Sign in to follow this  
Followers 0
ibn hassan

Video auf Rang a Rang

37 posts in this topic

as salam alaikum

 

Ich habe vorgestern dieses Video hier gesehen ist es wahr das es sunniten in Iran gibt? Er redet immer davon das die Shia sehr viele Fehler begehen und versucht mit ihnen einen Dialog zu führen es rufen sogar Leute an stimmt das wirklich was er sagt weil das meiste irgendwie plausibel klingt???

 

http://rapidshare.de/files/11647049/Rang-A...ahzade.asf.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

AS

 

Ist das dieser radikale Sender dieses Wahnsinnigen, der Iran mit F16-Fighter angreifen wollte und einen Countdown laufen ließ? Dort wurde eigentlich nur auf den Islam geflucht, merkwürdig wieso dort jetzt Sunniten Werbung machen.

 

Es ist nicht von Bedeutung was die Anhänger einer Religion machen, sondern was die Religion selber sagt. Auf den Inhalt soll man schauen, nicht irgendwelche Menschen machen. #salam# Sehr merkwürdiger Beitrag. Es war schließlich der Erste!

 

ws

Share this post


Link to post
Share on other sites
AS

 

Ist das dieser radikale Sender dieses Wahnsinnigen, der Iran mit F16-Fighter angreifen wollte und einen Countdown laufen ließ? Dort wurde eigentlich nur auf den Islam geflucht, merkwürdig wieso dort jetzt Sunniten Werbung machen.

 

Es ist nicht von Bedeutung was die Anhänger einer Religion machen, sondern was die Religion selber sagt. Auf den Inhalt soll man schauen, nicht irgendwelche Menschen machen. #as# Sehr merkwürdiger Beitrag. Es war schließlich der Erste!

 

ws

 

#salam#

 

sorry wenn ich mir das erst morgen anhören kann, denn Audiofiles stören hier abends.

Könntest du dich vielleicht auch mal vorstellen? Wäre nett.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

HMM?? #salam#

Ich kann das irgentwie nicht runterladen/ansehen

wie geht den das??

Share this post


Link to post
Share on other sites

as salam alaikum

 

tut mir leid ich wusste nicht das man sich hier vorstellen muss. Ich heiße Fazel und komme aus Essen.

 

Ich bin 16 Jahre alt.

 

Die Sache ist halt das ich mütterlicherseits Sunnite bin und väterlicherseits shiite. In letzter Zeit habe ich mir Gedanken darüber gemacht und will mich für einen und hoffentlich den richtigen Weg entscheiden. Ein Bruder hat mir dann dieses Video geschickt und deswegen wollte ich auch die andere Seite hören den Sender kenne ich nicht weil ich den nicht empfangen kann. Jeder behauptet halt der richtige weg zu sein aber zur zeit bin ich noch in Zweifel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Bete Allah aufrichtig darum, dir den rechten Weg zu zeigen, öffne dein Herz und versuche, alle Vorurteile beiseite zu lassen. Denn das ist eine Entscheidung, die dir niemand abnehmen kann.

 

Wer die Wahrheit aufrichtig sucht, der findet sie.

 

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

Jeder behauptet halt der richtige weg zu sein aber zur zeit bin ich noch in Zweifel.

 

 

Gerade auch deshalb soll man sich beide Seiten anhören und dann sowohl seinen Verstand UND sein Herz entscheide lassen.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

 

 

Unser Verstand ist das beste Navigationssystem!

 

Sunnite oder Schiite hauptsache

Lah Ilaha Ilal LAH

Muhammad rasul allah

Share this post


Link to post
Share on other sites
#salam#

 

Also nachdem du auf den link gegangen bist, musst du weiter unten auf "free" ..............

 

Danke für deine übersichtiliche schlichte schöne einfache schnell bekreifliche auch für mich verständliche und ausführlich exatkte beschreibung

hab dennoch nichts verstanden vom Video war wohl auf russisch oder so #salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

as salamun aleykum,

ich will sehr ungerne lester, aber die mittel der dieser Sunnitische Gelehrte benutzt hat sind mal einfach unbrauchbar.

Er hat bestimmte Gelehrte genommen und hat sie dann auseinander genommen ohne Beweise. Gehen wir davon aus das diese Gelehrte wie er gesagt hat falch Gelehrt haben. So hat er es dar gestellt als ob es die ganze Shia so macht. Und das sind reine Propaganda metoden.

Und auserdem hat er gesagt das es Ghadir Kum nicht gab. Und hat gesagt das es in den eigenen Büchern mitunter steht das es passirt ist. Aber trotzdem hat er hingewiesen das es warscheinlich nicht passiert ist.

Er wahr sehr entwürdigent und hat schnell abgewertet. Er hat sich unsachlich über die Menschen die er angegriffen hat, lustig gemacht.

Also der Mensch ist vieleicht lustig aber nicht lojal.

Was er gesagt hat hatte viele lücken.

 

Da würde mich mal ein Duel von ihm und einen Schia Gelehrten freuen. #salam#

 

Also es ist intressant (im sinne von Unterhaltung) gewesen aber erlich gesagt Zeitverschwendung

 

Khoda negahdar wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#salam#

 

ich verstehe ja leider nicht allzuviel Persisch, aber allein wie er aussieht, deutet auf einen Wahabiten hin, auch dieses hämische Lachen. Kenn ich nur von einer gewissen Person aus dem Paltalk.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

salamu alekum liebe forumsmitglieder

 

ob es sunnit im iran gitb....oh allahs wt wie weit geht denn propaganda...sogar die offiziellen stellen in iran sagen das es MINDESTENS 10 milionen sunniten im iran gibt mehr als in libanon und palestina zusammen....

