Zum Inhalt springen

Ghusl unter der Dusche während das Wasser fließt


Doğuş

Empfohlene Beiträge

Selamün aleyküm 

Ich wollte fragen ob es gültig ist wenn man zur Dusche geht und den Duschkopf oben anhängt und an macht, so das das Wasser auf einen fließt und man erstmal normal Duscht mit Shampoo usw. Und danach die Absicht fasst ghusl zu machen und während das Wasser fließt und man nass ist und danach den Kopf Nacken und danach Linke und rechte Seite mit der Hand wäscht.

 

Danke 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Doğuş:

Selamün aleyküm 

Ich wollte fragen ob es gültig ist wenn man zur Dusche geht und den Duschkopf oben anhängt und an macht, so das das Wasser auf einen fließt und man erstmal normal Duscht mit Shampoo usw. Und danach die Absicht fasst ghusl zu machen und während das Wasser fließt und man nass ist und danach den Kopf Nacken und danach Linke und rechte Seite mit der Hand wäscht.

 

Danke 

Asalamu Alaykum wa rahmatullah,

 

bei Ghusl muss der Kopf und die Füße trocken sein, heißt es wird dir nicht wirklich gelingen wie du es dir vorstellst. Eine bessere Variante wäre für dich, dass du es andersrum machst. Also zuerst Ghusl & danach normal duschen.

 

Ghusl geht wie folgt: 

- Zuerst die Absicht nehmen

- dannach den Kopf (einfach oben vom Duschkopf laufen lassen)

- Als zweites die rechte Seite, runter bis zu deinem rechten Fuß (in die Linke Hand den Duschkopf nehmen und die rechte Seite sauber machen)

- Als drittes die linke Seite, runter bis zu deinem rechten Fuß (in die rechte Hand den Duschkopf nehmen und die linke Seite sauber machen)

- danach das Wasser ausmachen und die Absicht nehmen es zu beenden

zu beachten ist, den Scharmberreich doppelt, also beim reinigen der rechten und der linken Seite, reinigen.

 

Nachdem du Ghusl gemacht hast, kannst du auch einfach weitermachen, also duschen mit Shampoo etc.

 

ich hoffe ich habe dir damit deine Frage beantworten können.

wa-Salam

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oh Neeiiin 

Ich wusste nicht das der Kopf und die Füße beim Ghusl trocken sein müssen ich wusste nur dass das beim Wudu so ist. Dann habe ich das ja Jahrelang falsch gemacht bin ich dafür entschuldigt?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 15 Stunden schrieb Doğuş:

Oh Neeiiin 

Ich wusste nicht das der Kopf und die Füße beim Ghusl trocken sein müssen ich wusste nur dass das beim Wudu so ist. Dann habe ich das ja Jahrelang falsch gemacht bin ich dafür entschuldigt?

Salamu alaykum geehrter Bruder,

 

darf ich dich fragen welchem Marja du folgst?

 

wa-Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 16 Stunden schrieb Doğuş:

Oh Neeiiin 

Ich wusste nicht das der Kopf und die Füße beim Ghusl trocken sein müssen ich wusste nur dass das beim Wudu so ist. Dann habe ich das ja Jahrelang falsch gemacht bin ich dafür entschuldigt?

Laut Sayyid Ali Khamenei wie folgt:

 

F. 212: Jemand hat den Janaba-

Zustand gehabt und

(anschließend) die rituelle

ausgeführt.

Aber seine rituelle Vollkörper-

reinigung war falsch und ungültig.

Wie ist sein rituelles Gebet ,

das er nach so einer (ungültigen)

rituellen Vollkörperreinigung

verrichtet hat, zu beurteilen

unter Berücksichtigung, daß er

unwissend darüber war?

 

A: Das rituelle Gebet mit der

ungültigen rituellen

Vollkörperreinigung und in der

Situation des Janaba-Zustandes

ist ungültig und muß wiederholt

bzw. nachgeholt werden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 23.6.2024 um 16:14 schrieb Doğuş:

Selamün aleyküm 

Ich wollte fragen ob es gültig ist wenn man zur Dusche geht und den Duschkopf oben anhängt und an macht, so das das Wasser auf einen fließt und man erstmal normal Duscht mit Shampoo usw. Und danach die Absicht fasst ghusl zu machen und während das Wasser fließt und man nass ist und danach den Kopf Nacken und danach Linke und rechte Seite mit der Hand wäscht.

 

Danke 

#salam#
 

Du kannst vor dem Ghusl normal duschen.

