bearbeitet von Naynawa
* von mir verbessert
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Salam

wir sollten den Unterschied zwischen Lanat und verfluchen bitte nicht außer Acht lassen.

Laut Definition ist verfluchen folgendes:

1. 

den Zorn Gottes, schlimmes Unheil auf jemanden herabwünschen
"er verfluchte seinen Sohn"
 
2. 
sich heftig über eine Person oder Sache ärgern und sie verwünschen
"seinen Leichtsinn verfluchen"

Den Zorn Gottes auf jemanden herabwünschen könnte passen,wobei auch nicht zu 100%.
 
3. im Zorn, in ärgerlicher Erregung Flüche, Kraftausdrücke gebrauchen, ausstoßen
"laut fluchen"
 
Das bedeutet fluchen und dies ist verboten.
 
Lanat bedeutet jedoch den Wunsch,dass Allah (swt) seine Barmherzigkeit von bestimmten Personen entfernt.Dies ist erlaubt.Es hat nichts mit Kraftausdrücken,Beleidigungen etc. zu tun.Lanat wird leider als verfluchen übersetzt,da es einfach kein anderes Wort dafür gibt.

Wa Salam
 
  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

NururrijalAli

#salam#

Schiiten verfluchen auch Muʿāwiyah und das im Sinne eines Bittgebetes, also " jemandem etwas negatives wünschen ".

إن الذين يؤذون الله ورسوله لعنهم الله في الدنيا والآخرة وأعد لهم عذابا مهينا

„Diejenigen, die Gott und Seinem Gesandten Leid zufügen, verflucht Gott im Diesseits und Jenseits und Er bereitete ihnen eine schmähliche Strafe.“ (al-Aḥzāb 33:57)

Der Prophet [ص] sagte über Fāṭimah [ع]:

فمن آذاها فقد آذاني ومن آذاني فقد آذى الله

„Wer ihr Leid zufügte, der hat mir Leid zugefügt und wer mir Leid zufügte, der hat Gott Leid zugefügt.“ (al-Biḥār, Bd. 43, S. 54)

Wenn Schiiten das tun, dann hat das seine Gründe.

#wasalam#

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

vor 7 Stunden schrieb Ehsan124:

Die Frauen des Propheten sind die Mütter der Gläubigen und zu denen gehört auch Aisha.

Es stimmt, dass die Frauen des Propheten die "Mutter der Gläubigen" sind, aber das wars auch schon.

Sie sind "nur" Mütter in dem Sinne, dass nach dem Tod des Gesandten Allahs (s) keine Person diese Frauen heiraten darf. Diese Frauen zu heiraten ist haram, weil Sie Mutter-Status (=Mahram) haben!

Mehr ist es nicht.. viele denken leider, dass nur weil sie unsere Mütter sind, sie irgendwie eine besondere Sonderstellung haben. Dem ist aber nicht so!

Und nur weil sie unsere Mütter sind heißt das nicht, dass Sie keine Fehler gemacht haben. Viele der Frauen des Propheten haben Fehler gemacht, dass muss ich jetzt aber nicht näher erläutern...

Kurz gesagt: Sie sind nur Mütter in dem Sinne, dass man Sie nicht heiraten darf. Sie sind weder fehlerlos noch sündenfrei noch in sonst irgendeiner Art oder Weise besonders. (Hz. Hatice (a) ist natürlich eine Außnahme.)

#salam#

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 19 Stunden schrieb Seyfullah:

#salam#

Es stimmt, dass die Frauen des Propheten die "Mutter der Gläubigen" sind, aber das wars auch schon.

Sie sind "nur" Mütter in dem Sinne, dass nach dem Tod des Gesandten Allahs (s) keine Person diese Frauen heiraten darf. Diese Frauen zu heiraten ist haram, weil Sie Mutter-Status (=Mahram) haben!

Mehr ist es nicht.. viele denken leider, dass nur weil sie unsere Mütter sind, sie irgendwie eine besondere Sonderstellung haben. Dem ist aber nicht so!

Und nur weil sie unsere Mütter sind heißt das nicht, dass Sie keine Fehler gemacht haben. Viele der Frauen des Propheten haben Fehler gemacht, dass muss ich jetzt aber nicht näher erläutern...

