Sign in to follow this  
Followers 0
IslamicREV

Shisha - Wasserpfeiffe

14 posts in this topic

#bismillah#

 

#salam#

 

Für alle Geschwister, die die Gefahr von Shisha herunter spielen, nur weil sie gerne rauchen:

 

F. 322: Ist der Verkauf und Kauf von Tabak erlaubt sowie das Rauchen davon?

 

A: Der Verkauf, Kauf und die Verwendung von Tabak an sich ist zulässig, aber wenn dabei ein relevanter Schaden bei jemandem eintritt, dann ist es ihm nicht erlaubt, diesen zu rauchen und dafür zu kaufen

 

1. Beweis

 

(...)

 

"Insgesamt kann man sagen, dass Schädlichkeit und Suchtgefahr beim Gebrauch von Wasserpfeifen kaum geringer sind, als beim Zigarettenrauchen", erklärt Dr. Uta Kastner.

 

Beim Inhalieren des Wasserpfeifenrauchs nehme man bis zu einem Liter Rauch in der Lunge auf. Bei einer Zigarette befinde sich die Menge im Milliliterbereich. "Dass man beim Shisha-Rauchen kein Kratzen im Hals verspürt, liegt daran, dass der Rauch viel mehr Feuchtigkeit enthält, die Schädlichkeit bleibt dieselbe."

 

Deshalb nehme man mit der Blubber-Pfeife auch viel mehr Nikotin zu sich. Nikotin sorge für ein entspannendes Gefühl beim Rauchen, es ist Wirkstoff und zugleich Sucht-stoff. Vor allem bei jungen Menschen führe der Nikotinkonsum schon nach wenigen Malen zu einer starken psychischen Abhängigkeit, vergleichbar mit den Suchtstoffen Kokain, Morphin und Amphetamin. "Die Sucht entwickelt sich schleichend, auch bei gelegentlichem Konsum", so Dr. Uta Kastner.

 

Nebenwirkungen von Nikotin seien Gefäßverengung und -verkalkung sowie Durchblutungsstörungen, sagt die Medizinerin. "Schwere Beine", nach einem Partyabend mit vielen Zigaretten, könnten ein erstes Zeichen dafür sein. Viel mehr Schadstoffe entstünden bei der Verbrennung des Tabaks, zum Beispiel Teer, Kohlenmonoxid und Schwermetalle, wie Blei und Chrom. Letztere fänden sich im Wasserpfeifentabak sogar in höheren Konzentrationen, als in Zigaretten. Im Qualm steckten 70 Verbindungen, die nachweislich krebsauslösend seien.

 

Mit dem berühmten Raucherhusten versucht die Lunge die ihr durch den Rauch zugefügten Schadstoffe aus den Bronchien auszustoßen, erklärt Kastner. Eine häufige Folge sei eine chronische Entzündung der Atemorgane (Bronchitis), die ihrerseits Lungenkrebs begünstige, eine der schlimmsten Krebsarten, mit geringer Aussicht auf Heilung.

 

Diese Folgen beständen bei jeder Art des Tabakkonsums, durch Zigaretten ebenso, wie durch eine Wasserpfeife.

 

Quelle: http://www.augsburger-allgemeine.de/Home/L...ageid,4495.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

2. Beweis

 

Durch eine Wasserpfeife atmen Raucher mehr Kohlenmonoxid und 20 mal mehr Teer ein als durch eine Zigarette. Das Wasserpfeife-Rauchen werde im östlichen Mittelmeerraum, aber auch in anderen Regionen wie der amerikanischen Westküste immer populärer, teilte die Universität Münster mit. Viele Menschen glaubten, diese Form der Nikotinaufnahme sei weniger gefährlich als Zigarettenrauchen.

Quelle: http://www.aerztezeitung.de/docs/2003/03/1...medizin/rauchen

Share this post


Link to post
Share on other sites

3. Beweis

 

Berlin - Die örtliche Abteilung für Gesundheit, Soziales und Beschäftigung stellte

eine eigene Studie zu Inhaltsstoffen und Auswirkungen der so genannten Shishas

vor. Bundesweit erstmals erfasst wurde der bei dieser Art von Rauchen

entstehende Feinstaub. Der Studie zufolge treten im Wasserpfeifen-Rauch

besonders gefährliche Feinstaub-Partikel auf. "Deren Fasergröße bewegt sich im

Nanobereich, einer Größenordnung, die sie in die letzten Winkel der Lunge

vordringen lassen", erklärte Projektleiter Johannes Spatz. Zugleich lagerten sich

diese Partikel an den Gefäßwänden an und sorgten für eine gefährlich veränderte

Konsistenz des Blutes.

