Ahmet

Wahlen im Iran : Khatami tritt an, hat er eine Chance?

83 posts in this topic

#pfeif#

 

Unerwartete Konkurrenz für den umstrittenen iranischen Präsidenten Ahmadinedschad: Zur Wahl im Juni kandidiert auch der Reformer Chatami.

 

"Hiermit kündige ich mit Nachdruck an, dass ich mich bei der Wahl als Kandidat aufstellen lassen werde“, sagte der frühere Staatschef Mohammed Chatami am Sonntag vor Anhängern in Teheran. Chatami war bereits von 1997 bis 2005 Präsident der Islamischen Republik. Während seiner Regierungszeit entspannte sich Irans Verhältnis zum Westen. Chatami setzte sich zudem für soziale Reformen ein, die allerdings oft von den konservativen Kräften innerhalb der Verwaltung behindert wurden.

 

Ahmadinedschad hatte überraschend die Wahl 2005 gegen den einflussreichen Kleriker Akbar Haschemi Rafsanjani gewonnen. Dabei erhielt er insbesondere die Unterstützung der armen und tiefgläubigen Bürger. Nach Ansicht von Experten hängt seine Wiederwahl stark von der Rückendeckung des geistliche Oberhaupts Ajatollah Ali Chamenei ab, der zugleich höchsten politischen Instanz. Die Reformkräfte im Iran kritisieren vor allem Ahmadinedschads Wirtschaftspolitik. Viele Bürger des weltweit viertgrößten Ölförderlandes ächzen unter einer Inflation von knapp 30 Prozent und steigender Arbeitslosigkeit. Zudem hat der Präsident das Land wegen seines harten außenpolitischen Tons immer weiter isoliert.

 

Im Ausland ist Ahmadinedschad besonders wegen seiner Anti-Israel- und Atompolitik umstritten. Der Golfstaat steht im Verdacht, unter dem Deckmantel der zivilen Kernkraft-Nutzung den Bau von Atomwaffen anzustreben. Die Regierung in Teheran bestreitet das.

 

Quelle

 

Wie steht ihr dazu? Wird er eine ernste Konkurrenz für Mahmoud Ahmedinejad sein?

 

#heul#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Ich stehe zu Ahmadinedschad. Khatami hat für mich keine große Bedeutung, und was besonderes habe ich nicht von ihm gesehen. Mit Ahmadinedschad fühle ich das Iran wirklich das Shiitische Land ist. Mit Khatami sieht es etwas Pseudomäßiger aus. Aber das ist mein Eindruck und ich möchte keinen verletzten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

InshaAllah gewinnt Ahmadinedjad. Kein Mensch soll Präsident werden, der den Islam verändern würde, um einigen Leuten zu gefallen. Und ich hoffe, Imam Khamenei (h.) wird auch hinter ihm stehen.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

man sollte vorsichtig sein bevor man einem muslim unterstellt ein pseudo xy zu sein.

 

er hat seine ansicht von politik,andere eine andere. letzendlich sollen freie wahlen entscheiden wer präsident wird. das muß das iranische volk bestimmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

also meine persönliche Meinung...ist das Khatami schon eine Konkurrenz sein wird....

meiner Meinung nach besser für den Iran insgesamt...

(meine Meinung muss nicht stimmen lol stimmt bestimmt auch nicht)

W'Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
Salam

also meine persönliche Meinung...ist das Khatami schon eine Konkurrenz sein wird....

meiner Meinung nach besser für den Iran insgesamt...

(meine Meinung muss nicht stimmen lol stimmt bestimmt auch nicht)

W'Salam

 

 

hmm wieso denkst du khatami wäre besser? weil er als reformer gilt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
hmm wieso denkst du khatami wäre besser? weil er als reformer gilt?

 

Salam

darf ich Morgen antworten... #bismillah#

ich muss mich informieren (bei meinem Bruder)

bevor ich etwas falsches sage okie #salam#

W'salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
Salam

darf ich Morgen antworten... #bismillah#

ich muss mich informieren (bei meinem Bruder)

bevor ich etwas falsches sage okie #salam#

W'salam

 

 

hmm weiß net schwester,sollte man nicht eine eigene meinung zu dingen haben? du mußt doch wissen warum du diese aussage gemacht hast

Share this post


Link to post
Share on other sites
hmm weiß net schwester,sollte man nicht eine eigene meinung zu dingen haben? du mußt doch wissen warum du diese aussage gemacht hast

 

Salam

Bruder ich weiß... ich bin mir nicht ganz sicher

da ich mich nicht wirklich in diesem Bereich auskenne

aber ich denke wirklich dass dies insgesamt besser ist für den Iran...

niemand muss diese Meinung mit mir teilen...

