Leaderboard


Popular Content

Showing most liked content since 08/22/2020 in all areas

  1. 8 likes
    Muhammad al Hadi

    Die kurze Nacht

    Die kurze Nacht Verlängert euch ihr Stunden dieser Nacht, nur ihr steht zwischen Hussain und der feindlichen Streitmacht, verlängert euch ihr Stunden und vergisst den Morgen, oder wollt ihr Zainab umhüllen mit Kummer und Sorgen? Verlängert euch ihr Minuten dieser Nacht, nur ihr steht zwischen Hussain und der feindlichen Streitmacht, verlängert euch ihr Minuten und Abbas Augen und Arme bitte verschohnt, damit er Sukaina und die Kinder mit Wasser belohnt. Verlängert euch ihr Sekunden dieser Nacht, nur ihr steht zwischen Hussain und der feindlichen Streitmacht, verlängert euch ihr Sekunden und seid Akbars Schild, und entfernt den Speer in seiner Brust als uns bekanntes Bild. Verlängert euch ihr Stunden dieser Nacht, nur ihr steht zwischen Hussain und der feindlichen Streitmacht, verlängert euch ihr Stunden und lasst nicht Qasim sterben, lasst ihn nicht den Märtyrertod seines Vaters Hassans erben. Verlängert euch ihr Minuten dieser Nacht, nur ihr steht zwischen Hussain und der feindlichen Streitmacht, verlängert euch ihr Minuten und bringt nicht Zainab zum Weinen, oder wollt ihr sie alleine lassen mit den Unreinen? Verlängert euch ihr Sekunden dieser Nacht, nur ihr steht zwischen Hussain und der feindlichen Streitmacht, verlängert euch ihr Sekunden und lasst nicht den Feind Hussains Kopf auf dem Speer heben, lasst Hussain weiter leben. Oh Nacht du verlierst deine Sekunden, Minuten und Stunden, oh Nacht der nächste Morgen bringt uns allen tiefe und schmerzhafte Wunden, oh Nacht bist du stark genug die Tragödie auf dich zu tragen? oh Nacht in deiner Stille wirst du hören wie wir uns auf die Brust schlagen.
  2. 8 likes
    Ein Mann könnte theoretisch auch hunderte von Frauen haben, aber das scheint mir weniger zu stören. Woher kommt das? Sollten Männer auch maßgeregelt werden? Und wenn sie sich nicht nach den Vorstellungen der anderen maßregeln lassen, hat jemand das Recht, Männer und Frauen als geringer zu erachten oder als Schande? Ist man überhaupt selber ein Vorzeigemuster? Erfüllt man selber die Pflichten und widersteht seiner Neigung? Wie viele Frauen bzw. Männer dürfte ein Mensch in seinem Leben haben? Wie genau stellt man das fest, was gut und nicht gut ist? Ab wann verurteilt man? Müssen wir unserer Familie über alles erzählen? Erzählt sie uns alles? Da tun sich viele Fragen auf.
  3. 6 likes
    Salam Islamisch gesehen ist klar dein Mann in der Pflicht sich um die finanzielle Seite eurer Ehe zu kümmern. Aber wie schon erwähnt wurde in der heutigen Zeit wo sehr oft beide Ehepartner über finanzielle Mittel verfügen sollte Es nicht so schlimm sein sich auch in dem Bereich gegenseitig zu unterstützen. Die Zeiten des riesigen Sparguthabens sind vorbei. Sprecht euch über diese sehr wichtige Rolle in eurer Ehe aus. Wenn man als Frau in der heutigen Zeit arbeiten gehen möchte und Ehepartner sich Haushalt teilen sollte man auch finanzielle Dinge zusammen erledigen. Das ist meine persönliche Meinung. Ich hoffe ihr könnt euch Verständigen und für eine gute gemeinsame Zukunft alles klären. ws Makina
  4. 6 likes
    Der Frieden sei auf dir O Sohn des Gesandten Allahs. Verzeihe mir, denn ich hab dich im Stich gelassen. Du O reine Seele hast dich für Allah, für den Islam, für mich aufgeopfert. Und was habe ich mit dein Opfer gemacht? Bin der Welt hinterher gerannt, über Probleme Sorgen gemacht, die keine waren. Hast du dich dafür geopfert? Hast du dafür dein Blut fliesen lassen? Verzeihe mir, denn ich habe dich verraten. Die Leute sagen, O Hussein wäre ich doch mit dir in Karbala gewesen, dann wäre ich erfolgreich gewesen. Ich sage Gott sei Dank, dass ich nicht in Karbala war, sonst wäre ich vielleicht Gott bewahre auf der Seite Yazids gewesen.
  5. 5 likes
    anNur

    Wo gehöre ich hin?

    Salam liebe Schwester, Erstmal tut es mir leid, wenn du hier schlechte Erfahrungen gemacht hast. Sowas psssiert nunmal leider in öffentlichen Foren, schade jedoch das nicht darauf Rücksicht genommen wurde, da du noch so jung warst. Die Frage "Wo gehöre ich hin" stellen sich sehr viele Menschen, mehr als man denkt. Jeder Mensch hat seine Umstände, doch jeder geht anders damit um. Die einen verlieren sich in ihren Problemen und fangen an schlechte Dinge zutun. Die anderen suchen ihre Erfülling in Menschen, die sie vllt ausnutzen und die anderen widmen sich bei ihren Problemen den Gebeten, dem Dua und dem Quran. Damit will ich dir sagen, dass nur du genau entscheidest, was du aus deiner Situation machst. Ich persönlich habe die Hoffnung darauf, dass alles was uns passiert und womit wir uns täglich befassen (selbst die kleinen Dinge) einen Grund haben, um zu lernen. Um uns als Person zu stärken und unsere Denkweise richtig zu setzen. Z.b ist mir in deinen alten Beiträgen aufgefallen, dass du damals über die Heirat gesprochen hast, nehmen wir mal an das wäre wirklich passiert und du wärst so von deinen Problemen weggelaufen. Wärst du dann heute wirklich glücklich? Hättest du wirklich an reife gewonnen und deine Ausbildung gefunden? Damit will ich nicht sagen, dass es unmöglich wäre. Aber ich bin mir sicher, du hättest deinen Fokus anders gesetzt. Allah swt. Hat dich bewusst warten lassen und dir diese Ausbildung geschenkt, damit du vllt. Abstand hast und reif wirst. Damit du selbst dich aufbaust, bevor jemand dich aufbaut. Gehe nicht an Menschen kaputt liebe Schwester, egal wer es ist. Lerne damit umzugehen, denn am Ende stehst du allein mit deiner Seele vor Allah swt. Widme dich nach einer schlechten Situation immer direkt einer schönen Situation, damit du die Hoffnung immer bei behälts. Gib deiner Zukunft seine Zeit und alles wird inshaAllah mit der Zeit kommen, solange du nach vorne schaust. Ich weiss nicht ob ich dir etwas helfen konnte, denn manchmal ist es schwierig so über das schreiben. Dennoch wünsche ich dir weiterhin viel Erfolg mit deiner Ausbildung und inshaAllah bestehst du sie und kannst Stolz darauf sein, denn viele geben auf dem halben Weg auf. Du bist in meinem Dua Wassalam
  6. 5 likes
    Jamkaran

    Bitte um Dua

    Salam, ich möchte gerne für mich und meiner Familie um Dua bitten. Möge Allah swt. euch vielmals dafür belohnen. Ich danke euch. ws
  7. 5 likes
    Salam, nicht antworten ist manchmal besser. Deine Aussage hilft dem Bruder/der Schwester auf keinster Weise weiter. Bitte unterlasse doch solche Beitrage in Zukunft. es wird allgemein gesagt, und das sagen übrigens auch die Sunniten, dass der Prophet rein politisch so viele Ehefrauen hatte. Es muss ja einen Grund gegeben haben, dass die Regeln der Begrenzung für vier Ehefrauen für ihn aufgehoben wurde und er wesentlich mehr Ehefrauen heiraten durfte (oder sollte). Dies diente dazu, dass die Stämme alle miteinander verbunden werden und einen gemeinsamen Nenner finden. Wie dir ja sicherlich bekannt ist, ist Einheit im Islam sehr wichtig. Nicht nur die Einheit des einzigartigen Schöpfers, gepriesen ist Er, sondern auch Einheit innerhalb der Muslime. Deshalb ist die Pilgerfahrt auch verpflichtend, weil sie die Einheit der verschiedensten Kulturen und Nationalitäten fördert. Und nur, weil er wusste, dass sich Aischa als unloyal herausstellt, bedeutet das nicht, dass er sie von vornherein meiden könnte. Imam Hassans (a.s) Ehefrau hat ihn vergiftet. Dann könnte man sich auch fragen, wieso hat er sie geheiratet. Imam Ali (a.s) wusste, dass er dort in der Niederwerfung getötet wird. Dann könnte man sich fragen, wieso er nicht einfach woanders gebetet hat. Die Imame (auch der Prophet) wussten zwar über die Zukunft Bescheid, aber sie wussten es nicht immer aus dem Grund, um dem entgegenzuwirken. Außerdem ist die Argumentation, dass der Prophet (s.a.a) mit Aischa geheiratet und sie deshalb ja gut gewesen sein muss sehr schwach. Wenn du dieses Argument mit Mubahala, mit Ghadir Khum und mit dem gesamten Werdegang der Lichtherrin Fatima-Zehra vergleichst, ist das Argument wertlos. Und ein Tipp von mir am Rand: wenn du mit Sunniten über die Wahrheit diskutieren möchtest, diskutiere nur anhand von Logik. Mit konkreten historischen Ereignissen zu argumentieren ist immer schwierig, weil man die Quellenangabe der Gegenüberseite nicht bedingt akzeptieren kann oder vielleicht sogar gar nicht. Logik kann niemand leugnen und eine Besonderheit der Schia gegenüber der Ahl-ul-Sunna ist die Logik und der Verstand. Argumentiere lieber damit, warum ein Wahlkalifat unlogisch ist und warum Allah, erhaben ist Er, selbst Seinen Kalifen [Statthalter] auswählen muss und ihn über den Propheten verkünden lassen muss. Argumentiere damit, warum es für das Überleben der menschlichen Rasse dringend notwendig ist, dass es zu jeder Zeit einen Imam auf der Erde gibt. Wasalam
  8. 5 likes
    Bismillah Salam geehrte Geschwister, Laut einem Bericht, https://www.tagesschau.de/inland/pflegefamilien-kinder-101.html der basierend auf einer Anfrage der Linken verfasst wurde, sind soviele Kinder wie noch nie in Pflegefamilien untergebracht, was von vielen Seiten, nicht nur den Linken als ein Armutszeugnis für die Sozialpolitik dieses Landes gewertet wird. Ich empfinde tiefe Trauer und Wut darüber, wie unverantwortungsvoll unsere Politik mit den nächsten Generationen umgeht- hauptsache der Wirtschaft gehts gut, anstatt die Familien jedoch zu entlasten wird sich die Hände gerieben über eine Leistung die eigentlich beschämend sein sollte- kein anderes Land hat so viele geschiedene Ehen wie unser Land und in keiner anderen Geselschaft wird soviel gearbeitet wie in unserem Land. Es wäre doch so schön, wenn die Familien mehr Zeit miteinander verbringen würden und die jenigen deren Sorge das Bezahlen der nächsten Stromrechnung, das Kaufen von Winterkleidung für ihre Kinder oder das Besorgen von Schulmaterial für die Bildung ihrer Kinder, endlich richtige Hilfe bekämen, statt sie sogar noch dafür zu bestrafen ihre soziale Verantwortung zum Beitrag an das System wahrgenommen zu haben... Auch wenn es Gefahr läuft ignoriert zu werden, wollte ich es zuminedst mal geäußert haben, liebe Politiker: Streicht uns endlcih die Steuern, finanziert die Kinder der Menschen deren Kindern trotz Vollzeitarbeit unter dem Existenzminium leben müssen, baut endlich Wohnungen die sich nicht der IT-Experte aus dem nächsten Stadtteil sondern der arme Sozialarbeiter leisten kann- bringt den Kindern ein Gefühl dass sie trotz finanzieller Schwierigkeiten trotzdem eine Zukunft haben können und aufsteigen können, verdammt sie nicht in ihre eigenen Stadtteile, lasst sie nicht mit ihren Problemen alleine und ermöglicht ihnen ein würdiges Leben, genauso wie wir die Möglichkeit dazu hatten. Möge unser Schöpfer diese Geselschaft heilen und die Kinder der anwachsenden Generationen in Freude, in Ehre in Würde und in Wohlstand und Gesundheit aufwachsen lassen. https://www.tagesschau.de/
  9. 5 likes
    MiniMuslima

