Sign in to follow this  
Followers 0
Guest abeedah

Gebet der Shiiten

15 posts in this topic

asalamu alaikum,

 

beten shiiten immer adhan und iqama vor jedem gebet, also 5 mal täglich?

 

kennt jemand ne site im www wo man alle 5 gebete vollständig anhören und herunterladen kann?

 

vielen dank im voraus

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

as-salamu alaikum,

 

lieben dank für deine antwort.........sag, weisst du auch, ob ich als shiitin vor jedem pflichtgebet adhan und iqama beten muss *nullauskenn* #bismillah#

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam alaikum

 

nein, das muss man nicht, es ist nur erwünscht (mustahabb)

 

wassalam,

Fatima

Share this post


Link to post
Share on other sites

as salamu aleikum,

 

lieben dank auch dir fatima.........habe von einigen shiiten gehört, dass es pflicht sei, andere wieder sagen, es sei erwünscht......somit isses wohl individuell #bismillah#:

 

noch ramadan mubarak

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites
as salamu aleikum,

 

lieben dank auch dir fatima.........habe von einigen shiiten gehört, dass es pflicht sei, andere wieder sagen, es sei erwünscht......somit isses wohl individuell #bismillah#:

 

noch ramadan mubarak

 

wassalam

 

As-salamu alaikum,

 

individuell wohl eher nicht, vielleicht hängt es vom Marja´ab, dem sie folgen. Möglicherweise gibt es welche, die das als Pflicht betrachten, das weiß ich nicht, denn ich kenne nicht alle Regelwerke sämtlicher Maraje´.

 

wassalam,

Fatima

Share this post


Link to post
Share on other sites

as salamu alaikum,

 

danke dir vielmals für den hinweis, werde mich bezüglich der maraje kundig machen........möchte alles perfekt erlernen und bin ob der unterschiedlichen aussagen - meist ohne tiefschöpfender erklärung - ständig verwirrt......

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamu Alykum liebe Qahira!

 

Möge Allah dich reich belohnen für deinen Bemühen. Inscha Allah wirst du die richtigen Antworten finden!

 

Ich schließe mich Schwester Fatima an, auch ich habe gelernt, dass es Sunna/Mustahab ist, jedenfalls nach sayyid Sistanie udn ich kann mir auch kaum vrostellen, dass es bei anderen Pflicht sein soll, aber Allahu Alam (Allah weiß es besser).

 

Fie Amanillah was Salam

 

P.s. Erzähl und doch ein bisschen, wie Ramadan bei dir in Venedig ist? Natürlich nur, wenn du möchtest. #bismillah#

Share this post


Link to post
Share on other sites

as salamu alaikum

 

lieben dank saman.......ich hoffe so sehr, eine gute muslima zu werden !!!

ramadan hier in venedig ist sehr, sehr schön und friedvoll, den die muslime, die ich mittlerweile gekennengelernt habe, sind strenggläubig und begehen in diesem heiligen monat noch mehr gute taten und was für mich auch sehr wichtig ist, sie zügeln ihre worte.....will damit sagen, dass sie keinen agressiven umgangston, selbst bei gröberen meinungsunterschieden nicht, an den tag legen und auch keine sogenannten schimpfworte benutzen.........schön, nicht #bismillah#

ich faste, bete täglich alle gebet und nach jedem gebet eine dua ......ja und studiere täglich fleissig den islam, die ahl-uhl bayt und den koran.......

anfang dezember lege ich meine shahada in einer shiitischen moschee ab alhamdulillah......

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Asalamualaikum Qahira.

 

Nach Ayatullah Khui, Ayatullah Sistani, Ayatullah Khomeini und Ayatullah Khamenei war und ist Adhan und Iqama Mustahab für Männer und Frauen und auch ich kenne nichts anderes diesbezüglich.

 

Allerdings ist es sehr empfohlen.

