Zum Inhalt springen

Bihar Al-Anwar"


*Karbala*

Empfohlene Beiträge

Salam Alaikum ich habe eine kleine Frage :)

 

Ich habe einen Hadith gepostet :

 

*Der heilige Prophet Muhammad (s.a.a.s) sagte: Ramadan ist der Monat, dessen Anfang Gnade, seine Mitte Verzeihung und sein Ende Erlösung vom Höllenfeuer ist.

 

Bihar al-Anwar, vol. 93, pg. 342

... und darauf fragte mich eine sunnitische schwester : Also Ob es Bukhari oder Muslim ist etc.... Ich kenne diesen Hadith auch auf Arabisch, aber denn nennt man nicht immer..

Ist "Bihar Al-Anwar" ein Hadithbuchsammlung bei den Schiaas?

 

 

...kann mir jemand helfen ihr die richtige antwort zu geben..ich bin mir nähmlich nicht ganz sicher.#schaem#

 

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

Bihar ul-Anwar ist in der Tat das umfangsreichste Hadith-Werk. Es wurde von Allama Majlisi (Muhammad Baqir bin Muhammad Taqi) zusammengetragen und umfasst 110 Bände.

 

Du findest es hier in arabischer Sprache: http://www.mezan.net/books/behar.html

 

Weitere bekannte Ahadith-Sammlung sind: „Man La Yahdhuruhul Faqih", „Tahzib-ul-Ahkaam", „Al-Istibsar", „Wafi", „Wasael-ush-Shia" und „Mustadrak-ul Wasael".

 

#wasalam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

 

#salam#

 

Im Grunde genommen sind jene Hadithbücher wie Bihar oder al-Kafi nicht für die Allgemeinheit gedacht, sondern für die Gelehrte, welche die Hadithe analysieren und sie uns weiter geben. Wer sich an solche Bücher ohne Grundkenntnisse und Fachwissen macht (ohne Ijtihad), wird sehr schnell dadurch in die Irre geleitet, denn viele Hadithe sind unauthentisch und auch die authentischen Überlieferungen bedarfen einer Analyse. Wann hat der Imam das gesagt, zu wem, unter welchen Umständen, zu welcher Situation. All jene Aspekte müssen bei einem Hadith mitberücksichtigt werden und noch viele mehr.

 

Leider haben sich manche diese Bücher als eine Art Nachtlektüre genommen und beziehen ihr Wissen daraus. Das ist sehr gefährlich und die Gelehrte raten uns davon ab. Diese Bücher sind nur für Mujtahideen gedacht.

 

Ja, wir können sie als Nachschlagwerke nutzen. Wenn ein Gelehrter diesen und jenen Hadith erwähnt, dann können wir nachschauen, wo es in al-Kafi oder Bihar steht, aber das Wissen von diesen Büchern zu beziehen ist sehr gefährlich und kann fatal enden (wie in London sehen).

 

Al-Majlisi hatte nur die Intenition alle Hadithe zu sammeln und sie den Gelehrten zu hinterlassen. Sein Bestreben war nicht, lediglich die richtigen authentischen Hadithe zu sammeln. Aus diesem Grund ist eine große Anzahl der Hadithe dort falsch.

 

#wasalam#

 

EDIT:

Ich habe mal sogar eine Anfrage an das Büro von Ayatollah Muhammad Said al-Hakim geschickt und gefragt, ob ein Gelehrter, der kein Mujtahid ist, aus Büchern wie al-Kafi etc. unterrichten darf. Selbst wenn er ein Gelehrter ist, einen Turban trägt, aber keinen Ijtihad hat.

 

Die Antwort war eindeutig, nämlich das er dies nicht darf. Die selbe Meinung vertritt auch Ayatollah Kamal al Haydari. Diese Bücher dürfen nichtmal von Gelehrten, welche keine Mujtahideen sind, genutzt werden bzw. es darf kein Unterricht aus diesen Büchern erfolgen.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Jahre später...

salam aleykum,

AbdAllah@ ja darf man , ist kein Problem , aber natürlich wäre es besser eine buch Kaufen die von gelehrten einige haditen aus Bihar oder al kafi die sahih sind also so eine Sammlung dann Lesen , als das wäre deutlich einfacher , und sicherer .

 

wassalam

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Jahre später...

Propheten (s.).:

 

Wir sind die vordersten und letzten. (Bihar alanwar, xxiv, 1-9)

 

 

Adam und wer nach ihm kommt, steht unter meinem Stufe am Tag der

Auferstehung. (Bihar al- war, xvi, 402)

 

 

Das erste, was Gott erschuf, war mein Licht. (Bihar al- anwar, xv, 3 ff.)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Jahre später...

Salamu alaykum,

kann mir vielleicht jemand Bücher empfehlen, in denen die als sahih erachteten hadithe aus Bihar-ul Anwar und Al-Kafi zusammengetragen und eventuell auch kommentiert sind ? Also quasi eine Form dieser Bücher, die an die einfachen Gläubigen, wie uns, gerichtet sind. Existieren solche Bücher ? 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#bismillah#

#salam#

 

Ich kann dir zwar kein Buch nennen in dem alle als Sahih erachteten Hadithe stehen, aber ein kleines Buch das mir sehr gefallen hat, war "Je 40 Überlieferungen der 14 Reinen". Wie der Name schon sagt: 40 Überlieferungen von 14 Reinen (Prophet Muhammed#rose#, Fatima#rose# und die 12 Imame#rose#), also insgesamt 560 Überlieferungen. Und diese sind größtenteils aus al-Kafi, Bihar-ul Anwar und anderen großen Werken. Die meisten Hadithe sind auch einfach verständlich. Die Hadithe werden aber deswegen auch nicht kommentiert.

 

Mögen wir die Zufriedenheit Allah 's (swt.) InsaAllah erreichen.

#wasalam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...