Zum Inhalt springen

Unehelich


Inascha

Empfohlene Beiträge

Guten Tag,

ich habe folgendes Problem. Vorab ich bin Christin. Bin aber mit einem muslimischen Mann zusammen. Wir haben über ein Jahr eine uneheliche Beziehung geführt . Wir waren glücklich, daraus entstand ein Kind. Als ich im 7 Monat schwanger war hatte er plötzlich eine 180 grad Drehung meinte aus dem nichts er will mich und das Kind nicht. Ein paar Wichen vorher liebte er mich noch über alles und freute sich auf unser Kind. Ich erlebte die Hölle auf erden. Er war nicht mehr der Mann den ich kannte. Er war aggressiv trank jeden tag Alkohol und das schlimmste er hatte irgendwie so Aussetzer und machte ganz komische Sachen. Z.b. lief er plötzlich in der Küche die ganze zeit an der wand her oder sagte Sachen und wusste 2 min später davon nix.. dies geschah letztes Jahr Oktober. Wir waren  3 Wochen vorher noch zusammen gezogen. Stand jetzt ist das wir in einer art wg zusammen wohnen mit unserem Kind offiziell eigentlich auch noch ein paar sind. Ich habe das Gefühl er sieht mich als sein Problem. Er wollte als wir erfahren haben das ich schwanger bin erst die Abtreibung aber am nächsten  tag war alles gut und wir freuten uns aufs baby. Er wollte damals schnell nikka machen. Was aber nicht erfolgte. Das kind hat meinen Namen bekommen. Ich habe das Gefühl er kämpft mit etwas, er geht nämlich auch nicht. Er betet kaum noch ich versuche ihn dazu zubringen es wieder zu tun aber nix. Dafür habe ich angefangen den Quran zu lesen und ehrliches Interesse entwickelt.ich habe das Gefühl jemand hat etwas böses auf uns gehetzt Auge gemacht. Lange rede kurzer sinn was soll ich tun. Was kann er tun . Das er das baby bereut und alles ja aber er will auch nicht von uns weg. Ich habe gelesen man muss bereuen und kann dann heiraten. Ich habe das Gefühl er redet sich ein mich nicht zu lieben um die Sünde weg zu machen. Ich möchte das unser Leben wieder in Ordnung kommt und ja auch das wir Gottesfürchtig   leben.  Was können wir tun?
 

ich hab hier gerade ohne . , geschrieben oder auf G k geachtet Verzeihung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Guten Tag,

Ist den Mann ein Schiite oder Sunnite ? 

An erster Stelle das ihr eine uneheliche Beziehung geführt habt ist eine gewaltige und große Sünde ihr solltet beide zu Allah swt beten und Tauba machen (http://www.eslam.de/begriffe/b/busse.htm)

war er denn davor Gläubig als ihr euch kennengelernt habt hat er richtig Praktiziert seine 5 Täglichen Gebete eingehalten dir vom Islam erzählt haben seine Taten seinen Glauben wiedergespiegelt ?

Ohne groß zu urteilen hört es sich so an als wenn er einfach nur seinen Spaß haben wollte denn ein Gläubiger Muslim würde sich große Gedanken darüber machen und Handeln und Islamisch Heiraten was

 Ihm auch erlaubt wäre.

Kann es sein das er durch den Alkoholkonsum (eventuell auch Drogen) solche komische Dinge macht ?

Komisch ist auch das er anfangs direkt die Abtreibung wollte was im Islam streng verboten ist.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...