Zum Inhalt springen

Küssen und Kuscheln von Abuzer


Shia-Forum
 Teilen

Empfohlene Beiträge

04.05.2005 14:41: Küssen??? Kuscheln??? Zitieren

Salam alaikum arkaslar,

 

Und zwar hätte ich eine brennende Frage, wenn man eine Freundin hat, sind da Küsse und Kuscheln eigentlich wirklich streng verboten, ich bemühe mich sehr nach dem Koran zu leben, allerdings war meine letzte Freundin auch Sunna wie ich, und ich möchte mal sagen, dass man leicht die beherrschung verliert, und manches nicht überdenkt :)

Aber wie sieht es mit Küssen, Kuscheln, umarmen etc vor der Ehe aus?

Geschlechtsverkehr ist natürlich ausgeschlossen....

 

Danke für die Antworten

 

slm

Abuzer

 

PS: seid nicht sauer wenn ich so doof frage.... aber ich bin noch am Lesen und wissen mehren was Islam angeht, da ich lange nur christlich erzogen wurde, und auf vieles die richtigen antworten nicht so gut kenne....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

04.05.2005 16:26: RE: Küssen??? Kuscheln??? Zitieren

Selam,

 

das ist keine doofe Frage. Es ist doch positiv, wenn du deine Frage offen und ehrlich stellst.

 

Einen Freund oder eine Freundin zu haben, finde ich recht problematisch, denn im Islam gibt es so etwas nicht. Wenn man im Islam verheiratet ist, muss man nicht gleich die Vorstellung haben, sofort auch standesamtlich zu heiraten. Es ist also nicht offiziell, außer offiziell, d.h. legitim, bei Allah. Und das ist genau der Punkt. Man muss vor Allah diese Beziehung legitimieren und dafür braucht man eine isl. Heirat.

 

Bei der Beziehung zwischen Mann und Frau gibt es noch eine Regelung, die ich für sehr sinnvoll halte. Mann und Frau dürfen keinen Hautkontakt haben. Es sei denn sie sind mahram füreinander. Daher gibt es viele Muslime, die dem jeweils anderen Geschlecht nicht die Hand zum Gruß geben. Was die Nichtmuslime natürlich verwirrt, da es hier völlig normal ist.

Aber diese Regelung ist eine Präventivmaßnahme, um weiteres (schlechtes)zu verhindern. Wie du selbst auch zugegeben hast, fällt es einem schwer sich zu beherrschen und zu kontrollieren. Deshalb gibt es im Islam diesen radikalen Cut.

Das ist wie bei dem Genuss von Alkohol. Obwohl jeder weiß, dass ein Tropfen Alkohol einen nicht betrunken macht, darf man es trotzdem nicht, da der Mensch schwach ist und das Maß schnell überschreiten würde. Daher gilt auch hier wieder die Präventivregelung, um Übleres zu vermeiden.

 

Die Schlussfolgerung daraus ist natürlich, dass Kuscheln und Küssen vor einer isl. Ehe verboten ist.

 

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Übrigens:Ich habe junge Bekannte, die isl. verheiratet sind, aber von außen eher eine Freund-Freundin-Beziehung führen, da der Junge noch nicht soweit ist seiner Freundin Unterhalt zu bezahlen leben sie noch beide bei den Eltern.

 

Selam

Hejar

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

04.05.2005 16:35: RE: Küssen??? Kuscheln??? Zitieren

Salam alaikum,

 

Danke für die schnelle Antwort...

Das problem ist nur, selbst wenn wir vor Gott heiraten hätten wollten, hätten wir nicht gekonnt, da ihr Vater im Moschee-Vorstand war, und mir meinen Kopf abgerissen hätte.... :)

aber gut zu wissen....

 

Ich habe zurzeit aber eh keine "freundin" und dies wird sich in absehbarer Zeit auch nicht ändern, da ich mit meiner Familie und der Schule genug zu tun habe....

 

Falls es jemanden interresiert, im Christentum ist es fast genauso, lediglich der "bloße" Hautkontakt ist nicht verboten....

Ich kenne mich aufgrund von beinahe 6 Jahren Wochenenschule recht gut mit dieser schrift aus...

und das komische ist, dass viele der Leute die dort mit mir waren, zum Islam gefunden haben, weil ihnen die Bibel nicht einleuchtet, da oft erwähnt wird, dass ja "Jesus" nochmal kommen wird, und ihnen die Bibel zu "schwammig" ist....

