hosseini-ershad

Heiratsfragen

9 posts in this topic

Salam Aleykum

 

Bevor man heiratet, spricht man ja mit der Frau vorher um sie etwas kennenzulernen. Welche Fragen bezüglich zur Hochzeit und des Lebens danach, würdet ihr stellen? Welche findet ihr relevant, und welche weniger?

 

Ich würde gerne eine Liste hier mit euch erstellen, vielleicht können wir sie dann in einen Artikel verpacken und auf die Frontpage stellen, um Heiratswilligen zur Hochzeit zu helfen.

 

Also ich fange einmal an:

 

Wie würdest du deine Kinder erziehen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam alaikum

 

wir (mein Mann und ich ) haben uns damals folgende Fragen gestellt:

 

a) was erwartet jeder vom Partner (Verhalten, ..)

B) Worauf kann man überhaupt nicht verzichten, oder ist nicht bereit aufzugeben?

c) Was ist man bereit zu leisten?

d) gibt es Sachen, Ereignisse die der Partner unbedingt wissen sollte? (Krankheiten, Erlebnisse die das Verhalten prägen)

 

Natülich stand im Vordergrund dass wir unser Leben nach dem Islam richten wollten, und das war auch unsere beidseitige Bedingung.

 

Viel Erfolg

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam

 

Ich vesteh die Frage C nicht: c) Was ist man bereit zu leisten?

 

Was meinst du damit? Jeder will doch positives leisten, man müsste sozusagen vorher ein gemeinsames Ziel ausmachen um die Frage zu beantowrten nicht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam ...

 

die Antworten von Zahraa finde ich schon mal sehr wichtig. Zu sagen: auf dieses oder jenes möchte ich auch in einer Partnerschaft nicht verzichten, wieviel werde ich für die Familie einsetzen usw.

 

Ich hab mal anderswo einen elend langen Text geschrieben, der auf konkretere Dinge eingeht. Wenn man nur sagt, "wie würdest du deine Kinder erziehen", dann wird wohl jeder sagen: Ja, so dass sie gläubige Menschen werden, liebevoll, geduldig und so weiter. Etwas konkretere Fragen können da ganz nützlich sein. Irgendwie scheue ich mich, das hier reinzustellen, weil es sooo lang ist ... #schaem#

 

Ist der/die Zukünftige ein ehrlich gläubiger, praktizierender Muslim, aber dabei kein herrschsüchtiger Mensch, der versucht den anderen zu bestimmten Auslegungen zu zwingen? (Männer, die mit Höllenstrafe drohen, wenn die Frau ihre Auslegung des Glaubens und Bekleidungsvorschriften nicht einhält, Frauen, die den Mann wegen „Abfall vom Glauben“ verlassen, wenn er nicht praktiziert, wie ihnen das vorschwebt – das alles gibt es leider!)

Wird er/sie dich im Glauben unterstützen?

Wie wollt ihr euer Gebetsleben und die Studien für den Glauben gestalten?

Wollt ihr euch in einer Moschee engagieren?

Wie wichtig sind euch bestimmte Bekleidungsvorschriften? Kopftuch, Khimar ...

Aus welchem Land stammt der(die) Zukünftige, wie wichtig sind heimatliche Traditionen, welche sind es? Könnt ihr euch damit arrangieren?

Was sagt seine / ihre Familie zu den Heiratsplänen? Ist die Familie auf die Unterstützung durch den Mann angewiesen?

Welchen Beruf hat er, wie sieht es mit der Versorgung einer Familie aus? Will der Mann in Deutschland leben und arbeiten oder zurück ins Heimatland ziehen (falls zugewandert)?

Wie viele Kinder plant ihr, stimmen eure Vorstellungen über Erziehung überein (religiös, gewaltfrei, bildungsmäßig usw.)

Soll die Frau Recht auf Beruf und alleiniges Ausgehen im Ehevertrag festgeschrieben haben?

Steht die Möglichkeit zu einer selbständigen Scheidung durch die Frau und die diesbezügliche Bedenkzeit im Ehevertrag

Wie ist das Sorgerecht bzw. Aufenthalt von Kindern bis zu welchem Alter geregelt?

Soll es ein Scheidungsrecht für die Frau im Fall einer zweiten Frau oder spezielle Bedingungen, im Zusammenhang mit einer zweiten Frau geben,

ist ein Umzug in das Heimatland des/der zugewanderten Partners geplant

wie lange zieht die Frau mit dem Mann mit, falls er mal im Ausland arbeitet usw.

Was haltet ihr von Verhütung? Welche Methoden?

Wie wichtig ist dem Mann die ständige körperliche Verfügbarkeit der Ehefrau?

Wie wichtig ist ihm ihre Gleichberechtigung in körperlichen Dingen?

Was erwartet er von einer Ehefrau? Beruf, Haushalt, Kindererziehung?

Was erwartet die Frau vom Ehemann? Finanzen, Beteiligung an Hausarbeit und Kindererziehung?

Gewaltfreie Kindererziehung (schlagen?)

Was wird bevorzugt, ein blitzender Haushalt und ein mehrgängiges Essen oder eine sorgfältige Erziehung – ein wichtiger Aspekt!

