Zum Inhalt springen

Sura 6:151


Al Shahida

Empfohlene Beiträge

#salam#

 

#salam#

 

[6.151] Sprich: «Kommt her, ich will vortragen, was euer Herr euch verboten hat»: Ihr sollt Ihm nichts zur Seite stellen, und Güte (erzeigen) den Eltern; und ihr sollt eure Kinder nicht töten aus Armut, Wir sorgen ja für euch und für sie. Ihr sollt euch nicht den Schändlichkeiten nähern, seien sie offen oder verborgen; und ihr sollt nicht das Leben töten, das Allah unverletzlich gemacht hat, es sei denn nach Recht. Das ist es, was Er euch geboten hat, auf daß ihr begreifen möget.

 

Kann mir jemand vilt die Verse aus dem Koran geben, in denen erlaubt wird zu töten, also bei Notwehr oder bei bestimmten Sünden vilt

 

:)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

Sure Al Ma´ida Vers 45

 

Wir hatten ihnen darin vorgeschrieben: Leben um Leben, Auge um Auge, Nase um Nase, Ohr um Ohr und Zahn um Zahn; und für Verwundungen gerechte Vergeltung. Wer aber darauf verzichtet, dem soll das eine Sühne sein; und wer nicht nach dem richtet, was Allah herabgesandt hat - das sind die Ungerechten.

 

Sadaka llah l ´ali l ´azim.

 

Salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sure Al Ma´ida Vers 45

 

Wir hatten ihnen darin vorgeschrieben: Leben um Leben, Auge um Auge, Nase um Nase, Ohr um Ohr und Zahn um Zahn; und für Verwundungen gerechte Vergeltung. Wer aber darauf verzichtet, dem soll das eine Sühne sein; und wer nicht nach dem richtet, was Allah herabgesandt hat - das sind die Ungerechten.

 

Sadaka llah l ´ali l ´azim.

 

Salam

 

#salam#

 

Hab mir diese Verse angeschaut, das beantwortet meine Frage aber immer noch nicht hmm...

 

 

#salam#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

Salam,

 

hast du denn keinen Tafsir dieses Verses?? Wenn nicht übersetze ich dir den folgenden:

 

 

 

((وَكَتَبْنَا عَلَيْهِمْ ))، أي على بني إسرائيل ((فِيهَا ))، أي في التوراة ((أَنَّ النَّفْسَ )) تُقتل ((بِـ)) مقابل ((النَّفْسِ )) فإذا قَتَلَ الإنسان شخصاً عمداً قُتل القاتل في قبال ذاك، ولعلّ هذه الآية تؤيد كون الآيات السابقة كانت بشأن قصة بني النضير وبني قريضة -كما تقدّم- ((وَالْعَيْنَ )) مفقوئة ((بِالْعَيْنِ )) أو معمية بها ((وَالأَنفَ )) مجدوعة ((بِالأَنفِ )) أما ذهاب الشم فلعله خلاف الظاهر وإن كان الحكم كذلك إذا أمكن ((وَالأُذُنَ )) مصلومة ((بِالأُذُنِ )) وفي ذهاب السمع ما تقدّم ((وَالسِّنَّ )) مقلوعة ((بِالسِّنِّ )) ولذلك كله شرائط مذكورة في كتب الفقه ((وَالْجُرُوحَ )) فيها ((قِصَاصٌ )) فمن جَرَحَ إنساناً جُرِح كما جَرَح ويدخل فيه الشفّة والذكر والبيضتان واليدان والرجلان وسائر أقسام الجروح والقصاص مشتق من قص بمعنى إتّباع الأثر كأنّ المجروح يتّبع أثر الجارح فيجرحه ((فَمَن تَصَدَّقَ بِهِ ))، أي بالقصاص بأن عفى عنه وأسقطه وتنازل عن حقه ((فَهُوَ ))، أي التصدّق ((كَفَّارَةٌ ))، أي حط عن الذنوب ((لَّهُ ))، أي للمتصدّق المجروح، قال الصادق (عليه السلام) : "يكفّر عنه من ذنوبه بقدر ما عفى من جِراح أو غيره" ((وَمَن لَّمْ يَحْكُم بِمَا أنزَلَ اللّهُ )) تقدّم الكلام فيه ((فَأُوْلَئِكَ هُمُ الظَّالِمُونَ)) الظلم هو ظلم النفس وظلم الغير، وقد إختلف التعبير هنا عن الآية السابقة (الكافرون) والآية التالية (الفاسقون) لإفادة أنّ مَن لم يحكم بما أنزل الله يتّصف بصفات ثلاث : أنه قد ستر حُكم الله وكتمه فهو كافر إذ الكافر بمعنى الساتر كما قال سبحانه (يُعجب الكفار) أي الزارع فالزارع كافر لأنه يستر الحبة تحت الأرض، وأنه قد ظلم نفسه لأنه عصى الله سبحانه في كتمان حُكمه وظَلَمَ المترافعين والمجتمع لأنّ حُكم الله هو الحق وسواه إنحراف وزيغ فهو ظالم، وأنه قد خرج بحُكمه ذاك أو سكرته عن الحق عن الجادة المستقيمة فهو فاسق إذ الفسق بمعنى الخروج والمروق .