Wenn du dann die Absicht fasst Ghusl zu machen, musst du die Körperteile dann wieder aus dem fließenden Wasser rausholen und dann erneut ( mit der Absicht des Ghusl) waschen. 
 

Also tritt aus dem Wasser aus, fass die Absicht für Ghusl und dass du jetzt deinen Kopf und Nacken wäscht. Wenn du damit fertig bist, geh nochmal aus dem Wasser raus mit der Absicht jetzt deinen Körper für den Ghusl zu waschen.
 

Dazu noch gesagt, dass es nach Sayyid Sistani nicht Pflicht ist erst die rechte und dann die linke Seite des Körpers zu waschen, es ist aber eine empfohlene Vorsichtsmaßnahme es so zu machen. Kopf und Nacken müssen trotzdem als erstes gewaschen werden.

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

1derfulworld
Am 23.6.2024 um 20:34 schrieb Assadollah:

Asalamu Alaykum wa rahmatullah,

 

bei Ghusl muss der Kopf und die Füße trocken sein, heißt es wird dir nicht wirklich gelingen wie du es dir vorstellst. Eine bessere Variante wäre für dich, dass du es andersrum machst. Also zuerst Ghusl & danach normal duschen.

 

Ghusl geht wie folgt: 

- Zuerst die Absicht nehmen

- dannach den Kopf (einfach oben vom Duschkopf laufen lassen)

- Als zweites die rechte Seite, runter bis zu deinem rechten Fuß (in die Linke Hand den Duschkopf nehmen und die rechte Seite sauber machen)

- Als drittes die linke Seite, runter bis zu deinem rechten Fuß (in die rechte Hand den Duschkopf nehmen und die linke Seite sauber machen)

- danach das Wasser ausmachen und die Absicht nehmen es zu beenden

zu beachten ist, den Scharmberreich doppelt, also beim reinigen der rechten und der linken Seite, reinigen.

 

Nachdem du Ghusl gemacht hast, kannst du auch einfach weitermachen, also duschen mit Shampoo etc.

 

ich hoffe ich habe dir damit deine Frage beantworten können.

wa-Salam

 

 

Salam Bruder

woher hast du diese Fatwa das der Kopf und Füße trocken sein müssen? 
Das höre ich auch zum ersten mal.

Es ist ja selbstverständlich das man sich erst wäscht und dann abschließend Ghusl macht.

wasalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Selamünaleyküm 

 

Danke für die Antworten

 

Ich habe schon meinen Hoca gefragt und er gesagt das die Füße und der Kopf beim Ghusl nicht trocken sein müssen sondern nur beim Wudu. Aber man sollte nachdem man geduscht hat kurz aus dem Wasser gehen und die Absicht ghusl zu machen nochmal fassen hat er gesagt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 23.6.2024 um 20:34 schrieb Assadollah:

Asalamu Alaykum wa rahmatullah,

 

bei Ghusl muss der Kopf und die Füße trocken sein, heißt es wird dir nicht wirklich gelingen wie du es dir vorstellst. Eine bessere Variante wäre für dich, dass du es andersrum machst. Also zuerst Ghusl & danach normal duschen.

 

Ghusl geht wie folgt: 

- Zuerst die Absicht nehmen

- dannach den Kopf (einfach oben vom Duschkopf laufen lassen)

- Als zweites die rechte Seite, runter bis zu deinem rechten Fuß (in die Linke Hand den Duschkopf nehmen und die rechte Seite sauber machen)

- Als drittes die linke Seite, runter bis zu deinem rechten Fuß (in die rechte Hand den Duschkopf nehmen und die linke Seite sauber machen)

- danach das Wasser ausmachen und die Absicht nehmen es zu beenden

zu beachten ist, den Scharmberreich doppelt, also beim reinigen der rechten und der linken Seite, reinigen.

 

Nachdem du Ghusl gemacht hast, kannst du auch einfach weitermachen, also duschen mit Shampoo etc.

 

ich hoffe ich habe dir damit deine Frage beantworten können.

wa-Salam

 

 

Das stimmt so nicht Bruder. Beim Ghusl muss nichts vorher trocken sein. Das gilt nur für die Stellen über die man beim !Wudhu'! streicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 22 Minuten schrieb MoHa44:

Das stimmt so nicht Bruder. Beim Ghusl muss nichts vorher trocken sein. Das gilt nur für die Stellen über die man beim !Wudhu'! streicht.

Salamu alaykum Bruder,

 

ich dachte beim Ghusl muss man trocken sein, & wenn man unter der Dusche ist muss man sein Ghusl zuerstmachen und danach kann man duschen. Ist das so falsch? So wurde es mir beigebracht 

 

wa-Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...