W'salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
Salam

Bruder ich weiß... ich bin mir nicht ganz sicher

da ich mich nicht wirklich in diesem Bereich auskenne

aber ich denke wirklich dass dies insgesamt besser ist für den Iran...

niemand muss diese Meinung mit mir teilen...

W'salam

 

 

ich respektiere deine meinung und hab auch nicht vor dir zu widersprechen.

 

ich denke nur das man seine ansicht begründen können sollte.

 

zb was dir an khatami gefällt und was dich überzeugt

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

InshaAllah ta'ala wisst ihr was eine Reform bedeutet: Das bedeutet, Amerika hat mehr Macht im Iran und könnte so leichter zur Zielscheibe dieses Landes werden. Und die Intervenierung(-smöglichkeiten) anderer Staaten kann dem Staat kein Glück bringen.

 

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites
#bismillah#

#salam#

 

InshaAllah ta'ala wisst ihr was eine Reform bedeutet: Das bedeutet, Amerika hat mehr Macht im Iran und könnte so leichter zur Zielscheibe dieses Landes werden. Und die Intervenierung(-smöglichkeiten) anderer Staaten kann dem Staat kein Glück bringen.

 

 

#salam#

 

eine reform bedeute nicht mehr macht für die USA. es gibt zig arten von reformen. wirtscjhaftsreform,reformen im sozialwesen usw

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

Ich fürchte Sayyed Khatami wird leider gewinnen, weil die meisten Iraner denken, dass Ameriaka uns mögen muss damit wir Fortschritte machen können. Dabei hat Dr. Ahmadinejad in den letzten 3,5 Jahren mehr gemacht als Seyyed Khatami in 8 Jahren aber was kann man gegen demokratische Wahlen tun. Ich frage mich warum er Seyyed Khatami zugelassen worden ist!

 

Wasalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

 

Wann beginnen nochmal die Wahlen?

 

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Asalamualaikum

Wann beginnen nochmal die Wahlen?

Juni 2009 sollen wohl die Wahlen sein.

 

Zum Thema

Ob nun Politiker unter den Geistlichen, oder "normale" Politiker…,

regelmäßig bestimmt bei weit überwiegenden Teilen der Bevölkerung der persönliche Vorteil das Handeln; bzw. die Wahl.

 

Und dannn, immerhin ist Khatami Hujatulislam und nicht "nur" promovierter Ingenieur.

Vielleicht bin ich da auch voreingenommen, aber ich halte nix von Fußballfanclub-Mentalitäten, und Ahmadinejad bedient nunmal genau diese…,

auch wenn er mit seinem Versuch das Stadiumverbot für Frauen aufzuheben nicht durchgekommen ist.

(Nein, seine Wähler hat ihn das nicht gekostet, immerhin hat er's ja versucht.).

 

Trotzdem find ich Ahmadinejad sympathisch - aber das ging mir mit Che und Castro genauso.

 

Um jedoch das Konstruktive in den Vordergrund zu stellen:

Im Moment zusammenbrechender Welt –Wirtschaft und –Finanzsysteme haben Länder wie Iran auch definitiv Vorteile.

 

Der Vorteil liegt im (vormaligen) Nachteil mangelnder globaler Vernetzung – dies hat nun den Vorteil nicht direkt und sofort mitgerissen zu werden.

 

Ein scheinbarerer Nachteil ist dann die frappierende Abhängigkeit von Erdölerlösen bei entsprechender Volatilität;

Der aktuell niedrige Preis entbehrt heute wohl weitgehend den enorm preistreibenden Hebel von reichlich Kapital in entsprechenden Futures;

und bei niedrigen Ölpreisen wird (trotz Krise) fleißig weiterkonsumiert so daß peak oil mit der Schere von Angebot und Nachfrage zu fundamentalen Preissteigerungen führt (sowie in die nächste Katastrophe inshaAllah).

Gut, manch einer argumentiert Kapitalisten sind und waren stets Global aufgestellt… aber dennoch scheint es kein reines profit taking, wo es (so konzertiert) erstmal Erdölexporteure trifft.

 

Ein waschechter Nachteil liegt in Determinanten wie … z.B. Wirtschafsstruktur.

Atomtechnologie und Spitzen-Wehrtechnik haben einen Preis…, den viele Iraner zu zahlen offenbar gerne bereit sind (auch wenn sie ihn womöglich nicht wirklich verstehen).

Tatsächlich macht es innen-politsch offenbar einiges her – aber wirtschaftspolitisch wie rational ist es nachgerade abwegig und kurzsichtig.

Und bevor man nun abdriftet in Fragen wie ob Atomtechnologie das Recht von Iranern oder Muslimen sei…,

sollte man sich

a) erstmal mit Kosten-Nutzen-Rechnungen befassen und

b) fragen, was so toll sein soll an 3 Dekaden Brennstoff versus Halbwertzeiten von Zig Tausenden bis Millionen Jahren samt immenser und fortan geometrisch wachsender Kosten.