    Führerschein...

    Salam alaikum Bruder, ich hab auch sooft die Prüfung machen müssen, weil ich jedes Mal wegen einer kleinen Sache durchgefallen bin und war immer total am Boden zerstört. Bis mir eines Tages bewusst wurde, dass das alles einen Grund gehabt hatte und Gott mich nur vor einem größeren Übel bewahren wollte Denn dadurch dass ich immer durchgefallen bin, ist mir aufgefallen, dass mein Fahrlehrer miserabel war und mir gar nicht wirklich was beigebracht hat. Ich hab nach 3 versuchen dann meinen Fahrlehrer gewechselt und habe erst durch ihn wirklich fahren gelernt. Am allerletzten Fristtag meiner Fahrschulausbildung habe ich dann mit dem neuen Fahrlehrer bestanden. Ich will nur sagen, dass es manchmal einen Grund hat, wieso Dinge so sind wie sie sind. Versuch dich zu entspannen und betrachte jede Fahrstunde als eine Art Prüfung. Das wird dich etwas beruhigen. Wassalam
  10. 4 likes
    7assan ibn 3ali

    Seid gnädig zu euren Kindern!

    Der Gesandte Gottes, Gott segne ihn und seine reine Nachkommenschaft, sagte: „…Seid gnädig zu ihnen und wenn ihr ihnen etwas versprecht, dann haltet es ihnen ein, denn sie wissen nichts, außer dass ihr sie versorgt.“ [Al-Kāfī von al-Kulainī, Bd. 6, S. 49] قال رسول الله صلى الله عليه وآله وسلم:… وارحموهم وإذا وعدتموهم شيئا ففوا لهم فإنهم لا يدرون إلا أنكم ترزقونهم Einige Leute sagten: „Ich beklagte mich bei Imam al-Kāẓim über einen meiner Jungen. Er sagte: »Schlage ihn nicht und meide ihn, aber nicht zu lange.«“ [Biḥār-ul-Anwār von al-Maǧlisī, Bd. 101, S. 99] وقال بعضهم: شكوت إلى أبى الحسن موسى عليه السلام ابنا لي فقال: لا تضربه واهجره ولا تطل Imam as-Sadiq, der Frieden über ihm, sagte: „Moses sagte: „O Herr, welche der Taten sind dir am liebsten?“ Er sagte: „Die Liebe zu den Kindern, denn ich veranlagte sie dazu, meine Einheit zu bekennen. Wenn ich sie sterben lasse, lasse ich sie durch meine Gnade ins Paradies eintreten.“ [Mustadrak Safīnat un-Naǧāt von ʿAlī Namāzī, Bd. 6, S. 551] قال الإمام الصادق عليه السلام: قال موسى: يا رب أيّ‏ُ الأعمال أفضل عنك؟ قال: حبّ‏ُ الأطفال، فإني فطرتهم على توحيدي، فإن أمَتُّهُمْ أدخلتهم جنتي برحمتي Imam as-Sadiq, der Frieden über ihm, sagte: „Gewiss erbarmt Sich Gott einem Diener aufgrund seiner intensiven Liebe zu seinen Kindern.“ [Mīzān-ul-Ḥikma von Rayschahrī, Bd. 4, S. 3669] قال الإمام الصادق عليه السلام: إنّ‏َ الله عز وجل ليرحم العبد لشدةِ حبِّه لولده Der Gesandte Gottes, Gott segne ihn und seine reine Nachkommenschaft, sagte: „Wer sich nicht erbarmt, der findet kein Erbarmen.“ [Wasāʾil-uš-Šīʿa von Ḥurr al-ʿĀmilī, Bd. 21, S. 485] قال رسول الله صلى الله عليه وآله وسلم: من لا يرحم لا يُرحم Imam Ali, der Frieden über ihm, sagte: „Küsst eure Kinder häufig, denn euch gehört für jeden Kuss eine Stufe im Paradies, die eine Strecke von fünfhundert Jahren hat.“ [Wasāʾil-uš-Šīʿa von Ḥurr al-ʿĀmilī, Bd. 21, S. 485] قال الإمام علي عليه السلام: أكثروا من قبلة أولادكم فإن لكم بكل قبلة درجةً في الجنَّة مسيرةَ خمسمائةِ عامٍ Der Gesandte Gottes, Gott segne ihn und seine reine Nachkommenschaft, sagte: „Wer sein Kind küsst, bekommt von Gott eine Wohltat aufgeschrieben und wer ihm eine Freude bereitet, dem bereitet Gott am Tag der Auferstehung eine Freude.“ [Al-Kāfī von al-Kulainī, Bd. 6, S. 49] قالَ رسولُ الله صلى الله عليه وآله وسلم: من قبَّل ولده كتب الله عز وجل له حسنة، ومن فرّحه فرَّحه الله يومَ القيامة… Der Gesandte Gottes, Gott segne ihn und seine reine Nachkommenschaft, sagte: „Wer ein Kind hat, der soll sich ihm gegenüber kindlich verhalten.“ [Wasāʾil-uš-Šīʿa von Ḥurr al-ʿĀmilī, Bd. 21, S. 486] قال رسول الله صلى الله عليه وآله وسلم: من كان عنده صبي فليتصاب له Der Gesandte, Gott segne ihn und seine reine Nachkommenschaft, pflegte es mit Ḥasan und Ḫusain, der Frieden über ihnen, zu spielen und sich ihnen gegenüber kindlich zu verhalten. So heißt es in der Erzählung von Ǧābir, dass er sagte: Ich trat zum Propheten herein, während Ḥasan und Ḥusain auf seinem Rücken saßen und er kniete vor ihnen und sprach: Wie gut doch euer Kamel ist und wie gute Reiter ihr doch seid.“ [Biḥār-ul-Anwār von al-Maǧlisī, Bd. 43, S. 285] أن الرسول الأكرم صلى الله عليه وآله وسلم كان يلاعب الحسن والحسين عليه السلام ويتصابى لهما، ففي الرواية عن جابر قال: دخلت على النبي والحسن والحسين عليه السلام على ظهره وهو يجثو لهما ويقول: نعم الجمل جملكما، ونعم العدلان أنتما Der Gesandte Gottes, Gott segne ihn und seine reine Nachkommenschaft, sagte: „Schlagt eure Kinder nicht wenn sie weinen, denn ihr Weinen ist vier Monate das Zeugnis, dass es nur einen Gott gibt und vier Monate der Segensgruß auf den Propheten und seine reine Nachkommenschaft und vier Monate Bittgebet für ihre Eltern.“ [Wasāʾil-uš-Šīʿa von Ḥurr al-ʿĀmilī, Bd. 21, S. 447] قال رسول الله صلى الله عليه وآله وسلم: لا تضربوا أطفالكم على بكائهم فإن بكاءهم أربعة أشهر شهادة أن لا إله إلا الله، وأربعة أشهر الصلاة على النبي وآله، وأربعة أشهر الدعاء لوالديه Imam Ali, der Frieden über ihm, sagte über das Kind, das krank wird: „Eine Sühne für seine Eltern.” [Al-Kāfī von al-Kulainī, Bd. 6, S. 52] عن أمير المؤمنين عليه السلام في المرض يصيب الصبي فقال عليه السلام: كفارة لوالديه Der Gesandte Gottes, Gott segne ihn und seine reine Nachkommenschaft, sagte: „Bei Dem, in Dessen Hand meine Seele ist, wenn jemand mit seiner Frau schlief, während sich in der Räumlichkeit ein Kind aufhielt, das wach ist und beide sieht und ihr Gespräch und ihren Atem hört, gelangte er niemals zum Erfolg. Wenn es ein Junge war, wurde er zu einem Unzüchtigen und wenn es ein Mädchen war, wurde es zu einer Unzüchtigen.“ [Al-Kāfī von al-Kulainī, Bd. 5, S. 500] الإمام الصادق عليه السلام قال: قال رسول الله صلى الله عليه وآله وسلم: والذي نفسي بيده لو أن رجلا غشي امرأته وفي البيت صبي مستيقظ يراهما ويسمع كلامهما ونفسهما، ما أفلحَ أبداً إذا كانَ غلاماً كانَ زانياً أو جاريةً كانتْ زانيةً Der Gesandte Gottes, Gott segne ihn und seine reine Nachkommenschaft, sagte: „Fürchtet Gott und seid gerecht zu euren Kindern.“ [Mīzān-ul-Ḥikma von Rayschahrī, Bd. 4, S. 3673] قال رسول الله صلى الله عليه وآله وسلم: اتقوا الله واعدلوا في أولادكم Der Gesandte Gottes, Gott segne ihn und seine reine Nachkommenschaft, sagte: „Es ist ihr Recht, dass du sie gerecht behandelst, genau so wie es dein Recht ist, dass sie gütig zu dir sind.“ [Mīzān-ul-Ḥikma von Rayschahrī, Bd. 4, S. 3673] قال رسول الله صلى الله عليه وآله وسلم: إن لهم عليك من الحق أن تعدل بينهم، كما أن لك عليهم من الحق أن يبروك Der Gesandte Gottes, Gott segne ihn und seine reine Nachkommenschaft, sagte: „Seid beim Beschenken eurer Kinder gerecht zwischen ihnen.“ [Mīzān-ul-Ḥikma von Rayschahrī, Bd. 4, S. 3673] قال الرسول الأكرم صلى الله عليه وآله وسلم:اعدلوا بين أولادكم في النِحَل Der Gesandte Gottes, Gott segne ihn und seine reine Nachkommenschaft, sagte:„Behandelt eure Kinder beim Beschenken gleich. Würde ich aber jemanden vorziehen, dann würde ich die Frauen vorziehen.“ [Mīzān-ul-Ḥikma von Rayschahrī, Bd. 4, S. 3673] قال رسول الله صلى الله عليه وآله: سَوّوا بَينَ أولادِكُم فِي العَطِيَّةِ، فَلَو كُنتُ مُفَضِّلًا أحَداً لَفَضَّلتُ النِّساءَ Der Gesandte Gottes, Gott segne ihn und seine reine Nachkommenschaft, sagte: „Gott, der Erhabene liebt es, dass ihr gerecht zu euren Kindern seid, selbst beim Küssen.“ [Mīzān-ul-Ḥikma von Rayschahrī, Bd. 4, S. 3673] قال الرسول الأكرم صلى الله عليه وآله وسلم: إن الله تعالى يحب أن تعدلوا بين أولادكم حتى في القبل Der Gesandte Gottes, Gott segne ihn und seine reine Nachkommenschaft, sah einen Mann, der zwei Kinder hatte, wie er eines von ihnen küsste und das andere nicht. Da sagte der Prophet, Gott segne ihn und seine reine Nachkommenschaft: „Sollst du sie nicht gerecht behandeln?“ [man la yaḥduruhu al-faqīh von aṣ-Ṣadūq, Bd. 3, S. 483] نظر رسول الله صلى الله عليه وآله وسلم إلى رجل له ابنان فقبل أحدهما وترك الآخر، فقال له النبي صلى الله عليه وآله وسلم: فهلا واسيت بينهما Der Gesandte Gottes, Gott segne ihn und seine reine Nachkommenschaft, sagte: „Wer ein Mädchen hatte, das er weder zugrunde richtete noch erniedrigte noch seinen Jungen vor ihr bevorzugte, den ließ Gott das Paradies betreten.“ [Mustadrak al-Wasāʾil von al-Mīrzā an-Nūrī, Bd. 15, S. 118] قال الرسول الأكرم صلى الله عليه وآله وسلم: من كان له أنثى فلم يبدها ولم يهنها ولم يؤثر ولده عليها، أدخله الله الجنة Der Gesandte Gottes, Gott segne ihn und seine reine Nachkommenschaft, sagte: „Die besten Kinder sind die durch Vorhänge abgeschirmten Töchter. Wer solch eine hatte, den schirmte Gott durch einen Vorhang von dem Feuer ab.“ [Mīzān-ul-Ḥikma von Rayschahrī, Bd. 4, S. 3672] قال رسول الله صلى الله عليه وآله وسلم: نعم الولد البنات المخدرات، من كانت عنده واحدة جعلها الله سترا له من النار Der Gesandte Gottes, Gott segne ihn und seine reine Nachkommenschaft, sagte: „O mein Gott, ich liebe die beiden (gemeint sind Ḥasan und Ḥusain), so liebe auch du die beiden und liebe den, der die beiden liebt.“ [Biḥār-ul-Anwār von al-Maǧlisī, Bd. 37, S. 74] قال رسول الله صلى الله عليه وآله وسلم عن الحسن والحسين عليه السلام: اللهم إني أحبهما فأحبهما وأحب من يحبهما
  11. 4 likes
    NururrijalAli

