Zum Inhalt springen

Frage zum Gebet


Shahidah
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Salam,

Ich habe eine Frage zum Gebet. Und zwar sagen wir zum Schluss "assalamu alaikum was rahmatullahi wa barakatu". An wen ist das gerichtet? Ich bringe grade jemanden das gebet bei und konnte diese Frage nicht beantworten. Danke.

Wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb Shahidah:

Salam,

Ich habe eine Frage zum Gebet. Und zwar sagen wir zum Schluss "assalamu alaikum was rahmatullahi wa barakatu". An wen ist das gerichtet? Ich bringe grade jemanden das gebet bei und konnte diese Frage nicht beantworten. Danke.

Wassalam

Selam Aleykum 

In einem Vortrag von einem bekannten Sayyed aus dem irak, sagt er, dass es nicht bekannt ist mit wem wir reden, wenn wir „assalamu Aleykum warahmatullahi wabarakatuh“ sagen. 

 

Der Vortrag (arabisch):

https://youtu.be/luDf7E3LJZA

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

Imam Ṣādiq [ع] erklärt:

والسلام اسم من أسماء الله عز وجل وهو واقع من المصلي على ملكي الله الموكلين

„Der Friede [Salām] ist ein Name von Gottes Namen und er geht vom Betenden an die beiden beauftragten Engel Gottes.“ (Wasāʾil-uš-Šīʿah, Bd. 6, S. 418, Ḥ. 8322)

#wasalam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Stunden schrieb NururrijalAli:

#salam#

Imam Ṣādiq [ع] erklärt:

والسلام اسم من أسماء الله عز وجل وهو واقع من المصلي على ملكي الله الموكلين

„Der Friede [Salām] ist ein Name von Gottes Namen und er geht vom Betenden an die beiden beauftragten Engel Gottes.“ (Wasāʾil-uš-Šīʿah, Bd. 6, S. 418, Ḥ. 8322)

#wasalam#

Selam Aleykum 

Dieser Hadith ist viel zu allgemein. Man kann nicht sagen, dass hier das „assalamu Aleykum warhamattullahi wabarakatuh“ gemeint ist. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Ahmed62827:

Selam Aleykum 

Dieser Hadith ist viel zu allgemein. Man kann nicht sagen, dass hier das „assalamu Aleykum warhamattullahi wabarakatuh“ gemeint ist. 

#salam#

Es gibt schiitische Gelehrte, die den Ḥadīṯ als Erklärung für das " as-salāmu ʿalaikum wa-raḥmatullāhi wa-barakātuh " verwenden.

Ein Beispiel dafür ist hier zu finden https://alhodacenter.net/question/3223

Man sollte da ebenso andere Antworten zulassen. Wenn du Antworten von Gelehrten kritisierst und schwächst, finde ich das an sich nicht schlimm. Dieses kritische Vorgehen kann man dann allerdings ebenso bei der Antwort des von dir erwähnten Sayyids aus dem Irak zulassen.

#wasalam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb NururrijalAli:

#salam#

Es gibt schiitische Gelehrte, die den Ḥadīṯ als Erklärung für das " as-salāmu ʿalaikum wa-raḥmatullāhi wa-barakātuh " verwenden.

Ein Beispiel dafür ist hier zu finden https://alhodacenter.net/question/3223

Man sollte da ebenso andere Antworten zulassen. Wenn du Antworten von Gelehrten kritisierst und schwächst, finde ich das an sich nicht schlimm. Dieses kritische Vorgehen kann man dann allerdings ebenso bei der Antwort des von dir erwähnten Sayyids aus dem Irak zulassen.

#wasalam#

Selam Aleykum 

Ich sage nur, dass meiner Meinung nach, dieser Hadith nicht aussagt zu wem wir den Selam. Den sehe ich viel zu allgemein. Vielleicht liegst du ja richtig, Allah Al-3alm

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam, danke für die antworten. Kann es sein dass der Hadith den Salam meint wenn wir uns zum Schluss zu den beiden engeln drehen? 

vor 18 Stunden schrieb Ahmed62827:

In einem Vortrag von einem bekannten Sayyed aus dem irak, sagt er, dass es nicht bekannt ist mit wem wir reden, wenn wir „assalamu Aleykum warahmatullahi wabarakatuh“ sag

Wie kann das denn sein dass man das nicht weiß? 🤔

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 35 Minuten schrieb Shahidah:

Salam, danke für die antworten. Kann es sein dass der Hadith den Salam meint wenn wir uns zum Schluss zu den beiden engeln drehen? 

Wie kann das denn sein dass man das nicht weiß? 🤔

Selam Aleykum 

Wir drehen uns während dem Gebet nicht nach links und rechts. Wer sich während dem Taslim nach links und rechts dreht und die Richtung der Qibla verlässt, dessen Gebete sind ungültig.

 

Siehe ab Minute 7:53:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 33 Minuten schrieb Shahidah:

Salam, danke für die antworten. Kann es sein dass der Hadith den Salam meint wenn wir uns zum Schluss zu den beiden engeln drehen? 

Wie kann das denn sein dass man das nicht weiß? 🤔

Selam Aleykum 

Es kann sein, dass es nicht überliefert wurde

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 13.11.2021 um 15:01 schrieb Ahmed62827:

Wir drehen uns während dem Gebet nicht nach links und rechts. Wer sich während dem Taslim nach links und rechts dreht und die Richtung der Qibla verlässt, dessen Gebete sind ungültig.

Salam, 

Also mir hat man es so beigebracht dass ich es machen kann aber ich muss die niyyat haben dass das gebet schon vorher vorbei ist.

Am 13.11.2021 um 15:02 schrieb Ahmed62827:

Es kann sein, dass es nicht überliefert wurde

Ich danke dir für deine Antwort😊

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Minuten schrieb Shahidah:

Salam, 

Also mir hat man es so beigebracht dass ich es machen kann aber ich muss die niyyat haben dass das gebet schon vorher vorbei ist.

Ich danke dir für deine Antwort😊

Selam Aleykum 

Dann wurde es dir falsch beigebracht. Du musst erstmal das „assalamu Aleykum warahmattullahi wabarakatuh“ aussprechen und dann darfst du erst dein Gesicht von der Qibla abwenden. 

 

Falls du dein Gesicht während dem Taslim weggedreht hast, würde ich mich bei meinem Marja informieren, ob du deine Gebete nachholen musst…

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Stunden schrieb Shahidah:

Salam, 

Nein ich habe beim Gesicht erst danach weg gedreht. Ist es denn empfohlen das überhaupt zu machen? Also bekomme ich Lohn dafür? Weil wenn nicht dann mach ich es nicht mehr.

Wassalam

Selam Aleykum 

ok elhamdulillah, ich hatte schon sorgen, dass du dein Gebet wiederholen musst 

 

Ich weiß nicht, ob man dafür Lohn bekommst. 

 

Nach dem Taslim hebe dreimal meine Hände und sage „Allah Akbar“

Danach gehe ich in den Sujud und sage dreimal „Shukran lillah“, 14 mal „Ya Wahab“ und dreimal „Wa 3Afwan“

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...