 

iran war einer der mächtigsten sunnitischen nationen erst seit 400 jahren ist iran sunnitisch

 

abu hanifa hanbal al bukhari muslim FAST ALLE grossen gelehrten von ahl as sunnah wahren iraner

 

also wegradieren kann man 10 mio nicht so leicht....

 

auch wenn niemand in der welt unsere stimme hört

 

Ist das dieser radikale Sender dieses Wahnsinnigen, der Iran mit F16-Fighter angreifen wollte und einen Countdown laufen ließ? Dort wurde eigentlich nur auf den Islam geflucht, merkwürdig wieso dort jetzt Sunniten Werbung machen.

 

das das ist ernicht dieser sender lässt alle SPRECHEN letzes jahr sogar einen mullah der islam unterricht gemacht (shia)

 

ausserdem haben wir sunnitschen iraner seit 27 jahren keine plattform kein einzigen sender. (in iran sowieso nicht)

 

 

 

sorry wegen dem anfang geht nicht anders...

 

ich versteh sowas nicht gerade die shia sind es doch die immer mit (zumeist) falschen vorurteilen befleckt werden..warum das selbe verhalten am tag bringen???

 

@fatima

 

ich verstehe ja leider nicht allzuviel Persisch, aber allein wie er aussieht, deutet auf einen Wahabiten hin, auch dieses hämische Lachen. Kenn ich nur von einer gewissen Person aus dem Paltalk.

 

weisst dass du durch solche Aussage in der Fachliteratur beschriebenen latenten Rassismus betreibst, in der Art wie die Nationalsozialist es taten und Menschen mit best. äußerlichen Merkmalen automatisch mit negativen Eigenschaften verbinden? bist du dir darüber bewusst und vertritts du die gleiche Position der Nationalsozialisten?"

 

 

der man ist wie ich balouchischer sunnitisher iraner er trägt sunnah 100 prozent grosse ayatullahs sehen da nicht anders aus

 

Lankaraani.jpg

 

ist dieser shia gelehrte nun auch wahhabi??? subhanallah es tut mir leid aber es tut weh wenn man sie wievil gift und hass geprüht wird.

 

sein lachen etc....

 

das ist auch keine basis zum urteilen

 

 

@dawood

Da würde mich mal ein Duel von ihm und einen Schia Gelehrten freuen. Cool

 

an alle aufrichtigen shia ich weis für euch scheint die wahrheit klar zu sein und ihr seit die anhänger ahl albayts etc das behauptet aber auch die christen das sie die anhänger jesu sein.

 

JEDER SHIA ABER AUCH jeder shia der arabisch kann weis das shaykh dr molana abu muntasir al baloushy in munadharat al mustaqillah 5 grosse shia gelehrte entblösst undn widerlegt hat

 

bitte guckt euch die andere seite auch an..die israelis bringen immer die antisemiten keule bei kritik und die shia die "wahhabi keule"

 

wer arabisch kann , kann sehen das z. al tijani da zugibt das er sein buch garnicht selber geschrieben hat sondern gelehrte aus iran er konnte nichtmal aus sein buch rezitieren es waren noch mehrer shia gelehrte das...

 

und nach der sendung bei allah haben viele arabsiche shia (über 1000 mails und anrufe) die shia verlassen dr molana nach seinem äusseren und seinem bart zu messen ist nicht fair

 

wer arabisch kann kann sehen das er und andere gelehrte die shia gelehrten widerlegt haben:

 

http://www.albrhan.com/articles.aspx?id=4&...;%20links=False

 

das traurige ist obwohl altijani entblöst wird..er sich vor tausenden zuschauern selber als köter der ahl albayt bezeichnet und dann noch sich herausstellt das er das buch nicht selber geschrieben hat..trotz alldem hat herr khamenei ihn in iran empfangen mit den worten

 

: sie haben das licht der wilayaat aufrecht gehalten her tijani...

 

subhanallah der mann hat sich im fernsehen peinlich gemacht so wie die anderen aber trotz all dem wird gehetzt wahhab wahhabi...

 

liebe shia dr molana bezeichnet die wahren shia als die zaiditen die shia 12 haben lehren die nichts mit dem islam zutun haben.

 

mann kann nicht jeden sunniten der der shia widerspricht mit der wahhabi keule ankommen es sind nicht die "wahhabis" die die shia als nicht muslime ansehen sondern die allermeisten und grössten gelehrten von ahl as sunnah

 

1.) Imam asch-Schafi´i(rh): Zu einer Gelegenheit sagte Imam Schafi´i über Schia:

„Ich habe unter den Häretikern kein Volk berühmter für ihre Falschheit gesehen als die Raafidi (Rafidi=Schia)“. Und zu einer anderen Gelegenheit sagte er :“Erzähle Wissen von jedem, den du triffst, außer den Raafidi(Schia),da sie Ahadith erfinden und sie als einen Teil ihrer Religion annehmen.“(Minhaj as-Sunnah an Nabawiyyah)

Anmerkung:Rafidah: Einige Schiiten zur Zeit von Imam Zayd ibn Ali baten, dass er eine Erklärung der Unschuld (tabarra) abgeben sollte, für die, die mit Alis Recht, Imam zu sein, nicht einverstanden waren. Als Zayd ablehnte, lehnten sie ihn ab, und wurden als „rafida“oder Ablehner bekannt. Die, die Imam Zyad folgten, wurden als Zaydis bekannt und hatten ein paar Kleine Unterschiede vom Hauptislam. Die Raafidi entwickelten sich zu den verschiedenen Imamiten Schia Sekten, von denen die größte die Ithna´Ashari sind (12er Imamiten).