    Das Gebet auf Reisen (auf der Toilette)

    Du brauchst keine Moschee zum Beten und musst auch nicht die Toilette nehmen. Nimm dir etwas Wasser mit für Gebetswaschung. Such dir eine grüne ruhige Ecke. Du kannst eine Jacke oder Decke dort ausbreiten. Bete da. Man findet immer einen Platz draußen, wo man niemanden stört.
  12. 4 likes
    Susi

    Burka

    Wenn es nicht auch mein Wunsch wäre würde ich die Burka nicht anziehen
  13. 4 likes
    Nino24

    Wünsche

    Salam Aleikum, oft hilft ein Perspektivewechsel von der ganzen Sache. Es kann oft vorkommen das wir nach Sachen fragen die für uns gut aussehen, wobei es sein könnte das sie in Wahrheit schlecht für uns sein können. Das bedeutet wir haben nicht die Fähigkeitkeit bekommen das Verborgene zu sehen. Doch Allah swt will jederzeit nur das beste für dich. Das musst du immer im Hinterkopf behalten. Alles hat seinen Grund denke ich mir und alles kommt zu rechten Zeit. Was mir half in der Vergangenheit ist diesen Druck loszulassen und Allah swt den Rest zu überlassen: Ich denke mir so: Was für mich bestimmt ist, wird seinen Weg zu mir finden und sollte ich auf eine einsamen Insel sein, doch was nicht für mich bestimmt ist wird, werde ich niemals erreichen und das festhalten daran wird nur aus Qual bestehen. Deswegen wisse das Allah swt niemanden vergisst und alles seinen Grund hat. Hierzu ein Hadith von Imam Ali a.s: Imam Ali(as.) sagte: "Manchmal werden deine Gebete abgelehnt und dies ist auch zu deinem Vorteil, denn du fragst oft unwissend nach Dingen, die (in Wahrheit) sehr schädlich für dich sind." (Nahjul Balagha, Brief Nr. 31) Ich hoffe ich konnte dir behilflich sein und wünsche dir Alles gute:) Kheir Insha Allah Wasalam
  14. 4 likes
    Salam, Also ich habe eher auch immer mehr den Eindruck, dass Sunniten zum Schiitentum konvertieren. Vor allem weil unsere komplette Gemeinde in Deutschland ich sag mal 200 Leute alle betrifft mich inklusive Sunniten waren. Meine Onkels Coisengs und Tanten sind auch alle zum Schiitentum konvertiert. Diese Erfahrungen haben auch viele Freunde von mir beobachten können. AllahuAkbar! Auch in meiner Heimatstadt in der Türkei konvertieren die Sunniten zum Shiitentum. Haben auch viel Leid ertragen durch die Praktizierung von Omars Religion. Vor allem wenn man sich überlegt es gibt schon fast mehr Schiitische Bücher als Sunnitische. Nur mal so meine Erfahrungen nebenbei. Wa Salam
  15. 4 likes
    allahsdiener

    Warum seid ihr konvertiert

    As salamu alaikum, ich bin zum Islam konvertiert, weil ich Allah fürchte und mir durch das Praktizieren des Islams erhoffe, dass Allah mir gnädig ist und mich im Jenseits vor dem Feuer, vor der Strafe der Hölle und vor der Strafe im Grab verschont. Außerdem erhoffe ich durch den Islam im Jenseits eine schwere Waagschale, das Buch Illiyun in die rechte Hand, das Überqueren der Brücke Sirat ohne Probleme, die Dazugehörigkeit zu den Rechten und Vorderen und den Eintritt ins Paradies, wo man alles bekommt, was man sich wünscht und kein Leid erfährt, sondern ewige Glückseligkeit, nahe bei Allah. Des Weiteren wird man als Muslim von Allah bereits im diesseits versorgt. Man muss nur abends Sure Al Waqia oft in arabischer Sprache rezitieren und anschließend Allah lobpreisen, dann bleibt man vor Armut verschont. Außerdem finde ich im Koran die reine Wahrheit. Ich bin überzeugt davon, dass der Prophet Jesus nicht Gott und auch nicht Gottes Sohn ist, sondern der Messias, Gesandte und Diener Allahs, so wie die Propheten Noah, Abraham, Mose und Mohammed Allahs Propheten sind. Allah hat mir auch schon oft geholfen, als ich Allah in der Dua (im Bittgebet) angerufen habe. Beispielsweise habe ich keine Kopfschmerzen mehr, seit ich Sure 102 - At Takatur im Gebet rezitiere. Ich finde auch, dass ich durch das Praktizieren des Islams ein ruhiger und besserer Mensch geworden bin als vorher und mein Leben endlich einen Sinn gefunden hat.
  16. 4 likes
    Assalamu aleikum, Ich habe schon lange den Entschluss gefasst zum Islam zu konvertieren, und möchte es jetzt endlich in die Tat umsetzen. Ich wohne in Frankfurt und bin mir noch ziemlich unsicher, in welche Moschee ich gehen soll und welche Vorbereitungen ich evtl treffen muss. Brauche ich zum Beispiel einen Termin um konvertieren zu können? Sollte ich mit Kopftuch an diesem Tag in die Moschee gehen? Ich weiß nicht, ob meine Sprachkenntnisse auch eine Rolle bei der "Auswahl" der Moschee spielen, da ich dann auch gerne bei der Moschee wo ich konvertiere bleiben würde (ist glaube ich auch üblich, oder?). Ich bin leider nur deutschsprachig aufgewachsen, deswegen die Frage. Ich würde mich sehr über Hilfe freuen! Wassalam
  17. 4 likes
    Muslima❤