Messungen in speziellen Wasserpfeifen-Stuben des Bezirkes beziehungsweise in gesonderten Shisha-Räumen der

orientalischen Restaurants hätten besorgniserregende Feinstaub-Werte ergeben. Danach betrug in diesen Lokalen

die Feinstaub-Menge 780 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft. "In Diskotheken liegt dagegen die Belastung bei

durchschnittlich 600 Mikrogramm und in Bars bei 400 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft", berichtete Spatz. Die

Ergebnisse der Studie will der studierte Arzt sowohl dem Bundestag als auch Mitgliedern des Berliner

Abgeordnetenhauses zukommen lassen. "Diese Werte müssen bei der Diskussion um Rauchverbot in Gaststätten

unbedingt einfließen", sagte er. Er mahnte an, reine Shisha-Lokale ab Herbst zu schließen.

 

Quelle: Tagesspiegel

Share this post


Link to post
Share on other sites

4. Beweis

Der Gebrauch von Wasserpfeifen ist kaum weniger schädlich als der Konsum von Zigaretten. Die bislang vorliegenden Studien deuten sogar darauf hin, dass über den Rauch von Wasserpeifen größere Mengen an Schadstoffen wie Teer und Kohlenmonoxid aufgenommen werden als über den Rauch von filterlosen Zigaretten. Außerdem wurden krebsauslösende Substanzen wie Arsen, Chrom und Nickel in zum Teil hohen Konzentrationen nachgewiesen. Die häufig behauptete Filterwirkung des Wassers halten die Wissenschaftler für unzureichend. Die geringere Temperatur im Tabak der Wasserpfeife bedeute nicht, dass der Rauch schadstofffrei sei.

Nach langjährigem Wasserpfeifenkonsum wurden unter anderem Verschlechterungen der Lungenfunktion und ein erhöhtes Risiko für Krebserkrankungen – zum Beispiel von Lunge, Blase und Lippen – beobachtet. Die gemeinschaftliche Nutzung von Wasserpfeifen begünstigt zudem die Übertragung von Infektionskrankheiten.

 

Das größte Problem der Nutzung von Wasserpfeifen sieht das Bundesinstitut für Risikobewertung in der Suchtgefahr durch hohe Nikotinaufnahme.

 

Quelle: http://www.stiftung-warentest.de/online/ge...html?print=true

Share this post


Link to post
Share on other sites

5. Beweis

 

Eine Wasserpfeifen-"Sitzung" dauert oft eine Stunde und länger. "Zigarette und Wasserpfeife führen dem Raucher zwar dieselbe Menge Nikotin zu. Jedoch inhalieren Wasserpfeifenraucher mehr Kohlenmonoxid und wesentlich mehr Teerstoffe als Zigarettenraucher, also die Substanzen, die beim Raucher Krebs erzeugen", warnt Prof. Dr. Ulrich Keil, Leiter des Instituts für Epidemiologie und Sozialmedizin des UKM.

 

Quelle: http://cgi.uni-muenster.de/exec/Rektorat/u...mp;nummer=05788

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#rose#

#salam#

 

Saba7 il kher, Bruderherz.

Danke für diese Beiträge.

 

Ich als Nichtraucher kann dich verstehen, aber wie erklärst du dies einem Raucher?

Wenn Imam Khamenei ra es sogar nicht ausnahmslos verboten hat und dabei nur Einschränkungen macht, können wir auch kein Verbot und Schutz davor erwarten.

 

Ich meine, die Einschränkung ist relativ und somit unbestimmt. Es gibt keine feste Linie dazu.

Erst wenn ernsthafter Schaden eintrifft, wirst du einen Raucher davon überzeugen. Dann ist es meist zu spät, obwohl es ja auch für den Passivraucher zu jeder Zeit schon schädlich ist.

 

Yā 'Ayyuhā Al-Ladhīna 'Āmanū 'Innamā Al-Khamru Wa Al-Maysiru Wa Al-'Anşābu Wa Al-'Azlāmu Rijsun Min `Amali Ash-Shayţāni Fājtanibūhu La`allakum Tufliĥūna

 

'Innamā Yurīdu Ash-Shayţānu 'An Yūqi`a Baynakumu Al-`Adāwata Wa Al-Baghđā'a Fī Al-Khamri Wa Al-Maysiri Wa Yaşuddakum `An Dhikri Allāhi Wa `Ani Aş-Şalāati Fahal 'Antum Muntahūna

 

[Al-Mā'idah 5.90-91]

O die ihr glaubt! Wein (Khamr) und Glücksspiel und Götzenbilder und Lospfeile sind ein Greuel, ein Werk Satans. So meidet sie allesamt, auf daß ihr Erfolg habt. Satan will durch Wein (Khamr) und Glücksspiel nur Feindschaft und Haß zwischen euch erregen, um euch so vom Gedanken an Allah und vom Gebet abzuhalten. Doch werdet ihr euch abhalten lassen?