Ich könnte dir viele Stellen aus dem alten und neuen Testament sagen, die dieses oder jenes belegen, und sich absolut widersprechen....

das gibt es im koran zum glück nicht so krass....

 

Aus deiner antwort folgere ich, dass ich ja gesündigt habe, gibt es konkrete vorschriften, wie man nach so einem "vorfall" wieder rein wird?

 

slm

abuzer

 

______________

 

wenn ihr mit mir über msn diskutieren wollt, mailt mir: coolabu@hotmail.de oder:

abuzer89@hotmail.de

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

04.05.2005 19:17: RE: Küssen??? Kuscheln??? Zitieren

Selam,

 

da du nicht genau wusstest, dass es nicht richtig ist, kann man dir keine schlechte Absicht unterstellen. Daher hast du nicht gesündigt. Wenn du über eine Regel im Islam nichts wusstest und es erst im nach hinein erfahren hast, zählt es nicht als Sünde. Natürlich darfst du es später nicht wiederholen. Da du es jetzt eingesehen hast, solltest du es aufrichtig in deinem Herzen bereuen. Und inschallah wird es angenommen, schließlich ist Gott barmherzig.

 

Natürlich gibt es Umstände, wo man nicht einfach heiraten kann(wenn Eltern oder andere in die Quere kommen) und da braucht man Geduld und das Vertrauen auf Allah. Da du jetzt aber keine Freundin hast, hat es sich, wie du gesagt hast, erledigt.

 

Da du dich mit der Bibel auskennst, würd ich gerne fragen, ob du genaueres darüber weißt, ob unser Prophet Muhammed in der Bibel vorausgesagt wurde oder nicht. Soweit ich weiß, steht es in den alten Schriften. Er wird als "Der Gepriesene" bezeichnet, auf aramäisch oder latein, das weiß ich jetzt nicht so genau.

Auf jedenfall wäre es sehr interessant darüber mehr zu erfahren.

 

Selam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

04.05.2005 20:11: RE: Küssen??? Kuscheln??? Zitieren

Selam alaikum,

 

Also, zu deiner Frage... Es heißt nicht der gepriesene sondern der "Gesalbte", wobei dass nicht weiter von Bedeutung ist....

Muhammed wird in der Bibel nicht direkt vorrausgesagt, es wird gesagt, dass Jesus zum Ende aller Zeiten wieder kommen wird, um die Menschheit vor ihrem Verderben zu bewahren... Er wird auch in der Deutschen Übersetzung meißt "Messias" genannt, dieser Begriff bedeutet soviel wie "GEsandter"(wenn ich mich recht entsinne), und wird sowohl für Jesus als auch für den der nach Jesus kommen wird verwendet.... wobei nach ansicht der katholischen Kirche Jesus, und zwar genau Jesus, "Gottes Sohn", wieder kommen wird....

Das ist, so hat mir ein Pfarrer erklärt, ein Grund weshalb die Kirche Muhammed nicht anerkennt.... er hat nicht Jesus geheißen, und hat nicht gesagt, dass er der Sohn Gottes ist....

Wobei ich der Ansicht bin, dass Jesus das selbst nie so gesagt, aber die Geschichten von ihm, sprich das neue Testament wurden erst 100 Jahre nach seinem Tod aufgeschrieben, und es sollte vermutlich schon spektakulär geschrieben sein, und es wurde wahrscheinlich auch viel dazugedichtet im Laufe der Jahre.....

Soweit, ich hoffe ich habe dir etwas weiter geholfen....

 

Ich muss leider weg, und kann den Text nicht mehr korrigieren, mach ich morgen, versprochen....

 

slm

abuzer

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

04.05.2005 22:08: RE: Küssen??? Kuscheln??? Zitieren

salam alykum abuzer!

 

ich finde es sehr interressant, dass du dich mit der bibel so gut auskennst!

sowas ist auch immer gut zu gebrauchen!

Da hätte ich auch gleich eine Frage an dich:

Und zwar habe ich einen Text über die stellung von der frau im Islam geschrieben!