    Weibliche Homosexualität

    Assalamu alaykum, da es tatsächlich keine ausdrückliche Verurteilung der weiblichen Homosexualität im Koran zu geben scheint und wenig Diskussionen darüber gibt, (aber einige Hadithquellen deuten darauf hin, dass die Menschen von Lut und das Volk von Ras , die aufgrund ihrer Sünden laut Quran dem Untergang geweiht waren, sowohl männliche als auch weibliche Homosexualität unter sich hatten Übertretunge) möchte ich euch etwas mitgeben. Hier zitiere ich Ahadith aus schiitischen Quellen, die das Verbot des gleichgeschlechtlichen Zeugs zwischen Frauen in sehr starken Worten bekräftigen.Die Ahadith werden von schiitischen Imamen herausgegeben, von denen angenommen wird, dass sie das volle, esoterische Wissen des Islam besitzen, entweder vom Heiligen Propheten oder von Jibril. Die ersten drei Ahadith stammen aus der wichtigsten Hadithquelle der Schiitenschule, Kitab al-Kafi , Satz Foru al-Kafi, Band 6, Kapitel "As-Sahq" ( arabisch:"سسق" bedeutet weibliche Homosexualität oder Lesbianismus). Die ersten Hadith-Behauptungen, dass, sobald Männer von Lut in Homosexualität fielen, ihre Frauen auch ihrem Anzug folgten. Die anderen beiden erklären die schmerzliche göttliche Vergeltung, die Lesben in der Hölle erwartet. Der letzte sagt auch, dass diese Praxis von der Tochter Iblis der Menschheit gelehrt wurde: 2-محمد بن يحيى عن أحمد بن محمد عن علي بن الحكم عن إسحاق بن جرير قال: سألتني امرأة أن أستأذن لها على أبي عبد الله عليه السلام, فأذن لها فدخلت و معها مولاة لها, فقالت: يا أبا عبد الله! قول الله عز و جل: زيتونة لا شرقية und لا غربية ما عنى بذذا? :قال: أيتها المرأأ! إن الله لم يضرب الأمثال للششر, إنما ضرب الأمثال لبني آآم سلي عما تريدين. :خارتي من اللااتي ما حدهن فيه? قال: حد الزنا, إنه إذا كان يوم القيامة يؤتى بهن قد ألبسن مقطعات من نار و قنعن بمقانع من نار و سرولن من النار و أدخل في أجوافهن إلى رءوسهن أعمدة من نار و قذف بهن في النار. أيتها المرأأ! أن أنل من عمل ذذا العمل قوم لطط, فاستغنى الرجال بالرجال فبقي النساء بغير رجال ففعلن كما فعل رجالهن. Is'haq ibn Jorair said: A woman asked me to ask permission for her to meet Abi Abd Allah (pbuh) ( Jafar us Sadiq, the sixth Shia Imam from the bloodline of the Holy Prophet, credited as founder of the Imami School), and I asked permission for her.... then the woman asked: Inform me about the ruling of [sexual affairs] between women and women? Er sagte: Das Urteil (dh die Strafe) ist das des Ehebruchs. In der Tat, wenn der Tag des Gerichts eintrifft, werden sie mit Feuerstücken herbeigeführt, und sie werden mit feurigen Tüchern und feurigen Hosen getragen und mit feurigen Pfeilen, die in ihre Mägen auf ihre Köpfe treffen, und sie werden ins Feuer geworfen. O Frauen! Der erste, der diese Tat beging, war das Volk von Lut. Wenn Männer sich selbst mit Männern freuten, waren die Frauen sich selbst überlassen, also taten sie gemeinsam, wie ihre Männer einander taten. He said: the ruling (i.e. the punishment) is that of adultery. Indeed when the Day of Judgement arrives, they are brought wearing pieces of fire, and they are worn with fiery scarves, and fiery pants, and with fiery shafts entering their stomachs towards their heads and they are thrown into fire. O women! The first to commit this act was the people of Lut, as when men pleased themselves with men, the women were left to themselves so they did together like what their men did to each other. 3-علي بن إبراهيم عن أبيه عن عمرو بن عثمان عن يزيد النخعي عن بشير النبال ال: عليه السلام رجلا فقال له: جعلت فداك! ما تقول في اللواتي مع اللواتي? قال له: لا أخبرك حتى تحلف لتخبرن بما أأثثث به النساء. :ال: فحلف له. قال: فقال: هما في النار و عليهما سبعون حلة من نار فوق تلك الحلل جلد جاف غليظ من نار عليهما نطاقان من نار و تاجان من نار فوق تلك الحلل و خفان من نار و هما في النار. ... Bashir an-Nabal sagte: Ich sah einen Mann in der Gegenwart von Abi Abd Allah (Friede sei mit ihm), der zu ihm sagte: Möge ich für dich sterben! Was sagen Sie über [sexuelle Angelegenheiten] zwischen Frauen und Frauen? Dann sagte Imam zu ihm: Ich informiere dich nicht darüber, wenn du nicht schwörst, Frauen darüber zu informieren, was ich dir sage! Er sagte: Und der Mann fluchte. Und der Imam sprach: Die zwei sind im Feuer [der Hölle], und auf ihnen werden siebzig Schichten feuriger Kleider sein, und darauf wird alles ein trockener Vorhang sein, der mit Feuer gesättigt ist, und darauf werden feurige Gürtel und Kronen auf ihnen sein und feurige Schuhe und sie werden im Feuer sein. Bashir an-Nabal said: I saw a man in the presence of Abi Abd Allah (pbuh) who said to him: May I die for you! What do you say about [sexual affairs] between women and women? Then Imam said to him: I don't inform you about this unless you swear to inform women about what I say to you! He said: And the man swore. And the Imam said: the two are in the fire [of hell], and on them will be seventy layers of fiery clothes, and upon that all will be a dry curtain saturated with fire, and thereupon will be fiery belts and crowns on them, and fiery shoes and they will be in fire. 4-عنه [علی بن ابراییم] عن أبيه عن علي بن القاسم عن جعفر بن محمد عن الحسين بنزياد عن يعقوب بن جعفر قال: الأل رجل أبا عبدالله عليه السلام-أأ أبا إبراهيم عليه السلام-عن المرأأ تساحق المرأأ: كان متئئا فجلس فقال: ملعونة الراكبة و المركوبة و ملعونة حتى تخرج من أثوابها الراكبة و المركوبة, فإن الله تبارك و تعالى و الملائكة و أولياءه يلعنونهما, و أنا و من بقي في أصلاب الرجال و أرحام النساء. فهو و الله, الزنا الأأبر لا والله, ما لهن توبة. الاتل الله لا قيس بنت إبليس ما ذا جاءت به. القال العج: ذذا ما جاء به أأل العراق? فقال: و الله, لقد كان على عهد رسول الله صلى الله عليه و آله قبل أن يكون العراق, و فيهن قال رسول الله صلى الله عليه و آله: لعن الله المتشبهات بالرجال من النساء, و لعن الله المتشبهين من الرجال بالنساء. ... Ya'qub ibn Ja'far sagte: Ein Mann fragte Aba Abd Allah (Friede sei mit ihm) oder Aba Ibrahim (Friede sei mit ihm) ( Musa al-Khadhim , der Sohn von Jafar und der siebte Shia Imam) nach einer Frau, die Sex hatte eine andere Frau (das verwendete Wort ist "مساحقه" translit. "musahiqa"). Und er lehnte [als ich ihn fragte], dann setzte er sich und sagte: Derjenige, der dies tut und derjenige, dem dies angetan wird, ist verflucht, und sie sind verflucht, bis sie die Kleider ausziehen, die sie dabei hatten. Und Allah, der Erhabene und Erhabene, und die Engel und Seine Heiligen verfluchen die beiden, zusätzlich zu mir und und wer in den Rücken der Menschen und der Frauenbomben (dh der späteren Generationen) wohnt. Und diese Tat ist bei Gott schwerer als Ehebruch, und bei Allah gibt es keine Buße für die beiden. Möge Allah Qais töten, die Tochter von Iblis, die diese [der Menschheit] vorstellte! Und der Mann sagte: Aber das haben die Menschen im Irak eingeführt! Und er (der Imam) sagte: Bei Allah existierte es während der Zeit des Propheten Allahs, bevor es im Irak existierte, und der Prophet hat über diese Gruppe gesagt: Möge Allah jene Männer verfluchen, die sich mit Frauen vergleichen, und diese Frauen, die sich mit Männern vergleichen. (dh sich mit Dingen beschäftigen, die mit dem anderen Geschlecht gemacht werden müssen). Was die Menschen von Ras betrifft, so zeichnet eine von Muhammad Baqi Majlisizusammengestellte Hadith-Sammlung namens Hayat al-Qulub sehr detaillierte Berichte über die Geschichte und das Schicksal dieser Nation von verschiedenen schiitischen Imamen. Nach einem Bericht, den Imam al-Kadhim gegeben hat, sind zwei dem Untergang geweihte Nationen mit dem Namen Ras (aus dem Namen des Flusses Aras in Aserbaidschan, wo sie lebten) verbunden, die einander folgten. Die zweite Nation stand wegen Ehebruchs und weiblicher Homosexualität vor göttlichem Zorn. Ya'qub ibn Ja'far said: A man asked Aba Abd Allah (pbuh) or Aba Ibrahim (pbuh) (Musa al-Khadhim, the son of Jafar, and the seventh Shia Imam) about a woman having sex with another woman (the word used is "مساحقه" translit."musahiqa"). And he was leaning [when I asked him] then he sat down and said: The one who does this and the one to whom this is done are cursed, and they are cursed until they take off the clothes that they had on when doing this. And Allah the exalted and high, and the angels and His saints curse the two, in addition to me and and whoever resides in the backs of men and the wombs of women (i.e. the later generations). And this act is, by Allah, graver than adultery, and by Allah, there's no repentance for the two. May Allah kill Qais, daughter of Iblis who introduced this [to humankind]! And the man said: But this is what the people of Iraq have introduced! And he (the Imam) said: By Allah it existed during the time of the Prophet of Allah (pbuh) before it existed in Iraq, and the Prophet has said about this group: May Allah curse those men who liken themselves to women, and those women who liken themselves to men. (i.e. engaging in things that has to be done with the opposite sex). Einige philosophische Überlegungen Gelehrte aller Sekten stimmen darin überein, dass sexuelle Aktivitäten zwischen Männern und Frauen im Islam verboten sind. Die rationale Weisheit muss auch bei der Reflexion offensichtlich sein. Allein die Tatsache, dass wir in entgegengesetzten Geschlechtern geschaffen werden, die es uns ermöglichen, Funktionen zu erfüllen, die für das menschliche Überleben lebenswichtig sind, zeigt, dass gleichgeschlechtliche Beziehungen unmoralisch sind, weil sie jene lebenswichtigen Funktionen untergraben, die nur unter heterosexuellen Beziehungen erfüllt werden. Eine tiefere philosophische Erklärung kann aus der Yin-Yang-Theorie gezogen werden : Das Universum besteht aus gegensätzlichen Kräften, die sich durch ihre Wechselwirkung ergänzen, was zu synthetischen Qualitäten führt, die nicht ohne die zugrundeliegenden entgegengesetzten Kräfte sein können, die sich treffen und aufeinander wirken. Der höchste Ausdruck dieses kosmischen Musters ist die Sexualität. Homosexualität ist eine Verletzung dieses kosmischen Musters und schädlich für die Huamnität, da sie die damit verbundenen lebenswichtigen positiven synthetischen Effekte unterminiert (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Fortpflanzung). Die übernatürlichen Vergeltungen, von denen in religiösen Quellen gesprochen wird, erklären die ewigen Folgen der Verletzung dieses kosmischen Gesetzes für die Übertreter. Eine ähnliche Erklärung kann aus dem islamischen Sufismus und Irfan gezogen werden. Männer und Frauen gelten als Manifestationen zweier gegensätzlicher Gruppen göttlicher Eigenschaften, die als Jalal (Majestät) und Jamal (Schönheit) bekannt sind. Jalal verkörpert andere göttliche Namen wie Qahar (Eroberer oder Mächtiger), Malik (Besitzer), Qadir (Fähig), wohingegen Jamal Namen wie Latif (Sanft), Ghafur (Vergebung), Rahim (Mitfühlend) verkörpert. Beachte, dass diese Namen ontologische Realitäten darstellen und nicht nur wörtliche Formen sind. Allah erschafft die Schöpfung, indem er diese Namen in verschiedenen Proportionen und Gemischen in ihnen offenbart. Aus der Synthese dieser Namen ergeben sich höhere, vollere Namen. Der Mensch gilt als die edelste der Schöpfung, weil er alle göttlichen Namen verwirklichen kann. Aber auf der Ebene der weltlichen ersten Natur wird die Menschheit in zwei verschiedenen Mischungen göttlicher Namen, Mann und Frau, erschaffen. Wenn diese gegensätzlichen Mischungen (oder Formen) göttlicher Namen aufgrund vieler resultierender synthetischer Prozesse auf der physiologischen und psychologischen Ebene zwischen den unterschiedlichen Qualitäten in jedem Geschlecht heiraten, ergibt sich für das Paar am höchsten ein höheres Maß an ontologischer Vollkommenheit und Güte Bemerkenswertes Beispiel dafür ist die Fortpflanzung. Dies könnte erklären, warum der Prophet Muhammad (Friede sei mit ihm) gesagt hat: "Die Ehe ist die Hälfte des eigenen Glaubens". Kritik der Idee der Homosexualität "von Geburt" Das Randphänomen der "angeborenen" homosexuellen Neigungen darf nur als Abweichung von der gottgegebenen Sexualität des Menschen gesehen werden, die aus Erziehungsproblemen oder negativen Lebenserfahrungen oder sogar subtilen Unregelmäßigkeiten in der psychologischen und psychologischen Verfassung des Menschen durch Geburt resultieren kann (vorausgesetzt solche Neigungen tun dies) nicht von vorsätzlich homosexuellem Verhalten ausgehen). Daher ist die Tatsache, dass man sich über solche Neigungen wohl fühlt, kein Hinweis darauf, dass sie normal sind. In der islamischen Grundlehre gibt es Anhaltspunkte dafür, dass moralische Laster, die körperlich-gesundheitlichen Problemen ähneln, über die Geburt übertragen werden können. Ein bekanntes Beispiel ist das Phänomen der unehelichen Geburt, von dem angenommen wird, dass der Islam die moralischen Neigungen des resultierenden Kindes beeinflusst. Ein weiterer potenzieller Faktor in Abweichung von rechtmäßigem Verhalten kann aus dem Koran verstanden werden. Der Quran redet oft von Menschen, die ihre Sünden genießen und sich deshalb an ihnen beteiligen, weil "Satan ihre Sünden in ihren Augen verschönert hat". Mit anderen Worten, der Mensch neigt immer dazu, Vergnügen und Norm in Dingen zu finden, die wegen satanischer Einflüsse unmoralisch und abnormal sind. Diese Einflüsse haben unterschiedliche Formen und Ursprünge. Nach den Lehren muslimischer Gelehrter der psychologischen Ethik wird das Vergnügen der Sünde durch den Körper des Menschen (im Falle von Körpersünden) und durch die Illusion des Menschen (im Falle von psychischen Lastern wie Arroganz) gefühlt, und die Normalität aller Sünden wird herbeigeführt Die Illusion des Menschen, während das Missfallen der Sünde von dem klagenden Selbst (Nafs al-Lawwama) gefühlt wird und die Anomalie durch den menschlichen Glauben und den erleuchteten Intellekt erkannt wird, vorausgesetzt, dass sie nicht durch die Herrschaft der früheren untergeordneten Fähigkeiten getrübt sind. Das Ungleichgewicht in der menschlichen humoralen Verfassung kann auch die Neigung zu körperlichen Taten erklären, die unter der Scharia als sündhaft gelten, gemäß der traditionellen humoralen Medizin, die in der islamischen Welt unter traditionalistischen Gelehrten vorherrscht. Was macht man mit diesen Neigungen? Nach dem, was ich aus der islamischen Psychologie und der traditionellen Medizin gelernt habe, können illegitime Neigungen durch eine gesunde körperliche, mentale und spirituelle Disziplin beseitigt werden, und abhängig davon, wie tief sie in ihrer körperlichen und psychologischen Verfassung eingraviert sind, werden die Heilmittel mehr Anspruchsvoll. Aber das grundlegendste und zugänglichste körperliche Heilmittel, das ich kenne, ist das Fasten begleitet von den spirituellen Handlungen der Anbetung, da wir wissen, dass Enthaltsamkeit die menschliche Seele stärkt und durch Handlungen der Anbetung die Seele spirituelle Vollkommenheit von Allah absorbieren und ihm helfen kann, den Körper nach seinem normalen Archetypus zu reformieren Form, die frei von sündhaften Neigungen ist. Die tief empfundene Anerkennung der philosophischen Erklärung der Sexualität, die ich oben dargelegt habe, kann auch sehr hilfreich sein, wenn man seine sexuellen Orientierungen und Erwartungen in Richtung seines eigentlichen ontologischen Endes reformiert, das nur unter heterosexuellen Beziehungen verwirklicht wird. Wenn diese Anleitung zu allgemein und philosophisch klingt, sagt es mir, ich hoffe, ich kann die Weisheit konkreter ausarbeiten. Fi amani Allah 🌸
  18. 3 likes
    NururrijalAli

