Zum Inhalt springen

Der Glaube an Gott


Tantegans
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Meint ihr man muss eine Religion haben bzw an Gott glauben um ein guter Mensch zu sein? Wenn man also Gott nicht verehrt und ihn anbetet, aber zu den Menschen gut ist. Meint ihr das geht? Was wären die Probleme, die im Leben auftauchen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meint ihr man muss eine Religion haben bzw an Gott glauben um ein guter Mensch zu sein? Wenn man also Gott nicht verehrt und ihn anbetet, aber zu den Menschen gut ist. Meint ihr das geht? Was wären die Probleme, die im Leben auftauchen?

 

 

Selam!

 

Lieber Bruder/Schwester,

gutes zu tun und gut zu handeln, sind die eine Sache. Zu wissen was wirklich gut ist, die Andere. Vieles was uns gut erscheint erweist sich im Nachhinein als Fehler. Dies deshalb, weil es uns unmöglich ist die Dinge des Lebens bis in die tausendste Verzweigung mit allen möglichen Folgen zu kennen. Eine Religion,- oder besser gesagt,- eine komplette Art zu Leben wie es der Islam uns lehrt, macht es uns möglich Entscheidungen zu treffen, die die Gemeinschaft nicht schädigen, was auch wiederrum auf unser Wohlbefinden Auswirkungen hat. Wenn es also heißt: "Das Gute gebieten und das schlechte verwehren", dann wissen wir, dass wir dies auf einer Grundlage tun, die nicht nur aus einer guten Absicht, sondern aus einem Fundament von Empfehlungen, Hinweisen und ausgeklügelten rechtlichen Belangen besteht, die alleine zu durchdenken niemandem möglich wäre. Viele Menschen in der Geschichte unserer Gattung haben es gut gemeint und sind dann von den Folgen ihrer Handlungen und guten Gedanken wie von einer Lawine überrollt worden. Sie sollten uns eigentlich Beispiel genug sein.

Inshallah, kommst du zu einem Ergebnis für dich selbst, dass dich und die Menschen um dich herum zufrieden stellt.

Fi aman illah!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meint ihr man muss eine Religion haben bzw an Gott glauben um ein guter Mensch zu sein? Wenn man also Gott nicht verehrt und ihn anbetet, aber zu den Menschen gut ist. Meint ihr das geht? Was wären die Probleme, die im Leben auftauchen?

 

Wer denke ich zu Menschen gut ist, dient Gott, wer gutes tut, dient Gott und das ist Religion. Die Religion beinhaltet ein Schema, welches den Sinn des Lebens enthält. Der Glaube an Gott ist ein Treueschwur. Bricht man diesen, so bricht man es sich gegen sich selbst.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Salam

 

Hmm natürlich gibt es auch nette und liebe Menschen, die nicht an Gott glauben. D.h. Atheisten z.B.. Ich selbst kenne auch sehr viele, die unheimlich lieb und nett sind und niemandem etwas Böses wünschen, aber nicht an Allah s.w.t. glauben.

Nunja die Sache ist ewas schwierig. Sie sind zwar gute Menschen, aber sie wissen leider nicht, was der Sinn des Lebens ist.

Sie dienen nicht dem Allmächtigen und was schlimmer ist, sie verleugnen ihn. Vielleicht wird es für sie auf der Dunya (dieser Welt) keine erheblichen Probleme geben, aber worauf man sich verlassen kann ist, dass sie es bei der Widerauferstehung und sogar im Grab schwer haben werden.

Allah s.w.t. zu leugnen oder ihm jemanden gleichzustellen (Shirk) sind die größten Sünden, die man machen kann.

Leider sind die meisten Atheisten so von ihrem 'Nichtglauben' überzeugt, dass sie sich darüber keine Gedanken machen [wollen].

Ich habe 2 Lehrer, die Atheisten sind und sie beantworten fast jede Frage entweder mit 'Zufal' oder 'Urknall'. Ich kann diese eingeschrenkte Denkensart nicht verstehen oder gar nachvollziehen, aber wahrscheinlich denken sie ähnlich von mir.