 

Wenn man embargoseitig Iran mit Kuba vergleicht, so ist die Insel fundamental wesentlich besser aufgestellt – und die sind keine Erdölsupermacht.

Tatsächlich liegt das immense Potential im Iran brach; und aber da sind sicher Abermillionen hochbegabte Denker - aber leider nicht am Werk.

 

Kurzum,

you can't fool all the people all the time… - aber wenn die Mehrzahl der Bevölkerung nunmal persönlichen Profit vorziehen, dann machen kurzfristige Verlockungen wie Atomkraftwerke und Spitzen-Wehrtechnik doch sinn,

in ungefähr genauso viel Sinn wie jedes anbiedern an wirtschaftlich stärkere.

Politische Strohfeuer,

wie das anbiedern als Vasallen oder Stimmungsmache über Nucleartec oder Hitec Militäry,

ersetzen weder intelligente Wirtschaftspolitik, noch eine Gerechte Verteilung vorhandener Böden-, –Schätze, Gewinne usw…,

und dergleichen, wie auch der Gesamteindruck, lässt sich nun auch nicht transparent als Wegbereitung für den wahren Imam (a.s.) kommunizieren.

 

Man sollte sich also m.E. weniger auf die jeweiligen Politiker und Versprechungen konzentrieren,

als vielmehr darauf, wie man selbst und die Familie und Nachbarn im Jenseits ankommen.

 

wasalam.

Mustafa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bismilah ar-rahman ar-rahim

Asalamu Alaykum!

 

Das wichtigste an einem Präsidenten ist, dass er gottesfürchtig, religös und bescheiden ist.

Und dies trifft genau auf Ahmadinejad zu. Meiner Meinung nach wird es kein anderer Präsident zu gut hinbekommen wie er und sein Land so gut im Griff haben. Er hat mashalla seinem Land und den ganzen Schiiten Respekt erwiesen. Inshalla wird er wieder gewählt.

 

Fe aman Lah

Wassalam!

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

#salam#

 

Und dannn, immerhin ist Khatami Hujatulislam und nicht "nur" promovierter Ingenieur.

 

Der Titel muss nicht etwas über die Kompetenzen aussagen. Auch Ahmadinejad hat den Doktortitel.

 

Vielleicht bin ich da auch voreingenommen, aber ich halte nix von Fußballfanclub-Mentalitäten, und Ahmadinejad bedient nunmal genau diese…,

 

Das ist eine Behauptung, die ohne Beleg in den Raum gestellt wird. Das ist ein subjektiver Eindruck.

 

 

Was den Rest des Beitrags angeht, so war er leider in solch einer geschwollenen Sprache geschrieben, dass man es kaum verstehen konnte. Man konnte keine Aussage aus dem restlichen Thread entnehmen. Da kommt die Frage auf, welches Ziel man verfolgt, wenn man seine Beiträge mit Fremdwörtern und Wortspielereien schreibt. Schreibt doch bitte so, dass man es ohne großen Aufwand verstehen kann. Hier lesen nicht nur Akademiker. Übrigens hat auch der Prophet (s.a.a.s) immer in einer klaren Sprache zu den Menschen geredet.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

Was den Titel angeht, so wollte der Bruder darauf hinweisen, dass Khatami eben auch Hojjat ul Islam ist, während Ahmadinejad keinen Gelehrtentitel hat. Aber das allein sollte tatsächlich nicht ausschlaggebend sein.

 

Ahmadinejad ist definitiv sympathisch und charismatisch, er gibt sich als Mann des Volkes und dies sichert ihm breite Sympathien.

Sicher ist es wichtig, dass der Präsident eines Landes wie Iran die (religiösen) Werte des Volkes (Bescheidenheit, Gottesfurcht) repräsentiert, aber er muss eben auch andere Bereiche abdecken. Wenn die Wirtschaft in den Abgrund stürzt, bringt das dem Volk auch nicht wirklich was (man bedenke, wie viele Systeme gestürzt wurden, weil das Volk unter einer nicht gerade idealen Wirtschaftspolitik litt).

Abgesehen davon wäre es anmaßend, Khatami Eigenschaften wie Gottesfurcht abzusprechen. Gottesfurcht und Reformen schließen sich nicht aus.

Politische Reform bedeutet auch längst nicht, dass der Islam verändert wird.

 

Letzten Endes wird die iranische Bevölkerung entscheiden. Möge ihre Entscheidung die bestmögliche für sie sein.

 

Wassalam

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

#salam#

 

Sicher ist es wichtig, dass der Präsident eines Landes wie Iran die (religiösen) Werte des Volkes (Bescheidenheit, Gottesfurcht) repräsentiert, aber er muss eben auch andere Bereiche abdecken. Wenn die Wirtschaft in den Abgrund stürzt, bringt das dem Volk auch nicht wirklich was (man bedenke, wie viele Systeme gestürzt wurden, weil das Volk unter einer nicht gerade idealen Wirtschaftspolitik litt).