    Ich als Schiite

    Kumail ibn Ziyād sagte: Ich befragte den Befehlshaber der Gläubigen über die Säulen des Islām, was diese seien. Da sagte er: „Die Säulen des Islām sind sieben: Die erste von ihnen ist der Intellekt und auf diesem basiert die Geduld. Die zweite ist das Wahren der Würde und die Ehrlichkeit der Rede. Die dritte ist die angemesse Rezitation des Koran. Die vierte ist die Liebe um Gottes Willen und die Abscheu um Gottes Willen. Die fünfte ist der Anspruch der Familie des Propheten, Gott segne ihn und seine Familie und die Anerkennung ihrer göttlichen Souveränität. Die sechste ist das Recht der Geschwister und ihr Schutz. Und die siebte ist eine gute Nachbarschaft mit den Menschen. Ich sagte: „O Befehlshaber der Gläubigen! Der Diener begeht möglicherweise eine Sünde, woraufhin er Gott um Vergebung für sie bittet. Was also ist das Maß der Bitte um Vergebung?” Er sagte: „O ibn Ziyād! Es ist die Buße.” Ich sagte: „Nur?” Er sagte: „Nein.” Ich sagte: „Wie dann?” Er sagte: „Der Diener, wenn er eine Sünde begeht, sagt: Ich bitte Gott um Vergebung” durch das Bewegen.” Ich sagte: „Und was ist das Bewegen?” Er sagte: „Das Bewegen der Lippen und der Zunge, wobei er damit die Wirklichkeit beabsichtigt.” Ich sagte: „Und was ist die Wirklichkeit?” Er sagte: „Bewahrheitung im Herzen und die innere Einstellung, dass er die Sünde, für die er um Verzeihung bat nicht wieder tun wird.” Kumail sagte: „Und wenn ich das tue, gehöre ich dann zu denen, die um Vergebung bitten?” Er sagte: „Nein.” Kumail sagte: „Und wie das?” Er sagte: „Weil du, fürwahr noch nicht die Wurzel erreicht hast.” Kumail sagte: „Und die Wurzel der Bitte um Vergebung, was ist das?” Er sagte: „Die (reuige) Umkehr von der Sünde (zur Buße), für die er um Verzeihung bat. Und dies ist die erste Stufe der Anrufenden. Und das Aufgeben der Sünden und die Bitte um Verzeihung sind bezeichnend für sechs Bedeutungen. Die erste von ihnen ist die Reue für das, was vergangen ist. Die zweite ist der Entschluss, es in Zukunft niemals wieder zu tun. Die dritte ist die, dass du den Geschöpfen ihre Rechte erstattest, die du verletzt hast. Und die vierte ist die, dass du Gottes Recht in allen Pflichten erfüllst, die fünfte, dass du das Fleisch abfastest, welches du durch Unrechtes und Verwehrtes angelegt hast, bis die Haut auf die Knochen kommt und du neues Fleisch zwischen beidem angelegt hast, und die sechste, dass du deinen Leib den Schmerz des Gehorsams spüren lässt, wie du ihn die Genüsse des Ungehorsams hast spüren lassen. Quelle: Tuhaf-ul-Uqul, S. 309-310 http://www.eslam.de/begriffe/t/tuhaf_uqul.htm
  19. 3 likes
    Selam, Ich wurde in Deutschland geboren, bin hier aufgewachsen und habe studiert, aber ich habe mit voller Überzeugung mein Kopftuch getragen und habe alhamdulilah mich an die islamischen Pflichten immer gehalten. Als ich aufwuchs und mein Abi hinter mir hatte, entwickelten sich meine Vorstellung über einen Ehemann. Ich wollte einen religiösen Mann mit guten Abschluss. Als ich angefangen habe zu studieren, hat meine Familie im Heimatland uns angerufen und um meine Hand gehalten für einen weiten Verwandten. Er sei religiös, seine Familie und er hatten einen guten Ruf und er hat einen Hochschulabschluss. Ich sagte zu und flog in den Heimatland und habe geheiratet. Er kam nach Deutschland. Es war natürlich sehr schwer bis er sich hier eingelebt hatte. Ich habe ihn finanziell und auch bei alles andere sehr unterstützt. So schwer war die Zeit mit ihm, ganz zu schweigen, dass rausgekommen ist das er nicht Zeugungsfähig war und auch zum Beischlaf war er nicht fähig. Aber ich habe alles ausgehalten und habe mich an Gott gewendet. Ich habe mit icsi meine Tochter bekommen, danach hat er endlich ein Job als Ingenieur gefunden und hat den deutschen Pass bekommen. Vor ca. 2 Jahren heiratete mein Bruder eine Frau vom Irak. Ich und meine Mama und meine Tochter flogen mit ihm um seine Hochzeit zu feiern. Das Visum seiner Frau dauerte leider noch ein Monat länger als geplant war bis es ausgestellt wurde. Mein Bruder musste zu seiner Arbeit zurück und seine Frau bat mich zu bleiben, bis sie ihr Visum bekommt damit sie mit kann weil sie noch nie zuvor alleine flog. Ich erklärte das meinem Mann. Er war völlig dagegen und beschuldigte mich ich sei unverantwortlich oder das meine Familie mir einen anderen Mann verheiraten wollten. Ich war schockiert wie er mit mir redete und war so sauer das ich ihm sagte er soll mich scheiden lassen. Er hat sein Handy ausgeschaltet und wollte nicht mehr mit mir reden, bis mein Bruder nach ihm schaute. Ich sagte ich fliege nach Deutschland will ihn aber nicht mehr sehen in der Wohnung(es ist ein mehr Familienhaus der meiner Mutter gehörte). Ich bin nach Deutschland gekommen und habe gesehen dass er alles wichtige mitgenommen hatte, sogar Parfüms die alle ich ihm gekauft habe. Auch das vom Werk neue Auto das ich ihm kaufte nahm er mit weil es auf seinen Namen zugelassen war. Er hat danach sogar den zweiteschlüssel verlangt. Er hat mich so gelassen. Weder wollte er zu mir kommen und alles klären noch wollte er mich scheiden lassen. Nach einem Jahr hat mich dann ein Scheich scheiden lassen. Es ist wie man bei uns sagt ein Tropfen vom Meer was ich hier alles erzähle. Ich habe so so viele Opfer gebracht und was ist der verdienst? Ein Mann der mich ausgenutzt hat und mich dann weg geschmissen hat. Nichts hat er mir gegeben weder Liebe noch etwas Matrielles noch irgendwas. Nun sitze ich mit meiner Tochter ohne gar nichts und muss vom Minus anfangen. Ich musste mein Studium natürlich damals abbrechen weil ich zur Uni immer pendeln musste und immer erst spät abends nach Hause kam und das gefiel ihm gar nichts. Jetzt mit 32 studiere ich wieder und meine Tochter ist noch 4 und ich finde es so so schwierig. Er kommt ab und zu und nimmt seine Tochter für eins zwei Stunden, aber sie sieht nicht wirklich einen Vater in ihn. Die Zeit läuft und eine Hoffnung auf einen guten Ehepartner ist auch verloren. Ich kenn hier niemanden und vom Heimatland will ich nicht mehr. Ausserdem bin ich geschieden und habe eine Tochter, wer will mich da noch. So viele Situationen in meinem Leben erinnern mich an 8 Jahre lang leid ohne jegliches Ergebnis. Ich weiß es ist falsch so zu denken, aber ich frage mich warum muss ich sowas erleiden und ich habe niemanden in meinem Leben was angetan?Ich war doch immer religiös und habe mich für die Heirat aufgehoben warum darf ich nicht eine normale Ehe führen wie jeder anderer auf dieser Welt? So hässlich bin ich doch nicht? so dumm? Warum? Ich weiß ich soll hier nichts persönliches erzählen, aber ich bin in diesem Forum seit 2008 und ich finde ich habe schon ein Recht darauf das mir hier jemand raus hilft, auch wenns nur reden ist. Ausserdem ist es für die Mädels die vom Heimatland heiraten vielleicht ein Vorwarnung. We selam
  20. 3 likes
    Muslim001

