Zum Inhalt springen

Gebet (Zeiträume)


3aliy
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Anfangszeit eines Gebets:

Mohammed Sohn Ja'hja's nach Salama Sohn Khattab's nach Ali Sohn Saifs Sohn Amihra nach seinem Vater nach Kutaiba Al'A'scha nach Abu Abdullah(a.s) (Imam Dscha'far Assadik), dass er sagte:

"Der Vorzug der Anfangszeit(des Gebets) über die Endzeit ist wie der Vorzug des Jenseits über das Diesseits."

(Al-Kafi 3 Buch, Kapitel über die Zeiträume ihren Anfang und ihr Ende und diejenigen die den grössten Vorzug haben, Seite 274).

Bearbeitet von 3aliy
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mittags- und Nachmittagsgebet:

Einige unserer Freunde nach Ahmad Sohn Mohammed's nach Al-Hussein Sohn Sa'id's nach Al-Kassim Sohn Urwa's nach Ubaid Sohn Surarah nach Abu Abdullah(a.s), dass er sagte:

"Wenn die Sonne die Stellung der Zawal(wo der Schatten verschwindet) erreicht, dann ist die Zeit der beiden Gebete(Dhuhr und Asr) eingetreten, jedoch diese (Dhuhr oder Mittag) ist vor der anderen (Asr oder Nachmittag)."

(Al-Kafi 3 Buch, Kapitel über die Zeit des Dhuhr und des Asr, Seite 276).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Abend- und Spätabendgebet:

Einige unserer Freunde nach Ahmad Sohn Mohammed's nach Al-Hussein Sohn Sa'id's nach Al-Kassim Sohn Urwa's nach Ubaid Sohn Surarah nach Abu Abdullah(a.s), dass er sagte:

"Wenn die Sonne untergeht, tritt die Zeit der beiden Gebete(Maghreb und Ischa), jedoch diese (Maghreb oder Sonnenuntergang bzw. Abend) ist vor der anderen (Ischa oder Spätabendgebet, wenn die Röte, die die Sonne hinterlässt verschwindet)".

(Al-Kafi 3 Buch, Kapitel über die Zeit des Maghreb und des Ischa, Seite 280).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Einige unserer Freunde nach Ahmad Sohn Mohammed's nach Al-Hussein Sohn Sa'id's nach Annadhr Sohn Souwaid's nach Abdullah bin Sinan nach Abu Abdullah(a.s), dass er ihn hören sagte:

"Die Zeit des Maghreb (tritt ein), wenn die Sonne untergeht, so dass ihre Scheibe verschwindet."

(Al-Kafi 3 Buch, Kapitel über die Zeit des Maghreb und des Ischa, Seite 279-280).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...