Außerdem gibt es Schiiten, die in der Praxis nicht so arg streng differenzieren zwischen mustahab und wajib/fard,

dafür jedoch ein wenig "über die Strenge Schlagen" mit solchen Urteilen #bismillah#

 

wasalam.

Mustafa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam alaikum

 

@qahira

 

aber wenn du betest dun fastest, bist du doch schon Muslima.

Du sagst du bei jedem Gebet am Schluss die Schahada. Oder irre ich mich? #bismillah#

 

wa salam alaikum

Share this post


Link to post
Share on other sites

as salamu alaikum,

 

@ mustafa

herzlichen dank für deine infos #bismillah#

 

@ zahra

 

ja, dadurch, dass ich schon seit langer zeit islamisch bete, bin ich muslima.......aber ich möchte es auch unbedingt "offiziell" (amtlich verbürgt) machen, also nicht nur in meinem herzen, sondern auch in der shiitischen moschee die shahada ablegen.

sag, isses empfehlenswert/pflicht sich einen islamischen vornamen zuzulegen......habe dazu auch unterschiedliche meinungen gehört #bismillah#:

 

ganz liebe grüsse aus venedig von laura

 

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

As-salamu alaikum,

 

Ich bete auch 'nur' drei mal täglich.

Ich weiß auch, dass es im koran steht, dass man quasi zu drei zeiten am Tag beten soll.

Kann jemand vielleicht die Ayat posten? Bei Diskussionen mit anderen ist es nämlich hilfreich, wenn man genaue Angaben machen kann.

Vielen Dank.

 

Wassalam, Yasmina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Assalamu alakyum liebe Qahira

 

seinen Namen ändern MUSS man natürlich nicht. Viele machen es, um damit noch zusätzlich ihre Verbundenheit zum Islam, zur arabischen Sprache und natürlich auch ihre Liebe zu den Ahl-ul-Bayt zum Ausdruck zu bringen. Denn die gewählten Namen sind ja i.d.R. arabische Vornamen, meist auch Namen der Ahl-ul-Bayt.

 

Nun, ich habe lange darüber nachgedacht, ob ich meinen Namen ändern soll, aber irgendwie konnte ich mich nach über 30 Jahre so gar nicht daran gewöhnen, plötzlich anders zu heissen. Natürlich finde ich die Namen unserer weiblichen Vorbilder schön. Aber sie passen einfach überhaupt nicht zu mir.

 

Ich bin eben Deutsche, habe einen deutschen Namen und bin auch stolz, Deutsche zu sein. Diese Identität möchte ich nicht aufgeben. Aber ich bin nicht nationalistisch, sondern eine deutsche Muslima! So kann ich eben auch dem Vorurteil entgegenwirken, das die Religion nichts mit der Nationalität zu tun hat, denn Islam wird bis jetzt gleichgesetzt mit türkisch/arabisch. An meinem Namen kann jeder erkennen, dass ich eben nicht türkisch/arabisch bin, und oft ist das ein Einstieg in interessante Gespräche.

 

Und ganz ehrlich, ein muslimischer, arabische Name macht noch keinen guten Muslim aus.

 

Ach und übrigens, als Kind hab ich meinen deutschen Namen gar nicht gemocht und lange damit gehadert, vor allem, weil er sehr sehr sehr selten ist. Dann hab ich mich endlich dazu durchgerungen ihn zu mögen, er bedeutet meine Persönlichkeit, ich will ihn einfach nicht mehr hergeben #lol#

 

Wasalam

Carola

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 6 Posts
    • 299 Views
    • Mariam313
    • Mariam313
    • 2 Posts
    • 233 Views
    • Mariam313
    • Mariam313
    • 62 Posts
    • 1287 Views
    • Laser62
    • Laser62
    • 2 Posts
    • 178 Views
    • privat_
    • privat_
    • 3 Posts
    • 178 Views
    • Agit62
    • Agit62

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.