    Geschieden und weiter..?

    Salam. Das ist traurig was passiert ist und ich wünsche dir das Beste für die Zukunft. Ich warne immer davor, aus der Heinat zu heiraten. Das geht nur, wenn man die Person wirklich kennt. Zu oft endet es sonst leider nicht gut.. Ich denke, dass du jemanden finden wirst, der dich schätzen wird. Mach dir keine Sorgen. In der Zwischenzeit empfehle ich dir, ein Studium an der Fernuni Hagen aufzunehmen. So musst du nicht pendeln und kannst alles von zuhause aus machen. Wasalam.
  21. 3 likes
    Salam, weil du dich dann ja bewegst.Generell muss man selber entscheiden,ob man still ist,oder nicht.Für mich ist das aufjedenfall nicht still,da man sich bewegt. Wenn es aus Reflex unabsichtlich passiert,ist es wie oben erwähnt egal.Leg die Füße einfach wieder auf den Boden und sage den Dhikr erneut,dann ist alles gut. Wa Salam
  22. 3 likes
    ANSAR HEZBOLLAH

    Aussprüche von Imam Khomeini

    Howal Ahad Salam Aleykum Imam Khomeini (Gott habe ihn selig): "Meine Meinung über die arabischen Staaten ist keine gute. Die arabischen Staaten haben es nicht fertiggebracht, ihre Unabhängigkeit zu wahren und eine Einheit unter sich zu bilden, um so Israel zugrunde zu richten. Streitigkeiten unter ihnen und der Verrat mancher Führer der arabischen Staaten haben dazu geführt, dass sich die Zionisten dort befinden und sich verfestigen."
  23. 3 likes
    Zaynab82

    Burka

    Ich finde die Burka bewirkt genau das Gegenteil hier in Deutschland von dem , was der Islam mit der Kleidervorschrift für Frauen vorsieht: anstatt unscheinbar zu sein, werden die Blicke dann auf die burkatragende Person focussiert...Ich kann mir vorstellen , dass es sehr hart ist für dich diese Erfahrungen zu machen. Frau hat es schon schwer genug mit Kopftuch, aber mittlerweile wird das Kopftuch akzeptiert.Das liegt vorallem auch daran, dass die meisten kopftuchtragenden Frauen auch anstatt schwarz auch hellere Kleidung tragen. Warum möchte dein Mann , dass du die Burka trägst? Reicht ein Kopftuch mit nicht figurbetonter Kleidung nicht aus? Ich wünsche dir viel Kraft! Lieben Gruß
  24. 3 likes
    Salam, der Grund wieso Imam Hussain (as) dies getan hat,war,dass es sehr empfohlen ist,die Gebete getrennt zu verrichten.Der Prophet s. und die Imame a. taten dies eigentlich immer,mit Ausnahmen.Es ist hier wichtig zu sehen,dass die Gebete ab und zu zusammengelegt wurden,um zu zeigen,dass dies erlaubt ist und keinen Grund bedarf. Dass Imam Hussain a. sogar während einer Schlacht die Gebete getrennt betete,zeigt aber,wie gut es ist,sie getrennt zu verrichten. Das zusammenlegen sollte generell nur dann getan werden,wenn es nicht anders geht.Betet man die Gebete aber auch ohne irgendwelche Gründe zusammen,ist nichts falsches dran. Kannst dir Vlt mal das durchlesen: https://wahre-sunnah.de.tl/- Warum-5-Gebete-in-3-Tageszeiten-f-.htm Noch zu den gefälschten Überlieferungen: Die gibt es eigentlich immer und überall.Fakt ist,dass wir gerade nicht die sind,die extra sagen es ist erlaubt,um nicht wie die Sunniten zu sein.Der Quran schreibt auch nur 3 Zeitspannen für 5 Gebete vor.Sunnitische Sahih Hadithe,dass der Prophet ohne Grund die Gebete zusammenfasste,gibt es auch. Wa Salam
  25. 3 likes
    privat_

    12 Imame

    Salam, Ja, sie sind höher als alle Propheten,außer Prophet Muhammad (s). Les dir das auch mal durch: https://www.shia-forum.de/index.php?/topic/53941-imame-höher-als-propheten/ https://www.shia-forum.de/index.php?/topic/49665-beweise-das-die-12-imame-höher-als-propheten-sind/ https://www.shia-forum.de/index.php?/topic/10324-die-stellung-der-imame-as/ https://wahre-sunnah.de.tl/Imame-h.oe.her-als-Propheten-f--.htm Ich empfehle aber auch sehr,alles gründlich durchzulesen. Leider nein (außer Imam Ali a.).Das schlimme ist,dass die meisten Sunniten mit denen ich schon geschrieben habe Yazid l. Unterstützen und gut finden und Ashura nur mit Shirk in Verbindung bringen.Da hat Yazid l. ein Teil seines Ziels erreicht.Ich hoffe in der Allgemeinheit ist das nicht so... Nicht namentlich (steckt schon ein Sinn hinter). Nein,mit Ausnahme von Imam Mahdi a. Der in der Endzeit zusammen mit Isa a. Erscheinen wird.Daran glauben Sunniten allerdings auch,mit einzigem Unterschied,dass sie glauben,dass Imam Mahdi a. noch geboren wurde. Bruder,ich glaube du hast einen kleinen Fehler gemacht. Der Prophet s. bildet ja zusammen mit Fatima a. Und unseren 12 Imamen a. die 14 unfehlbaren.Prophet Muhammad natürlich an erster Stelle. Wa Salam
  26. 3 likes
    Salam Aleikum, mal abgesehen davon was oben steht, finde ich es sogar schön wenn man auch hilft und etwas vom eigenen Geld spart und mit investiert. Ich persönlich finde den Gedanken falsch, wenn man bedenkt wieviel ein Mensch arbeiten muss um alles zu bezahlen. Man schätzt den Wert des Geldes erst, wenn man hart dafür arbeitet. Wassalam
  27. 3 likes
    Mehdi62

    Sterben

    Salam Ich verstehe deine Frage nicht so ganz. Wenn du ein Muslim/a vor diesen Ereignissen bist, dann wirst du ja auch als ein Muslim/a sterben. Ungläubige werden nach dem Tod durch Naturkatastrophen oder Unfälle keine Muslime. Ebenso werden sie keine Muslime wenn sie im Schlaf sterben. Wa salam
  28. 3 likes
    Salam, in Iran gibt es dieses „Gewerbe“ auch schon lange, alles legal von der Regierung! Hinzu mit Worten, die man hier lieber nicht schreiben sollte. Daher überrascht mich das hier überhaupt nicht. Sehr sehr sehr traurig. Wasalam
  29. 3 likes
    Aloush83

    Alkohol und Najes!?

