Zum Inhalt springen

Verhalten wenn Familie aus Islam austreten will


shia1111
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Assalamu Aleykum,

ich wende mich hilfesuchend an euch, da meine Mutter aus dem Islam austreten will. Ihr wurden damals von den Mullahs in Iran falsche Dinge über den Islam beigebracht, die sie bis heute noch glaubt. Zudem wurden ihr viele schlechte Dinge von Muslims angetan, die unter anderem auch von sich behaupten haben mit unserem Propheten Mohammad SAW kaffe getrunken haben, Astaghfirullah, anscheinend den 100. Namen Allahs kennen, Astaghfirullah. Ihre Familie hat sie nicht geschätzt mit angeblichen Begründungen vom Islam und alles. Zudem hat sie das Gefühl, dass Allah ihr nie hilft und jedes Mal, wenn ich was über den Islam sage, was ihr nicht  gefällt z.B. über die Akhira rastet sie aus oder beleidigt mich und jetzt sagt sie seit einiger Zeit dass sie austreten will. 

Ich würde mich sehr über eure Hilfe freuen. 

Wa Alaikum Salam

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

OzᴇᴀɴᴇDᴇʀLɪcʜᴛᴇʀ

#salam#

Sie möchte also nicht mehr bezeugen, dass es nur einen Gott gibt, dass Muhammad Sein Gesandter ist und dass Ahl-ul-Bait seine Nachfolger sind?

Man fragt sie, welche Punkte sie dazu bringen und schaut, ob diese Punkte gegen diese drei Bekenntnisse sprechen.

Z.b. Gott hilft nicht. Ist das Nicht-Helfen von etwas ein Beweis dafür, dass es nicht existiert? Existieren nicht Dinge, die nicht helfen und doch existieren? Natürlich.

Und dass man etwas von Gott haben will, Er es aber nicht gibt, sollte einen nicht dazu verleiten, alle anderen guten Dinge, die man jeden Tag hat und für selbstverständlich hält, auszublenden. Wir sind täglich reicher beschenkt als es uns bewusst ist und wir zu aufzählen vermögen.

#wasalam#

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Salam 

 

Erst einmal ist es lieb das du dich um deine Mutter sorgst.  Aber du bist nicht für Sie verantwortlich und solltest versuchen sie nicht zu provozieren mit Aussagen über den Islam. Lass sie sehen wie gut es dir mit dem Glauben geht. Sie wird inshahallah zu ihrem Glauben zurück finden. Alles Gute für euch.

ws Makina 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...
Am 11.10.2022 um 14:31 schrieb shia1111:

Assalamu Aleykum,

ich wende mich hilfesuchend an euch, da meine Mutter aus dem Islam austreten will. Ihr wurden damals von den Mullahs in Iran falsche Dinge über den Islam beigebracht, die sie bis heute noch glaubt. Zudem wurden ihr viele schlechte Dinge von Muslims angetan, die unter anderem auch von sich behaupten haben mit unserem Propheten Mohammad SAW kaffe getrunken haben, Astaghfirullah, anscheinend den 100. Namen Allahs kennen, Astaghfirullah. Ihre Familie hat sie nicht geschätzt mit angeblichen Begründungen vom Islam und alles. Zudem hat sie das Gefühl, dass Allah ihr nie hilft und jedes Mal, wenn ich was über den Islam sage, was ihr nicht  gefällt z.B. über die Akhira rastet sie aus oder beleidigt mich und jetzt sagt sie seit einiger Zeit dass sie austreten will. 

Ich würde mich sehr über eure Hilfe freuen. 

Wa Alaikum Salam

 

Tatsächlich kannst du nicht viel tun, außer ein Vorbild zu sein.

Behandle sie sowie der Prophet saws und die Ahlulbait as die Frauen behandelt haben.

 

Mit Respekt, mit viel Liebe, Hilfe im Haushalt oder Einkaufen etc. Immer ein Lächeln, verständnisvoll.

 

Vielleicht möchte sie ein Buch lesen über die Werte der Frau im Islam? Vielleicht magst du ihr über die Stellung der Frau in Islam erzählen. Manchmal reicht ein Satz oder zwei, du kannst sagen: in meinen Augen Mama bist du eine tolle Frau, weil du XX und yy machst und das macht im Islam eine gute Frau aus.

 

Die Punkte über den Islam, die sie falsch kennengelernt hat ZEIGEN, nicht nur erklären. Höre ihr zu, stell Fragen ohne zu urteilen und ohne zu diskutieren! Frauen brauchen, dass man ihnen zuhört, so fühlen sie sich wert geschätzt (natürlich auch Männer, hier geht's aber speziell um die Frau).

Schreibe dir alles auf, was deiner Meinung nach ihr falsch beigebracht wurde. Suche es aus islamischen Büchern raus und zeige ihr, was eigentlich wirklich wahr ist und frag sie, was sie darüber denkt.

Zuhören und Verständnis zeigen ist das A und O, ansonsten wird sie dir entgleiten.

 

Allah swt hilft denen, die die Hilfe brauchen. Oft brauchen wir keine Hilfe, wir könnten es auch allein schaffen.

 

Vielleicht hilft es ihr, wenn du ihr den hadith erzählst, dass Allah swt zu Gabriel as gesagt hat, er solle den Wunsch seines Dieners nicht sofort erfüllen, wenn er liebt es, wenn der Diener ihm drum bittet. Allah swt liebt die Verbindung zu uns so sehr, dass er die Wünsche manchmal etwas später erfüllt. Vielleicht ist das, was sie sich wünscht nicht gut für sie, aber sie weiß es nicht? Vielleicht kann sie etwas mehr Vertrauen in Allah swt bekommen und somit eine besser Verbindung zu ihm.

Wa alaykum Salam

Zaynab

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...