 

Dass Khamr besser mit Suchtmittel/ Rauschmittel übersetzt werden sollte, weiss jeder heutzutage. Ein totales Verbot ist nur aus Rücksicht gegenüber der Schwäche des Menschen noch nicht gemacht worden.

 

Aber hier würde die muslimische Welt davon soviel profitieren.

  • Die Zigarettenbranche in der USA würde zusammenbrechen.
  • Finanzielle Hilfe gegenüber Israel würde indirekt eingestellt werden.
  • Die Gesundheit und somit die Fitness der Muslime würde vorbildlich werden.

Jetzt zu der wichtigsten Frage:

 

Warum muss der Westen die Worte des Korans immer besser nutzen als wir?

 

Bei uns steht es schon seit ungefähr 1400 Jahre im Koran und der Westen fängt an, überall das Rauchen zu verbieten.

 

Wir schauen zu.

 

Alles Lob gebührt Allah swt, dem Herrn der Welten

Bi Amen Allah

#rose##herz##rose#

wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

Das was ich im Libanon gesehen habe erschreckend. Wo man auch hinsieht, findet man Menschen die Wasserpfeiffe rauchen.

Egal zur welcher Zeit. Mittags, Abends oder Nachts, überall vorallem Jugendlich oder noch Junge Menschen im Alter von 21-28 die Wasserpfeiffe rauchen. Vorallem ist dies bei Jugendlichen schon sehr beliebt geworden. AUch hier in Deutschland. Es gibt extra "Shishacaffes" in denen diese Jugendlichen dann gehen, mit der Begründung Shisha rauchen ist nicht so gesundheitsschädlich wie normale Zigaretten.

Naja gut auch Zigaretten sind im Libanon "In". Wenn eine Packung 1 € kostet, kann man sich auch vorstellen waurm. Hier kostet soweit ich weiß eine Packung Zigaretten 6 € inzwischen. Das ist ein ziemlich großer Unterschied!

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam

ja, das stimmt shisha rauchen liegt dieses jahr besonders im Trend nicht nur bei uns im Nahen Osten sogar hier in Deutschland

ws

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

Salam

 

Gesetz zum Nichtraucherschutz in Kraft

 

Für Raucher wird es ungemütlich

 

1. September gilt ein allgemeines Rauchverbot in den Zügen der Bahn

 

In Deutschland ist ein neues Gesetz zum Schutz von Nichtrauchern in Kraft getreten. Von nun an gilt in allen öffentlichen Verkehrsmitteln, in Bundesgebäuden und auf Bahnhöfen Rauchverbot. Es gilt nun zum Beispiel in sämtlichen Zügen. Bereits im Juli hatte die Bahn das Rauchen in Regionalbahnen untersagt, nun folgen auch ICE, Intercity- und Eurocity-Züge. Auch auf Schiffen und in Taxis ist Rauchen verboten.

 

Strengere Vorschriften zum Jugendschutz

 

Verschärft werden zugleich die Vorschriften für den Verkauf von Tabakwaren: Die Abgabe an Jugendliche unter 18 ist seit heute verboten. Bislang galt ein Mindestalter von 16 Jahren. Verstöße gegen das Gesetz werden als Ordnungswidrigkeit eingestuft. Damit kann eine Geldbuße von fünf bis 1000 Euro verhängt werden.

 

Qualle: http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen...AV_REF1,00.html

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah##salam#

 

Salam

 

Die Wasserpfeife ist keine harmlose Alternative zur Zigarette

 

Die Gefahren durch den Gebrauch von Wasserpfeifen werden gerade von Jugendlichen oft unterschätzt. Darauf weist das Deutsche Grüne Kreuz (DGK) in Marburg hin. Tatsächlich ist das zunehmend beliebte Wasserpfeife-Rauchen gesundheitsschädlich, da in Europa fast immer mit aromatisiertem Tabak geraucht wird. Insgesamt ist den Angaben zufolge die Nikotinaufnahme beim Rauchen von Wasserpfeifen höher als beim Zigarettenrauchen.

 

Eine Folge ist laut dem DGK die dadurch verursachte erhöhte Suchtgefahr. Zudem enthält der Rauch neben Nikotin auch große Mengen an Teer und Kohlenmonoxid sowie kleine Anteile von Schadstoffen wie Arsen, Nickel oder Chrom. Wird die Wasserpfeife von mehreren Menschen ohne Austausch des Mundstücks genutzt, besteht Infektionsgefahr - unter anderem mit Herpes, Hepatitis oder Tuberkulose.

 

http://www.aponet.de/nachrichten/2007_09_2...7_09_22_02.html

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

#salam#

 

Ich als Nichtraucher kann dich verstehen, aber wie erklärst du dies einem Raucher?