    w aalaykum mn alsalam, Wenn man Alkohol zu sich nimmt, ist man nicht 40 Tage lang Najes. Die Gebete werden, als Bestrafung, 40 Tage nicht erhört. Sie sind trotzdem verpflichtend, nur die Belohnung erhält man dafür nicht. Demnach denke ich spricht nichts gegen Duaa etc. Das ist meine persönliche Einschätzung, stelle die Frage am besten, zur Sicherheit, deinem Marjaa.
  30. 3 likes
    Salam, es gibt viele Verse, die wegen Imam Ali (a.s) hinabgesandt worden sind. Aber ich vermute, dass du den Vers 5:55 meinst: Euer Freund ist Gott und sein Gesandter, und auch diejenigen, die glauben, die das Gebet verrichten und die Abgabe entrichten während sie sich verneigen. [5:55] Es ist bekannt, dass Imam Ali (a.s) während seines Gebets einem Armen seinen Ring spendete. Und darauf zielt dieser heilige Vers ab. Hast du mit ihr schon über Mubahala gesprochen? Das wäre noch ein Ereignis, das quranisch belegbar ist. Ansonsten noch ein Tipp von mir: ich kann zwar verstehen, dass es schwer fällt, wenn das Gegenüber die logischsten Argumente und historischen Beweise nicht akzeptiert und man nicht aufhören kann, Beweise zu liefern, bis die Person das Recht sieht, allerdings gibt es Menschen, die das Recht niemals sehen werden - einfach weil sie es nicht wollen. Unsere Aufgabe ist es am Ende nicht, Menschen rechtzuleiten, sondern ihnen Beweise so gut es geht vorzulegen. Über Rechtleitung entscheidet Allah der Erhabene alleine. Gib dein Bestes, sei jedoch nicht zu frustriert, wenn es jemand nicht einsehen möchte. Wasalam
  31. 3 likes
    Salam, es ist tatsächlich islamisch gesehen so, dass der Mann für die Einrichtung der Wohnung aufkommen muss. Er darf die Frau nicht zwingen, einen Teil beizusteuern. Ich würde ihn daran erinnern, falls er sich dessen nicht bewusst ist. Versuche, ihm mit schönen und islamrechtlich korrekten Worten klar zu machen, dass es seine islamische Pflicht ist und nicht deine. Versuche auch herauszufinden, weshalb er überhaupt möchte, dass du einen Teil bezahlst. Vielleicht hat er nicht genügend Zahlungsmöglichkeiten, um alles selber zu bezahlen, aber möchte das ungerne zugeben, denn auch Männer haben islamisch gesehen einen Stolz, der nicht verletzt werden sollte. Wenn er weiter darauf beharrt, würde ich allerdings keinen Widerstand mehr leisten, denn ihr seid beide (frisch) verheiratet und eure Ehe dafür zu schwächen und zu betrüben ist nicht gut - auch wenn dich kein Fehler in dieser Hinsicht trifft. Wasalam
  32. 3 likes
    Salam Der Gesandte Allah's (s.a.a.s.) sprach: "Ich bin die Stadt des Wissens und Ali ist das Tor. Wer zu mir gelangen will, soll durch das Tor der Stadt gehen." Sunnitische Referenzen: · Al Hakim in his Mustadrak, iii, 126, 127: ·al Khatib in Tarikh Baghdad, ii, 348, 377; vii, 172; xi, 48, 49; ·al Muhibb al Tabari in al Riyad al Nadirah, ii, 193; ·al Muttaqi in Kanz al ummal, vi, 152, 156, 401; ·Ibn Hajar in al Sawa'iq al Muhriqah, 73; ·al Manawi in Kunuz al Haqaiq, 43 and Fayd al Qadir, iii, 46; ·al Haythami, Majma al Zawa'id, ix, 114; ·Ibn al Athir in Usd al Ghabah, iv, 22 and Tahdhib al Tahdhib (Hyderabad, 1325), vi, 152; ·so auch al Uqayli, Ibn Adi and al Tabarani. Die im Wissen fest gegründeten Gott ist derjenige, der dir den Qur'an offenbart hat. In ihm gibt es eindeutige grundlegedne Verse, welche den Kern des Buches bilden und andere mehrdeutige. Diejenigen, deren Herzen von Abweichung erfüllt sind, trachten nach dem, was darin mehrdeutig ist, um die Menschen zu verführen und ihm eine eigene Deutung zu unterziehen. Seine Deutung kennt niemand außer Gott und den im Wissen fest Gegründeten. Sie sagen: »Wir glauben, dass alles von unserem Herrn ist.« Jedoch bedenken es nur die Einsichtigen. [Al Imran 3:7] هُوَ الَّذِي أَنزَلَ عَلَيْكَ الْكِتَابَ مِنْهُ آيَاتٌ مُّحْكَمَاتٌ هُنَّ أُمُّ الْكِتَابِ وَأُخَرُ مُتَشَابِهَاتٌ فَأَمَّا الَّذِينَ فِي قُلُوبِهِمْ زَيْغٌ فَيَتَّبِعُونَ مَا تَشَابَهَ مِنْهُ ابْتِغَاءَ الْفِتْنَةِ وَابْتِغَاءَ تَأْوِيلِهِ وَمَا يَعْلَمُ تَأْوِيلَهُ إِلَّا اللَّـهُ وَالرَّاسِخُونَ فِي الْعِلْمِ. يَقُولُونَ آمَنَّا بِهِ كُلٌّ مِّنْ عِندِ رَبِّنَا وَمَا يَذَّكَّرُ إِلَّا أُولُو الْأَلْبَابِ Sunnitische Tradition Mujahid sagte: Die im Wissen fest Gegründeten kennen seine Deutung und sagen, dass sie daran glauben. Ar-Rabi' sagte: Sie besitzen Kenntnis über seine Deutung und bekunden ihren Glauben daran. Der Prophet Muhammad (s.) wurde gefragt, wer die im Wissen fest Gegründeten sind und er erklärte: Es sind die, welche mit ihrer rechten Hand im Rechten wandeln und mit ihrer Zunge stets wahrhaftig handeln, die Aufrichtigkeit im Herzen anstreben und mit Keuschheit durch das Leben gehen, diese gehören zu den im Wissen fest Gegründeten. [ JAMI'-UL-BAYAN FI TAFSIR-IL-QUR'AN VON IBN JARIR -AT-TABARI, B.3, S.249-251; TAFSIR IBN KATHIR, B.1, S.355] عن مجاهد: يعلـمون تأويـله ويقولون آمنا به. عن الربيع: يعلـمون تأويـله ويقولون آمنا به. أن رسول الله صلى الله عليه وسلم سئل عن الراسخين في العلم فقال: من برت يمينه وصدق لسانه واستقام قلبه ومن عف بطنه وفرجه فذلك من الراسخين في العلم Jabir Ibn Abdillah Al-Ansari berichtete, dass der Prophet Muhammad (s.) sagte: Ich bin die Stadt des Wissens und Ali ist ihr Tor. Wer an das Wissen gelangen will, der soll durch das Tor gehen! [MUSTADRAK AL-HAKIM, B.3, S.127 HADITH 4575:SAHIH, STUFTE DIE ÜBERLIEFERUNG ALS AUTHENTISCH EIN] شاهد من حديث سفيان الثوري باسناد صحيح (حدثني) أبو بكر محمد بن علي الفقيه الامام الشاشي القفال ببخارى وانا سألته حدثني النعمان بن الهارون البلدي ببلد من أصل كتابه ثنا أحمد بن عبد الله بن يزيد الحراني ثنا عبد الرزاق ثنا سفيان الثوري عن عبد الله بن عثمان بن خثيم عن عبد الرحمن بن عثمان التيمي قال سمعت جابر بن عبد الله يقول سمعت رسول الله صلى الله عليه وآله وسلم يقول انا مدينة العلم وعلي بابها فمن أراد العلم فليأت الباب Zaid Ibn Arqam berichtete, dass der Heilige Prophet (s.) sagte: Bleibt nicht hinter meiner Ahl-ul-Bait zurück, sonst geht ihr zugrunde und belehrt sie nicht, denn wahrlich, sie sind wissender als ihr. [Al-Mu'jam-ul-Kabir von At-Tabarani, Band 3 Seite 66 Hadith 2680; Kanz-ul-Ummal von Al-Muttaqi Al-Hindi, Band 1 Seite 186 Hadith 946] حدثنا محمد بن عبد الله الحضرمي، حدثنا جعفر بن حميد، حدثنا عبد الله بن بكير الغنوي عن حكيم بن جبير، عن أبي الطفيل، عن زيد بن أرقم رضي الله عنه قال: قال رسول الله صلى الله عليه وسلم: ولا تقدموهما فتهلكوا ولا تعلموهما فانهما أعلم منكم Al-Hasan Ibn Ali (a.) berichtete, dass der Prophet Muhammad (s.) sagte: So eignet euch euer Wissen von meiner Ahl-ul-Bait an und belehrt sie nicht, denn wahrlich, sie sind wissender als ihr.[YANABI'-UL-MAWADDAH VON AL-QUNDUZI AL-HANAFI , S.20] روى القندوزي الحنفي باسناده عن عبد الله بن الحسن المثنى ابن الحسن المجتبى بن علي المرتضى عليهم السلام عن أبيه عن جده الحسن السبط قال: قال النبي صلى الله عليه وسلم: فتعلموا من أهل بيتي ولا تعلّموهم فانّهم اعلم منكم Hudhaifah Ibn Al-Yamani berichtete, dass der Heilige Prophet (s.) sagte: Lernt von meiner Ahl-ul-Bait und belehrt sie nicht, denn wahrlich, sie sind euch im Wissen überlegen. [Yanabi'-ul-Mawaddah von Al-Qunduzi Al-Hanafi, Seite 35] قال القندوزي: وفي المناقب عن أحمد بن عبد الله بن سلام عن حذيفة بن اليمان قال: قال رسول الله صلى الله عليه وسلم: فتعلموا منهم ولا تعلموهم فانهم أعلم منكم. Wasalam
  33. 3 likes
    Salam, da Linsen sehr viele Vitamine und Spurenelemente haben, kann es eigentich nicht sein, dass sie depressiv machen, weil sie den Körper gut versorgen. Depressionen können eher durch Mangelerscheinungen, wie z.B. Vitamin D Mangel (besonders Herbst-Winterzeit) Serotoninmangel usw. entstehen. Linsen haben tatsächlich eine Wirkung auf das Herz, aber eher eine positive: "Für die Gesundheit des Herzens sind die Linsen ebenfalls fördernd. Aufgrund ihrer vielen Nährstoffe, Vitamine und Ballaststoffe senken sie den Cholesterinspiegel und die Folsäure hilft, Schäden der Arterienwände und Herzerkrankungen vorzubeugen. " (https://www.vitamine.com/lebensmittel/rote-linsen/) Vielleicht benötigt der Hadith eine genauere Interpretation. Wassalam
  34. 3 likes
    Salam liebe Schwester, ich habe zwar keine konkrete Antwort auf deine Frage, wollte dich aber nur an etwas erinnern: Am besten betest du dafür, dass du mit einem Menschen zusammenkommst, der auch wirklich der richtige für dich ist. Bete, dass Allah swt. dich dem richtigen näherbringt und dich vom schlechten fernhält, denn Er weiß was das Beste für dich ist und darauf solltest du vertrauen. Nshallah kheir Liebes. wasalam
  35. 3 likes
    Salam. Ich habe ja nichts gegen den Artikel gesagt. Es gibt bestimmt auch Muslime, die diskriminiert wurden. Deren Sicht wurde in dem Artikel dargestellt. Ich wollte nur noch die andere Seite darstellen, denn es geht nicht allen schlecht hier. Das war nichts gegen dich oder den Artikel, das war nur eine Vervollständigung dass es vielen auch gut geht hier. Und nein, ich verdränge auch nichts wie in dem Wikipedia-Artikel vermutet. Würde es mir so schlechtgehen würde ich hier ausziehen, ich fühle mich aber wohl hier und denke, dass es vielen anderen auch so geht.
  36. 2 likes
    Selam, meine Freundin hat mir letztens erzählt, dass sie von ihrer Freundin angerufen wurde und um ihre Hand für ihren Bruder anhalten wollte. Es wurden die Details ausgetauscht und dann hat sie sie gebeten nun die Männer den Vortritt zu lassen. Der Vater ihrer Freundin hat nun meine Freundin angerufen. Die Antwort des Vaters lautete dann: Solche Dinge besprechen wir nicht in Muharam und Safar. Naja, meine Freundin ist schon etwas älter viel Zeit zum warten hat sie nicht auch finde ich es dem Jungen gegenüber unfair ihn jetzt 1 bzw. 2 Monate warten zu lassen bis der Vater sagt ob es überhaupt in Frage kommt. Ich mein Mann sollte da nicht feiern, aber warum sollte es verpönnt sein solchen Themen überhaupt aufzumachen? We selam
  37. 2 likes
    Rusol