 

2.) Imam Abu Hanifah(rh): Es wurde erzählt, dass Imam Abu Hanifah oft die folgende Aussage über die raafidi Schiiten wiederholte: “Wer immer daran zweifelt, dass sie Ungläubige sind, hat selbst Unglauben begangen“.

 

3. Imam Malik(rh): Einmal, als er über die raafidi Schia gefragt wurde,sagte Imam Malik: “Sprecht nicht zu ihnen oder nehmt (überliefert) von ihnen, denn sie sind sicher Lügner.“ Während einer von Maliks Unterrichten, wurde es offenbar, dass die raafidi Schia die sahaba verfluchten. Imam Malik rezitierte den vers:

„Muhammad ist der Gesandte Allahs. Und die, die mit ihm sind, sind hart gegen die Ungläubigen, doch barmherzig zueinander........

..... auf daß Er die Ungläubigen bei ihrem (Anblick) in Wut entbrennen lasse....Surat al-Fath 48:29

Er sagte dann “Wer immer vor Wut entbrennt, wenn die sahaba erwähnt werden, ist derjenige, über den der Vers spricht.“(Tafseer al-Qurtubi)

 

4.) Abu Zur´ah ar-Razi: Er sagte über die raafidi Schia-Lehre, die Sahaba zu verfluchen, “Wenn ihr jemanden seht, der irgendeinen der Gefährten des Propheten (sas) erniedrigt, wisst ihr, dass das ein Ungläubiger ist.Denn der Prophet (sas) war real, was er gebracht hat war die Wahrheit und alles davon wurde uns von den Sahaba übermittelt. Was diese Ungläubigen wünschen zu tun, ist, Zweifel über die Verlässlichkeit unserer Erzähler zu streuen, um den Qur´an und die Sunnah ungültig zu erklären.Deshalb sind die Ungläubigen (schia) diejenigen ,die am meisten die Verleumdung verdienen.“

 

guckt euch das an natürlich gibt es al mahdi aber vor 20 jahren hat ein gelherte in jamkaran geträumt er ist in einer höhle in jamkaran qom seitdem werfen sie zettel da rein und dua..

 

lasst das video selber sprechen ist das islam??? will das die ahl al bayt hat die gesegnete ahl al bayt mit sowas zu tun??? die leute BETEN mahdi an bitten um ihere sorgen etc der gesandte ist gekommen um götzen zu ersetzen für heilige??

 

das ist doch das selbe spiel der katholiken

 

http://www.channel4.com/player/playerwindo...9&vert=news

 

 

 

ich biitte euch öffnet euer herz diese wahhabi salafi keule bricht irgendwann....

 

trotz all dem wünsche ich das allah swt mich und euch rechtleitet

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamu alaikum zusammen, also nicht schon wieder so ein besserwisser der uns wohl die Augen öffnen will. Ich glaube nicht mal dass du 16 Jahre alt bist, der doch soviel tiefgründige Probleme der islamischen Geschichte gut kennt, entschuldige aber gib auf uns mit diesen Propaganda, das ich wirklich nicht mehr hören und lesen möchte, wir haben schon genug auch Vestand um unser Weg selbst zu entscheiden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ch will sehr ungerne lester, aber die mittel der dieser Sunnitische Gelehrte benutzt hat sind mal einfach unbrauchbar.

Er hat bestimmte Gelehrte genommen und hat sie dann auseinander genommen ohne Beweise. Gehen wir davon aus das diese Gelehrte wie er gesagt hat falch Gelehrt haben. So hat er es dar gestellt als ob es die ganze Shia so macht. Und das sind reine Propaganda metoden.

Und auserdem hat er gesagt das es Ghadir Kum nicht gab. Und hat gesagt das es in den eigenen Büchern mitunter steht das es passirt ist. Aber trotzdem hat er hingewiesen das es warscheinlich nicht passiert ist.

Er wahr sehr entwürdigent und hat schnell abgewertet. Er hat sich unsachlich über die Menschen die er angegriffen hat, lustig gemacht.

Also der Mensch ist vieleicht lustig aber nicht lojal.

Was er gesagt hat hatte viele lücken.

 

wenn du arabisch könntest wüsstes du das dieser "unbrauchbare" shaykh der vorstandsitzende der ahlusuunnah in iran ist

 

er lebt in uk in exil

 

www.isl.org.uk

 

er hat 30 jahre in madina studiert und dieser "unbrauchbare" hat in munadharat al mustaqillah LIVE alle 5 shia gelehrten SACHLICH mit beweisen widerlegt...jeder shia den ich kenne(arab) gibt zu das die argumente sehr start waren und die shiitischen gelehrten (nicht irgendwelche qom und najaf haben welche geschickt)

 

wurden eindeutig widerlegt..aufrichtige shia schämen sich für leute wie al tijani der sich LIVE im fernser Köter ahl al bayts nennt und dann vor tausende zuschauern herausgestellt wird(was man eigentlich schon vorher wusste) das sein buch wie ich rechtgeleitet wurde voller fehler ist und dazu nichtmal von ihm selber geschrieben wurde ausserdem war er nIE sunni gelehrter sondern sufi

 

ER BEWEIST DAS es ghadir khum gab....aber wie alle ANDEREN grossen sunni gelehrten sagt er es GIBT nUR 2 eid..

