Zum Inhalt springen

Dummheit und Intelligenz


Hussein ibn Ali
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hussein ibn Ali

#salam#

#sas#

#salam#

 

"Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind."

Bertrand Russell (1872 - 1970)

 

1) Was haltet ihr generell von diesem Satz?

2) Was haltet ihr in einem islamischen Zusammenhang von diesem Satz?

3) Ist er eigentlich islamisch vereinbar?

 

Alles Lob gebührt Allah swt, dem Herrn der Welten

Bi Amen Allah

#as##herz##rose#

wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

As-salamu alaikum wa rahmatullahi wa barakatuhu

 

1- In dem Zusammenhang ,das der Mensch sich stets bilden muß und keinesfalls auf der Schlussfolgerung seiner Ansichten und seines Wissens durch die eigene politisch ,weltliche Haltung verharren sollte.

 

2-Im islamischen Zusammenhang jedoch dürfen wir todsicher sein,denn die Worte Gottes sind unfehlbar und führen uns in diesem leben durch die vielen Proben zu dem Wohlergehen im Jenseits.

 

3- Er ist meiner Meinung nach im weltlich-islamischen Sinne nur bedingt vereinbar.Aber wenn wir es im Zusammenhang der wahren Gläubigen sehen ist es nicht vereinbar.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

As Salam Aleikum,

 

der Mensch soll sich stets weiterbilden und nach Wissen streben.

Neid ist im Islam verboten, soviel ich weiss, ausser der Neid auf den Jenigen, der

mehr Wissen über den Islam verfügt als man selber

Ist diese Aussage richtig?

 

Ansonsten gibt ein Sprichwort bei uns, welches lautet "stell dich dumm und es geht dir gut."

 

Dieses besagt wohl der Satz.

 

Womit gemeint ist, wenn man immer sagt, da kann ich oder das mache ich, wird einem immer mehr

aufgebürdet, während der Jenige, welcher sagt "das kann ich nicht" es auch nicht tun muss.

(Das bezieht sich aber vorwiegend auf das Berufsleben.

 

Salam

Anna

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hussein ibn Ali

#salam#

#rose#

#salam#

 

Der Satz oben bezieht sicher eher mehr zu solchen Sätzen, die von bewiesenermaßen intelligenten Menschen gesagt wurden.

 

"Ich weiß, dass ich nichts weiß!"

(Sokrates)

 

Das bedeutet, dass intelligente Menschen verstanden haben, dass die Welt voller Wissen ist, dass sie noch nicht aufgenommen haben.

Dumme Menschen reden ohne Hintergrundwissen über Sachen und voller Überzeugung und sie sind nicht von ihrer Meinung abzubringen.

 

Es gibt auch einen Hadith von Imam Ali as, der besagt, dass es nicht möglich ist, einen dummen Menschen in einer Diskussion zu besiegen oder so ähnlich.

Inschallah reiche ich noch den Hadith nach.

 

Aber jetzt zum Islam.

Ich glaube schon, dass dieser Satz voll mit dem Islam akzeptabel ist, da es den Du3a2 Kumayl gibt.

Er ist voller Zweifel und von einem der intelligensten Menschen, die jemals gelebt haben und leben, geschrieben.

Wir könnten wirklich glauben, dass dieser Satz dem Islam widerspricht, weil wir damit verbinden, dass intelligente Menschen Allah swt nicht in Frage stellen und nicht zweifeln.

Da wird todsicher sind, dass Allah swt existiert, aber wir nicht dumm sein wollen, schließen wir diesen Satz aus.

Aber Imam Ali as ist doch das Tor des Wissens und er weiss auch, dass Allah swt existiert und ist voller Zweifel.

 

Aber warum?

 

Darum? Nein, das nicht! Das ist der Unterschied zwischen Imam Ali as und uns.

Wenn Imam Ali as über das Zweifeln nachdenkt, denkt er nicht an Allah swt, denn schon das Denken an Allah swt im Zusammenhang von Zweifeln ist schon ein kleines Zweifeln an Allah swt. Sein Iman ist unermesslich. Wenn er zweifelt, zweifelt er an sich selbst und nicht an Allah swt oder den Islam, aber wir verbinden es sofort mit Allah swt und das Zweifeln an unseren Glauben und unseren Iman.

 

Recht kompliziert und sehr interessant.

 

P.S: Natürlich ist Neid haram, auch wenn es wenig mit dem Thema zu tun hat. ;)

 

[113.5]

Und vor dem Übel des Neiders, wenn er neidet.»