 

Also wie gesagt, auf der Welt wird man als Ungläubiger vielleicht nicht so viele Probleme haben, jedoch wird man nach dem Tod schon bemerken, wer richtig und wer falsch lag.

 

Wa Salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meint ihr man muss eine Religion haben bzw an Gott glauben um ein guter Mensch zu sein? Wenn man also Gott nicht verehrt und ihn anbetet, aber zu den Menschen gut ist. Meint ihr das geht? Was wären die Probleme, die im Leben auftauchen?

 

 

#salam#

#bismillah#

 

 

Ich denke schon, aber sich richtig bewusst zu werden, dass man was Gutes tut, kann man nur durch den Gottglauben, denn dann wird das Gute nicht heuchlerisch, du tust die besten Taten im Namen Gottes, nicht für Ruhm oder einem anderen heuchlerischen Akt. Du kannst das mit einem befreiten Herzen machen, ohne ständig in Gelüste überzugehen. Ich denke, dies ist der Unterschied. Wenn ich einem Armen hochhelfe und dabei "Bismillah" sage, brauche ich keine 20 um mich herum, aber sie dir doch mal diese "Publicitygeilen" an, helfen sie den Leuten ? Nein! Sie wollen nur was für sich. Das ist, denke ich mal, der größte Unterschied.

 

 

#salam#

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

 

Na ja, ich denke, wenn man Gutes tut ohne an Gott - bzw. an den Einen zu glauben, hat das nicht automatisch was mit Selbstsucht zu tun.

 

Ich finde, zu einem guten Leben gehört es einfach dazu, dass es dem eigenen Umfeld gut geht, ganz unabhängig davon ob es nun meine Familie ist, oder jemand, der sich kurzfristig und durch Zufall in meinem Umfeld aufhält. Und wenn man etwas dazu beitragen kann, dass es den anderen besser geht - umso schöner #bismillah#

 

In meinem Umfeld habe ich eine Person, die allen davon berichten muss, was sie wieder für gute Taten vollbracht hat und was für eine liebenswerte Person sie doch ist. Bei solchen Leuten frag ich mich dann, warum sie es so oft betonen müssen *fg*. Nein, ich finde, gute Taten sollte man aus voller Überzeugung tun, damit andere was davon haben, nicht man selbst. Sonst kann man es auch gleich lassen und sich ne Tafel Schokolade kaufen oder so.

 

In meinem Glauben sind gute Taten auch wichtig. Allerdings merk ich mal wieder beim Lesen, dass sich unsere Definition von "gut" wahrscheinlich ziemlich unterscheiden wird #salam#

 

Meine paar Cents zum Thema #salam#

 

Wa salam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meint ihr man muss eine Religion haben bzw an Gott glauben um ein guter Mensch zu sein? Wenn man also Gott nicht verehrt und ihn anbetet, aber zu den Menschen gut ist. Meint ihr das geht? Was wären die Probleme, die im Leben auftauchen?

 

salam lieber bruder

 

bevor ich richtig begann zu glauben war ich ein total schlchter mensch .Es gab sachen von den ich wusste und doch gemacht hab aber als ich

den islam naher kennengelernt habe hat isch alles schlagartig geandert. ich behandele menschen besser und vieles mehr. Ich faste sogar als dank

gegenuber gott dafur das er mir diesen weg gezeigt hat. #bismillah#

 

allah hu akbar.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Selamun Aleykum,

 

Man muss nicht Religion haben oder an Gott glauben um guter Mensch zu sein.

 

Aber eine Bedingung im Islam ist Kelime-i Schahadah sprechen und es bedeutet: Ich bezeuge, dass es nur einen einzigen Gott gibt, und ich bezeuge, dass Muhammed sein Diener und Gesandter ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

#salam#

Salam,

"Gut" ist für einen Atheisten manchmal etwas anders definiert als für einen Moslem.

Ich denke die meisten Atheisten halten Dinge wie voreheliche Beziehungen und Homosexualität oder ähnliches nicht für "schlimm", weil es in diesem Zeitalter als normal angesehen wird.

Während beim Islam das gut ist, was Gott uns gebietet und das schlecht, was er uns verbietet, unabhängig in welchem Zeitalter wir leben, bleibt unsere Moral konstant.

wassalam

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...