    Chinesisch essen

    Selam, Ich wollte fragen wie das mit dem asiatischen Essen. Letztens hab ich mit einigen diskutiert ob man in einem chinesischen Restaurant das nur vegetarisch kocht z.B. essen kann. Die Chinesen haben sind ja nicht von ahl und ketab. Sie glauben also nicht an den 3 großen Religionen. Soweit ich weiß sind diese Najes. Also könnte man sie nicht mal anfassen. Aber die Sache ist wenn ich jetzt in einem deutschen Restaurant auch nur vegetarisch esse, der könnte ja auch nicht mal an irgendeine Religion glauben. Dann wäre doch dieser genau so najes. So dürfte ich nicht mal beim Bäcker ne Brezel holen. Oder was meint ihr? We selam
  38. 2 likes
    Wa alaykum Salam geehrte Schwester Das tut mir unendlich leid, so etwas zu lesen. Die Menschen werden durch Hass und Habgeir blind und bösartig. Ich kenne jemanden, der auch geschieden ist, sein Studium grad nachholt und einen 3 jährigen Bub hat, MaschaAllah selbst ist die Frau. Aber natürlich wer möchte alleine sein? Die Gesellschaft heutzutage ist echt mies drauf, was geschiedene Geschwister angeht. vielleicht kannst du eine Vermittlung durch deine Gemeinde erhalten? Die Sheikhs kennen öfters Männer, die auch suchen, die äußern ihre Wünsche öfters als Schwestern, wenn sie sich einsam fühlen. Ich kenne jemanden, ein Sayyed, er könnte auf jeden Fall vermitteln, er kennt so viele Menschen MaschaAllah 😍 vor allem achtet er nur auf die Religion und Moral. Keine Nationalität etc Gott würde dir niemals zur Last legen, was deine Seele nicht ertragen könnte. Ich glaube der Mann hat dir das alles vorgeworfen, weil er wusste, dass du es besser haben könntest und er einfach kein Selbstvertrauen an sich hatte. Allahu Alem alles wird gut, ich werden Dua für dich machen InschaAllah 🙏 Liebe Grüße und wa alaykum Salam Zaynab
  39. 2 likes
    NururrijalAli

    Erlaubnis des Vaters bei der Muta Ehe

    Also wenn eine Dame, die Sayyid Sistani nachahmt, diese " Not " der Jungs nutzt, um sich finanziell zu bereichern, darf man nichts dagegen sagen, weil ja alles mit halalen Dingen zugeht und man Verständnis für den Druck der Männer haben muss?
  40. 2 likes
    ANSAR HEZBOLLAH

    Aussprüche von Imam Khamenei

    Howal Ahad Salam Aleykum Imam Sayyed Ali Khamenei (möge Allah ihn uns lange erhalten): "Gäbe es die große Opferbereitschaft von Hussein ibn Ali (Friede sei mit ihm) nicht, eine Opferbereitschaft, die das Gewissen der Geschichte aufmerksam gemacht und erweckt hat, wäre der Islam bereits im ersten Jahrhundert oder in der Hälfte des zweiten Jahrhunderts nach der Hijra untergegangen."
  41. 2 likes
    Auch, wenn du nur Fakten aufzählst ohne eine negative Bewertung mit hineinzubringen, sobald du diese Person durch die Fakten quasi im falschen Licht darstellst, zählt das meiner Neinung nach als Lästern..Ich denke , dein Gefühl liegt oft richtig, wenn es dir sagt, hier fängt lästern an.. Wasalam
  42. 2 likes
    Agit62

    12 Imame

    Salamun Alaikum, es gibt Meinungen dazu, dass nach Imam Mahdi a. Ableben einige Imame zurückkehren werden. Man nennt dies Raja https://en.wikishia.net/view/Raj'a Wa Salam
  43. 2 likes
    Der Ehemann ist dazu verpflichtet,ihr Lebensmittel,Klamotten,ein Dach überm Kopf und andere Sachen die sie braucht zu finanzieren,aber meiner Sicht nach zählen Luxusgegenstände nicht dazu.Lebenswichtige Sachen muss der Ehemann finanzieren,aber ich meine ich habe (außer im Hotel) noch nie eine Klimaanlage besessen.Oder als anderes Beispiel: ihr iPhone 8 ist der Frau auf einmal nicht mehr genug (obwohl es noch voll funktionstüchtig ist),hier ist der Mann auch nicht verpflichtet, ihr ein neues 1.400€ Handy zu kaufen. Wie gesagt,für die Einrichtung ist der Mann zuständig,solange es notwendige Sachen sind,die man unbedingt braucht zb. Bett,Decken etc.Geht es aber um Sachen,die zum Leben nicht notwendig sind,liegt die Verpflichtung nicht beim Mann.Er kann es kaufen und das ist wahrscheinlich auch gut,aber er muss nicht.
  44. 2 likes
    Salam, also wenn du schon Wudhu hast, und Blut berührst, macht es wie gesagt dein Wudhu nicht ungültig. Das heißt, dass du nicht nochmal Wudhu nehmen musst für das Gebet. Wenn du aber kein Wudhu hast und Blut berührst, hast du ganz normal Wudhu zu nehmen. Wichtig ist halt, dass du wenn du z.B. Blut an den Fingern hast, diese davor wäschst. Und dann Wudhu nimmst. Solltest du schon Wudhu haben und möchtest beten, solltest du auch am Besten deine Hände davor waschen bevor du betest. Wa Salam
  45. 2 likes
    Salam Erst einmal sofern Sie selbständig ist und wahrscheinlich auch nicht zurück zu den Eltern ins Kinderzimmer gezogen ist nach der Ehe ist Sie für ihr Leben selbst verantwortlich. Sie braucht weder die Erlaubnis der Eltern oder sonstiger Familie um ein Beziehung ( Mutha ) egal ob zeitlich begrenzt oder nicht einzugehen zumal es auch aus religiöser Sicht nicht verboten ist. Warum sollte die Familie es als Schande ansehen. Es ist sicherlich aus mancher Blickweise nicht die beste Art zu leben aber die Familie sollte es zumindest versuchen zu akzeptieren. Man hat nur die eine Familie und zu schnell ist manchmal die gemeinsame Zeit vorbei. Da sollte so etwas die Familie nicht entzweien und das Gerede nicht durch Streit miteinander angestachelt werden. Das Gerede wird aufhören aber die Tochter bleibt. Wenn die Familie es zulässt. Möge Allah swt die Familie schützen. ws Makina
  46. 2 likes
    Salam, ich meine nur die Leute aus meiner Gemeinde in meiner Stadt. Natürlich gibt es mehrere Gemeinde in meiner Stadt und vor allem in Deutschland, aber über die weiß ich nicht so Bescheid. Wie viele shiitische Gemeinde gibt es überhaupt in Deutschland? 200 - 300? Hat da jemand mehr Ahnung? Wa Salam
  47. 2 likes
    Salam Das wissen darüber hatte auch Hz Isa (as). Wasalam
  48. 2 likes
    Habe nicht gesagt, dass der Prophet es gemacht hat. Meinte die Imame a. das sie uns darüber informiert haben, wie vorzüglich es ist. Außerdem gibt es Hadithe, auch in den sunnitischen Bücher, wo gesagt wird, dass der Prophet Kenntnis über Karbala hatte, bevor es ereignet ist.
  49. 2 likes
    Saluton

    Kokablätter

    Salam. es gibt Tees aus diesen Pflanzen und diese sind "Wachhalter" wie Kaffee auch. Wie auch Stoffe in den Energydrinks. Mohn ist wimre auch in islamischen Ländern legal, obwohl... Neu: Diese Pflanzen sind mittlerweile ausserhalb Boliviens illegal, wobei ich das nicht nachvollziehen kann. Pharmalobby? (Vielleicht verwechsele ich das mit Mate, wobei das wohl Gegendabhängig ist) LG, Kai
  50. 2 likes
    Salam. Mir gefallen solche Vergleiche ganz und gar nicht. Bei allem Respekt, Imam Hussein as ist mit keinem Nicht-Ma'sum vergleichbar! Wassalam Benyamin