Wenn Imam Khamenei ra es sogar nicht ausnahmslos verboten hat und dabei nur Einschränkungen macht, können wir auch kein Verbot und Schutz davor erwarten.

 

Imam Khameneis Fatwa bezüglich des Rauchens ist sehr eindeutig und klar. Seine Rechtsurteil besagt, dass das Rauchen zu unterlassen ist, wenn daraus ein relevanter Schaden entsteht. Ich habe 7 Quellen angebeben und Schwester Khanoomi hat mittlerweile weitere Quellen als Beweise angebeben. Zur Einsicht kann man niemanden prügeln, aber die zahlreichen Studien über die Shisha sprechen für sich.

 

Ein totales Verbot ist nur aus Rücksicht gegenüber der Schwäche des Menschen noch nicht gemacht worden.

 

Ich glaube hier irrst du dich Bruder. Halal und Haram richtet sich nicht nach der Schwäche des Menschen. Außerdem benötigt man als Muslim nicht für jede Sache eine Fatwa. Mithilfe seines eigenen Verstandes und Gewissens kann jeder religiös Erwachsene seinen Alltag islamgerecht auslegen. Fatawas sind selten "maßgeschneidert" auf einen Fall, daher ist eigenständiges mitdenken gefragt.

 

Bei uns steht es schon seit ungefähr 1400 Jahre im Koran und der Westen fängt an, überall das Rauchen zu verbieten.

 

Warum? Weil wir vielleicht unseren Nafs nicht erziehen und von uns weigern, einzusehen das die Shisha/Zigarette schädlich für uns und unsere Mitmenschen ist. Solange einige Geschwister die Shisha den Vorrang vor der Einsicht geben, werden wir nicht weit kommen. Mir steht es nicht zu Personen zu verurteilen, aber ich glaube manche Geschwister möchten es einfach nicht einsehen, weil mit der Einsicht, der Verzicht wajib wird.

 

ws

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Imam Khameneis Fatwa bezüglich des Rauchens ist sehr eindeutig und klar. Seine Rechtsurteil besagt, dass das Rauchen zu unterlassen ist, wenn daraus ein relevanter Schaden entsteht.

 

Danach müßte jeder das Rauchen Unterlassen.

 

Beispiel: Sagt doch einen Raucher er solle eben mal für eine Woche nicht Rauchen.

Wenn er es nicht kann ist doch schon ein schaden entstanden. Die Sucht. oder?

Ist das kein schaden?

 

Ich möchte hier keines Wegs die Raucher an greifen.

Ich bin selbst einer der es Unterlassen müßte.

Aber die Sucht (Schaden) läßt einen nicht los.

 

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#rose#

 

#salam#

 

Tja, liebe Brüder und Schwestern. Es ist schon so ein Ding mit diesen Glimmstengeln und den Blubberpfeifen. Gebe es ja nur ungerne zu, aber leider leide ich auch unter dem Übel.Kann und muss wirklich jeden davor warnen, auch nicht mal aus Spass oder mal zum ausprobieren damit anfangen. Man kommt irgendwann echt nicht mehr los und dann geht das grosse Heulen los. Es kostet einen Haufen Geld, macht dich krank und deine Familie freut sich auch nicht besonders darüber. Diese neue Aera der Wasserpfeifen und ihre angebliche " Ungefährlichkeit " gegenüber der Zigarette ist totaler Schwachsinn.Man, fallt nicht darauf rein. Ich kann nur jeden Bruder und jede Schwester, die sich irgendwie gedanklich mit dem Rauchen anzufangen beschäftigen, sagen sie möchten sich bitte , bitte gegen das Rauchen im Allgemeinen entscheiden. Es ist eine Sache aus der man absolut nichts positives ziehen kann!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

 

Wassalam #rose#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#rose#

ja das stimmt, shisha rauchen macht süchtig, ich sprech aus erfahrung, bei mir ist es aber so das ich fast n monat nicht geraucht hab und meien freunde mir gefehlt haben, deshalb kam cih wieder zur shisha und rauche..

 

also aufhören find ich eigentlich leicht man muss nur viel beschäftigung haben sodass man keine gelegenheit dazu hat.

aber wie gesagt bei mir ist s so, das ich so meine freunde nie sehe und cih immer zuhause bin, ich weiß zb niht mehr was wir früher gemacht haben ohne shisha

 

ps.

ich komm grad von einer shisha bar hihi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 29 Posts
    • 894 Views
    • Br.Osama
    • Br.Osama
    • 3 Posts
    • 1357 Views
    • Hayat12
    • Hayat12
    • 3 Posts
    • 655 Views
    • Guest Mustafine
    • Guest Mustafine
    • 26 Posts
    • 34663 Views
    • Guest alhamdulillah_muslima17
    • Guest alhamdulillah_muslima17
    • 50 Posts
    • 3051 Views
    • Khalilullah
    • Khalilullah

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.