 

er widerlegt die interpretation der shia in diesem geschehniss

 

und das in ghadir khum nicht ali als der imam aller muslime gemacht wurde... die sache ist eindeutig

 

siehe hier: http://www.ansar.org/english/gadeer.htm

 

gadeer.jpg

A simple look at the map is enough to refute the shi`ah claim that this is the gathering place of the the Hajeej. People gather for Hajj at Makkah and leave the Hajj at Makkah. The Hajeej don't leave from a place 250 km from Makkah. After Hajj, the people of Makkah stay at Makkah. The people of Al-Taif go to Al-Taif. The people of Yemen go to Yemen. The people of al-kufa go to al-kufa and so on. All the tribes go back to their homes. The people that went with the prophet(peace be upon him) were the people of Madinah and those who are using the road of Madina to go to their dwellings. These are the ones that the prophet( peace be upon him ) talked to when he said: "man ..".

 

Also the speech was not only about Ali despite the fact that Ali deserves the speech and more (may Allah be pleased with him). But in the speech, the prophet ( peace be upon him ) reminded the people with the Quran and its importance. He also reminded the people of the love of his household (may Allah be pleased with them) and then he mentioned Ali (rah). So there were more than one topic that the prophet ( peace be upon him ) talked about.

 

The meaning of ( Mawla )

 

Ibn Al-Atheer says that the word (mawal) in the Arabic language could only mean:

 

rabb = Lord

 

malik = owner

 

mun`im = benefactor

 

mu'tiq = liberator

 

naser = helper

 

muheb = lover

 

haleef = ally

 

aabd = slave (for example: Zaid ibn haretha was the mawla of the prophet ( peace be upon him ))

 

sihr = brother-in-law

 

ibn al `am = cousin

 

The arabs would use the word mawlah to mean all of the above. But what did the prophet ( peace be upon him ) mean by his word?

 

First the hadeeth has no evidences for the imamah (leadership) because if the prophet ( peace be upon him ) wanted to mean khilafah or imamah, he wouldn't have used a word that can have all these meanings. He would have said something like: Ali is your khalifa (or imam) after me, or when I die, listen and obey to Ali ibn Abi Talib. But the prophet didn't use any of these clear words. He said: "man kuntu ...".

 

Imam Shafi'i says that this is the walaa of Al-islam because Allah(swt) says in the Quran (Surat Muhammad,verse 11:

 

That is because Allah is the Protector (mawala) of those who believe, and because the unbelievers shall have no protector for them (47:11)

 

In the Quran (Surat Al-hadid (The Iron), verse 15), Allah (swt) says:

 

So today ransom shall not be accepted from you nor from those who disbelieved; your abode is the fire; it is your friend (mawlakum) and evil is the resort.

 

He called the hell fire "mawla" for the extreme closeness to it by the kuffar.

 

Note also that the word mawlah is different than the word waly.

 

The waly comes from walayah which is the leadership. Whereas mawlah comes from wilayah which is love and nusrah (help and aid).

 

Allah (swt) says in the Quran (Surat At-tahrim ,verse 4):

 

Then surely Allah it is Who is his Guardian (mawlah), and Jibreel and -the believers that do good, and the angels after that are the aiders.

 

It means love, nusrah and help.

 

The prophet ( peace be upon him ) used the word mawla not only to describe Ali but to others as well. The following hadeeth is narrated in Bukhari Volume 4, Book 56, Number 715 & and others.

 

Narrated Abu Huraira: The Prophet said, "The tribes of Quraish, Al-Ansar, Juhaina, Muzaina, Aslam, Ghifar and Ashja' are my helpers (mawaalii),, and they have no protector (i.e. Master) except Allah and His Apostle."

 

There are other examples as well but I think that the above is sufficient to make the point.

 

It is also important to point out that the prophet ( peace be upon him ) did not say "after me" (in any authentic narration). He only said "man kuntu mawlah fa Ali mawlah" without giving any time frame. This means that this fact is timeless. If the prophet ( peace be upon him ) had meant "whoever among you is under my leadership, he is also under the leadership of Ali", which is the meaning that the Shi`a understands, if the prophet had meant it as such, then there would be a big problem. Two leadership for the Muslim ummah at the time of the prophet ( peace be upon him ) does not make a lot of sense.

 

Of course, the prophet did not mean it that way and also the companions at that time did not understand it that way, otherwise there would be a great fitnah. However, it is possible to have more than one mawla at the same time - to love, help and aid the prophet and to love help and aid Ali (rah).

 

I hope that the above is simple and clear. If, however, you have any particular doubts or confusions, please let me know and inshaAllah I can delve more into it. The Sunni view is that the hadeeth of ghadir khum has nothing to do with who the leader is after the prophet(peace be upon him).

 

It means, however, that Ali is loved by the prophet (peace be upon him) and that we should love him and give nusrah to him. May Allah (swt) join us with Ali and the rest of the companions (may Allah be pleased with them all) on the pool to drink from the honorable hands of the prophet ( peace be upon him ).

 

 

SO KLAR WIE SHIA BEHAUPTEN IST DIE SACHE WOHL DOCH NICHT

 

ANYWAY ES SCHMERZT NUR WENN DIESE WAHHABI WAHHABI ETC sogar an uns iransichen sunnis geschmissen wird nur weil wir unsere religion verteidigen

 

trotzdem inshaallah haben wir einen friedlichen austausch

Share this post


Link to post
Share on other sites

AS

 

Das Video ist viel zu lang um es zu analysieren. Am Anfang redet er sowieso von ganz anderen Sachen. Ich habe etwas vorgespult und gehört, dass er sich zum Beispiel aufregt, dass Imamat höher ist als Nubuwat. Das sind typische Wahabi-Argumente. Wenn ich weiter gehört hätte, würde er bestimmt Taqiyya behandeln und Masumiat ... Wer viele Diskussionen mit Wahabis hatte, weiß das diese Themen das ABC bilden.

