Zum Inhalt springen

Kontaktabbruch zu Sekten Mutter und Vater für eigenen Schutz?


CennetJNU
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Salam aleikum,

Ich habe eine Frage die mir schon seit Jahren auf dem Herzen liegt.

Ich bin mit 18 Jahren zum Islam konvertiert und das war die beste Entscheidung und der schönste Tag meines Lebens elhamulillah. Ich habe einen sehr harten Weg hinter mir, da ich froh von meinen Eltern Haus raus bin und meine Eltern der Sekte Zeugen Jehovas angehören. Ich war Jahre lang ein sehr geduldiger Mensch und habe meine Eltern immer respektiert obwohl meine Kindheit alles Andere als gut war (häusliche Gewalt, psychischer kindesmissbrauch, sektenzwang etc.)

Ich habe geheiratet und habe jetzt meine muslimische Familie. Ich bin sehr glücklich Gott sei Dank jetzt möchten natürlich meine Eltern an meinen Leben mit meinem Mann Teil dran haben. Allerdings bin ich der Meinung das meine Eltern psysxhich krank sind und mich obwohl ich 26 bin immer noch start verletzen. Sie sind respektlos gegenüber mir beleidigen und sind sowieso nie stolz gewesen. Ich hab mein schönes Leben arbeite praktiziere und führe ein erfülltes Leben elhamdulillah. Ich möchte eigentlich Abstand zu meinen Eltern haben aber meine Frage widerspricht das dem islam? Weil normalerweise sollte man die Eltern respektieren und dass unter den Füßen der Mutter das Paradies ist. Aber ich kann es mir meiner Gesundheit nicht mehr zumuten. Meine Frage ist ob es eine Sünde wäre den Kontakt komplett abzubrechen und nicht mehr mit meinen Eltern zu tun zu haben weil sie mir und meiner Familie schaden zu fügen ?

Bitte entschuldigt meine Schreibweise, es ist gerade sehr emotional.

Viele Dank schon mal für die Zeit und Antwort.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

du sagst ja selber, dass sie dir und deiner Familie Schaden zufügen und dich nicht respektieren...Ich an deiner Stelle, würde einige Zeit Abstand halten und, wenn genug Zeit verstrichen ist, einen neuen Versuch starten. Auf diese Weise hast du kein schlechtes Gewissen und vielleicht sehen deine Eltern dann, was sie an dir haben.

Du hast jetzt deine eigene Familie,die du schützen und behüten musst. Lass keinem dein Glück zerstören. Allah swt sieht, dass du dir Mühe gibst, um deine Eltern zu respektieren, aber das muss auf Gegenseitigkeit beruhen.

Lieben Gruß

  • Thanks 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Stunden schrieb CennetJNU:

Salam aleikum,

Ich habe eine Frage die mir schon seit Jahren auf dem Herzen liegt.

Ich bin mit 18 Jahren zum Islam konvertiert und das war die beste Entscheidung und der schönste Tag meines Lebens elhamulillah. Ich habe einen sehr harten Weg hinter mir, da ich froh von meinen Eltern Haus raus bin und meine Eltern der Sekte Zeugen Jehovas angehören. Ich war Jahre lang ein sehr geduldiger Mensch und habe meine Eltern immer respektiert obwohl meine Kindheit alles Andere als gut war (häusliche Gewalt, psychischer kindesmissbrauch, sektenzwang etc.)

Ich habe geheiratet und habe jetzt meine muslimische Familie. Ich bin sehr glücklich Gott sei Dank jetzt möchten natürlich meine Eltern an meinen Leben mit meinem Mann Teil dran haben. Allerdings bin ich der Meinung das meine Eltern psysxhich krank sind und mich obwohl ich 26 bin immer noch start verletzen. Sie sind respektlos gegenüber mir beleidigen und sind sowieso nie stolz gewesen. Ich hab mein schönes Leben arbeite praktiziere und führe ein erfülltes Leben elhamdulillah. Ich möchte eigentlich Abstand zu meinen Eltern haben aber meine Frage widerspricht das dem islam? Weil normalerweise sollte man die Eltern respektieren und dass unter den Füßen der Mutter das Paradies ist. Aber ich kann es mir meiner Gesundheit nicht mehr zumuten. Meine Frage ist ob es eine Sünde wäre den Kontakt komplett abzubrechen und nicht mehr mit meinen Eltern zu tun zu haben weil sie mir und meiner Familie schaden zu fügen ?

Bitte entschuldigt meine Schreibweise, es ist gerade sehr emotional.

Viele Dank schon mal für die Zeit und Antwort.

Selam Aleykum 

Ich würde dir davon abraten den Kontakt mit deinen Eltern komplett abzubrechen. Da sie dich psychisch verletzen könntest du den Kontakt mit deinen Eltern stark reduzieren. Zum Beispiel du schreibst ihnen nur an Feiertagen und gratulierst ihnen. Versuch aber in solchen Fällen nicht im vertiefte Gespräche mit deinen Eltern zu verfallen, weil sie dich eventuell psychisch verletzen können.

  • Thanks 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...