Was stellst du dir als Erziehungsideal vor, was stellt sich der Partner/die Partnerin vor? Auch religiös - sollen zum Beispiel Kinder zum Beten gezwungen werden?

Wie soll ein Kinderzimmer ausgestattet sein? (Es gibt traditionelle Muslime, die zum Beispiel erwarten, dass Kinder keine Spielsachen haben, nicht malen dürfen usw. wodurch sie dann schon im Kindergarten hinter den anderen Kindern zurückbleiben).

Wie stellt ihr euch einen normalen Alltag vor, was erwartet ihr von der Freizeit? Will der Mann die Freizeit nur mit seiner Familie verbringen oder hat er auch andere Interessen?

Wünscht ihr euch viel Besuch? Wer wünscht sich öfter Besuch?

Was sagt ihr beide zum Thema Fernsehen? Gehört für einen von euch laufender Fernseher zur Gemütlichkeit dazu? Kann der andere das aushalten? Was ist mit Kindern und Fernsehen?

Kann der Mann sich vorstellen, dass die Frau eigene Aktivitäten hat, Frauenschwimmen, Besuch bei Freundinnen, Bibliotheksbesuche, Frauentreff in der Moschee usw.?

Ist der Mann in der Freizeit viel mit Freunden unterwegs (Kulturverein, Teestube, Moschee, Sport)?

Was versteht er unter einer gemütlichen Wohnung, was versteht sie darunter? Welche Einrichtung bevorzugt ihr? Was gehört eurer Meinung nach als Ausstattung in den Haushalt (Spülmaschine, Waschmaschine, Wäschetrockner usw.?)

Erwartet die Frau vom Mann, dass er in allen Bereichen für sie sorgt?

Erwartet er von ihr Anpassung und Gehorsam?

 

Falls ihr merkt, dass ihr im Glauben und von der Lebenseinstellung "auf einer Wellenlänge" seid, dann achtet weiter darauf, ob ihr den anderen auch in seiner körperlichen Erscheinung anziehend findet. Auch wenn die romantische Liebe für Muslime keine Voraussetzung für eine Ehe ist (und die Liebe erst im eigentlichen Zusammensein wachsen wird) soll ein Partner nicht nur nach der Vernunft gewählt werden. Ein positives Herzklopfen ist durchaus erwünscht. :D

 

Und das ist noch lange nicht alles - Kritik und weitere Vorschläge sind erwünscht!!

 

Wer bis jetzt mit dem Lesen durchgehalten hat, wird sicher auch in der Ehe Durchhaltevermögen zeigen.

:D

 

Wassalam,

Rajaa

Share this post


Link to post
Share on other sites

salam

 

ich finde wenn man sich nicht 1 oder 2 tage vor der Hochzeit kennenlernt, erübrigen sich diese frage,weil man ja sieht wie der andere das sieht was er davon hält usw

 

so eine liste von fragen hört sich für mich wie eine geplante hochzeit an,wo sich beide seiten nicht kennen #schaem#

Share this post


Link to post
Share on other sites

#schaem#

 

Danke Rajaa, sehr hilfreich!

 

Mir kommt es aber immer noch zu wenig vor, als das man wegen dessen schon heiraten sollte. Ich denke mit den ganzen Fragen und Anregungen würden sich vielen Frauen/Männern einigen können. Nur wie kann man das ganze noch spezifizieren? oder ist das unmöglich? Würde man das erst im persönlichen Gespräch entdecken?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salam ...

 

naja, natürlich ergibt sich vieles erst im persönlichen Austausch, ich würde da einen regen Mail- oder Chatkontakt und Telefonate dringend empfehlen! (Für diejenigen, die nicht direkt miteinander sprechen, aus welchen Gründen auch immer.)

Dann entstehen ja erst die weiteren Fragen und Gespräche.

 

Wassalam

Rajaa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine erste frage wäre ''kannst du kochen'' #schaem#:D

 

ne spaß,

ich denke das kommt immer drauf an wie die situation zwischen den zwei ist,

z.B bei mir ist es so dass ich ein mädchen in libanon kenne, wir mögen uns und haben auch miteinander geredet.

 

Also meine fragen waren ob sie bereit wäre ihre eltern zurückzulassen um mit mir nach deutschland zu kommen.

 

dann gab es fragen wie, machst du noch schule, wann bist du fertig mit schule, arbeitest du, und so weiter

Share this post


Link to post
Share on other sites

#schaem#

 

Meine erste frage wäre ''kannst du kochen'' :D:D

 

ne spaß,

 

na hoffentlich. So einer wäre er gleich bei mir unten durch .

 

 

Also meine fragen waren ob sie bereit wäre ihre eltern zurückzulassen um mit mir nach deutschland zu kommen.

 

Su solltest lieber nach Libanon gehen, statt noch jemanden von dort hierher zu holen. Sie wird hier nicht glücklich werden, glaubs mir.

 

 

dann gab es fragen wie, machst du noch schule, wann bist du fertig mit schule, arbeitest du, und so weiter

 

Legitim. Besonders die letzte Frage.

 

wa salam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.