Als ich nach Materialien gesucht habe, bin ich öfters auf folgenden Vers gestoßen (aus der Bibel):

 

„Auch sollen die Frauen sich anständig, bescheiden und zurückhaltend kleiden; nicht Haartracht, Gold, Perlen, oder kostbare Kleider seien ihr Schmuck, sondern gute Werke, so gehört es sich für Frauen, die gottesfürchtig sein wollen.“

( 1. Timotheus 2,9f)

 

Als ich eine "christliche" Freundin gefragt habe, ob dieses so wirklich stimmt, meinte sie, dass sie sowas noch nie gehört habe und dass es gar keinen "1. thimotheus" gebe!? nun ist sie aber auch nicht sehr erfahren!

Was weißt du über diesen Vers?? Gibt es ihn wirklich??

Ich war mir ziemlich sicher, denn dieser Vers trat in vielen Texten vor und an sich klingt er auch nicht falsch

oder zu mindest ziemlich sinnvoll,wobei das natürlich nichts zu sagen hat!

Vielen Dank!

An der Stelle möchte ich auch noch ganz kurz was zu dem thema, ob der Prophet in der Bibel erwähnt wurde oder nicht, sagen!

Es ist ja Tatsache, dass es mehrere versionen der Bibel gibt und keine von ihnen so entstanden ist wie unser Qur'an, d.h. die heutige Bibel ist dem Original ziemlich entwichen (soweit ich richtig informiert bin!)! und unter all diesen Bibeln soll es auch eine geben, in der der Name "Muhammad" (saas) wirklich so vorkommt und vorraus gesagt wird! Jedoch blieb diese Bibel ein Einzelstück oder wurde sie zumindest nie wirklich veröffentlich!

Ich habe dieses aus einer rede von einem Gelehrten und er hatte diese Bibel in der Hand und hat uns daraus gelesen! Weißt du was davon??

Barakallahu fiekum!

wa salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

05.05.2005 10:35: Timotheusbrief Zitieren

Guten Morgen Hevalz,

 

"Was weißt du über diesen Vers?? Gibt es ihn wirklich??

Ich war mir ziemlich sicher, denn dieser Vers trat in vielen Texten vor und an sich klingt er auch nicht falsch oder zu mindest ziemlich sinnvoll,wobei das natürlich nichts zu sagen hat!"

 

Ob in der Bibel etwas sinnvoll oder falsch klingt, darüber wollen wir nicht reden, ich kenne viele Stellen, die mir keinen Sinn ergeben, und von vielen Theologen total unterschiedlich ausgelegt werden, aber dass würde den Rahmen hier sprengen....

1. Über den Vers, bzw. Richtiger wäre das Buch Thimotheus, kann ich dir nicht allzu viel sagen, da wir im allgemeinen nur über das neue Testament unterrichtet wurden, ich werde mich aber bemühen, dass was ich weiß, möglichst bündig widerzugeben...

 

Der 1. und 2. timotheusbrief und der Titusbrief werden zusammen als "Pastoralbriefe" bezeichnet. Sie sind nicht an Gemeinden (also einzelne Leute) gerichtet, sondern and die Hirten (lateinisch pastores), die Vorsteher der Gemeinden. Sie enthalten Anweisungen des kurz vor dem Tode stehenden Apostels zur Ordnung und Leitung der Gemeinden.

Diese Briefe heben sich nach Form und Inhalt von den übrigen Paulusbriefen ab und bilden eine eigene Gruppe. Die bekämpften Gegner sind jedoch nicht mehr Judenchristen, die das gesetzesfreie Evangelium des Paulus ablehnen (vgl. Galaterbriefe), sondern Vertreter einer jüdisch gefärbten "Gnosis", einer sogenannten Erkenntnis über Gott und die wElt, die Erlösung, die für die Kirchen eine ernste Bedrohung darfstellte. Der Gedanke an eine baldige Wiederkunft Christi (also widerkunft des oder eines Propheten) ist in den hintergrund getreten. Die Kirche und der einzelne Christ haben sich für eine längere ZEit auf das Leben in der Welt einzustellen. Die kirchlichen Ämter, die in der Zeit des Paulus erst ansatzweise vorhanden waren, beginnen feste Formen anzunehmen: es gibt Vorsteher (Bischöfe), Älteste (Presbyter) und Diakone. In dieser neuen Situation geben die Pastoralbriefe Richtlinien und Anweisung für die Amsträger.