Kurz gesagt: Sie sind nur Mütter in dem Sinne, dass man Sie nicht heiraten darf. Sie sind weder fehlerlos noch sündenfrei noch in sonst irgendeiner Art oder Weise besonders. (Hz. Hatice (a) ist natürlich eine Außnahme.)

#salam#

Wa aleykumu Salam,

Ich habe nie behauptet, dass sie Fehlerlos waren. Sie ist die Mutter der Gläubigen und vor sie müssen wir Respekt haben. Allah mag es sicherlich nicht, wenn man Aisha verflucht.

Wa Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 29 Minuten schrieb Ehsan124:

Allah mag es sicherlich nicht, wenn man Aisha verflucht.

Salam

Allah (swt) mag es sicherlich ebenfalls nicht,Imam Ali (as) zu hassen,zu bekämpfen und tausende Muslime zu töten.

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

NururrijalAli
Am 7.6.2021 um 01:35 schrieb Seyfullah:

viele denken leider, dass nur weil sie unsere Mütter sind, sie irgendwie eine besondere Sonderstellung haben. Dem ist aber nicht so!

#salam#

Dennoch wird geglaubt, dass Personen wie die Mutter des Propheten in der Hölle wären und er nicht für sie beten durfte. Mutter scheint nur dann eine Rolle zu spielen, wenn die Person verehrt wird. Ansonsten zählt Mutter gar nicht.

#wasalam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

1derfulworld
vor 22 Stunden schrieb Ehsan124:

Wa aleykumu Salam,

Ich habe nie behauptet, dass sie Fehlerlos waren. Sie ist die Mutter der Gläubigen und vor sie müssen wir Respekt haben. Allah mag es sicherlich nicht, wenn man Aisha verflucht.

Wa Salam

Also das sehe ich definitiv so, weil wenn es so wäre dann wäre es wenn sie verfluchen. Aber Fakt ist das sie schlimme Fehler gemacht hat, daher….und eins davon ist der Hass gegenüber Imam Ali as 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

UMAR EBN HUSSEIN

Salam alaikum,

ich bemitleide Menschen, die die Mütter der Gläubigen und die Gefährten des Gesandten (saw) verfluchen. Möge Allah SWT uns davor bewahren. Ameen. 
Ich frage mich, wie sich diese Menschen fühlen würden, wenn eine Gruppe von Menschen im Gemeinschaftsritual ihren Eltern das Höllenfeuer wünschen würden und sie verfluchen ( = ist ja keine Beleidigung ... ). 
Darüber hinaus weiß ich nicht was trauriger ist, in der Öffentlichkeit zu verfluchen oder im privaten. Wie man dann noch eine Einheit zwischen Muslimen aufbauen möchte, aber gleichzeitig die Heiligtümer der anderen, die ihnen lieber sind als ihre eigenen Eltern, öffentlich oder privat verflucht, ist mir ein Rätsel. Möge Allah uns vor dem Höllenfeuer und seinem Fluch bewahren. Ameen.

Es sollen sich nur die Extremisten angesprochen fühlen, die die Frauen des Propheten (saw) und seine Gefährten verfluchen. Mir ist bewusst, dass es schiitische Gelehrte gibt, die diese Tat verbieten und viele Gemäßigten Schiiten eh nichts damit am Hut hat. 

Und Allah SWT weiß es am besten.

Wa 'alaikum assalam

 

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

NururrijalAli
Am 7.6.2021 um 20:39 schrieb Ehsan124:

Ich habe nie behauptet, dass sie Fehlerlos waren. Sie ist die Mutter der Gläubigen und vor sie müssen wir Respekt haben. Allah mag es sicherlich nicht, wenn man Aisha verflucht.

#salam#

Ich respektiere sie nicht und glaube auch nicht daran, dass Allah etwas gegen ihre Verwünschung hat. Genauso denken viele andere. Es ist wie es ist. Man sollte lernen, damit zu leben.

#wasalam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

NururrijalAli
vor 4 Stunden schrieb Maxii12:

Und du solltest lernen, das es Meinungsverschiedenheiten gibt. 

Habe ich behauptet, dass es keine Verschiedenheit gibt? Nein. Also was soll ich lernen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...