Sign in to follow this  
Followers 0
Batul

Telefondienst...

1 post in this topic

;) liebe Geschwister,

 

Wie sieht es aus, wenn man als Telefonist/in für ein Event Center arbeiten würde, dass eine Halle (für Hochzeiten etc.) zu vermieten hat. Diese Halle wird inklusive Bedienung, Essen und Bar (an der es u.a. alkoholische Getränke gibt) vermietet. Allerdings wird dem Mieter jener Halle nur berechnet, was dieser auch verzehrt hat. Sprich, der Mieter könnte auf die alkoholischen Getränke zurückgreifen, muss es aber nicht. Sollte er von diesem Angebot Gebrauch machen, so wird ihm dieses separat in Rechnung gestellt und nicht schon mit dem Mietvertrag.

Die Aufgabe bei diesem Telefondienst würde nur darin bestehen, bei diversen Firmen in der Marketingabteilung anzurufen und ihnen von dieser Halle und das Angebot des Event Centers zu berichten, sprich ein wenig Werbung für zu machen. Ein Vertragsabschluss kommt während dem Telefonat nicht zustande!

 

Wäre solch eine Arbeit anzunehmen religions-rechtlich gesehen als haram einzustufen?

 

LG

 

:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.