Salam

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann das nicht öffnen, leider. #lol# ich heul gleich^^

 

#lol#

Das ist eine PDF-Datei. Hast du Abrobe Reader? Solltest du downloaden, ansonsten kopiere ich es dir zu einer Textdatei um, aber dann wird der ganze Text sehr unschön und unübersuchtlich.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bei Ehebruch

 

 

#lol#

 

Aber im Quran heißt es :

 

Peitscht die Unzüchtige und den Unzüchtigen gegebenenfalls jeweils mit hundert Peitschenhieben aus; und laßt euch angesichts dieser Vorschrift Allahs nicht von Mitleid mit den beiden ergreifen, wenn ihr an Allah und an den Jüngsten Tag glaubt. Und eine Anzahl der Gläubigen soll ihrer Pein beiwohnen. (24:2)

 

Wieso hat man es dennoch erlaub diese Leute zu töten ? Im Quran steht nur peitschen aber nicht töten #lol#

 

#lol#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#lol#

Der Ehebruch muss aber nachgewiesen werden. Und wie kann er nachgewiesen werden? Indem man sie beim Akt zusammen erwischt oder wenn die Frau schwanger wird. Beim Akt kann man sie gewöhnlich nur erwischen, wenn es sich um ein geplantes sexuelles Verhältnis handelt, wodurch eine Frau ganz deutlich den Wunsch äußert, Kinder von diesem Mann bekommen zu wollen und somit ein fremdes Kind in die Linie ihres Ehemannes zu schleusen. Bei einer Schwangerschaft dieser Fall bereits praktsich eingetreten. Was ist nun, wenn die Frau aufgrund unzüchtigen Verhaltens 5 Kinder von fremden Männern bekommt und ihr Ehemann auchnoch ohne Nachkommen bleibt wegen ihr? Dabei ist v.a. das gemeinsame Aufziehen der gemeinsamen Kinder der Zweck der Ehe.

Meines Wissens nach kann der Ehemann aber seiner Frau den Ehebruch verzeihen, denn so ist es allgemein mit der Todesstrafe, dass die Geschädigten die Todesstrafe abwenden können. Aberd azu habe ich schon den Text bezüglich der Todesstrafe reingesetzt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
#lol#

Der Ehebruch muss aber nachgewiesen werden. Und wie kann er nachgewiesen werden? Indem man sie beim Akt zusammen erwischt oder wenn die Frau schwanger wird. Beim Akt kann man sie gewöhnlich nur erwischen, wenn es sich um ein geplantes sexuelles Verhältnis handelt, wodurch eine Frau ganz deutlich den Wunsch äußert, Kinder von diesem Mann bekommen zu wollen und somit ein fremdes Kind in die Linie ihres Ehemannes zu schleusen. Bei einer Schwangerschaft dieser Fall bereits praktsich eingetreten. Was ist nun, wenn die Frau aufgrund unzüchtigen Verhaltens 5 Kinder von fremden Männern bekommt und ihr Ehemann auchnoch ohne Nachkommen bleibt wegen ihr? Dabei ist v.a. das gemeinsame Aufziehen der gemeinsamen Kinder der Zweck der Ehe.

Meines Wissens nach kann der Ehemann aber seiner Frau den Ehebruch verzeihen, denn so ist es allgemein mit der Todesstrafe, dass die Geschädigten die Todesstrafe abwenden können. Aberd azu habe ich schon den Text bezüglich der Todesstrafe reingesetzt.

 

 

#lol#

 

Und denjenigen, die ehrbaren Frauen (Unkeuschheit) vorwerfen, jedoch nicht vier Zeugen (dafür) beibringen, verabreicht achtzig Peitschenhiebe. Und laßt ihre Zeugenaussage niemals mehr gelten; denn sie sind es, die Frevler sind; (24:4)

 

 

Und (was) jene (betrifft), die ihren Gattinnen (Ehebruch) vorwerfen und keine Zeugen (dafür) außer sich selber haben - von solchen Leuten soll die Aussage des Mannes allein (genügen), wenn er viermal bei Allah schwört, daß er die Wahrheit rede; (24:6) und (sein) fünfter (Eid) soll sein, daß der Fluch Allahs auf ihm lasten möge, falls er ein Lügner sei. (24:7)

 

Von ihr aber soll die Strafe abgewendet werden, wenn sie viermal den Schwur bei Allah leistet, daß er ein Lügner sei. (24:8) Und (ihr) fünfter (Eid) soll sein, daß Allahs Zorn auf ihr lasten möge, falls er die Wahrheit rede. (24:9)

#lol#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und denjenigen, die ehrbaren Frauen (Unkeuschheit) vorwerfen, jedoch nicht vier Zeugen (dafür) beibringen, verabreicht achtzig Peitschenhiebe. Und laßt ihre Zeugenaussage niemals mehr gelten; denn sie sind es, die Frevler sind; (24:4)

 

Und zwar MINDESTENS^^ Nur können diese nicht einfach behaupten, sie hätte Ehebrch begangen, sondern müssen dies belegen udn dies muss dadurch geschehen, dass sie befragt werden. Es dürfen keine Vermutungen sein, sondern stichhaltige Begründungen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und zwar MINDESTENS^^ Nur können diese nicht einfach behaupten, sie hätte Ehebrch begangen, sondern müssen dies belegen udn dies muss dadurch geschehen, dass sie befragt werden. Es dürfen keine Vermutungen sein, sondern stichhaltige Begründungen.

 

#lol#

 

das sowieso Bruder, es kann keiner herkommen und sagen " Ich habe von dem und dem gehört, dass...." entweder hat er es selbst gehört oder selbst gesehen ansonsteh wird man seine Aussage nicht nehmen.

 

#lol#

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...