Zum Inhalt springen

Charakter/Merkmale/Eigenschaften eines Gläubigen


Naynawa
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Imam Jafar as-Sadiq(as.) sagte:

 

"Wenn du wissen möchtest, wie der Glaube eines Menschen ist, schaue nicht darauf, wie viel er betet und fastet; schaue vielmehr darauf, wie er mit anderen (Menschen) umgeht."

 

(Al-Kafi)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sho’ayb al Aqarqoofi überliefert: "Ich hörte Imam Jafar as-Sadiq(as.) sagen:

 

"Fürchte Allah, sei freundlich zu deinen Brüdern, liebt euch gegenseitig um Allahs Willen, erhalte deine Verwandschaft, sei gnädig, besucht und trefft euch untereinander, erinner dich an unsere Ratschläge und erhalte es am Leben."

 

(Bihar ul-Anwar, Band 71, S. 401)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Imam Ali(as.) sagte:

 

"Wenn dich jemand um deine Hilfe bittet, so ist sein Stolz verletzt. Gebe ihm nicht noch ein Schlag gegen sein Stolz, in dem du ihn im Stich lässt."

 

 

(Bihar ul-Anwar, B. 44 , S. 197)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Prophet Mohammad (saas.) sagte : "Ein Gläubiger ist ein Spiegel für seinen gläubigen Bruder , er bleibt ihm treu in seiner Abwesenheit und schont ihn von angelegenheiten die er hassen würde zu sehen."

 

Bihar Al-Anwar, Band. 74, Seite. 233, Nummer. 29

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Imam Jafar as-Sadiq(as.) sagte:

 

"Jemand, der mit seiner Zunge behauptet uns zu folgen, aber seine Handlungen und Taten das Gegenteil zeigen, ist nicht von meiner Shia."

 

(Bihar ul-Anwar, Band 68, S. 164, Nr. 13)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Imam Jafar as-Sadiq(as.) sagte:

 

"Jemand, der weder unsere Älteren respektiert, noch barmherzig gegenüber unsere Jüngeren ist, ist nicht von uns (Shia)."

 

(Al-Kafi, B. 2, S. 165, Nr. 2)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Imam Hussein(as.) sagte:

 

"Wenn jemand diese fünf Dinge nicht hat, so ist nichts Gutes in ihm:

 

1. Verstand

2. Glaube

3. Etikette(Anstand)

4. Scham

5. gutes Benehmen. "

 

(Raihaanatur Rasool, S. 55)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Imam Zayn ul Abidin(as.) sagte:

"Die Zeichen eines Gläubigen sind diese fünf Dinge:

1. Frömmigkeit, (selbst) in der Einsamkeit
2. Almosen geben, trotz Armut
3. Geduld haben, selbst in der Erschwernis
4. Gnädig sein, (selbst dann) wenn man verärgert ist
5. Wahrhaftig sein, trotz Angst. "

(Bihar ul-Anwar, Band 67, S. 293, Nr. 15)

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Imam Ali(as.) sagte:

 

"Biete dein Blut und dein Vermögen deinem Freund an; deine Gerechtigkeit und Loyalität deinem Feind, und deine Freude und Gunst allen (anderen) Menschen im Allgemeinen."

 

(Bihar ul-Anwar, Band 78, S. 50, Nr. 76)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Imam Jafar as-Sadiq(as.) sagte:

 

"Möge Allah Seine Gnade über die Menschen überschütten, die wie eine Lampe und Beleuchtung (zum leiten anderer) sind; sie benutzen ihre Taten dafür, um die Menschen zu uns (Ahlulbayt) zu führen."

 

(Tuhaf al-'Uqool, S. 301; Bihar ul-Anwar, Band 78, S. 280)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Imam Baqir (as.) sagte:

"Der Gläubige ist härter als ein Berg, der Berg ist überflüssig während man den Gläubigen nicht aus seiner Religion trennen kann."

 

Al-Kafi, Band. 2, Seite. 241, Nummer. 37

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Imam Ali(as.) sagte:

 

"Sei vorsichtig bei jeder Tat, welches du im Verborgenen vollbringst, aber du dich schämen würdest, es in der Öffentlichkeit zu vollbringen."

 

(Nahjul Balagha, Brief Nr. 69)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Imam Ali(as.) sagte:

 

"Entwickel dir nicht die Gewohnheit dich selbst und anderen immer zu widersprechen, denn dies ist eine abscheuliche Gewohnheit."

 

(Nahjul Balagha, Brief Nr. 69)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Imam Jafar as-Sadiq(as.) sagte:

 

"Ein Muslim ist derjenige, vor dessen Hand und Zunge andere Menschen sich sicher fühlen, während ein Gläubiger (Mu'min) jemand ist, dem andere ihr Besitz und Leben anvertrauen."

 

(Ma'ani Al-Akhbar, S. 239, Nr. 1)

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...