 

liebe shia dr molana bezeichnet die wahren shia als die zaiditen die shia 12 haben lehren die nichts mit dem islam zutun haben.

 

Genau dasselbe sagen auch alle Wahabiten. Wenn ein Wahabi Shaikh sagt: "Nicht alle Schiiten sind schlecht." dann meint er genau das was dr-molana sagt. Das bedeutet, dass nur die Zaiditen akzeptiert werden.

 

Deine restlichen Zitate sind alle kopiert und du verstehst überhaupt nicht worüber du redest. Hast du dich mal gefragt wieso Ibn Hadjar al-Asqalani über Abbad Yaqub al-Rawadjani sagt: "Er war ein vertrauenswürdiger Rafidhi und sein Hadith findet sich bei (Sahih) Al-Bukhari ???

 

Deine restlichen Aussagen bringen keinen weiter. Jaja der Wahabi-Gelehrte XYZ hat tausende Shia-Gelehrten überzeugt und andersherum. Auf so einem Niveau braucht man gar nicht zu diskutieren. In Algerien missionieren auch US-Evangelikale tausende Muslime. Lächerlich.

 

Dein letzer Satz passt überhaupt nicht zu deinen vorherigen Sätzen.

 

ws

Share this post


Link to post
Share on other sites

#lol#

 

Die Beiträge waren nur wieder dazu angetan, Fitna zu verbreiten, außerdem werden wieder alle möglichen Themen durcheinandergeworfen, um zu provozieren. Leider erweckte der Benutzer "al muwaheed al- baloushy" den Eindruck, hier wieder nach Art einer bestimmten Gruppierung zu provozieren, von wegen die "armen, unterdrückten Sunniten im Iran"und ähnliches. Zwecks Vermeidung einer weiteren Eskalation , wie wir sie schon mal hatten, wurde al Muwaheed al- Baloushy gesperrt!

 

#lol#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Asalamualaikum lieber Salafi.

 

Muwahid, nice try. Wieso sind es unentwegt die Monologe der Ignoranten, die wie Deinesgleichen, ggü. den wahren Muwahidun (Bezeuger der Einheit Gottes) hier, und unter völliger Abwesenheit von Adab, Argumenten oder auch nur einer Einladung zum sinnentleerten Palaver fremden Webspace zumüllen?

 

wasalam.

Mustafa

Share this post


Link to post
Share on other sites

salamu aleikum

 

Ich verstehe wirklich viele Mosleme nicht. Nicht nur die Überlieferungen beweisen alles, nein es ist Gottes Buch der Koran im Koran steht doch alles. Steht nicht im Koran über die Ahlal beit, dass Gott sie rein von allen Sünden sind. surat al ahzab. Warum öffnen die Wahabis und die sunniten,,,, die Augen. Sthet nicht über imam mahdi Bakiyatu alllah chairun lakum in kuntum muumiionn. War nicht Ali der erste Moslem nach Muhammad. Hat nicht Mohammad gesagt ich bin die Stadt des Wissens und Ali ist die Tür zu ihr. Hat nicht imam Hussein gesagt: In kana dina Muhammadin lam yastakim illa bikatli fa ya suyufu chudini. Was meint er da mit dina Muhammad ( die Religion Muhammad`s)?

die Religion , die er aufgebaut hat und die Religion mit der Ali weiter machen sollte als Kalif als sein Nachfolger. Wer ist Ali für dich al- muwaheed al-baloushy. Ali ist der der beim Kampf viele getötet hat und auch viele verschont hat und weißt du warum er ein paar verschont hat

Weil er bei ihnen bis in die siebte Generation geschaut hat ,wenn einer von dieser Generation ein guter Mensch ist, dann hat er denjenigen nicht getötet. Du sagst uns, dass wir den richtigen Weg finden sollen. Ich bin noch nicht mal so viel wie ein kleines Barthaar von Ali und Muhammad und Hassan und Hussein Wert. Lies den Koran mit geöffneten Augen, dann wirst du ihn inschaalah verstehen.

 

uaslamu aleikum

Share this post


Link to post
Share on other sites
salamu aleikum

 

Ich verstehe wirklich viele Mosleme nicht. Nicht nur die Überlieferungen beweisen alles, nein es ist Gottes Buch der Koran im Koran steht doch alles. Steht nicht im Koran über die Ahlal beit, dass Gott sie rein von allen Sünden sind. surat al ahzab. Warum öffnen die Wahabis und die sunniten,,,, die Augen. Sthet nicht über imam mahdi Bakiyatu alllah chairun lakum in kuntum muumiionn. War nicht Ali der erste Moslem nach Muhammad. Hat nicht Mohammad gesagt ich bin die Stadt des Wissens und Ali ist die Tür zu ihr. Hat nicht imam Hussein gesagt: In kana dina Muhammadin lam yastakim illa bikatli fa ya suyufu chudini. Was meint er da mit dina Muhammad ( die Religion Muhammad`s)?

die Religion , die er aufgebaut hat und die Religion mit der Ali weiter machen sollte als Kalif als sein Nachfolger. Wer ist Ali für dich al- muwaheed al-baloushy. Ali ist der der beim Kampf viele getötet hat und auch viele verschont hat und weißt du warum er ein paar verschont hat

Weil er bei ihnen bis in die siebte Generation geschaut hat ,wenn einer von dieser Generation ein guter Mensch ist, dann hat er denjenigen nicht getötet. Du sagst uns, dass wir den richtigen Weg finden sollen. Ich bin noch nicht mal so viel wie ein kleines Barthaar von Ali und Muhammad und Hassan und Hussein Wert. Lies den Koran mit geöffneten Augen, dann wirst du ihn inschaalah verstehen.

