Zum Inhalt springen

Wer hat Isa(as.) ermordert?


Empfohlene Beiträge

#salam#

Isa (a.) wurde nicht ermordet. Bevor die Juden eintrafen, um ihn zu ergreifen, hob ihn Allah zu Sich empor und ließ ihn zwischen Himmel und Erde sterben. Er wird am Ende mit Mahdi (a.) zurückkehren und hinter ihm das Gebet verrichten.

Imam al-Baqir (a.) sagt:

„Jesus (a.) verabredete sich mit seinen Gefährten in der Nacht, in der ihn Gott zu Sich emporhob. Hierauf kamen sie bei ihm am Abend zusammen und es waren zwölf Mann. Er nahm sie in einem Unterschlupf auf. Hierauf kam er zu ihnen aus einer Quelle in der Ecke des Hauses heraus, wobei er seinen Kopf vom Wasser abschüttelte. Hierauf sprach er: ﴾Gott offenbarte mir, dass Er mich zu dieser Stunde zu Sich emporhebt und mich von den Juden reinigt. Wer von euch erscheint in meiner Gestalt, worauf er getötet und gekreuzigt wird und mit mir auf meiner Stufe steht?﴿ Ein Jüngling unter ihnen sprach: ﴾Ich, o Geist Gottes!﴿ Er sprach: ﴾Dann bist du derjenige.﴿ Hierauf sprach Jesus (a.) zu ihnen: ﴾Jemand unter euch wird ungläubig an mich, bevor zwölf Ungläubige aufstehen.﴿ Worauf einer unter ihnen sprach: ﴾Ich, o Prophet Gottes!﴿ Jesus sprach (a.): ﴾Verspürst du das in dir? Dann sollst du derjenige sein.﴿ Danach sprach Jesus (a.) zu ihnen: ﴾Ihr werdet nach mir drei Spaltungen bilden. Zwei Spaltungen, die über Gott lügen, verweilen im Feuer und eine Spaltung, die Simon folgt und Gott gegenüber aufrichtig ist, verweilt im Paradies.﴿ Hierauf erhob Gott Jesus (a.) aus der Ecke des Hauses zu Sich empor, während sie zu ihm schauten. Die Juden kamen von ihrer Nacht herbei, um nach Jesus (a.) zu suchen, worauf sie den Mann festnahmen, über den Jesus (a.) sagte: ﴾Jemand unter euch wird ungläubig an mich, bevor zwölf Ungläubige aufstehen.﴿ Und sie ergriffen den Jüngling, der in der Gestalt von Jesus (a.) erschien, worauf sie ihn töteten und kreuzigten und derjenige wurde ein Ungläubiger, zu dem Jesus (a.) sprach: ﴾Du wirst ungläubig werden, bevor zwölf Ungläubige aufstehen.﴿” [Al-Burhan von Al-Bahrani, Band 2, Seite 40 – 41]

Sayyid al-Jaza’iri (r.) sagt:

„Uyun-ul-Akhbar berichtete von Ar-Rida (a.), dass er sagte: ﴾Im Unklaren blieb keine Angelegenheit von einem der Propheten Gottes und Seiner Beweise an die Menschen, außer einzig die Angelegenheit von Jesus, dem Sohn der Maria, denn er wurde lebendig von der Erde emporgehoben und starb zwischen Himmel und Erde. Danach wurde er zum Himmel emporgehoben und wieder lebendig gemacht und das ist Seine Aussage, als Gott sprach: »O Jesus, Ich lasse dich sterben und hebe dich zu Mir empor.«﴿ (3:55) Was Seine Aussage anbelangt ﴾Ich lasse dich sterben und hebe dich zu Mir empor﴿ (3:55), so erwähnten die Exegeten verschiedene Aussagen dazu. Zu ihnen gehört: ﴾Ich nehme dich zu Mir und hebe dich in den Himmel empor, ohne den Tod zu sterben.﴿ Und dass mit ﴾Ich lasse dich sterben﴿ gemeint ist: ﴾Ich hebe dich vollständig zu Mir empor. Sie kommen nicht an dich heran.﴿ Von ihrer Aussage: ﴾Ich nahm von dir dieses und jenes.﴿ Womit gemeint ist: ﴾Ich nahm es entgegen.﴿ Und zu ihnen gehört: ﴾Ich lasse dich ähnlich den Toten schlafen und hebe dich im Schlaf zu Mir empor.﴿ Von Seiner Aussage: ﴾Er ist es, Der euch nachts ähnlich den Toten schlafen lässt.﴿ (6:60) Und zu ihnen gehört das, was Ibn Abbas sagte und zwar, dass mit ﴾Ich lasse dich sterben﴿ (3:55) das Sterben durch den Tod gemeint ist, wie es in der Überlieferung zuvor erwähnt wurde und Ibn Abbas sagte, dass Er ihn sterben ließ, also drei Momente lang tot sein ließ. (2:259) Und was die Philologen betrifft, so sagen sie, dass es sich um Voranstellung und Zurückstellung handelt, womit gemeint ist: ﴾Ich hebe dich zu Mir empor und lasse dich sterben.﴿ Da der Begriff ﴾und﴿ nicht unbedingt von der Reihenfolge sprechen muss und darauf weist das hin, was vom Propheten (s.) erzählt wurde, dass er sagte: ﴾Jesus ist nicht gestorben und wird zu euch vor dem Tage der Auferstehung zurückkehren.﴿ So würde die Festsetzung davon lauten: ﴾Ich lasse dich den Tod sterben, nachdem du vom Himmel herabsteigst.﴿” [Qisas-ul-Anbiya’, Seite 388 – 389]

#salam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...