 

Alles Lob gebührt Allah swt, dem Herrn der Welten

Bi Amen Allah

#rose##herz##rose#

wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Assalam Alaikoum,

 

Ich denke es ist nicht mit dem Islam vereinbar aus dem einfachen Grund, dass er dies als das Ärgerlichste betrachtet. Wir wissen aber, dass diejenigen die todsicher sind keineswegs eine gutes Ende haben müssen!

 

(18:103-104)

"Sprich: ""Sollen Wir euch die nennen, die bezüglich ihrer Werke die größten Verlierer sind?"

"Das sind die, deren Eifer im irdischen Leben in die Irre ging, während sie meinen, sie täten gar etwas Gutes.""".

 

Die Dummen, die todsicher sind, sind nichts anders als diejenigen, die ein doppeltes Unwissen besitzen:

1. Sie wissen nicht.

2. Sie wissen nicht, dass sie nicht wissen.

 

Von daher sind sie überhaupt nicht zu beneiden. Man kann sich also schon gar nicht ärgern, dass sie todsicher sind. Man sollte eher über sie traurig sein.

 

Diese Menschen denken, dass sie auf dem geraden Weg sind. Sind sie aber gar nicht. Wie man sie beneiden kann, verstehe ich nicht.

 

Auf der anderen Seite um fair zu sein, enthält diese Aussage in ihrem zweiten Teil eine Warhheit. Wie von Bruder Hussein schon erwähnt, haben es die Nachdenklichen viel schwieriger in mancher Hinsicht. Ich denke aber trotzdem, dass Russel damit seine Unsicherheit bezüglich der Wahrheit meinte. Die Gläubigen aber haben diese Sicherheit und Gewißheit, sie wissen aber nicht, ob sie ihrem Schöpfer gerecht wurden. Und das ist schon ein Unterschied.

 

Die Schlüße aus deiner Interpretation Bruder Hussein sind schon richtig aber ob das ist, was Russel sagen wollte. Das mag ich, wie schon erwähnt, zu bezweifeln.

 

Wassalam!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam,

 

Russel war hauptsächlich Philosoph und Logiker (mathematike Logik). Er war enttäuscht davon, dass eines seiner Lebenswerke, die Mathematik auf zweifelsfreie Grundlagen zu bringen, insbesondere, dass bewiesen werden kann, dass die gewählten Grundsätze keinen Widerspruch erlauben können, prinzipiell zum Scheitern verurteilt war. Vielleicht auch daher der Grundsatz des Zweifelns.

Vielleicht kann man dem Zitat in unserem Zusammenhang bestenfalls abgewinnen, dass man, wie es im Islam auch ist, immer nach mehr Wissen streben sollte. Sicher geschieht das oft durch Zweifel an scheinbar bereits gewusstem, er betrifft aber sicher nicht islamische Grundsätze.

 

Falls Russel das überhaupt in einem Zusammenhang mit Religion und Gott gemeint hat, was ich sehr bezweifele, dann sicher in einem umgekehrten Sinne. Russel glaubte nicht an Gott, er war Agnostiker.

 

Im Übrigen meine ich, dass man nicht jedes Zitat berühmter historischer Philosophen und Wissenschaftler genau untersuchen muss, gar überlegen muss, was der Islam dazu sagt. Menschen reden viel, und auch die vermeintlich Klügsten gaben Unsinniges von sich, wie wir es leider auch tun. Nur schreibt es bei uns keiner auf und philosophiert dann im Internet darüber #salam#

 

WS

Huseyin

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hussein ibn Ali

#salam#

#rose#

#salam#

 

Für Russell scheint dies ärgerlich zu sein, da es ihn nervt, wie sich Dumme verhalten. Das ist sein eigenes Empfinden und sollte weniger unser Schwerpunkt in diesem Zitat sein, deswegen bringe ich ein Neues dazu.

 

"Ein zweifelnder Sinn ist die Hälfte der Weisheit."

 

Stimmt das? Passt das mit dem Islam? Und wenn ja, wie?

 

Alles Lob gebührt Allah swt, dem Herrn der Welten

Bi Amen Allah

#rose##herz##rose#

wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

As-salamu alaikum wa rahmatullahi wa barakatuhu

 

Wenn wir diesen Satz in Verbindung mit Bertrand Russells Philosophie ( Quelle seiner Weltanschauung) betrachten ,ist er keinesfalls mit dem Islam Verbindbar,denn Bertrand Russell war ein scharfer Kritiker der Religionen und stufte sie als unwahr und schädlich in ihren Wirkungen aus.Seine Thesen sind fast alle auf die Grundlegungen der Mathematik zurückzuführen,wegen seinem Studium und seine privaten Nachforschungen und Interessen.