 

uaslamu aleikum

Share this post


Link to post
Share on other sites

as salam alaikum

 

Ich hab mich in letzter Zeit ein bisschen mehr mit dem Thema befasst. Am Anfang wurde mir immer nur gesagt das die Wahabiten die Shiiten als Kafir bezeichnen und Fitna stiften wollen. Letztens bin ich aber auf folgende Seite gestoßen

 

http://islam.tc/ask-imam/view.php?q=1501

 

Dort werden Shia auch als Kafir bezeichnet und die sind Hanafis. Außerdem war ich auch in diversen Moscheen mit Malekis und Hanafis und alle die Imame und auch alle Leute dort bezeichnen Shia als nicht Muslime. Es soll nur kleinere Gruppen wie die Saiditen oder so geben die muslime sind. Ich habe auch viele Verständniss Probleme bei den shiitischen Sachen. Z.b. das mit diesen Imamen ich habe das nirgends im Koran gefunden oder letztens das im Fernsehen wo sich die Leute blutig schlagen .... ich muss sagen das mich das etwas verwirrt denn so habe ich mir den Islam nicht vorgestellt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salamu Alykum Bruder ibn Hassan,

Dass sich Leute die Köpfe blutig schlagen hat in der Tat nichts mit dem Islam und auch nichts mit dem Schiitentum zu tun. Genausowenig Selbsmordattentäter (ich weiß, dass ist ein extrem krasses Beispiel) etwas mit dem Islam oder Sunnitentum zu tun haben.

Was das Thema Imame im Quran angeht, so gibt es jedoch etliche Ajaht, die im Zusammhang mit dem Tafsier sehr deutlich zeigen, dass es nach dem Propheten Auserwählte gibt, die das Werk beschützen und für unsere Rechtleitung zuständig sind. Vielleicht hilft dir nachfolgender Text als kleiner Einstieg:

 

Eine der Fragen über die sich die Sunnieten und Schieten uneinig sind, ist die Frage, ob die Wilayah (Führerschaft der Muslime) von Allah bestimmt ist oder von den Menschen entschieden werden darf.

Da beide Gruppen sich auf den Quran stützen und ihn als von Allah gesandtes, fehlerfreies Buch akzeptieren, muss man demnach auch in diesem Punkt seine Meinung zu dem Thema einholen und aus ihm seine Schlüsse ziehen, bzw. seine Meinung mit ihm beweisen.

Hinzu kommen die Ahadieth (Überlieferungen des Propheten s.a.s.), insoweit sie im Einklang mit dem Quran stehen und bestenfalls sowohl von Sunnieten, als auch Schieten als authentisch akzeptiert werden.

Die sunnitische Mehrheit stützt sich auf eine Ajah und zwar die in Sura as- Schura 42, Ajah 38:

 

„Und (für jene,) die auf ihren Herrn hören und das Gebet verrichten und deren Handlungsweise (eine Sache) gegenseitiger Beratung ist, und die von dem spenden, was Wir ihnen gegeben haben.“

 

Diese Ajah gilt bei Ahl/ Sunna als Beweis, dass die Wahl des Kalifats, bzw. die Nachfolge des Propheten s.a.s. eine Angelegenheit der Menschen ist, ein Wahlkalifat und entweder durch demokratische Wahlen oder aber durch Siegen des Stärkeren mit Waffengewalt legalisiert wird. Diesem Herrscher ist man nun verpflichtet zu folgen solange er sich als Muslim bezeichnet, bis ihn entweder ein Anderer absetzt oder er stirbt und sein Amt auf einen anderen überträgt. Diese Fühereschaft wird aber indirekt mit dem Willen Allahs verbunden, denn schließlich habe ja Gott ihn erwählt, indem die Menschen ihn wählten, und die Sahaba (Gefährten des Propheten s.a.s.) haben es so gemacht, als sie Abu Bakr wählten, was als weiterer Beweis gerechnet wird.

Die Schieten sagen hierzu Folgendes:

Immer wenn im Quran von Führern gesprochen wird, so sagt Allah s.T., dass er sie einsetzt, wie in Sura al- Baqara 2, Ajah 30:

 

„Und als dein Herr zu den Engeln sprach: "Wahrlich, Ich werde auf der Erde einen Nachfolger einsetzen

 

Oder ebenfalls in Sura al Baqara 2, Ajah 124:

 

Und als Abraham von seinem Herrn durch Worte geprüft wurde und er diese vollbrachte, (da) sprach Er: "Ich werde dich zu einem Imam für die Menschen machen."“

Als Anmerkung zur Übersetzung: Hier bedeutet Kalimaat nicht Wörter, sondern Umstände, Zustände, wie in Sura Fath 48, Ajah 26 zu sehen ist:

 

Da sandte Allah auf Seinen Gesandten und auf die Gläubigen Seine Ruhe hinab und ließ sie an dem Zustand der Gottesfurcht festhalten, und sie hatten wohl Anspruch auf dieses und waren seiner würdig. Und Allah weiß über alle Dinge Bescheid.“

 

So müsste die Übersetzung lauten „und als Abraham von seinem Herrn durch Umstände geprüft wurde, da bestand er sie.“

 

Diese Ajah ist für die Schiiten auch in anderer Weise aufschlussreich, definiert sie doch das Verständnis eines Imams und setzt anders als die Ahl-Sunna nicht voraus, dass er eine politische Macht besitzt, denn Abraham war Imam, Allah machte ihn dazu, obwohl bekannt war, dass er keinerlei weltliche Macht besaß, er wurde verfolgt, ins Feuer geschmissen, musste sich verstecken, trotzdem war er ein Imam.