Aus diesen Gründen nimmt die neuere FOrschung an, dass die Pastoralbriefe nicht unmittelbar von Paulus stammen. Der Verfasser der drei Briefe, wer immer er sein mag, ist jedoch überzeugt, im Sinn und in der Autorität des Apostels Paulus zu schreiben und dessen Lehre für seine ZEit verbindlich dazulegen.

Zu Timotheus, der in der Apostelgeschichte und in den Paulusbriefen oft genannt wird, war der Sohn eines heidnischen Vaters und einer christlichen Mutter (Apostelgeschichte 16,1-3). Etwa seit dem Jahr 50 nach Christus ist der Mitarbeiter des Paulus. Im 1. und 2. Timotheusbrief erhält er Richtlinien für die Ausübung des kirchlichen Amtes und die persönliche Lebensführung....

 

soweit so gut, ich höre hier mal auf, und werde noch einen zweiten weiteren Beitrag schreiben, nicht dass die Beiträge zu lang werden....

 

slm

abuzer

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

05.05.2005 10:51: RE: Küssen??? Kuscheln??? Zitieren

Salam alaikum....

 

Jetz gehts weida :)

 

Ich werde die von sarah zitierte Stelle, mal im ganzen wiedergeben:

 

Männer und Frauen: 1. timotheus 2,8-15

 

8 Ich will, dass die Männer überall beim Gebet ihre Hände in Reinheit erheben, frei von Zorn und Streit.

9 Auch sollen die Frauen sich anständig, bescheiden und zurückhaltend kleiden; nicht in Haartracht, Gold, Perlen oder kostbare Kleider seien ihr Schmuck, 10 sondern gute Werke; so gehört es sich für Frauen, die gottesfürchtig sein wollen. 11 Eine Frau soll sich still und in aller Unterordnung belehren lassen. 12 dass eine Frau lehrt erlaube ich nicht, auch nicht, dass sie über ihren Mann herrscht; sie soll sich still verhalten. 13 Denn zuerst wurde Adam erschaffen, danach Eva. 14 Und nicht Adam wurde (von der Schlange) verführt, sondern die Frau ließ sich (von der Schlange) verführen und übertrat das Gebot. 15 Sie wird aber dadurch gerettet werden, dass sie Kinder zur Welt bringt, wenn sie in Glaube, Liebe und Heiligkeit ein besonnenes Leben führt

 

Denn wenn man den Vers im Ganzen wiedergibt, kommt die gleichberechtigung von Mann und Frau in der Bibel noch viel besser zur Geltung *ironischbin**ggg*

Interpretieren möchte ich diesen Text nicht, jedoch merke ich an, dass laut der katholischen Kirche, Mann und Frau gleichberechtigt seien, da Eva aus der Seite Ádams gemacht wurde....

Auch kann ich nicht sagen, inwieweit die Pastoralbriefe für die Kirche wirklich wichtig sind...

Ich kann euch nur noch sagen, dass es christliche Glaubensgemeinschaften gibt, wie Amish people, Mennoniten und Hutterer, die sehr bescheiden leben, beide Geschlechter, und nicht einmal einfache Knöpfe als Schmuck zulassen, sondern lediglich Haken und Schlingen, hier ein paar Links:

 

http://www.amish-people.de/

http://www.lfr.ka.bw.schule.de/usa/seite1.htm

http://rhein-zeitung.de/magazin/reise/gale...vania/main.html

http://www.reisetasche.de/spezial_Amish.html

http://ema.bonn.de/reli/10/AmishPeopleEin.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Hutterer

http://www.religionen.at/iraustrelihutterer.htm

 

Was ich noch sagen kann ist, dass sich die Amisch von von den Hutterern abgespalten haben, aber dann hört mein wissen auf... ich habe leider nicht alle obenstehenden links durchgelesen, da ich nicht soviel zeit habe heute, sondern einfach onkel google gefragt....