 

Aber sollten wir diesen Satz ferner von Bertrand Russell betrachten ist er relativ mit dem Islam akzeptabel.Der Bezug ist in diesem Zusammanhang der wichtigste Faktor !

 

-Ist von dem Zweifel über den Glauben und der Unterwerfung zu Gott die Rede so ist es ausgeschlossen und nicht Zusammenfügbar.

 

-Ist jedoch von dem Zweifel über die eigene ausreichende Ausübung und das Wissen im Islam die Rede , so sollten wir Zweifeln.

 

Dieser Satz von Russel ist sehr allgemein,daher hatte ich auch eine allgemeine Antwort geschrieben,mit dem Bezug zum Glauben an Gott.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hussein ibn Ali
(18:103-104)

"Sprich: ""Sollen Wir euch die nennen, die bezüglich ihrer Werke die größten Verlierer sind?"

"Das sind die, deren Eifer im irdischen Leben in die Irre ging, während sie meinen, sie täten gar etwas Gutes.""".

 

#salam#

#rose#

#salam#

 

Sind das wirklich nur dumme Menschen? ;)

 

Alles Lob gebührt Allah swt, dem Herrn der Welten

Bi Amen Allah

#rose##herz##rose#

wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Monate später...

#bismillah#

#salam#

Zweifel ist ein sehr negativ konotierter Begriff, aber dennoch sind Zweifel nicht immer schlecht... denn Zweifel hat jeder schon einmal gehabt und wird immer in eine Situation kommen wo er sich fragen wird, ob das denn wirklich so ist oder doch nicht anders ist???!!! #as#

Aber gerade diese Zweifel veranlassen den Menschen (den intelligenten Menschen) doch dazu, sich seiner Gedanken sicher zu werden und dafür, noch mehr nach Wissen zu streben und mehr zu lernen, und danach wird er doch noch fester in seiner Überzeugung sein als vorher.

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

"Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Intelligenten todsicher und die Dummen voller Zweifel sind."

Salman Ruzba

 

 

Würd ich mal sagen #rose#

 

Wir sind die, die Todsicher sind, die, die aber keine ahnung vom leben haben sind voller zweifel.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Monate später...
#augenroll#

#augenroll#

 

"Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Intelligenten todsicher und die Dummen voller Zweifel sind."

Salman Ruzba

 

 

Würd ich mal sagen #salam#

 

Wir sind die, die Todsicher sind, die, die aber keine ahnung vom leben haben sind voller zweifel.

 

 

salam das passt eigentlich gut ,aber dann würde ich das ärgerlichste rausnehmen ,weil das ärgert nicht mehr ,hihiicon4.gif wir sind doch sicher

 

ein spruch von imam ali #bismillah# die menchen sind feinde für das was sie nicht wussten ,hofentlich habe ich richtig übersetzt ,alnas a3da2 ma jahilu

 

ich wollte noch was über neid schreiben ,für die geschwister ,die was über neid geschrieben haben,neid wird im islam in 2 teile geteilt ,der erste teil ist ,حسد,hassad ,das heisst wer den anderen einen schaden anrischtet oder wünscht ,ob mit der hand ,schlechte wörter oder schlecht hinterm rücken redet,diese art vom neid ist haram ,und von diese person ,verwandeln sich die gute taten in asche wie der prophet #bismillah# sagt .

 

und der zweite teil ist halal keine sünde ,الغبطة,algibta und das ist wenn man sich wünscht wie der andere zu sein z.b ,man sieht jemand der erfolgreich ist, in irgendwas ,und man lernt den weg wie diese person dazu gekommen ist ,erfolgreich zu sein ,dies ist halal das nachmachen ohne einen schaden für diese person anzurichten ,konkurenz verbessert einen sogar und diese art von neid ist nicht haram .

wasalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

#salam#

 

Al-Shaku qablal Iman.

 

Der Zweifel ist vor dem Glauben.

 

 

Nach dem hier zu Urteilen ist Zweifel nicht schlecht, es ist sogar was sehr gutes.

Wen ein Ungläubiger nicht Zweifelt sucht er nicht und wen er nicht sucht findet er nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Sie schreibst als Gast. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...