 

Die immer wieder beschworenen wirtschaftlichen Probleme im Iran, haben keinen iranisch-wirtschaftpolitischen Hintergrund sondern haben ihre Ursache in der derzeitig Weltwirtschaftlichen Lage.

 

Abgesehen davon wäre es anmaßend, Khatami Eigenschaften wie Gottesfurcht abzusprechen. Gottesfurcht und Reformen schließen sich nicht aus.

 

Dies tut auch niemand. Auch Dr. Ahmadinejad wollte Reformen (z.B. auch das Frauen ins Fussballstadion dürfen). Was bei Dr. Ahmadinejad aber noch viel mehr die Gottesfürchtigkeit auszeichnet, ist seine Art zu leben.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bismilah ar-rahman ar-rahim

Asalamu Alaykum!

 

Was bei Dr. Ahmadinejad aber noch viel mehr die Gottesfürchtigkeit auszeichnet, ist seine Art zu leben.

 

 

Genau mashalla. Er lebt sehr bescheiden und ist überhaupt nicht auf Geld fixiert.

Aber das wichtigste ist, dass er sein Land unter Kontrolle hat und es auch beschützen kann. Schaut wie viele Länder jetzt durch ihn Respekt vor dem Iran haben.

 

Fe aman Lah

Wassalam!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bismilah ar-rahman ar-rahim

Asalamu Alaykum!

 

 

 

 

Genau mashalla. Er lebt sehr bescheiden und ist überhaupt nicht auf Geld fixiert.

Aber das wichtigste ist, dass er sein Land unter Kontrolle hat und es auch beschützen kann. Schaut wie viele Länder jetzt durch ihn Respekt vor dem Iran haben.

 

Fe aman Lah

Wassalam!

 

 

#bismillah#

 

 

Und genau das sollen sie nicht verlieren durch seinen Gegner inshaAllah.

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

Die immer wieder beschworenen wirtschaftlichen Probleme im Iran, haben keinen iranisch-wirtschaftpolitischen Hintergrund sondern haben ihre Ursache in der derzeitig Weltwirtschaftlichen Lage.

 

Gut, dass du das mal erwähnst.Viele scheinen vergessen zu haben, dass selbst Amerika und die EU ihre Wirtschaft in den Abgrund getrieben haben. Und dazu kommen noch die ganzen Sanktionen die gegen den Iran verhängt wurden. Iran versucht sich derzeit unabhängig zumachen, und im Bereich Militär sind sie mashallah sehr weit gekommen. An erster Stelle sollte man sein Militär soweit aufrüsten, dass man jeglichen Angriffen Widersetzen kann. Erst recht wenn man jeden Tag mit vernichtung des Landes bedroht wird. Was nützt es mir in Wohlstand zuleben, wenn mein Land am nächsten Tag zerstört und besetzt wird?

 

Möge Ahmadinajad (der große Mann des Islams) inshaAllah die Wahlen mit hohen Abstand gewinnen und den Imam weiterhin beschützen!

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

 

 

Ich bin mir sicher das Khatami gewinnen wird. Das hoffe ich auch er ist besser für Iran.

 

 

 

 

EDIT: Mir war ein Fehler unterlaufen meine natürlich Khatami

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bismilah ar-rahman ar-rahim

Asalamu Alaykum!

 

 

 

 

Genau mashalla. Er lebt sehr bescheiden und ist überhaupt nicht auf Geld fixiert.

Aber das wichtigste ist, dass er sein Land unter Kontrolle hat und es auch beschützen kann. Schaut wie viele Länder jetzt durch ihn Respekt vor dem Iran haben.

 

Fe aman Lah

Wassalam!

 

 

#bismillah#

 

 

Wo hat er das Land unter Kontrolle? Warst du schonmal im Teheran und hast gesehen wie die Leute dort sind?

Share this post


Link to post
Share on other sites

#bismillah#

#salam#

 

Er ist ein einfacher Mann, das schätzt jeder, der einen Verstand hat. Und das lieben auch viele Menschen an ihm. Ich brauche auch nicht nach Washington D.C. zu gehen, um zu sehen, ob Obama seine Sache gut macht.

 

 

#salam#

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
    • 4 Posts
    • 1075 Views
    • Alexschob
    • Alexschob
    • 16 Posts
    • 599 Views
    • Habibi- 34
    • Habibi- 34
    • 16 Posts
    • 886 Views
    • Neumuslim
    • Neumuslim
    • 12 Posts
    • 1496 Views
    • ShiaShia
    • ShiaShia
    • 2 Posts
    • 662 Views
    • Islam-Erwachen
    • Islam-Erwachen

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.