 

so, bis gleich, beim 3. Beitrag ^^

 

slm

abuzer

 

______________

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

05.05.2005 11:03: Zum letzen jetzt :) Zitieren

Selamlar,

 

"Als ich eine "christliche" Freundin gefragt habe, ob dieses so wirklich stimmt, meinte sie, dass sie sowas noch nie gehört habe und dass es gar keinen "1. thimotheus" gebe!? nun ist sie aber auch nicht sehr erfahren!"

 

Die Kirche wird sich hüten derartige Sachen zu predigen, da sie in Deutschland zumindest eh keinen Zulauf mehr hat, sondern wohl mehr Austritte.... zum Andern möchte ich sagen dass wahrscheinlich gut 90% aller Christen in Deutschland, von den kleinen Büchern der Bibel nichts wissen, zwar wahrscheinlich eine Bibel besitzen, aber die noch nie gelesen haben....

dürfte aber auch bei vielen moslems der fall sein, dass sie noch nie den koran gelesen haben....

 

"An der Stelle möchte ich auch noch ganz kurz was zu dem thema, ob der Prophet in der Bibel erwähnt wurde oder nicht, sagen!

Es ist ja Tatsache, dass es mehrere versionen der Bibel gibt und keine von ihnen so entstanden ist wie unser Qur'an, d.h. die heutige Bibel ist dem Original ziemlich entwichen (soweit ich richtig informiert bin!)! und unter all diesen Bibeln soll es auch eine geben, in der der Name "Muhammad" (saas) wirklich so vorkommt und vorraus gesagt wird! Jedoch blieb diese Bibel ein Einzelstück oder wurde sie zumindest nie wirklich veröffentlich!"

 

Dazu weiß ich nichts, und kann es mir auch schlecht vorstellen, da die älteste Fassung des neuen Testaments, wo ja Muhammed vorausgesagt werden soll, auf Griechisch geschrieben wurde, und sämtliche Apostel (Paulus, Timotheus, Johannes, etc) wahrscheinlich hebräische Namen hatte, und nie so geheißen haben, also Namen bekommen haben, die zur damaligen Zeit "modern" waren und gut klangen...

 

"Ich habe dieses aus einer rede von einem Gelehrten und er hatte diese Bibel in der Hand und hat uns daraus gelesen! Weißt du was davon??"

 

Davon weiß ich gar nichts... Ich glaube auch nicht, dass es wirklich eine solche Bibel gibt, da ansonsten die Kirche anerkennen müsste, dass sie falsches lehrt.....

Ich weiß dass ist jetzt eine sehr gewagte These, und ich möchte den Propheten nicht als Lügner darstellen, aber könnte es nicht sein, dass sich irgendjemand (egal wer) eine bibel geschnappt hat, und einfach ein paar Verse zu seinen Gunsten verändert hat??? Das ist im Laufe der letzten paar hundert Jahre ja nicht nur einmal vorgekommen.... Er könnte es einfach ein bisschen verändert haben, um darauf aufmerksam zu machen, dass der Qu'ran die reine Lehre Gottes ist....

Bitte versteh dass nicht falsch, ich will den Gelehrten nicht als Lügner hinstellen, und mir liegen selber nur das katholische und das evangelische Werk der Bibel vor, aber ich kann es mir anders nicht erklären....

 

"Barakallahu fiekum!"

 

dafür dass ich jetzt fast 3 Stunden damit verbracht habe deine Fragen zu beantworten, überstze mir das obenstehende #salam#

 

So... bis zum nächsten mal liebe Freunde....

 

slm

abuzer

 

PS: wenn ihr msn habt, können wir gerne auch Mann zu Mann bzw Frau zu Frau meinungen austauschen.....

 

 

EDIT:

@fatema_alasadi

"Laut meines Wissens wird er in der Bibel "Ahmad" genannt. "

 

Davon weiß ich nichts, und jetzt leg ich die Bibel weg, und geh schön Koran lesen, an diesem Feiertag wenn ich schonmal Zeit hab *lol* #zwinker#

 

______________

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

05.05.2005 13:06: RE: Küssen??? Kuscheln??? Zitieren

salam alykum!

 

masha'allah! Ich hab jetzt gar nicht so eine ausführliche Antwort erwartet! Es ist jetzt etwas peinlich dir soviel Mühe gamacht zu haben! Aber jetzt sind meine Fragen ganz klar geklärt worden!

 

zu deiner Frage: "Barakallahu fiekum!"