 

Sura 35, Ajah 31, 32:

 

Und das, was Wir dir in dem Buch offenbart haben, ist die Wahrheit, die das bestätigt, was ihm vorausging. Gewiss, Allah kennt und durchschaut Seine Diener recht wohl.

Danach gaben Wir das Buch jenen von Unseren Dienern zum Erbe, die Wir erwählten. Und unter ihnen sind einige, die gegen sich selbst freveln, und unter ihnen sind einige, die den gemäßigten Standpunkt einnehmen, und unter ihnen sind einige, die nach den guten Dingen mit Allahs Erlaubnis wetteifern. Das ist die große Huld.

 

In der Übersetzung von Muhammad Rasoul steht „Vordem“ was ein grober Übersetzungsfehler ist und zum Glück in anderen Übersetzungen korrekt mit danach oder hierauf übersetzt wird. Das Wort Thumma bedeutet immer danach und niemals davor und ist für das Verständnis dieser Ajah von Bedeutung, da aus dieser Ajah hervorgeht, dass nach dem Propheten es Auserwählte Diener geben wird, die das Buch erben werden.

 

In Sura 21al-Ambiya, Ajah 73 steht, dass diese Führer nach Allahs Befehl handelten, und nicht etwa im Widerspruch zu seinen Geboten :

 

Und Wir machten sie zu Vorbildern, die auf unser Geheiß (die Menschen) rechtleiteten, und Wir gaben ihnen ein, Gutes zu tun, das Gebet zu verrichten und die Zakah zu entrichten. Und sie verehrten Uns allein.“

 

Sura 32, Ajah 24:

Und Wir erweckten Führer aus ihrer Mitte, die (das Volk) nach Unserem Gebot leiteten, als sie sich standhaft gezeigt hatten und von unseren Zeichen überzeugt waren.“

 

Diese Ajah legt zusammen mit Ajah 24, Sura 2 fest, was die Vorraussetzungen sind um Imam zu sein. Drei Worte sind festzuhalten: Bala (Prüfung), Sabr (Standhaftigkeit) und Yaqien (Gewissheit). Abraham erfüllte diese Bedingungen und wurde nach seinem Prophetentum am Ende seines Leben zum Imam gemacht, als er die schwere und großartige Prüfung bestand seinen Sohn opfern zu müssen.(Da war er bekanntermaßen schon ein alter Mann)

 

Sura 6, Ajah 75:

 

„Da zeigten Wir Abraham das Reich der Himmel und der Erde, auf dass er zu den Festen im Glauben zählen möge.“

 

Weitere Ajah über die Herrschaft findet man in Sura 2, Ajah 246, 247, 248:

 

„Hast du nicht nachgedacht über die Vornehmen von den Kindern Israels (in der Zeit) nach Moses, als sie zu einem Propheten unter ihnen sagten: "Setze für uns einen König ein, damit wir auf dem Weg Allahs kämpfen!" Er sagte: "Ist es nicht möglich, dass ihr, wenn euch vorgeschrieben ist zu kämpfen, doch nicht kämpfen werdet?" Sie sagten: "Was sollte uns dazu bewegen, dass wir nicht auf dem Weg Allahs kämpfen, wo wir doch aus unseren Häusern vertrieben und von unseren Söhnen (getrennt) worden sind?" Doch als ihnen vorgeschrieben wurde zu kämpfen, da wandten sie sich ab bis auf wenige von ihnen. Und Allah kennt die Ungerechten.

Und ihr Prophet sagte zu ihnen: "Wahrlich, Allah hat bereits Saul zum König über euch eingesetzt." Da fragten sie: "Wie kann ihm die Herrschaft über uns zustehen, wo wir doch das (größere) Anrecht auf die Herrschaft haben als er und ihm nicht genügend Besitz gegeben ist?" Er sagte: "Wahrlich, Allah hat ihn vor euch auserwählt und hat ihm reichlich Wissen und körperliche Vorzüge verliehen. Und Allah gibt Seine Herrschaft, wem Er will." Und Allah ist Allumfassend, Allwissend.

Und ihr Prophet sagte zu ihnen: "Wahrlich, ein Zeichen für seine Herrschaft soll sein, dass die Bundeslade zu euch (zurück) kommen wird; darin ist Frieden von eurem Herrn und ein Vermächtnis von dem, was die Nachkommen von Moses und die Nachkommen von Aaron hinterlassen haben. Sie wird von Engeln getragen. Wahrlich, darin ist ein Zeichen für euch, wenn ihr Gläubige seid."

 

In dieser Ajah steht außerdem, dass nach Moses jemand zum Herrscher über Bani Israiel eingesetzt wird und Allah ihn auserwählte, auch wenngleich das Volk von Moses keineswegs mit dieser Wahl einverstanden war, siehe die Ajaht.

Im Quran sind sehr viele Ajaht über Wilayah (Herrschaft) zu finden, und egal unter welchem Unterbegriff sie steht, sei es Imam, Chalif oder Malik, so redet Allah, der Erhabene immer von „ wir haben eingesetzt“ und niemals wird „und dann wählten die Menschen“ oder ähnliches erwähnt.

Auch aus den Ahadieth (Überlieferungen) lässt sich nicht der Schluss ziehen, dass die Wahl eines Oberhauptes den Menschen zustünde, im Gegenteil:

In allen Siera (Geschichts) Büchern steht folgende Begebenheit:

Nach dem Tod seines Onkel Abu Talib r.a. ging der Prophet s.a.s. zu einem Stamm namens Bani Aamer ibn Saesaeah um Verbündete zu finden.

Der Stamm war auch bereit ihm Schutz zu gewähren und ein Alliierter des Propheten zu werden, jedoch mit einer Bedingung: Sie wollten die Herrschaft nach unserem Propheten übernehmen! Sie sagten: „Wenn wir dir beistehen und dir helfen werden wir die Nachfolge antreten?“ er s.a.s. antwortete: „ Das ist nicht meine Angelegenheit( es steht mir nicht zu dies zu bestimmen), das ist die Sache Allahs, er allein bestimmt, wie er möchte.Dies steht unter Anderem in Siera ibn Hischam, ibn Kathier u.v.a.

 

Fie Amanillah was Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

AS

 

Deine Beobachtung ist ganz richtig. Es gibt Themen, da gibt es einen Konsens bei den "Sunniten" egal ob Hanafi, Maleki, ..., Sufi, HizbulTahrir, Wahabi ...

 

Für die Verbreitung dieses Gedankenguts sind aber die Salafis (Wahabiten) verantwortlich. Ihre Gelehrten verbreiteten diese Dinge und es wurde von vielen anderen Gruppierungen aufgenommen. Feindbilder vereinen schließlich die Gemeinschaft. Es ist bestimmt nicht so, dass sich die einzelnen Gruppen vollkommen voneiander unterscheiden. Es gibt immer wieder Überschneidungspunkte. Daher fehlt es uns auch nicht immer leicht, unsere Kritik nur auf Wahabiten zu beschränken, weil es eben auch zahlreiche andere Sunniten gibt, von anderen Gruppierungen die dieses Gedankengut akzeptieren. So verhält es sich auch mit dem Thema Yazid und Muawiya. Ich behaupte nur eine sunnitische Minderheit lehnt diese Verbrecher ab. Deine Beobachtung ist also nicht verwunderlich.

 

Deinen Verständnis Probleme können wir vielleicht lösen, aber dann in einem gesonderten Thread. Mit Ashura wird sowieso nur Propaganda betrieben. Nur in den Regionen mit wenig Bildung schlagen sich die Menschen noch blutig. Die Zahl dieser Leute nimmt jedes Jahr ab, weil sie von den Fatwas der Gelehrten hören. Wenn man so argumentieren möchte und mit diesen Bildern Propganda betreibt, dann möchte ich das hier auch tun und frage dich: Ist das ein Sunnit ?????

 

42340.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam,

 

Danke für eure Antworten. Bruder Zaman also um die Wahrheit zu sagen für mich sind diese Ajats kein Beweis fürs Kalifat das ist ja reine Interpretation was du da machst. Nach der Geschichte der Gefährten ist es ja so das es ein Kalifaten System gab dem Ali auch zugestimmt hat genauso wie seine Söhne.

Also ich war Ashura in unsrer Moschee und da haben sich die Leute auch geschlagen und geschrien und geheult. Dieses blutig schlagen gabs zwar nicht aber das war mir auch schon zu extrem ich war mal in Hamburg und da wars noch schlimmer als hier. Ich kenn mich nicht so aus mit Wahabiten und will auch keiner werden und den Typen da unten kenn ich nicht. Aber ich finde persönlich das es nur einen einzigen Islam gibt und nicht mehrere verschiedene Wege so kanns einfach nicht sein. Gott hat uns eine Botschaft geschickt und nicht mehrere und deswegen kann für mich nur ein Weg richtig sein wenn die Sunniten falsch sind dann sind die shiiten richtig und wenn die Sunniten richtig sind dann sind die shiiten falsch.Basta! Ich finde nicht das es eine Minderheit der Sunniten ist die die Shiiten als falsch ansehen sondern eher eine erdrückende Mehrheit. Das ist auch so eine Sache die ich hier und in anderen Foren gemerkt habe das die meisten Leut sich nur übers Internet informieren aber das bringt kaum was. Hier lernt man nur die sind falsch das ist falsch usw. aber man muss sich auch mal im realen Leben damit befassen und da siehts anders aus.

Ich hab bis jetzt noch nie einen richtig praktizierenden und vor allem Wissenden Sunniten gesehen der gesagt hat das das Shiitentum islamisch sei. Ein Bruder auf meiner Schule ist Hanefi und er ist ein wirklich netter und wissender Bruder und er sagt das zwar nicht der einfach Shiite der so geboren wird gleich ein Ungläubiger ist aber die die Wissen haben und wirklich an das alles glauben nicht mehr Muslime sind genauso wie bei den Ahmadis.

Share this post


Link to post
Share on other sites

wieso falsch:teilen wir nicht einen glauben, einen propheten, einen qurane sharif, die fünf säulen und haben wir nicht einen gott? fasten wir nicht beten wir nich?, sind wir als kufar zu sehen?

sagte der prophet mohammad sas nicht, ich hinterlasse euch zwei sachen als erbe, eins ist der qurane sharif und das zweite undletztere die alu bayt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0
    • 3 Posts
    • 841 Views
    • alimuhammed76
    • alimuhammed76
    • 31 Posts
    • 3252 Views
    • nuhali
    • nuhali
    • 2 Posts
    • 642 Views
    • Benyamin
    • Benyamin
    • 4 Posts
    • 646 Views
    • Benyamin
    • Benyamin
    • 1 Posts
    • 1098 Views
    • Momin
    • Momin

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.