 

dafür dass ich jetzt fast 3 Stunden damit verbracht habe deine Fragen zu beantworten, überstze mir das obenstehende :)

 

Ich versuche jetzt so ausführlich es geht dir dieses zu übersetzen!#salam#

barakah heißt "Segen"

Somit heißt "barakallahu" Gottes Segen.

"fiekum" heißt für euch oder an euch!

Also heißt barakallahu fiekum- Gottes Segen an auch!

Ich habe jetzt zwar nicht 3 Stunden gebraucht, aber ausführlicher kann ich das auch nicht beschreiben!

 

Aber zu der Bibel, in der "Muhammed" (saas) vorkommen soll:

Die Geschichte, die der Gelehrte dazu erzählt hat, war, dass man bei der Restaurierung einer Kirche oder Kathedrale diese Bibel in einer Säule eingemauert gefunden hat! Warum man diese Bibel versteckt hat weiß man nicht! Wobei es sich der eine oder andere vielleicht denken kann!?

Aber mehr weiß ich auch nicht dazu!

 

Ich hoofe ich konnte deine Frage deutlich genug beantworten!

salam

 

 

 

______________

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

5.05.2005 13:56: RE: Küssen??? Kuscheln??? Zitieren

Salam alaikum :)

 

"Aber zu der Bibel, in der "Muhammed" (saas) vorkommen soll:

Die Geschichte, die der Gelehrte dazu erzählt hat, war, dass man bei der Restaurierung einer Kirche oder Kathedrale diese Bibel in einer Säule eingemauert gefunden hat! Warum man diese Bibel versteckt hat weiß man nicht! Wobei es sich der eine oder andere vielleicht denken kann!?

Aber mehr weiß ich auch nicht dazu!"

 

Dann bleibt zu fragen, wie der Gelehrte zu dieser Bibel, und die Problematik, dass bis vor wenigen Jahrzehnten, die meisten Bibel in Latein gehalten waren, und er euch somit nicht daraus vorlesen hätte können...

Diese Geschichte werde ich ihm erst abnehmen, wenn er mir dieses buch zeigt....

Nicht für ungut, aber diese Geschichte ist wirklich nicht glaubwürdig.... #salam#

 

"masha'allah! Ich hab jetzt gar nicht so eine ausführliche Antwort erwartet! Es ist jetzt etwas peinlich dir soviel Mühe gamacht zu haben! Aber jetzt sind meine Fragen ganz klar geklärt worden!"

 

Wenn ich etwas mache dann richtig #zwinker#... ich werde euch bestimmt auch noch Löcher in den Bauch fragen, nur abwarten *g*

 

"Ich hoofe ich konnte deine Frage deutlich genug beantworten! "

 

Das hast du, Dankgeschön ;D wenn du einen lateinischen Text hast, und eine Übersetzung benötigst, stehe ich gerne zur Verfügung.... (solange es nicht die Bibel ist ^^)

 

"Und zwar habe ich einen Text über die stellung von der frau im Islam geschrieben! "

Wenn du diesen Text noch hättest, und ihn mir zum lesen geben möchtest, würde ich mich sehr freuen.

 

slm

Abuzer

 

EDIT

Wenn du dich bis morgen Gedulden kannst, werde ich in Erfahrung bringen, in wie wichtig die timotheus Briefe sind, und ob sie von der katholischen Kirche anerkannt bzw. beachtet werden

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Merhaba arkadaslar,

 

Ich habe mich heute nochmal schlau gemacht, diese Stelle in der Bibel ist keine Vorschrift, sondern eine Empfehlung, und die Autorität des autors ist nicht sehr hoch...

weswegen diese Stelle nicht viel beachtung findet....

 

soweit...

 

slm

abuzer

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

06.05.2005 14:24: RE: Küssen??? Kuscheln??? Zitieren

Selam alaikum schwester,

 

Ich habe leider noch nichts bekommen, bitte versuche es noch einmal....

coolabu@hotmail.de

vielleicht hast ja einfach com statt de geschrieben, wer weiß....

solltest du weiter fragen, kannst du du dich immer gerne melden, denn ich lerne ja auch dazu beim beantworten, und habe mir diesen gedanken eigntlich noch gar nicht gestellt...

 

selam

abuzer

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...